Ich vermittele keine Tiere und nehme keine Tiere auf. Als Service für die Tierschutz-Organisationen stelle ich vereinzelte Tiere auf meinen Seiten vor, um deren Vermittlungschancen zu erhöhen. Bei Interesse wenden Sie sich an die jeweiligen Kontakte zu den Anzeigen. Sobald die Tiere vermittelt wurden, werden sie auf meinen Seiten gelöscht.

 

 

 

29.04.2017 - Rüde Ruslan aus Rumänien

"Ruslan"

www.helpinganimalsromania.de

Ruslan sieht schlichtweg atemberaubend aus!

Er kommt aus Braila, einer weiteren Tierhölle in Rumänien,  und er ist nicht nur schön, sondern auch ein lieber und freundlicher Rüde, der sich ebenso mit Artgenossen gut versteht. Er ist gerade dabei sein Vertrauen in die Menschen wieder zu festigen.

Er braucht etwas Geduld und Zeit... und eine freundliche Seele, die ihm dabei hilft.

Ruslan hatte einen Tumor im Genitalbereich und sein Penis musste amputiert werden; er kann aber durch ein kleines Loch im Bauch problemlos urinieren.

Nach der Operation bekam er Chemotherapie um alle restlichen Tumorzellen abzutöten, die der OP eventuell entkommen konnten. Er hat aber alles sehr gut überstanden und ist wieder vollkommen fit! Er ist ca. 5 Jahre alt und 45-50 cm hoch.

http://www.helpinganimalsromania.de/hunde/r%C3%BCden/ruslan/

Kontakt:

Gerlinde Wimmer  HAR – Bukarest www.helpinganimalsromania.de

Text- und Fotoquelle: HAR Bukarest

 

 

29.04.2017 - Rüde Terica aus Rumänien

"Terica"

www.appahulda.org

Rüde Terica Geschätztes Alter: ca. 1,5 Jahre

Verhalten im Tierheim: anhänglich, aufgeweckt, verspielt, freundlich, liebevoll, aktiv, anfangs etwas schüchtern fremden Menschen gegenüber Terica lebt schon seit einiger Zeit im staatlichen Tierheim. Er ist ein liebenswerter Kerl, freut sich immer sehr über unsere Besuche und genießt unsere Streicheleinheiten mit Hingabe. Terica würde so gerne Teil einer Familie sein und wieder ausgelassen über Wiesen und Felder laufen. Wer schenkt dem lieben Rüden ein Zuhause?  

https://www.facebook.com/pg/APPAHULDA/photos/?tab=album&album_id=1235019373251584

Kontakt:

Birgitt Busch / Hulda

Mail: Hunde-aus-der-Hoelle-Rosiori@gmx.de

Tel: 0221 626771 & 015788221061

http://www.appahulda.org/de

Text- und Fotoquelle: Tierschutzverein HULDA

 

 

29.04.2017 - Rüde Otto aus Spanien

"Otto"

Catydog Asociacion

Otto, Golden Retriever, 5 Jahre alt.

Otto ist ein sehr kontaktfreudiger hund, und versteht sich bestens mit anderen Hunden und Kindern. Er wird geimpft, gechipt entwurmt und kastriert zur Adoption frei gegeben.

Wenn jemand Interesse an ihm hat oder noch mehr Infos haben möchte dann schreibt uns bitte unter:

Kontakt spanisch: catydogasociacion@gmail.com oder unter

Kontakt deutsch: deutsch.catydog@gmail.com

Text- und Fotoquelle: Catydog Asociacion

 

 

29.04.2017 - Die Kätzinnen Coca und Cola aus Hattingen /Deutschland kamen ursprünglich aus Rumänien

"Coca und Cola"

www.hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.de

Name  Coca und Cola

Rasse  EHK

Geschlecht    weiblich

Alter   ca. 4 Jahre

Größe

Bei Abgabe    geimpft, gechipt, kastriert

Aufenthaltsort         PS Hattingen

Coca und ihre Schwester Cola wurden von einer netten alten Dame in Rumänien gerettet, als sie nur ein paar Wochen alt waren. Sie nannte sie Coca-Cola , weil sie so überschäumend und energiegeladen waren. Sie lebten zusammen mit ihr seit drei Jahren und machten einander glücklicher. Jetzt ist die Dame gestorben und die Katzen brauchen ein neues Zuhause. Sie sind verspielt und anhänglich und wünschen sich einen neuen Besitzer, der zusammen mit ihnen kuschelt.

Das Foto in der Spüle ist, als sie ein Jahr alt waren. Nun passen sie nicht mehr hinein! :-)  

Ansprechpartner      mkraney@hoffungsstern-fuer-pfoetchen.com

Text- und Fotoquelle: Hoffnungsstern für Pfötchen e.V.

 

 

29.04.2017 - Rüde Sam aus Neuhausen/Spree - Deutschland

"Sam"

www.tierschutzligadorf.de

Rasse: Ridgeback-Mix

Farbe: braun

Geschlecht: männlich, kastriert

geboren 13.05.2014

Größe: 60cm

Kurzbeschreibung:

lebhafter, ungestümer Rüde

geeignet für:

hundeerfahrene, sportliche Leute

ausführliche Beschreibung:

Sam wurde von seiner Familie im März 2017 wegen Überforderung bei uns abgegeben. Sie wurden Sam einfach in Sachen konsequenter Erziehung und Führung des jungen Rüden nicht gerecht.

Hier im Tierheim zeigt sich Sam anfangs fremden Menschen gegenüber etwas misstrauisch. Allerdings baut er schnell einen Bezug auf, sobald sich jemand mit ihm beschäftigt. Sam hat leider nie eine klare Führung durch seine Vorbesitzer erhalten und muss nun erst einmal lernen, dass man nicht alle Menschen manipulieren kann. Er zeigt dies durch zum Teil sehr ungestümes, freches Verhalten und testet die Grenzen schnell aus. Sam reagiert jedoch ausgesprochen gut auf einen konsequenten, aber liebevollen Umgang und klare Ansagen durch seine Bezugspersonen. Vom Kopf her ist Sam eben einfach ein junger Rüpel, der geliebt werden möchte.

Für Sam suchen wir nun hundeerfahrene Menschen ohne kleine Kinder, die Sam nicht nur körperlich, sondern auch geistig auslasten. Sam ist unheimlich schlau und lernt wahnsinnig schnell. Jedoch lässt er sich draußen noch schnell ablenken. Hier muss intensiv mit ihm weiter trainiert werden - vielleicht auch mit Hilfe einer guten Hundeschule.

Sam ist im Haus absolut stubenrein und bleibt auch problemlos stundenweise alleine. Er sollte eher als Einzelhund gehalten werden. Katzen und Kleintiere dürfen aufgrund seines Jagdtriebes nicht im Haushalt leben.

Mehr Bilder und Kontaktformular: http://db.tierschutzliga.de/?ID=5818

Tierschutzligadorf

c/o Dr. Annett Stange

Ausbau Kirschberg 15

03058 Neuhausen / Spree

Telefon: 035608 / 40124

Webseite: www.tierschutzligadorf.de

E-Mail: info@tierschutzligadorf.de

Text- und Fotoquelle: Tierschutzligadorf.de

 

 

29.04.2017 - Hündin Saturday aus Kathmandu - Nepal

"Saturday"

Die arme Saturday wurde letzten Samstag gerettet. Sie hat drei Tage lang vor Schmerzen und Todes Angst geschrien, weil Leute sie in eine kleine Ecke gedrängt haben und mit Steinen beworfen haben und sie ganz fürchterlich traktiert haben. Sie ist jetzt auf einer Pflegestelle in Kathmandu wo sie aber auch nicht länger bleiben kann. Sie ist fünf Monate alt, gesund und ein ganz lustiger Hund.

Kontakt: Dr. Daniela Drees -

daniela-dr.drees@gmx.de

 

 

 

 

 

 

 

29.04.2017 - Amadeus aus Südbayern - Deutschland kam ursprünglich von den Azoren - Portugal

"Amadeus"

Amadeus wurde von mir aus einer Tötungsstation auf den Azoren gerettet. Leider verträgt er sich überhaupt nicht mit meinen kleinen Hunden , so dass ich ihn schweren Herzens als zukünftigen Einzelprinzen weiter vermitteln muss. Amadeus ist ein Terriermix, mittelgroß,5 Jahre alt und sehr temperamentvoll. Seinen Menschen liebt er von ganzem Herzen, aber mit anderen Tieren hat er leider so seine Probleme.  Amadeus ist natürlich kastriert, geimpft und gechipt und sucht aktive Menschen mit Hundeerfahrung.

Er wohnt bei mir in Südbayern.

Kontakt: Anja Mielke - A.MIELKE1@web.de

Text- und Fotoquelle: Anja Mielke

 

 

29.04.2017 - Hündin Flu von den Azoren - Portugal

"Flu"

Flu wurde leider von Ihrer Adoptantin im Stich gelassen. Wir haben sie im Auftrag aus einer Tötung auf den Azoren gerettet und jetzt wartet sie in einer privaten Pflegestelle vor Ort, dass sich jemand in sie verliebt. Flu ist eine Fila de Sao Miguel- das ist eine spezielle Rasse der Azoren. Die Adoptanten sollten schon etwas Hundeerfahrung mitbringen. Flu ist ca. 1 Jahr alt und eher groß gewachsen. Flu ist natürlich geimpft, gechipt und kastriert.

Kontakt: Anja Mielke - A.MIELKE1@web.de

Text- und Fotoquelle: Anja Mielke

 

 

29.04.2017 - Hündin Mali aus Lissabon kam ursprünglich von den Azoren - Portugal

"Mali"

Auch unsere kleine Mali sucht dringend ein Zuhause.

Wir haben Sie vor ein paar Monaten aus der Tötung auf den Azoren gerettet, und Sie befindet sich derzeit in einer Pflegestelle in Lissabon.

Mali ist zwischen 1-2 Jahre alt, eine ganz liebe Maus, verträglich mit Artgenossen.

Wer zeigt Mali wie ein Leben mit viel Liebe und Geborgenheit sein kann.

Kontakt: Anja Mielke - A.MIELKE1@web.de

Text- und Fotoquelle: Anja Mielke

 

 

 

 

 

29.04.2017 - Hündin Stella von den Azoren - Portugal

"Stella"

Stella sucht dringend ein Zuhause.

Wir haben Stella aus der Tötung auf den Azoren gerettet und in eine Pflegestelle auf dem Festland bringen lassen. Sie ist ca. 1-2 Jahre alt ganz lieb und mit Artgenossen verträglich.

Wer schenkt dieser wunderschönen Hündin ein schönes Zuhause?

Kontakt: Anja Mielke - A.MIELKE1@web.de

Text- und Fotoquelle: Anja Mielke

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

29.04.2017 - Hündin Klara aus Viersen - Deutschland

"Klara"

www.tierschutzverein-viersen.de

Für diese trächtige Hündin suchen wir ganz dringend eine Pflegestelle.

Kontakt: Ilona Hellingrath- ilonahellingrath@gmail.com

Text- und Fotoquelle: Tierschutzverein Viersen e.V.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

27.04.2017 - Hündin Maza aus Sarajevo - Bosnien/Herzegowina

"Maza"

www.hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

Name  Maza

Rasse  Mischling

Geschlecht    w

Alter   ca. 8 Monate

Größe ca. 40 cm

Bei Abgabe    geimpft, kastriert, gechipt

Aufenthaltsort         Sarajewo

Maza ist eine sehr anhängliche, verspielte und aktive Hündin, sie liebt Menschen über alles, neigt ein wenig zur Eifersucht, ist verträglich auch mit Katzen und wünscht sich sehnlichst ein eigenes Zuhause.

Ansprechpartner: mkraney@hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

Text- und Fotoquelle: Hoffnungsstern für Pfötchen e.V.

 

 

27.04.2017 - Hündin Shila aus dem Raum Potsdam/Berlin - Deutschland

"Shila - Notfall - dringend"

www.tieroaseamregenbogen.de

Notfall: Die ältere Dalmatiner Hündin Shila braucht so schnell wie möglich ein Zuhause mit Garten, möglichst Raum Berlin/Potsdam!

Shila ist eine liebe, ca. 12 oder 13 Jahre alte, kastrierte und sehr bescheidene Dalmatiner Hündin. Sie hat eine altersbedingte Herzschwäche und Arthrosen. Außerdem hat sie eine Blasenschwäche nachts, so dass sie wahrscheinlich dann eine Windel tragen muss. Es könnte aber sein, wenn sie auch am späten Abend und sehr früh am Morgen nach draußen in den Garten kann, dass sie dann nachts ohne Windel auskommt. Das müsste man ausprobieren.

Shila lebt seit 9 Monaten auf einer Pflegestelle in Potsdam. Wegen Umzugs und beruflicher Veränderung kann sie leider dort nicht mehr bleiben.

Wir haben Shila untersuchen und ein Blutbild machen lassen. Sie bekommt jetzt Tabletten für ihr Herz und Tropfen gegen die Gelenkschmerzen. Die Gesamtkosten dafür betragen im Monat ca. 30 Euro.

Längere Spaziergänge machen und Treppen steigen möchte sie und kann sie auch nicht mehr! Wenn sie länger spazieren geht, fällt sie des Öfteren hin, weil sie Probleme mit den Hinterläufen hat. Deshalb wäre es für sie ideal, wenn sie ein Zuhause bekommt, wo sie direkt vom Haus in den Garten gehen könnte!

Shila mag keine Katzen und auch andere Hunde mag sie nicht sonderlich. Ein warmes Plätzchen in einem ruhigen Zuhause als Einzelhund bei Menschen, die sie streicheln und ihr zeigen, dass sie sie lieb haben, das würde Shila glücklich machen. Übrigens bleibt sie auch problemlos allein, dann schläft sie einfach und freut sich, wenn ihre Menschen wieder zurück sind. Wer gibt dieser bereits älteren und bescheidenen Hündin ein liebevolles, endgültiges Zuhause?

Kontakt:

Beate Busse - Tieroase am Regenbogen e.V. - Tel.: 033703 – 68987

E-Mail: busse@tieroaseamregenbogen.de

Text- und Fotoquelle: Tieroase am Regenbogen

 

 

"Todeskandidaten - dringend"

Tierhilfe Ungarn

Diese drei Hundekinder sind gerade mal 1,5 Jahre alt und warten in der ungarischen Tötungsstation Ozd auf ihren Tot. Da unsere finanziellen Mittel derzeit nahezu aufgebraucht sind suchen wir daher händeringend nach Pflegestellen oder finanzielle Hilfe das wir die drei in einer Pension in Sicherheit bringen können.

Bitte, bitte helft uns sie zu retten!!!

Bankdaten:

Tierhilfe Ungarn

IBAN:  AT165300003255021086

BIC:   HYPNATWW

Kontakt: Eva Kriss - Österreich 0043/6763758633 - eva.kriss@doew.at 

Text- und Fotoquelle: Tierhilfe Ungarn

27.04.2017 - Rozsda, Leon und Akela aus Ozd - Ungarn
27.04.2017 - Rüde Quinto sitzt schon so lange in einem italienischen Canili

 "Quinto"

www.adozioni-del-cuore.de

HUND IN NOT!!! vergessen in den italienischen Canili, dringend Hilfe benötigt

QUINTO SOOOOO LIEB UND SO EINSAM   

Rasse: belgischer/deutscher Schäferhund 

geboren: 12.01.2009  

Schulterhöhe: ca. 50 cm  

Unser Quinto ist ein sehr ruhiger Hund, der einfach nur gefallen und alles richtig machen will. Er wurde in dieses furchtbare Hundelager entsorgt und leidet sehr unter diesen schrecklichen Bedingungen.  Eingesperrt von morgens bis abends, Tag ein, Tag aus….. Wen wundert es, dass er so die Ohren hängen lässt und seine Augen sprechen ebenfalls Bände.

Quinto ist kastriert rund um gesund und einfach nur ein lieber Schatz, menschenbezogen und verträglich mit Hündinnen, bei Rüden entscheidet die Sympathie. Wer gibt diesem freundlichen Jungen eine Chance und holt ihn aus diesem schrecklichen Loch. An diesem Ort gibt es keine lieben Worte, keine Spaziergänge, kein eigenes Körbchen, nur kalter und nasser Beton, im Winter eiskalt im Sommer brennend heiß, hingeworfenes Futter und keine medizinische Versorgung.   Haben Sie nicht noch ein Plätzchen frei?  

Kontakt: Christine Sander (Adozioni del Cuore)    c.sander@radylon.com

Text- und Fotoquelle: Adozioni del Cuore e.V.

 

 

27.04.2017 - Hündin Tyra von den Azoren - Portugal

"Tyra"

Tyra sucht dringend ein Zuhause. Wir haben auch Tyra vor einiger Zeit aus der Tötung in Ponta Delgada gerettet. Sie ist in einer Pflegestelle vor Ort. Diese Pflegestellen kann man mit deutschen Pflegestellen nicht vergleichen, das ist kein Ort für dieses schöne Mädchen.

Tyra ist ca. 2-3 Jahre alt sehr lieb etwas schüchtern und verträglich mit Artgenossen und Katzen. Sie wäre der perfekte Familienhund. Tyra ist groß und sucht ein Zuhause in dem Sie endlich Aufmerksamkeit und viel Liebe bekommt gerne auch als Zweithund.

Kontakt:

Anja Mielke - A.Mielke1@web.de

Text- und Fotoquelle: Anja Mielke

 

 

"Katzen aus Weißrusland"

Sollten die Katzen kein Zuhause finden müssen sie auf die Straße oder in die schreckliche Auffangstation. In der sitzen schon ganz viele arme Katzen in mini Käfigen. Wir suchen dringend Adoptanten für die lieben Katzen. Viele Informationen haben wir leider nicht über sie. Aber auf Wunsch bekommen wir bestimmt mehr Infos. Die Siamkatze ist ein Notfall.  Das wäre super, wenn noch mehr auf die Katzen in Weißrussland aufmerksam werden :). Ich habe momentan leider nur Bilder von den Katzen, sie leben bei einer alten Dame, die die Katzen über den Winter zu sich geholt hat. Wir haben auf unserer Facebookseite schon für alle Katzen gesammelt damit sie kastriert werden. Einige wurden zum Glück auch schon kastriert und bei den wurde auch gleich ein FIV/Felv Test gemacht. Zum Glück wurden alle bisher negativ getestet :). Es sind alles junge Katzen. Genauere Informationen können wir gerne erfragen, wenn Interesse an einer Katze besteht. Die Ansprechpartner sind Bianca Wolf und Inna Lagun. Es wäre so schön, wenn wir ein Zuhause für die Katzen finden. Die alte Dame muss sie sonst leider wieder raus lassen. Solange wir vor Ort noch keine Unterbringung für Katzen haben können wir sie auch leider nicht aufnehmen.

Wir haben nach dem ganzen Ärger die letzen Wochen ( uns wurden sehr viele Steine in den Weg gelegt und die Damen vor Ort durften nicht mehr zu den Katzen in der schrecklichen Auffangstation wo in kleinen, kahlen Metallkäfigen sitzen müssen) endlich wieder eine gute Nachricht. Die Frauen, die das geschlossene Tierheim betreut haben, möchten ein kleines neues Tierheim aufbauen, weil sie das Leid und die Hilflosigkeit der Tiere vor Ort nicht ertragen. Für Hunde wurde gestern schon ein kleines Wiedereröffnet.

Ich kann nur sagen die Katzen sind so dankbar. Wir haben auch drei als Pflegestelle aufgenommen. Kommt auch gerne auf unserer Facebookseite, da sieht man direkt welche Katzen und Hunde suchen: https://www.facebook.com/groups/159779234465390/

Vielen Dank und mit der Hoffnung das die Katzen ein lieben Dosenöffner finden.

Sarah

Kontakt auf deutsch: sarah_grosser@hotmail.de

Text- und Fotoquelle: Sarah Grosser

27.04.2017 - Katzen aus Weißrusland
27.04.2017 - Katzen aus Weißrusland
27.04.2017 - Katzen aus Weißrusland
27.04.2017 - Rüde Nano aus Spanien

"Nano"

www.mallorcahunde.info

Nano vergessenen seit 8 Jahren sanfter Schmuser

NANO,  Rüde geb, 07.09.2009, 31 kg, ca. 59 cm Schulterhöhe. Seit 8 Jahren nur in Asylen.

Nano hat seinen freundlichen Charakter vermutlich als Golden Retriever Mix geerbt. Seit seiner Welpenzeit hat er sein Leben in Tierasylen verbringen müssen. Wie in Spanien so üblich, wurde er vermutlich als herziger Welpe verschenkt und als er grösser wurde, einfach ausgesetzt.

Man hat ihm an einem Ohr eine Ecke abgerissen, auch sonst hat  ihn niemand beschützt.  So landete er in der Tötungsstation. Von dort hat ihn Lucia vom Asyl La Candela gerettet und in ihr Tierheim aufgenommen.

Dort wartet  der arme Schatz nun schon 8 !! Jahre darauf, dass eine Familie ihn zu sich aufnimmt und er ein normales Hundeleben in liebevoller Umgebung haben dürfte. Nano liebt Menschen, ist verschmust und verträglich mit großen und mittleren Hunden. Kleine Hunde und Katzen mag er weniger.

Er wurde durch den Stich einer Sandfliege  mit der nicht ansteckenden Leishmaniose  infiziert. Zur Behandlung erhält er alle 12 Stunden eine Tablette Alopurinol.

Das Asyl La Candela schreibt dazu:

Nano ist einer unserer Veteranen. Wir haben ihn in 2009 aus dem Hundeheim aufgenommen, als er noch jung war. Er war in Gefahr, eingeschläfert zu werden. Er hat viele von seinen Freunden gehen sehen, weil sie ein neues Zuhause gefunden haben. Leider wartet aber Nano immer noch auf neues Zuhause. Er ist ein sozialer Hund und genießt Kontakt mit Menschen. Er liebt es, gestreichelt zu werden und Gassi zu gehen. Nano läuft sehr gut an der Leine.

Er ist ein XL Hund für XL Herzen! ?

Nano kommt kastriert, schutzgeimpft  und mit Testergebnis auf Mittelmeerkrankheiten, mit Chip und EU Pass  zu Ihnen. Die Schutzgebühr beträgt 250.- Euro.

Deutsche Vermittlung

Veronika Meyer-Zietz

Stiftung Eurodog

mail: eurodog@mallorcahunde.info

Tel. 0034 971 7911061

www.mallorcahunde.info

Text- und Fotoquelle: Stiftung Eurodog