- Private Tierschutzinitiative -

 

 

Liste der Aktionen

01.01.2014 bis April 2016

 

An dieser Stelle ein grosses DANKESCHÖN an alle Sachspender und ihre großartige Hilfe.

 

 

21.04.2016

Mallorca / Spanien

www.mallorca-tierhilfe.org

Diese 9 Fleece-Hundemäntel in großen Größen (Schäferhundgröße) wurden am 12.04.2016 von einem Flugboten bei mir abgeholt. Sie werden diese Woche auf Mallorca an Sylvia Renke, die dort eine private Auffangstation betreibt und schon auf die Hundemäntel wartet, übergeben.

siehe auch Rubrik "Fotos - Tierheimhunde - Mäntel 8" am 25.06.2016

 

 

 

02.04.2016

94 Hundemäntel in allen Größen + Ausführungen für das

Tierheim BETA Libanon

www.betalebanon.org

Im September 2013 gingen schon einmal 20 Hundemäntel an Laura Marotta. Frau Marotta lebt in Deutschland, fliegt aber immer wieder für längere Zeit in den Libanon, wo sie ehrenamtlich für den Tierschutzverein BETA (Beirut for ethnical treatment of animals) arbeitet. Da die Zusammenarbeit so ausgezeichnet klappte, gingen dieses Mal 94 Hundemäntel in allen Größen und Ausführungen an  BETA Libanon. Wegen der großen Menge werden die  Hundemäntel nach und nach per Flugboten überbracht. Es wird also einige Zeit dauern, bis dass die ersten Fotos eintreffen. 

 

BETA betreibt das einzige Tierheim im Libanon und könnte dringend etwas internationale Aufmerksamkeit gebrauchen. Das Team ist in einem unermüdlichen Einsatz für Tiere aller Art. Der Hauptteil der Arbeit ist die Rettung und Unterbringung von meist misshandelten, missbrauchten und vergewaltigten Tieren. BETA ist zudem eine Anlaufstelle für Fragen rund ums Tier und versucht mit aller Kraft die Sensibilisierung der Öffentlichkeit zu erreichen.

Der Libanon ist derzeit in einer sehr schlimmen Situation. Der Bürgerkrieg in Syrien hat große, vor allem wirtschaftliche Auswirkungen auch auf den Libanon. In letzter Zeit wurden sehr viel mehr Tiere ausgesetzt als in den vorangegangenen Jahren.

Zudem gibt es auch im Libanon immer wieder Krieg. Dies hat einen enormen Werteverfall innerhalb der Gesellschaft zur Folge. Töten und quälen kennen viele hier aus eigener Erfahrung. Und so ist es an der Tagesordnung, dass hier sowohl Menschen (!) als auch Tiere misshandelt und getötet werden. Tierschutz auf staatlicher Ebene gibt es dort nicht! In einigen Regionen des Libanon scheint das Gesetz nicht einmal mehr die Menschen vor religiösen oder schlicht rassistischen Attacken zu schützen.

BETA versorgt wahre Fluten von Tieren, aber viel zu wenig, vor allem alte und behinderte Hunde und Katzen, finden ein Zuhause. In diesem Bereich setzt BETA auf internationale Tierliebhaber, da im Libanon kaum jemand einen dreibeinigen oder einäugigen Hund/ Katze adoptiert.

Man denkt, dass es im Libanon nicht so kalt wird. An der Küste ist es immer recht angenehm, in den Bergen ist allerdings im Winter Schnee angesagt, der mitunter bis zu 10 Meter hoch werden kann. Das Tierheim liegt auf einer Höhe, wo es durchaus schneien kann und im Winter die Temperaturen auf Minusgrade fallen. Da es auch jede Menge regnet, sind sowohl Regen- als auch Thermo-Hundemäntel sehr willkommen. Die meisten Hundemäntel werden für Pointer benötigt. Im Libanon wird nach Herzenslust gejagt, und alles erschossen, was nicht schnell genug flüchten konnte. Deshalb denken die libanesischen Jäger, es ist cool, sich Jagdhunde zu halten - Pointer. Damit diese gut jagen, so die dummen Menschen dort, werden die Pointer extremst ausgehungert! Wenn BETA diese dann findet, viele laufen auch davon, sobald sie können, zittern und klappern sie am ganzen Körper und müssen aufgepäppelt werden. Geldspenden nimmt BETA gerne entgegen (Bankverbindung: http://www.betalebanon.org/n_donate.asp).

siehe auch Gästebuch-Eintrag vom 22.04.2016, 26.08.2016 + 25.12.2016

siehe auch Fotos unter "Fotos / Tierheim-Hundemäntel 8" am 17.12.2016

Hundemäntel für das Tierheim BETA Libanon
Hundemäntel für das Tierheim BETA Libanon
Hundemäntel für das Tierheim BETA Libanon
Hundemäntel für das Tierheim BETA Libanon
Fleece-Mäntel für die Hunde Frau Petersson und Gustavsson

17.03.2016

Mallorca / Spanien

www.mallorca-tierhilfe.org

Diese beiden Fleece-Hundemäntel habe ich in meiner aktuellen Aktion für das Tierheim BETA Libanon dazwischen geschoben und schnell genäht. Sie sind für die Auffangstation von Sylvia Renke auf Mallorca für ihre Hunde Frau Pettersosson und Rüde Gustavsson. Ein Hund hat wenig Fell, der andere ist stark abgemagert und beide frieren erbärmlich. Sylvia hatte ihnen bisher auch Fleece-Mäntel von mir angezogen, aber die waren zu kurz. Die neuen Hundemäntel wurden heute abgeholt und gehen morgen per Flugbote nach Mallorca auf die Reise. Die Größe der jetzigen Fleece-Mäntel wurde leider nur geschätzt, ich hoffe sie passen. Auf jeden Fall sind sie größer als die bisherigen. Sobald Sylvia Renke Zeit hat, wird sie bestimmt Fotos schicken.

siehe auch Rubrik Fotos / Tierheimhunde-Mäntel 7 - Anzeige vom 29.02.2016

siehe auch Rubrik Fotos / Tierheimhunde-Mäntel 7 - Fotos vom 16.04.2016

siehe auch Gästebuch-Eintrag vom 11.04.2016

 

 

29.12.2015

Bitlis /Türkei - 60 Thermo-Hundemäntel für das Tierheim

"Bir Damla Yasam Denergi"

www.birdamlayasam.org

Eine gute Bekannte fliegt morgen in die Türkei. Sie besucht dort das Waldtierheim von Türkan Dagdelen (siehe auch hier) die ebenfalls schon viele Hundemäntel von mir erhalten hat. Als Flugbotin nimmt meine Bekannte 60 Thermo-Hundemäntel mit die für Damla und ihr privates Tierheim in Bitlis/Türkei bestimmt sind. Bitlis liegt im Gebiet von Kurdistan nahe der iranischen Grenze. Dort ist zur Zeit schon tiefster Winter und alles ist verschneit. Die Temperaturen fallen im Winter hier bis zu minus 30 Grad. Die Hunde werden sich freuen, wenn sie ein wärmendes Mäntelchen erhalten. - An dieser Stelle meinen ganz lieben Dank an Petra Trojahn, die mich sehr großzügig bei den Materialien für die Hundemäntel unterstützt hat.

siehe auch Gästebucheintrag vom 10.01.2016

 

Am 09. Januar 2016 kam ein Team eines türkischen TV-Senders zu Damlas Tierheim um einen kleinen Bericht über ihr Tierheim und meine Hundemäntel zu drehen. Der Bericht wurde in den türkischen TV-Nachrichten gesendet. Hier zwei Links dazu - Achtung: der erste Link hakt ein wenig und der zweite Link lädt manchmal erst komplett hoch, bevor er anläuft:

 

http://www.tvarsivi.com/bitliste-bir-araya-gelen-bir-grup-hayvansever-sokak-kopeklerine-kiyafet-giydirdi-2016-01-21%2017:45:09-1091870ya.html

 

http://l.facebook.com/l/9AQEdmZJpAQF2LYlWl2WFIs5792xA2QBL1XiEqK0IgJ82LA/www.iha.com.tr/video-kopekler-usumesin-diye-elbise-giydirdiler-78128/

 

Da die Berichterstattung nur auf türkisch erfolgt, hier eine kleine Übersetzung von Türkan Dagdelen die auch ein privates Tierheim in der Türkei betreibt und mit der ich ebenfalls zusammenarbeite (siehe auch hier):

Damla erzählt, dass ich die Hundemäntel aus eigenen Mitteln nähe und in viele Tierheime schicke. Sie bedankt sich bei mir und nennt auch meinen Namen, aber man muss schon sehr genau hinhören, um meinen Namen heraus zu hören.

40 Thermo-Hundemäntel in kleinen und mittleren Größen für das Tierheim Bitlis / Türkei
20 Thermo-Hundemäntel in großen Größen für das Tierheim Bitlis
Im Tierheim Bitlis herrscht schon tiefster Winter mit Temperaturen um die minus 30 Grad
Tierheim Bitlis / Türkei

19.11.2015

Der derzeitige Auftrag von 40 Thermo-Winterhundemäntel für Griechenland wurde heute seitens der TS-Orga gestoppt, nachdem man vom Aufdruck auf meinen Hundemänteln erfuhr (siehe Foto links) und ich eine weitere kritische Nachfrage stellte. Diese war, wie so oft im Tierschutz, unerwünscht. Man war ziemlich aufgebracht und unterstellte mir, dass ich kein Vertrauen hätte. Apropo Vertrauen: gestern führte ich für diese TS-Orga noch eine Vorkontrolle durch. Da war mein Vertrauen wohl noch gut genug!

Zum Glück waren bis zu diesem Zeitpunkt erst 10 Hundemäntel bestickt. Diese sind aber trotzdem unbrauchbar, da auf der anderen Seite des Oberteils der Name der TS-Orga aufgestickt ist. Der Stoffverbrauch war nicht ohne, da diese Hundemäntel die Größe 50 hatten. Aber was soll's? Der TS-Orga entstand schließlich kein Schaden! Und wen interessiert es, was die Stoffe kosten?

Die Vorfälle häufen sich und ich überlege ernsthaft, ob ich meine Tierschutzarbeit aufgeben soll. Dieser Schritt will gut überlegt sein und ich schwanke hin und her. Ich könnte mich ganz dem Verkauf meiner Hundemäntel widmen und würde mir damit eine Menge Ärger ersparen. Dann denke ich wieder an die Tiere die ja nichts für die Querelen der Menschen können. Ich werde mir mit meiner Entscheidung sehr viel Zeit lassen. Sie erfahren an dieser Stelle rechtzeitig, ob ich die "Tierheimhilfe Korschenbroich" auflöse. - Was meinen Sie? Lohnt es sich weiter zu machen? Wer möchte, kann mir über das Kontaktformular antworten.  

Lesen Sie hierzu auch meine Rubrik "Hundemäntel Verkauf / Hundemäntel für TS-Organisationen.

 

Update 30.01.2016

Erst einmal vielen Dank für die netten aber auch kritischen Zuschriften. Ich werde meine Arbeit weiter fortsetzen. Rückschläge muss man verkraften können. Aus den 40 Thermo-Hundemänteln, die storniert wurden, wurde ein Nachfolgeauftrag über 60 Thermo-Hundemäntel der nach Bitlis in die Türkei ging. Das türkische Fernsehen berichtete in den TV-Nachrichten darüber. Hier die zwei Links dazu:

http://www.tvarsivi.com/bitliste-bir-araya-gelen-bir-grup-hayvansever-sokak-kopeklerine-kiyafet-giydirdi-2016-01-21%2017:45:09-1091870ya.html

 

http://l.facebook.com/l/9AQEdmZJpAQF2LYlWl2WFIs5792xA2QBL1XiEqK0IgJ82LA/www.iha.com.tr/video-kopekler-usumesin-diye-elbise-giydirdiler-78128/

 

 

 

31.10.2015

Heute erfolgte eine Abholung durch den TSV Tino e.V. der die Sachspenden an sein Partner-Tierheim in Portugal weiterleitet.

37 Hundemäntel für Fellchen in Not

18.10.2015

www.fellchen-in-not.de

Am 17.10.2015 ging ein großes Paket an den TSV "Fellchen in Not'" auf die Reise. Sein Inhalt: 31 Thermo-Winterhundemäntel und 6 Schutzmäntel für Hunde mit Haut- und Fellproblemen. - Den Unterstoff (Fleece) stellte "Fellchen in Not" zur Verfügung. Die Hundemäntel wurden von "Fellchen in Not e.V." im Februar 2016 an die Rumänen ausgeliefert.

siehe auch Rubrik "Fotos" - Tierheim-Mäntel 7 - Eintrag vom 13.06.2016

 

 

17 Tierheim-Hundemäntel für Sonnenhunde e.V.

11.04.2015

www.sonnenhunde.org

Diese 17 Hundemäntel verschickte ich an die Sammelstelle in Deutschland für Sonnenhunde e.V., die in Spanien tätig sind. Es handelte sich um Regen-, Winter- und Fleece-Hundemäntel sowie 2 Schutzmäntel.

siehe auch Fotos/Tierheimhunde - Mäntel 7 - 19.04.2015 + 10.06.2015

siehe auch Gästebuch-Eintrag vom 08.06.2015

 

 

 

 

 

11.02.2015

www.handicap-pfoten.de

Diese 9 Thermo-Winter-Hundemäntel gingen an Handicap-Pfoten auf die Reise. Eva Linkogel beherbergt auf ihrem Gnadenhof ausschließlich Hunde, die ein Handicap haben.

 

 

 

 

 

 

 

 

11.12.2014

www.tino-ev.de

Frau Coslar vom TSV Tino e.V. kam vorbei und holte 23 meiner selbstgenähten Hundemäntel für ihren Partnerverein in Portugal ab. Es waren Fleece-, Regen- und Thermomäntel in allen Größen dabei. Die Hundemäntel werden am kommenden Sonntag durch einen Flugpaten mit nach Portugal genommen.

Und hier noch ein Link zu der Tötung in Portugal, aus der Tino e.V. schon etliche Tiere gerettet hat:

https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=Ks8Mn39vvvA&hd=1

All diese Hunde, die hier warten und nicht vermittelt werden, warten auf ihren Tod.

Siehe auch Gästebuch-Eintrag vom 16.12.2014

Siehe auch Fotos / Tierheimhunde - Mäntel 7 - 28.01.2015

 

28.09.2014

www.haydos.org

Anfang Oktober fliegt eine liebe Tierfreundin - Petra Trojahn - in die Türkei. Bei dieser Gelegenheit nimmt sie meine 38 selbstgenähten Hundemäntel mit um sie Türkan Dagdelen für ihr Waldtierheim in Ortaca zu übergeben. Weitere Infos zum Waldtierheim hier in den Rubriken Waldtierheim Ortaca Türkei  und Waldtierheim Ortaca / Türkei - Updates 1

siehe auch Gästebuch-Eintrag vom 09.10.2014

siehe auch Fotos / Tierheim-Hundemäntel 6  am 11.10.2014

 

 

13.09.2014

Nach 8 Monaten krankheitsbedingter Schaffenspause gingen heute die ersten 18 Hundemäntel an die Sammelstelle der Hundehilfe-Nordbalaton raus. Sobald die Mäntel in Ungarn eintreffen - das kann noch ein paar Wochen dauern - wird Inga Wagner, die 1. Vorsitzende des TSV, Fotos schicken.

siehe Gästebuch-Eintrag vom 01.11.2014

siehe auch die Rubrik "Fotos / Tierheim-Hundemäntel 7" am 07.11.2014


28.05.2014

Der TSV Tino e.V. holte jede Menge Sachspenden ab. Darunter waren: 2 Kinderwagen/Buggys, ein großer Karton Verbandsmaterial (noch nicht abgelaufen), Decken, 1 großer Hundekorb sowie jede Menge Trödelartikel (sehr gute Bekleidung).

www.tino-ev.de

siehe Gästebucheintrag vom 12.06.2014

 

16.02.2014

Heute wieder große Abholung durch Odelia Houben von "Fellchen in Not".

siehe auch Gästebucheintrag vom 16.03.2014

Die Spender waren:

Simone Schröder von

www.heels4you.de

Familie Spitzner

Familie Arras

Frau Radtke

Familie Valitov

unbekannte Spender

Gespendet wurden:

Tierfutter sowie ...

 

 

 

 

 

.... 260 Dosen Katzen-Nassfutter, Decken, Tierkissen, Handtücher, neue Läufer, Halsbänder, Leinen, Geschirre und ...

 

 

 

... Hunde-Diätfutter ...

 

 

 

 

... eine große Hundehütte, auseinandergebaut