Ich vermittele keine Tiere und nehme keine Tiere auf. Als Service für die Tierschutz-Organisationen stelle ich vereinzelte Tiere auf meinen Seiten vor, um deren Vermittlungschancen zu erhöhen. Bei Interesse wenden Sie sich an die jeweiligen Kontakte zu den Anzeigen. Sobald die Tiere vermittelt wurden, werden sie auf meinen Seiten gelöscht.

 

 

 

24.04.2018 - Baumax aus Prignitz - Deutschland kommt ursprünglich aus Rumänien

"Baumax"

www.helpinganimalsromania.de

Geschlecht: männlich, kastriert

Alter:ca. geb. 2009

Größe: ca. 60 cm

Baumax ist ein lieber umgänglicher Kerl, der verträglich mit Hündinnen ist und auch bedingt mit Rüden. Er kann keine großen Spaziergänge mehr machen, ist aber glücklich wenn er einen Garten hat, wo er rumlaufen und liegen kann. Also wer einen ruhigen ausgeglichenen Hund sucht, da wäre er genau richtig. Wer hat ein Herz und gibt ihm ein zu Hause?

Baumax war ja noch mal zum Röntgen, da er ständig Schmerzmittel brauchte. Er war letztes Jahr schon zum Röntgen, weil das linke Hinterbein einen Fraktur aufwies. Unsere Tierärztin hat nochmal komplett die Hüfte geröntgt und dabei festgestellt, dass er vor Jahren wahrscheinlich einen Autounfall hatte, da er im Rumänien am Baumarkt-Parkplatz gelebt hat und deshalb auch Baumax heißt.

Zum Vorschein kam ein doppelter Beckenbruch der irgendwie zusammengewachsen ist. Das heißt eine Operation bringt nichts mehr. Er wird lebenslang Schmerzmittel und Aufbaumittel brauchen.

Baumax ist 6 Jahre alt, lebt jetzt bei der SOS Hundenothilfe Prignitz und bei Interesse schicken Sie bitte eine Email an sos.hundehilfe.prignitz@googlemail.com

Kontakt:

Pflegestelle: Conny Grothe

Kontakt: sos.hundehilfe.prignitz@gmail.com

Text- und Fotoquelle: HAR Bukarest   

 

 

24.04.2018 - Hündin Pitzi aus Rotenburg o.d. Tauber - Deutschland kommt ursprünglich aus Rumänien

"Pitzi"

www.helpinganimalsromania.de

Geschlecht: weiblich, kastriert

Alter: ca. geb. Oktober 2003

Größe: ca. 35 cm

Foxy und Pitzi wohnen schon ihr ganzes Leben lang bei einer alten Dame.

Jetzt ist die Dame so krank geworden, dass sie sich nicht mehr um die beiden kleinen Mädchen kümmern kann und sich gezwungen sieht sie abzugeben!

Beide Mädels sind freundlich und lieb und kommen mit Katzen, Hunden und Kindern gut aus! Beide haben die Wohnung der alten Frau so gut, wie nie verlassen, sind aber natürlich stubenrein.

Haben die Zwei noch einmal Glück im Leben??

Kontakt:                                 

Im Tierheim Rothenburg o.d.T.

Dagmar Wiegmann

Tel.09861-7549 

Text- und Fotoquelle: HAR Bukarest

 

 

24.04.2018 - Kätzin Claudia aus Altensteig - Deutschland kommt ursprünglich aus Kreta - Griechenland

"Claudia"

www.kretapfoetchen.net

Dieses kleine Katzenmädchen sucht dringend ein Zuhause! Momentan muss Claudia im Käfig in einer Tierklinik auf Kreta sitzen. Durch eine massive Ohrentzündung wurde sie taub und hat auch ganz leichte Ataxie. Niemand hat einen Platz für sie. Dabei ist Claudia so ein liebes und freundliches Wesen. Einfach nur süß, man möchte sie immerzu knuddeln. Claudia wurde ca. August 2017 geboren, ist bereits kastriert, komplett geimpft und reisefertig. Fehlt nur noch ein passendes Plätzchen in Wohnungshaltung mit viel Liebe und Fürsorge. Vielleicht bei Ihnen/Dir?

Die Vermittlung unserer Schützlinge erfolgt nach einem netten Vorbesuch mit Schutzvertrag und einer Schutzgebühr zur Fortführung der Tierschutzarbeit auf Kreta.

Weitere Fotos von Claudia finden Sie hier:

http://kretapfoetchen.forumprofi.de/kretakatzen-bereits-in-deutschland-und-weitere-lae-f97/notfellchen-claudia-t2712.html

Kontakt: kretapfoetchen.silke@googlemail.com

Text- und Fotoquelle: Kretapfoetchen        

 

 

24.04.2018 - Bonnie und Clyde aus Altensteig - Deutschland kommen ursprünglich aus Kreta - Griechenland

"Bonnie und Clyde"

www.kretapfoetchen.net

Bonnie und Clyde sind ein junges Samtpfotenpaar......aber keine Sorge, die beiden stehlen nur Herzen. Das bezaubernde griechische Duo ist im Januar 2017 geboren und kennt sich nahezu sein Leben lang. Gemeinsam sind sie bis zur Erkrankung ihrer Besitzer in einem liebevollen Zuhause auf Kreta aufgewachsen. Kaum in Deutschland vermittelt, verlieren sie leider völlig unverschuldet ihr Zuhause. Die lackschwarze Bonnie und ihr rot-weißer Freund/Bruder Clyde sind wieder auf der Suche nach einer neuen Heimat. Unser Räuberpärchen ist freundlich, völlig unkompliziert, noch recht verspielt, sehr menschenbezogen, verschmust und hundeverträglich. Beide sind gesund, kastriert, geimpft und negativ auf FIV/FeLV getestet. Dringend suchen Bonnie und Clyde ein neues Plätzchen und Herzen, die sie für immer stehlen können.

Wer schenkt Bonnie und Clyde Herz und Heimat?

Die zwei sind bereit...... Bonnie und Clyde

Unsere Notfellchen befinden sich auf unserer Pflegestelle in 72213 Altensteig und freuen sich auf eine Anfrage oder Besuch.

Die Vermittlung unserer Schützlinge erfolgt nach einem netten Vorbesuch mit Schutzvertrag und einer Schutzgebühr zur Fortführung der Tierschutzarbeit auf Kreta.

Weitere Fotos von den beiden finden Sie hier:

http://kretapfoetchen.forumprofi.de/kretakatzen-bereits-in-deutschland-und-weitere-lae-f97/bonnie-und-clyde-notfall--t2737.html

Kontakt: kretapfoetchen.silke@googlemail.com

Text- und Fotoquelle: Kretapfoetchen

 

 

24.04.2018 - Kater Mimosin aus Berlin - Deutschland kommt ursprünglich aus Madrid - Spanien

"Mimosin"

www.anaa-katzen.de

Mimosin ist ein sehr schöner Oriental-Kurzhaar-Mix in der seltenen Farbe black smoke mit weiß. Geboren wurde er 02/2007. Er wurde 2009 von einer Frau auf der Straße gefunden und hat dann in einer Garage darauf gewartet, ein Tierheimplätzchen bei ANAA Madrid zu bekommen. Er hatte Glück und durfte schon bald in ein Zuhause nach Deutschland umziehen, aber wie das manchmal so ist, es hat mit den vorhandenen Katzen einfach nicht gepasst und nach mehreren Monaten Versuchens wurde nach einem anderen Zuhause geschaut, welches nach einem halben Jahr gefunden wurde.

Dort lebte Mimosin von 12/2010 – April 2017. Er hatte eine Katzendame und einen blinden Kater zur Gesellschaft an seiner Seite, was auch sehr gut geklappt hat, bis die Katzendame, die in dem Haushalt „die Hosen an hatte“, verstarb. Das war 2012 und seitdem verschlechterte sich die Beziehung der Kater stetig. Dabei kam es nicht zu Streit oder Gefauche, aber Mimosin, der schon als sehr dominant zu bezeichnen ist, bestieg  den anderen Kater, biss ihn ins Genick und biss auch beim Spielen fester zu. Es gab keinerlei Gerangel oder Puschelschwänze oder hochgestelltes Fell dabei, nur der blinde Kater jammerte öfter – leider zunehmend und er begann dann, sich kahl zu lecken.  Es wurde eine Homöopathin und eine Tierärztin hinzu gezogen, leider hat nichts geholfen und das blinde Kerlchen wurde immer nackter :-/. Nach Monaten mit wechselnden Versuchen, die Angelegenheit zu bereinigen, musste das Frauchen sich eingestehen, dass sie sich von einem der beiden trennen muss und das war Mimosin, Mimo genannt.

Mimo ist ein sehr ängstlicher Kater, der aber bei anderen Katzen dominant ist. Trotz seiner 10 Jahre ist er ein agiler Kater. Er liebt Angelspiele und Kartons aller Art. Bei seinem Frauchen lag er gern auf dem Schoß und in der Nacht natürlich im Bett, ein Kampfschmuser ist er aber  nicht.

In der Pflegestelle lebt ein 2. Kater, von dem wir zumindest dachten, dass er sich gg. Mimo behaupten könne. Leider ist dem nicht so. Nach anfänglichen Problemen, auch mit den Menschen dort, hat Mimosin mittlerweile alles für sich erobert und lässt sich auch gern auf dem Schoß nieder. Aber wehe, der eigentliche Wohnungsbesitzer traut sich im Wohnzimmer um die Ecke zu schauen, fauchend, spuckend und mit Puschelschwanz wird er sofort vertrieben, der arme Kerl hat in seiner eigenen Wohnung keinerlei Rechte mehr.

Das muss sich ändern!  Mimosin muss, obwohl sich in uns alles dagegen sträubt, da er gerade angekommen ist, in Kürze in die Tierpension in ein Einzelzimmer umziehen. Wir hoffen jetzt, auf diesem Weg für ihn noch ein Zuhause in Einzelhaltung zu finden, mit Menschen, die anfangs keinerlei Erwartungen an ihn stellen, da er durchaus auch mal zuhaut, wenn er sich bedrängt fühlt.

Mimo lebte immer in Wohnungshaltung mit eingenetztem Balkon und das ist auch eine Voraussetzung im neuen Zuhause, da er es so gewohnt ist und es liebt, in der Sonne zu sitzen. Denkbar ist natürlich auch ein (wirklich) gesicherter Garten oder eine gesicherte Terrasse.

Für Mimosin, der in Spanien großes Glück hatte, gerettet zu werden, ist es nun der 3. Vermittlungsversuch, sollte er wirklich jetzt noch in die Pension umziehen müssen, wäre das für ihn, die spanische Stelle mitgerechnet, der 4. Platz, wo er sich einleben muss .

Mimo ist Katzenschnupfen- und seuche geimpft und wurde damals in Spanien FeLV/FIV negativ getestet. Selbstverständlich ist er gechipt und kastriert.

Aktuell lebt Mimosin in Berlin noch auf der Pflegestelle. Wir wünschen uns für ihn so sehr DAS Plätzchen, an dem er nun endgültig ankommen und bleiben darf. Vielleicht können Sie ihm das bieten? Ein Heim ohne weitere Tiere und auch ohne kleine Kinder? Ein Zuhause für immer? Bitte melden sie sich schnellstmöglich. Mimosin würde ansonsten kurzfristig nach 32457 Porta Westfalica in eine Tierpension umziehen müssen.

Sollten Sie Interesse an einer Adoption haben, lesen Sie sich bitte unseren "Vermittlungsablauf" sowie unseren Schutzvertrag auf der Seite www.anaa-katzen.de VOR Anfrage durch; einige Fragen können damit im Vorfeld geklärt und Probleme vermieden werden.

Kontakt:

K. Alker - 06441/446 80 44 (Di-Sa. tags.) - 06441/564 38 04

Karina@anaa-katzen.de

Text- und Fotoquelle: Anaa-Katzen Deutschland e.V.

 

 

21.04.2018 - Hündin Elina aus Kronach - Deutschland kommt ursprünglich aus Spanien

"Elina"

www.tierheim-kronach.de

„Elina“, weiblich, kastriert, Ratonero Andaluz, geb. 01.09.15, 45 cm

Arbeitsloser Familienhund sucht Dauerstellung

Elina wurde von Tierfreunden aus einer Perrera (Tötungsstation) in Granada gerettet und in unserem Partner-Tierheim Sierra Nevada untergebracht. Ohne den Einsatz der Tierschützer wäre die hübsche und liebe Hündin schon längst tot – unvorstellbar…! Zwar ist dies nur ein Tropfen auf den heißen Stein – Hunderte von Hunden haben diesen Schutzengel leider nicht… -, aber für den einzelnen Hund macht es doch einen großen Unterschied und jedes gerettete Leben zählt!

Nun ist Elina zwar dem Tod von der Schippe gesprungen, aber noch ist das Happy-End nicht komplett. Dazu fehlt ihr eine liebevolle eigene Familie, in der sie endlich all das nachholen darf, was sie in ihrem bisherigen Leben verpasst hat. Um dieses Traum-Plätzchen für sie zu finden, holten wir die süße Maus Mitte Februar zu uns ins Tierheim Kronach. 

Weitere Infos und Fotos von Alina finden Sie hier:

http://www.tierheim-kronach.de/tiere/hunde-kronach/elina-weiblich-kastriert-ratonero-andaluz-geb-01-09-15-45-cm/         

Kontakt: tsvkc@gmx.de

Text- und Fotoquelle: Tierheim Kronach

 

 

21.04.2018 - Hündin Dama aus Granada - Spanien

"Dama"

www.chuchos-gr.org

Name: DAMA

im Tierheim seit 22-2-2018

Geschlecht Rüde

Alter 1 Jahr und 7 Monate 

Geburtsdatum 8/2016

Rasse Mestizo 

Schulterhöhe mittelgroß

Gewicht 13 kg

Grösse 42 cm

Stadt Granada  (Granada)

Situation in einer Pflegestelle

ID 1184

Weitere Fotos von Dalma gibt es hier:

http://chuchos-gr.org/ficha-1184

Kontaktformular: http://chuchos-gr.org/contacto

Text- und Fotoquelle: Asociacion Ladridos Vagabundos

Name: DAMA

im Tierheim seit 22-2-2018

Geschlecht Rüde

Alter 1 Jahr und 7 Monate 

Geburtsdatum 8/2016

Rasse Mestizo 

Schulterhöhe mittelgroß

Gewicht 13 kg

Grösse 42 cm

Stadt Granada  (Granada)

Situation in einer Pflegestelle

ID 1184

Weitere Fotos von Dalma gibt es hier:

http://chuchos-gr.org/ficha-1184

Kontaktformular: http://chuchos-gr.org/contacto

Text- und Fotoquelle: Asociacion Ladridos Vagabundos

 

 

21.04.2018 - Rüde Rolo aus Deutschland kommt ursprünglich aus Spanien

"Rolo"

www.chuchos-gr.org

Name: ROLO

im Tierheim seit 7-2-2016

Geschlecht Rüde

Alter 2 Jahre und 1 Monat 

Geburtsdatum 1/2016

Rasse Mestizo

Schulterhöhe mittelgroß

Stadt Alemania  (Alemania)

Situation in einer Pflegestelle

ID 875

Weitere Fotos von Rolo gibt es hier:

http://chuchos-gr.org/ficha-875

Kontaktformular: http://chuchos-gr.org/contacto

Text- und Fotoquelle: Asociacion Ladridos Vagabundos

 

 

18.04.2018 - Hunde-Opa Hermes aus Rumänien

"Hermes"

www.herzenshunde.net

Hermes ist 10-11 Jahre, medium, geimpft. Hermes ist am Ende, und das ist nicht übertrieben!!  Er ist mal wieder ein Beispiel für die Grausamkeit im Shelter Valcea. Es kann einfach nicht mehr so leben, er geht seelisch und körperlich zugrunde  :(

Hermes ist ein alter Hund, er hat mit Sicherheit NIE etwas Gutes erfahren, er war immer auf sich gestellt, niemand hat ihn je geliebt und es ihm gezeigt  :(

Wir möchten für Hermes wenigstens am Ende seines Lebens, das er endlich geliebt wird, endlich umsorgt wird, endlich mal glücklich sein darf!!!!!!!!

Er ist ein liebenswerter älterer souveräner Rüde, eine ganz freundliche Seele von Hund!!

Er verträgt sich mit allem und jedem, Hunden, Katzen, Menschen  :)

Wer hat ein Herz für Hermes???       

Kontakt: herzenshunde.valcea@gmail.com

Text- und Fotoquelle: Herzenshunde e.V.

 

 

18.04.2018 - Rüde Max aus Spanien

"Max"

https://www.facebook.com/catydogasociacion/?hc_ref=NEWSFEED

Catydog Asociacion

Max ist ein Mischlingsrüde, 17 kg, geb.01.01.2015

Max ist wohl verzogen und gewöhnt, im Haus zu leben. Er versteht sich mit allen Hunden !

Seine Besitzer können sich nicht mehr um ihn kümmern...

Er wird geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert übergeben:

Kontakt auf deutsch: deutsch.catydog@gmail.com

Text- und Fotoquelle: Catydog Asociacion          

 

 

18.04.2018 - Hunde-Opa Vasile aus Rumänien

"Vasile"

www.appahulda.org

Vasile's letzter Wunsch ist ein Zuhause (ES oder PS)

Mein Name ist Vasile und ich bin bereits ein Hunde-Opa. Mein gesamtes Leben habe ich hier in Rumänien auf der Straße und im Tierheim verbracht. Doch die Hoffnung auf ein besseres Leben habe ich nie aufgegeben. Kannst du mir vielleicht diesen einen Wunsch erfüllen und mir ein Zuhause geben?

Vasile wartet bereits seit über 3 Jahren im Tierheim. Er ist mittlerweile geschätzte 14 Jahre alt und hat eine Schulterhöhe von ca. 40 cm. Vasile hat eine starke Persönlichkeit. Er verträgt sich gut mit anderen Hunden und ist auch lieb zum Menschen, aber bei zu schnellen Bewegungen bekommt er große Angst, wird panisch und schnappt um sich. Ganz offensichtlich hat Vasile in der Vergangenheit schon viele schlimme Dinge erlebt. Vasile braucht einen besonderen Menschen, der ihn und seine Ängste versteht und ihm viel Zeit, Geduld und Liebe entgegen bringt.

Es wäre schön, wenn Vasile seine letzten Jahre in Geborgenheit und Normalität verbringen dürfte.

 

Bitte teilt seine Bilder, damit er die Chance erhält, Rumänien endlich verlassen zu dürfen und seinen Lebensabend in einem warmen Zuhause verbringt. Vielen Dank.

https://www.facebook.com/pg/APPAHULDA/photos/?tab=album&album_id=1512414115512107  

Kontakt: Mail: appa-hulda@web.de

Tel: 0171/3754707 Bitte auf die Mailbox sprechen es wird zurück gerufen.

Text- und Fotoquelle: TSV HULDA

 

 

18.04.2018 - Rüde Mikki aus Rumänien

"Mikki

https://www.facebook.com/herzenshundeValcea/

Er ist ca 6 Jahre, medium, geimpft, kastriert

Mikki sitzt seit 2 Jahren im Käfig im shelter !!

2 JAHRE Hölle!!! 2 Jahre kein Gras unter den Pfötchen gespürt! Seit 2 Jahren hat er nicht eine Minute die 3qm verlassen können.

Das muss man sich nur mal vorstellen, es ist unvorstellba. Für jeden von uns !

Trotzdem ist Mikki ein so lieber Hund, ein freundlicher Kerl, mit allen Hunden kommt er wunderbar aus. Er ist menschenbezogen und liebt Streicheleinheiten, auch wenn die so selten sind. Er ist ein grundguter Charakter, jeder andere hätte schon aufgegeben. Mikki nicht. Er ist stark geblieben !!

Er soll endlich diesen Käfig verlassen können, er soll endlich eine liebe Familie finden!!

Wir wünschen es ihm von Herzen!!!!!!!!

Kontakt: herzenshunde.valcea@gmail.com

Text- und Fotoquelle: Herzenshunde      

 

 

18.04.2018 - Hündin Luzy aus Rumänien

"Luzy"

https://www.facebook.com/herzenshundeValcea/

Luzy

Sie ist ca 5 Jahre, 40cm, geimpft, kastriert

Luzy ist eine absolute Knutschkugel, ein Herzchen!!

Sie ist einfach NUR lieb und freundlich, mit allen Hunden und mit allen Menschen :)

Sie mag auch Katzen, die sind kein Problem.

Luzy ist ein Sonnenscheinchen, die süße Maus !!

Sie gehört einfach in eine Familie, die ihr Naturell zu schätzen weiß :)

Wer möchte Luzy ein kleines Körbchen schenken??

Kontakt: herzenshunde.valcea@gmail.com

Text- und Fotoquelle: Herzenshunde      

 

 

18.04.2018 - Rüde Chiclet aus Wermelskirchen - Deutschland kommt ursprünglich aus Portugal

"Chiclet"

www.tino-ev.de

Rasse/Gattung: Podengo Português Mix (Mischling)

Geschlecht: männlich / kastriert

Alter: 8 Jahre

Größe: bis 50 cm

Aufenthalt: Pflegestelle

Land: Deutschland

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

PLZ/Ort: - Wermelskirchen

CHICLET KANN AUF SEINER PFLEGESTELLE IN WERMELSKIRCHEN BESUCHT WERDEN!!!!!

Unser kleiner Podenco-Mann Chiclet lebt zurzeit in einer Pflegestelle, weil es leider mit der Familie, die ihn adoptiert hatte, nicht geklappt hat. Er ist ein absolut menschenbezogener Hund, der mit anderen Hunden und Katzen keinerlei Probleme hat. Chiclet ist ein unsicherer und schüchterner Hund, der in Situationen, die er nicht mag zur Dominanz neigt. Deshalb sollten auch nicht unbedingt Kinder im Haushalt leben.

Es schlagen zwei Herzen in seiner Brust und nun sucht er seine zweite Chance bei Menschen, die sich die Mühe machen wollen, diesen kleinen Dickkopf zu knacken. Eigentlich möchte er immer in der Nähe seiner Menschen sein und knuddeln.

Wir hoffen dass Chiclet endlich Glück hat in seinem Leben und es die richtige Familie für diesen eigenwilligen aber tollen Hundemann gibt.

Wenn Sie Interesse an Chiclet haben, dann melden sie sich bitte unter der angegebenen Telefonnummer. Sein Pflegevater wird ihnen ganz genau über ihn berichten mit all seinen Macken und liebenswerten Eigenschaften. Und vielleicht machen sie einen Besuchstermin aus und schauen sich den Schatz mal in Natura an.

Geboren ist er im März 2009 und ist 40cm groß.

Chiclet kommt kastriert, gechipt, geimpft, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit EU-Ausweis gegen Schutzvertrag und Aufwandsentschädigung zu Ihnen. Wir holen die Hunde ausschließlich mit Traces-Papieren nach Deutschland, eine Vorkontrolle ist selbstverständlich.

Weitere Informationen zu Mittelmeerkrankheiten und Vermittlungsablauf finden Sie auch auf unserer Homepage tino-ev.de

Kontakt: 0171 634 5359 - Email: simone@tino-ev.de

Eigenschaften: für Familien geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen

Kontakt: 0171 634 5359 - Email: simone@tino-ev.de

Text- und Fotoquelle: Tino e.V.

 

 

18.04.18 - Hunde-Oma Bacci aus Grevenbroich - Deutschland kommt ursprünglich aus Portugal

"Bacci"

www.tino-ev.de

Rasse/Gattung: Cavalier King Charles Mix (Mischling)

Geschlecht: weiblich / kastriert

Alter: 10 Jahre

Größe: bis 30 cm

Aufenthalt: Pflegestelle

Land: Deutschland

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

PLZ/Ort: - Grevenbroich

EINE WUNDERVOLLE NACHRICHT: DIE LIEBE MAUS KANN AUF IHRER PFLEGESTELLE IN GREVENBROICH BESUCHT WERDEN!!!!

Das sagt die Pflegemama über Bacci:

Bacci ist eine süße, liebenswerte Hundedame. Sie zeigt sich sehr bescheiden, liebt ihre Spaziergänge und mag Menschen sehr. Kuscheln und im Körbchen liegen liebt sie sehr.

Sie macht nichts kaputt, genießt einfach Ruhe und Wärme. An der Leine geht sie prima, und auch mit ein wenig Übung und Bindung kann sie problemlos ohne Leine gehen.

Bacci ist geschätzt im Oktober 2007 geboren, wiegt 8 Kilo und ist 35 cm klein. In ihren Äuglein zeigen sich altersbedingt die ersten Eintrübungen und auch das Schnäuzchen ist schon weiß geworden. Sie ist verträglich mit anderen Hunden und auch Katzen.

Wenn sie der kleinen Maus einen schönen Lebensabend bereiten möchten, dann melden sie sich bei uns. Wir helfen Bacci beim Köfferchen packen und sorgen dafür, daß sie bald ihren Sofaplatz beziehen kann.

Bacci kommt kastriert, gechipt, geimpft, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit EU-Ausweis gegen Schutzvertrag und Aufwandsentschädigung zu Ihnen. Wir holen die Hunde ausschließlich mit Traces-Papieren nach Deutschland, eine Vorkontrolle ist selbstverständlich. Weitere Informationen zu Mittelmeerkrankheiten und Vermittlungsablauf finden Sie auch auf unserer Homepage tino-ev.de.

Natürlich beantworten wir auch gern alle ihre Fragen in einem Telefonat und besorgen die aktuellsten Informationen aus Portugal.        

Eigenschaften: für Familien geeignet, für Senioren geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen

Kontakt: 0176 86467429 - Email: irene@tino-ev.de

Text- und Fotoquelle: Tino e.V.

 

 

18.04.2018 - Hündin Saga aus Spanien

"Saga"

www.protectora-apan.org

Saga griffen wir allein in den Straßen auf. Sie ist sehr sozial, lieb und gaaanz süß, aber noch immer sehr nervös und aufgeregt. Mit den anderen Hunden versteht sie sich prima. Beim Spazierengehen wird sie deutlich ruhiger und folgt einem auf Schritt und Tritt. Saga ist noch recht jung und benötigt noch etwas Zeit und Geduld, das Hunde-ABC zu lernen. Sie weiss noch nicht, was sie darf und was nicht – aber sie ist sehr bemüht und clever und wird schnell lernen. Andere Hunde oder Katzen in ihrer neuen Familie wären gar kein Problem für die hübsche Saga.

Etwa geboren: Februar 2016

Schulterhöhe: 58 cm

Weitere Fotos von Saga gibt es hier:

http://www.protectora-apan.org/de/portfolios/saga/

Kontakt: info@protectora-apan.org

Text- und Fotoquelle: APAN

 

 

18.04.18 - Pitulu, Chopi und Chipi aus Spanien

"Chopi, Chipi, Pitulo"

Ich müsste erst einmal 3 Hunde unterbringen, die ganz plötzlich und ohne Datum aus dem Gefängnis entlassen werden. Das heisst, diese Hunde sind vorrangig in der Unterbringung, weil sie sonst in die Perrera zurückmüssen, wo es im Augenblick Fälle von Räude gibt und nicht eine Quarantänestation, das heisst, jeder neue Hund egal ob er krank ist, wird in den Zwinger gesteckt , wo schon 5 andere drin sind.

Mein Vorschlag wäre ganz dringend   2 Pensionsplätze für die Hunde die aus dem Gefängnis kommen, weil für alle 5 Hunde gleichzeitig das sind  zu viele Kosten, wer soll das bezahlen? Tierarztkosten kommen mit Sicherheit auch noch dazu.

Sollte sich ein Adoptant finden dann kann einer der Hunde aus dieser schrecklichen Perrrera heraus und in die Pension, sofern das weiter finanziert werden kann.

Eine gute Nachricht gibt es auch,  ein  Projekt in Zusammenarbeit mit den ehemaligen ehrenamtlichen Helfer.

Wir suchen ein Gebäude mit Gartenauslauf zu mieten, um die Kosten für eine Pension für die Hunde zu sparen , um so die Hunde, die dringend aus der Perrera raus müssen, billiger unterzubringen und was noch wichtiger ist, kein Hund muss in dem kalten und nassen Zwinger bleiben und verletzt auf dem Betonboden liegen. 

Das ganze soll weniger als 200 Euro monatlich kosten, es ist viel Geld , aber da könnte viel mit erreicht werden ( normale Pensionskosten in Asturien belaufen sich auf 100,- bis  150,- Euro/Monat für einen Hund !) und viel Leid zumindest gelindert werden, Verletzungen und Wunden optimal versorgt, ohne der grossen Gefahr sich mit einer Infektion anzustecken, was gerade passiert ist.

Im Moment werden benötigt  je 65,- Euro  für die beiden Hunde Asterix und Dandy wenn sie entlassen werden plus anfallende Tierarztkosten.

Sollte mehr Geld gespendet werden, holen wir sie alle raus.

Bankverbindung:

Ursula Kaiser

Banco : Caja Rural de Asturias

IBAN  ES62 3059 0017 4522 9971 4119

BIC    BCOEESMM059

PayPal : ursel.ka@hotmail.com

Wozu der Mensch alles fähig ist, beeindruckt mich immer wieder der getigerte ist Chopi, lieb und zutraulich, schaut seine Füsse an.

Der braune Chipi, etwas vorsichtiger aber auch lieb der schwarz -weisse Pitulo ( ist sehr ängstlich und kommt mit der Situation nicht klar ) ist erst ein halbes Jahr alt die anderen beiden sind ungefähr 5 Jahre alt und gut verträglich mit anderen Hunden sie befinden sich in einer schrecklichen Perrera in Galizien. Chopi, Chipi, Pitulo, alles Jungs, mittlere Grösse, Gewicht muss geschätzt werden, Alter ungefähr 5 Jahre.

Pitulo, der schwarz-weisse ist ungefähr 1 Jahr.    

Wenn ihr helfen könnt Kontakt bitte an: 

Úrsula Káiser - ursel.ka@hotmail.com  - Handy : 0034 618269911

Text- und Fotoquelle: Ursel Kaiser

 

 

"Und wer küßt mich?"

www.leonundpici.de

Privatfoto von Kornelia Wirths

 

 

 

 

 

 

 

 

15.04.2018 - Hündin Snupy aus Sarajewo - Bosnien/Herzegowina

"Snupy"

www.hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

Name                    Snupy

Rasse                   Maltesermix

Geschlecht           w

Alter                      ca. 4 Jahre, 27 cm

Bei Abgabe           geimpft, gechipt, kastriert

Aufenthaltsort       Sarajewo

So süss Snupy auch aussieht, sie ist nicht ganz so einfach. Sie mag nicht jeden Menschen und auch Kinder nicht so besonders. In ihrem ehemaligen Zuhause hat sie anscheinend auch nicht nur gute Erfahrungen gemacht und wurde nicht wirklich geliebt, denn sie leidet unter Verlassensängsten und mag nicht alleine bleiben. Mit Artgenossen verträgt sie sich gut, Katzen mag sie nicht. Snupy braucht viel Liebe, Geduld und Einfühlungsvermögen, dann wird sie bald ein sehr glücklicher kleiner Hund sein und viel Dankbarkeit und Liebe  zurückgeben.

Ansprechpartner  mkraney@hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

0173 2808377

Text- und Fotoquelle: Hoffnungsstern für Pfötchen e.V.

 

 

15.04.2018 - Hündin Chica aus Spanien

"Chica"

https://www.facebook.com/catydogasociacion/?hc_ref=NEWSFEED

Catydog Asociacion

Hündin, Podenco Maneto Mischling, geboren ca. im November 2015.

Chica ist eine sehr liebe Hündin, sie ist etwas misstrauisch aber lässt sich streicheln. Sie hat sehr lange auf der Straße leben müssen, daher auch ihr Misstrauen.

Sie kann geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert ausreisen.

Kontakt auf deutsch: deutsch.catydog@gmail.com

Text- und Fotoquelle: Catydog Asociacion

 

 

 

15.04.2018 - Hündin Hebe aus Spanien

"Hebe"

https://www.facebook.com/catydogasociacion/?hc_ref=NEWSFEED

Catydog Asociacion

Wir müssten Herbe schnellstmöglich von dem Boot holen, da dort ein anderer Hund an Parvo starb .... momentan ist sie in einer dunklen Hütte notdürftigst untergebracht ..........von Misshandlungen zur Einsamkeit und Gleichgültigkeit ........dieser arme Schatz ist erst 1 Jahr alt und kennt nur das  - DIESER FALL IST WIRKLICH DRINGEND - SIE BRAUCHT PATEN ODER PS ODER ES - DRINGENDST !!!!!!!!!!!!!!!!!

Die Hundepension kostet Euro 100 im Monat:

Herbe wurde aus der Hölle geholt ........... sie hatte die reinste Panik in ihren Augen ... sie wurde von einem Viehzüchter an einer Hütte festgebunden gehalten. Nun wurde sie vorübergehend auf einem Boot untergebracht - da sie schnellstmöglich von dieser Hütte weg musste, da ihre Besitzer sich ihrer entledigen wollten........... :-(

Sie ist schüchtern und braucht nun dringend einen Pflege- oder Endplatz, die ihr zeigt, dass sie auch Vertrauen in den Menschen haben kann ! und der ihr die Liebe gibt, die sie noch nie erfahren hat ..... bisher kennt sie nur SCHLÄGE UND HUNGER ..........

Sie ist eine sehr sehr liebe Hündin, unterwürfig und versteht sich gut mit allen anderen Hunden sowie auch Katzen - sie hat eher vor allen Angst ...

Sie ist ein Schäfermix, 1 Jahr alt und wird nicht mehr grossartig wachsen.

HERBE MUSS DRINGEND INS TIEHEIM GEBRACHT WERDEN!  Hündin, Schäferhund-Mischling, geboren ca. im Januar 2016.   Sie kann geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert ausreisen

Kontakt auf deutsch: deutsch.catydog@gmail.com

Text- und Fotoquelle: Catydog Asociacion

 

 

15.04.2018 - Hündin Donatella

"Donatella"

www.tierengel-grenzenlos.de

Ausreise 20.4. möglich   

ZWERGENMÄDCHEN DONATELLA ca. 1 Jahr 5 kg ca. 25cm KLEIN, KATZENVERTRÄGLICH

lieb mit Artgenossen, verspielt und mega schmusiges, kleines Mädchen, welche gerne Prinzesschen sein möchte

Kontakt: tierengel-grenzenlos@web.de

Text- und Fotoquelle: Tierengel grenzenlos e.V.

 

 

 

 

 

 

 

 

15.04.18 - Hündin Nora aus Ungarn

"Nora"

www.pcas-hundehilfe.de

Ca. 6-7 Jahre alte Mix-Hündin mittlerer Größe, SH ca. 45 cm, die wir mit ihrem Welpen NOKI aus der schrecklichen ungarischen Tötung Szerep gerettet und auf einer unserer ungarischen Not-Pflegestellen in Sicherheit gebracht haben.

Die Zustände in der Tötung Szerep sind schlimm... die meisten Hunde dort sind sehr ängstlich, wir wissen nicht was die arme NORA dort erlebt haben muss, jedoch hatte sie dort schreckliche Angst... Sie zitterte am ganzen Körper... :(

NORA taut auf der Not-Pflegestelle schon richtig auf, sie ist zwar noch vorsichtig, jedoch schon sehr freundlich. Sie macht sehr schnell große Fortschritte bezüglich Vertrauen zu Menschen.

Für NORA suchen wir einfühlsame Menschen mit großem Herz, die ihr anfangs Zeit geben, um im neuen Umfeld dann Vertrauen fassen zu können. Mit ihren Artgenossen ist die hübsche NORA verträglich.

Video 1 von September 2017 (Video noch in der Tötung Szerep):

https://youtu.be/f2RfSQv0qEQ

Video 2 von September 2017 (Video noch in der Tötung Szerep):

https://youtu.be/28Ev-KeP7Zk

Video 3 von September 2017 (Video noch in der Tötung Szerep):

https://youtu.be/-DqEpkMZFSM

Hier der Link zu ihrem Welpen NOKI:

https://www.facebook.com/pcas.hundehilfe.ungarn/photos/a.609354509141682.1073741878.449373388473129/1466905003386624/?type=3&theater

Interessenten schreiben bitte eine Nachricht an Madlen Konopka, https://www.facebook.com/mad.len.90, Email an pcas@gmx.com oder nutzen unser Formular auf http://www.pcas-hundehilfe.de/hilfe-gesucht/bewerbungsbogen/

Text- und Fotoquelle: PCAS Ungarische Hundehilfe e.V.         

 

 

15.04.2018 - Rüde Yo aus Ungarn

"Yo"

www.pcas-hundehilfe.de

YO ist ein ca. 4-5 Jahre alter (Stand Februar 2018), kleiner, lieber Mix-Rüde mit einer SH von ca.35 cm. Er wurde von uns schwer verletzt auf Ungarns Straßen gefunden. Anhand seiner Verletzungen wurde festgestellt, dass er von anderen Straßenhunden mehrfach gebissen und schwer verletzt wurde. Wir haben ihn natürlich in die Klinik gebracht und dort behandeln lassen. Es ging ihm anfangs sehr schlecht, er hatte sehr viele Bisswunden und sein rechtes Ohr musste aufgrund der schweren Verletzungen amputiert werden.

Wir haben ihn auf einer unserer ungarischen Not-Pflegestellen untergebracht. Dort zeigt sich YO als kleiner Traumhund, er ist so ein liebes Kerlchen. YO zeigt sich trotz seiner schlechten Erlebnisse mit seinen Artgenossen verträglich.

Video 1 vom 18.02.2018: https://youtu.be/5APewXWF8e0

Video 2 vom 18.02.2018: https://youtu.be/0eR1lFIIGE4

Video 3 vom 18.02.2018: https://youtu.be/A7wxuYu7BUA

Video 4 vom 18.02.2018: https://youtu.be/d_sW0aCTbKA

Interessenten schreiben bitte eine Nachricht an Madlen Konopka, https://www.facebook.com/mad.len.90, Email an pcas@gmx.com oder nutzen unser Formular auf http://www.pcas-hundehilfe.de/hilfe-gesucht/bewerbungsbogen/

Text- und Fotoquelle: PCAS Ungarische Hundehilfe e.V.

 

 

15.04.2018 - Rüde Curry aus Spanien

"Curry"

www.almeriadefensaanimal.com

Tierheim ADA

er war bei einem jaeger und staendig an einer kette angebunden und natuerlich immer im freien bei heisser sonne, kaelte , regen usw

seine retterin hat ihn momentan bei sich zuhause aufgenommen aber sie hat schon sieben hunde und es ist sehr schwierig fuer sie

wir benoetigen dringend ein zuhause fuer CURRY  

befindet sich derzeit auf einer pflegestelle - kann aber nicht lange dort bleiben aus den genannten gruendener waere reisefertig und es fehlt nur noch die kastration    GEBURTSTAG:  16.9.2015 KOPF BIS BODEN :56 CMS      SCHULTERHOEHE BIS BODEN   43 CMS                      

: HALSUMFANG  33 CMS      GEWICHT   23 KGS             KASTRIERT  noch nicht

 CHARAKTER : nobel und ruhig . verteidigt  sein revier nicht und kaempft  kaempft nie um seinen schlafplatz oder um essen .  VERTRAEGLICHKEIT MIT ERWACHSENEN  gut    VERTRAEGLICHKEIT MIT KATZEN   - wie ihr wisst haengt das immer auch von den katzen ab

            GESCHICHTEer hat  angst vor schuessen und feuerwerk    wie bereits erwaehnt war er bei einem jaeger und er akzeptierte ihn nicht da er fuer die jagd nicht tauglich war und war sein kurzes leben nur angebunden und mussten bei jedem wetter im freien sein geht sehr gut mit leine spazieren und ist ruhig und zieht nicht. morgens naehert er sich schon vorsichtig  dem bett seiner pflegemami um sie zu begruessen. ist respektvoll  und ist sehr , sehr lieb erwarten gerne eure nachricht und beantworten alle auftretenden fragen   kontakt auf deutsch: eixlberg@gmail.com 

Text- und Fotoquelle: Monika Cabero / Tierheim ADA