Ich vermittele keine Tiere und nehme keine Tiere auf. Als Service für die Tierschutz-Organisationen stelle ich vereinzelte Tiere auf meinen Seiten vor, um deren Vermittlungschancen zu erhöhen. Bei Interesse wenden Sie sich an die jeweiligen Kontakte zu den Anzeigen. Sobald die Tiere vermittelt wurden, werden sie auf meinen Seiten gelöscht.

 

 

 

06.08.2018 - Rüde Ben aus 03058 Neuhausen/Spree – Deutschland

„Ben“

www.tierschutzligadorf.de

Ben, Labrador, geb. 1.8. 2009, ganz lieber, sehr sensibler und schüchterner Hund - Zuchtrüde, wegen schlechter Haltung beschlagnahmt, jetzt auf PS

Rasse:

    Labrador

Farbe:

    Braun

Geschlecht:

    männlich

Geboren:

    01.08.2009

Geeignet für:

    ruhige Familie mit Haus und Grundstück, gerne als Zweithund

Größe:

    55 cm

Kurzbeschreibung:

    sensibler, gutmütiger Hund

 

Ausführliche Beschreibung:

Der liebe, gutmütige Ben wurde von den Behörden beschlagnahmt. Bei seinem alten Besitzer diente er als Zuchtrüde und lebte fast ausschließlich zusammen mit anderen Hunden in einem kleinen Zwinger. Vom Hof kam er nie. Aufgrund schlechter Haltung wurden alle Hunde fortgenommen und kamen ins Tierheim.

 

Ben ist ein ganz lieber, sehr sensibler und schüchterner Bursche. Er hat eben in seinem ganzen Leben nichts gesehen von der Welt. Er liebt es gekuschelt zu werden und bindet sich sehr eng an seine Bezugspersonen. Zusammen mit freundlichen anderen Hunden fühlt er sich am wohlsten.

 

Ben liebt Wasser sehr und inzwischen mag er auch gemütliche Spaziergänge sehr. Kommandos kennt er bisher noch keine. Hier bei uns im Hundehaus kommt er gut im Haus klar und fühlt sich auch wohl.

 

Wir wünschen uns für ihn eine Familie die über Haus und Grundstück in ländlicher oder Stadtrandlage verfügt.

 

Mehr Bilder von Ben und das Kontaktformular:

https://tierschutzliga.de/vermittlungstier/?animal_id=8832

Kontakt:

Tierschutzligadorf

c/o Dr. Annett Stange

Ausbau Kirschberg 15

03058 Neuhausen / Spree

Telefon: 035608 / 40124

Webseite: www.tierschutzligadorf.de

E-Mail: info@tierschutzligadorf.de

Text- und Fotoquelle: Tierschutzliga e.V.

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

06.08.2018 - Rüde Arco aus 03058 Neuhausen/Spree – Deutschland

„Arco“

www.tierschutzligadorf.de

Rottweiler, geb. 15.7. 2012, freundlicher, aufgeschlossener, anhänglicher, gut erzogener Rüde - keine Kinder, keine Katzen

Rasse:

    Rottweiler

Farbe:

    schwarz braun

Geschlecht:

    männlich / kastriert

Geboren:

    15.07.2012

Geeignet für:

    hundeerfahrenes Paar oder Einzelperson

Größe:

    57 cm

Kurzbeschreibung:

    treuer Naturbursche

 

Ausführliche Beschreibung:

Arco hatte in seinem Leben leider schon zwei Vorbesitzer. Sein erstes Herrchen starb und Arco bekam ein neues Herrchen. Dort lebte er nun zwei Jahre, doch leider änderten sich die Lebensumstände so stark, dass für Arco kein Platz mehr war. Schweren Herzens musste der treue Rottweilerrüde bei uns abgegeben werden.

 

Arco ist ein guter, freundlicher und aufgeschlossener Kerl. Er hat einen vernünftigen Grundgehorsam, ist treu und anhänglich, verspielt und sportlich. Bisher lebte er immer als Einmannhund, wobei er auch bei einem Ehepaar sehr glücklich werden könnte. Nur Kinder im Haushalt kennt Arco gar nicht.

 

Arco ist es gewöhnt drin und draußen zu sein. Er ist gerne in der Nähe seiner Bezugspersonen, ist im Haus stubenrein und kann auch einmal alleine gelassen werden. Arco versteht sich gut mit Hündinnen, bei Rüden entscheidet die Sympathie. Katzen kann Arco allerdings gar nicht leiden.

 

Für Arco wünschen wir uns ein neues Zuhause bei Rottifans mit Haus und Grundstück, die mit Arco durch dick und dünn gehen und ihm ein tolles Leben mit langen Spaziergängen und viel Zuwendung bieten können.

 

Mehr Bilder von Arco und das Kontaktformular:

https://tierschutzliga.de/vermittlungstier/?animal_id=8641

Kontakt:

Tierschutzligadorf

c/o Dr. Annett Stange

Ausbau Kirschberg 15

03058 Neuhausen / Spree

Telefon: 035608 / 40124

Webseite: www.tierschutzligadorf.de

E-Mail: info@tierschutzligadorf.de

Text- und Fotoquelle: Tierschutzliga e.V.

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

06.08.2018 - 3 Hunde aus einer illegalen Perrera in Spanien

3 Hunde, schwarz, hellbraun einaeugig, illegale Perrera  

Hunderettung Asturien

Die Baracken werden jetzt bald abgerissen

Diese kleinen Hunde mússen ganz dringend aus den Baracken der illegalen Perrera. Die Hunde sind jung, lieb und möchten einmal  einfach nur raus aus dem Dreck und überleben.

Es gibt leider nicht viel Information über die Hunde , die da noch drin sind, da sie jeden Tag von irgendwem anders versorgt werden, niemand hält es dort aus um ein 2. Mal hinzugehen Die schwarzen sind Jungs, alle warten und warten und warten im Dreck und Gestank und Verwesung ihrer Freunde. Bitte, wer hat noch einen Platz frei ??

Es ist so traurig, warum gibt ihnen niemand einen Pflegeplatz ? Bis jetzt haben sich erst 2 Personen in ganz Deutschland gemeldet, die einen Hund in Pflege nehmen kónnten !  traurige Grússe  Ursel

Kontakt: Ursel Kaiser - ursel.ka@hotmail.com

Text- und Fotoquelle: Ursel Kaiser

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

01.08.2018

Komarno / Slovakei - Dringend gesucht Adoptanten, Pflegestellen und Gnadenplätze !!!

https://www.hundeherzen.org/index.php/252-dringend-gesucht-adoptanten-pflegestellen-und-gnadenplaetze

 

 

01.08.2018 - Hündin Kikitsa in Deutschland kommt ursprünglich aus Griechenland

„Kikitsa“

www.patras-hunde.de

Kikitsa, ca. 2,5 Jahre alt, ca. 44 cm groß, kastriert

Kikitsa wurde bereits letztes Jahr beschlagnahmt da sie in einem sozialen Brennpunkt lebte. Sie hatten einen viel zu engen Strick um den Hals der sich schon richtig in die Haut schnürte. Nachdem Kikitsa tierärztlich versorgt wurde konnte sie bei einer Tierschützerin auf dem Firmengelände untergebracht werden. Kikitsa freut sich immer über die Aufmerksamkeit der Mitarbeiter und genießt jede Streicheleinheit. Auch kennt sie es mit anderen Hunden zusammenzuleben allerdings ist Kikitsa bei Hündinnen etwas eifersüchtig. Wir hoffen jetzt sehr, dass Kikitsa das Glück hat ein schönes Zuhause zu finden wo sie den Rest ihres Lebens ein schönes Hundeleben vor sich hat.

Weitere Infos, Fotos und Videos zu Kikitsa finden Sie hier:

http://www.patras-hunde.de/kikitsa.html

Kontakt: Renate Düser - Tel.: 04624 - 45 15 10 - Mail: renate.dueser@t-online.de

Text- und Fotoquelle: Patras Hunde

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

01.08.2018 - Handycap-Rüde Sammy aus Griechenland

„Sammy“

www.patras-hunde.de

Sammy, ca. 3-4 Jahre alt, ca. 45 cm groß, Rüde

Sammy wurde vor knapp drei Monaten mitten in der Nacht ausgesetzt. Das Glück für Sammy, er wurde gegenüber von unserer Tierschützerin an einer Mülltonne angebunden und weinte, weshalb sie auf ihn aufmerksam wurde.

Sammy war in einem ganz schlimmen Zustand, deshalb wurde er direkt zu unserer Tierärztin in Patras gebracht. Ein Schnelltest hat ergeben, dass er leider an Leishmaniose erkrankt ist. Sammy musste die ersten Wochen in der Tierarztpraxis bleiben, aber er hat es geschafft und lebt jetzt in einer Pflegestelle wo er von Tag zu Tag mehr aufblüht. Wegen seiner schlechten Haut wird Sammy zur Zeit noch einmal die Woche mit einem speziellen Mittel gebadet. Wegen der Leishmaniose bekommt er Allopurinol und Spezialfutter. Auf seiner Pflegestelle lebt Sammy auch mit anderen Hunden und Katzen zusammen. Sammy ist fremden Menschen gegenüber skeptisch und schüchtern, aber das kann man auch nachvollziehen. Er hatte sicher bisher keine guten Erfahrungen mit Menschen gemacht. Wir hoffen nun, dass Sammy ein ganz tolles Zuhause findet wo er endlich ein schönes Hundeleben vor sich hat.

Weitere Infos, Fotos und Videos zu Sammy finden Sie hier:

http://www.patras-hunde.de/sammy-4.html

Kontakt: Renate Düser - Tel.: 04624 - 45 15 10 - Mail: renate.dueser@t-online.de

Text- und Fotoquelle: Patras Hunde

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

01.08.2018 - Handycap-Rüde Marco aus Griechenland

„Marco“

www.patras-hunde.de

Sonnenschein Marco sucht eine Familie die ihn mit seinem Handicap annimmt und ihm zutraut und darin bestärkt ein tolles Hundeleben führen zu können. Die Voraussetzung dafür, ganz viel Lebensfreude, Willen und Liebe bringt Marco schon mit.

Marco ist ca 3 - 4 Jahre alt und im Moment 7 kg leicht, also etwas abgemagert.

Er wurde regelmäßig von einer Frau gefüttert und tauchte vor ca 3 Monaten in diesem Zustand plötzlich wieder auf, seine Hinterbeine konnte er nicht mehr bewege...n, sie sind gelähmt. Sehr wahrscheinlich hatte er einen Autounfall.

Unsere Andrea hat sich seiner angenommen und im Moment lebt er in Patras in der Tierarztpraxis. Es wurden neurologische Tests gemacht und festgestellt, dass er keinerlei Gefühl mehr in den Hinterbeinen hat. Da er schon wochenlang so herumlief musste er hinten erstmal komplett geschoren werden. Er ist nicht inkontinent aber da er sein Geschäft im Sitzen verrichtet benötigt er ein bisschen mehr Fellpflege als normal.

Es wurde jetzt erstmal ein Rolli organisiert für die Spaziergänge.

Marco ist ein ganz freundlicher, verschmuster und menschenbezogener kleiner Rüde. Sobald er unsere Andrea sieht kommt er angerobbt um sich seine Streicheleinheiten abzuholen. Er lebt zur Zeit mit anderen Hunden in der Tierarztpraxis und da gibt es überhaupt keine Probleme. Marco wurde auch geröngt und der arme Kerl hat ca. 20 Schrotkugeln in seinem Körper aber keine davon hatte die Wirbelsäule verletzt.

Weitere Infos, Fotos und Videos zu Marco finden Sie hier:

http://www.patras-hunde.de/marco-1.html

Kontakt: Renate Düser - Tel.: 04624 - 45 15 10 - Mail: renate.dueser@t-online.de

Text- und Fotoquelle: Patras Hunde

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

01.08.2018 - Handycap-Hündin Lucia aus Griechenland

„Lucia“  Handycap-Hündin Lucia aus Griechenland

www.patras-hunde.de

Lucia, ca. 4 Jahre alt, ca. 10 kg schwer, ca. 45 cm groß

Lucia wurde vor ca. 3 Monaten von den tierlieben Menschen, die sie als Streunerin versorgten, beim Tierarzt eingeliefert, da sie eine riesige klaffende Wunde am Bein hatte, die Behandlung benötigte. Sehr wahrscheinlich hat sie ein Auto erfasst...

Sie war generell nicht in einem sehr guten Allgemeinzustand, sie war sehr ruhig und wollte kaum fressen. Deshalb wurde Blut abgenommen, mit dem Ergebnis, alle Mittelmeerkrankheiten waren negativ (Leishmaniose, Ehrlichiose, Dirofilaria, Babesiose, Anaplasmose) und trotzdem war ihr allgemeines Blutbild erschreckend schlecht :-(

Lucias Wunde ist inzwischen komplett verheilt, sie hat natürlich dafür Antibiotika und von Beginn an Medikamente für ihre allgemeinen Blutwerte und für die Nieren bekommen. Alle Blutwerte haben sich normalisiert, nur der Nierenwert hat sich zunächst verbessert und leider dann auf einem schlechten Wert stabilisiert.

Leider wurde nachdem wir noch den Rat einer erfahrenen Tierärztin eingeholt haben, nun eine chronische Niereninsuffizienz diagnostiziert :-(

Für die Maus eine schlimme Diagnose, sie benötigt wahrscheinlich ihr Leben lang Spezialfutter und ihre Lebenserwartung ist nicht sehr hoch.

Mit dieser Erkrankung hat sie leider keine gute Chance ein Zuhause zu finden, deshalb suchen wir nun für diese Traumhündin besondere Menschen, die sich ihrer annehmen, trotz ihrer Krankheit.

Lucia ist wirklich ein Traum, sie liebt Menschen, ob groß oder klein, und ist sehr verschmust. Mit allen Hunden ist sie super verträglich und spielt auch gerne mit ihnen, unsere Katzen hat sie ignoriert. Sie läuft sehr gut an der Leine und hat auch keine Ängste, selbst in der Stadt mit griechischem Verkehr ;-) Trotz ihrer Problematik mit den Nieren, möchte sie ihre Box nicht beschmutzen und wartet bis sie heraus kommt zum Spaziergang. Lucia hat keine Probleme beim Autofahren, sie muss sich nicht übergeben, kein Speicheln oder Ähnliches. Sie ist die ganze Fahrt sehr entspannt und hat einen Großteil verschlafen.

Hier kommen die Videos:

https://www.youtube.com/watch?v=HG0DOqH2Svw

https://www.youtube.com/watch?v=k05LO4vfWi0

https://www.youtube.com/watch?v=XQFC68jOMnw

https://www.youtube.com/watch?v=me-Jkb6BTbw

Weitere Infos zu Lucia finden Sie hier:

http://www.patras-hunde.de/lucia.html

Kontakt: Renate Düser - Tel.: 04624 - 45 15 10 - Mail: renate.dueser@t-online.de

Text- und Fotoquelle: Patras Hunde

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben