Organisationen stelle ich vereinzelte Tiere auf meinen Seiten vor, um deren Vermittlungschancen zu erhöhen. Bei Interesse wenden Sie sich an die jeweiligen Kontakte zu den Anzeigen. Sobald die Tiere vermittelt wurden, werden sie auf meinen Seiten gelöscht.

 

 

 

12.12.2016 - Molly

"In Gedenken an Molly"

Privatfoto von

Kornelia Wirths

www.leonundpici.de

 

 

 

 

 

 

 

 

12.12.2016 - Hündin Luna aus Rumänien

"Hanuta jetzt Luna"

www.fellchen-in-not.de

Hanuta  (jetzt Luna)

Rasse:  Mischling

Geschlecht:   weiblich

Alter: ca. Ende Okt/Anfang Nov. 2015 geb.

Aufenthaltsort: Pflegestelle in 8570 Weinfelden/Schweiz

Luna benötigt dringend ein eigenes Zuhause, da sie erblinden wird! Luna ist ein Junghund und benimmt sich auch dementsprechend. Sie ist unternehmungslustig, neugierig und für jeden Spaß zu haben. Nur das Alleine bleiben ist noch nicht so ihr Ding, daran muss sie sich noch gewöhnen. Menschen gegenüber, egal ob groß oder klein, ist sie sehr aufgeschlossen und genießt ihre Streicheleinheiten, auch mit anderen Hunden hat sie überhaupt keine Probleme. Beim Spazieren gehen hört sie gut, ist sehr aufmerksam und immer sofort abrufbar, auch das Autofahren macht ihr nichts aus. Also einfach ein Traumhund mit einem Handicap. Bei Luna wurde leider PRA (progressive Retina Atrophie) diagnostiziert, was dazu führt, dass sie erblinden wird.

„Blinder Hund – na und“ diesem Sprichwort wird zumindest Luna alle Ehre machen!

Noch sieht Luna. Daher sind wir auf der Suche nach einem neuen Zuhause, in dem sie sich an ihr blindes Dasein gewöhnen kann. Hier sind Menschen gefordert, die nicht ständig ihre Wohnung umdekorieren möchten. Für Luna wird es einfacher sein sich in einem häuslichen Umfeld zurecht zu finden, wenn alles an seinem gewohnten Platz bleibt. Von Vorteil wäre auch, wenn sich schon ein souveräner Ersthund in der Familie befindet, an dem sich Luna orientieren kann. Dies ist aber kein Muss. 

Ihre ganze Geschichte können Sie hier nachlesen:

http://www.fellchen-in-not.de/Mama_6_Babys_Box_2_Hanuta

Möchten Sie helfen, damit Luna in ihr neues Leben „schauen“ kann, dann setzten Sie sich mit der Tierschutzorganisation Fellchen in Not e. V., (www.fellchen-in-not.de).

Tel.: 05341/1885403, E-Mail: info@fellchen-in-not.de  in Verbindung.

Text- und Fotoquelle: Fellchen in Not e.V.

 

 

12.12.2016 - Hündin Lina aus Kassel - Deutschland

"Lina"

Diese kleine Maus sucht ein neues Zuhause, wo sie alt werden- und Familienmitglied sein darf. Lina ist 7 Jahre alt und eine kleine kniehohe Mischlingshündin, die ihr Herrchen durch Todesfall verloren hat. Lina hat Gesäugeleisten-Tumore, ist aber körperlich fit, liebt Streicheleinheiten und ausgiebige Spaziergänge. Autofahren und andere Hunde sind kein Problem.  Jedoch sollte man sich bewusst sein, das tierärztliche Kontrollen notwendig sind aufgrund ihrer Erkrankung.

UPDATE: Nach Rücksprache mit dem behandelnden Tierarzt (14.11.16)erfuhren wir, dass es sich höchstwahrscheinlich auch noch um eine Scheinträchtigkeit handelt, gegen die sie nun medikamentös behandelt wird. Nach Absprache mit dem TA, wurde davon abgeraten, die Gesäugeleisten-Tumore zu entfernen, da diese sonst rezidiv streuen würden. Daher möchten wir Lina vermitteln in eine Endpflegestelle oder ein Zuhause, in dem den Menschen bewusst ist, dass ihre Zeit gemeinsam begrenzt ist. Der TA kann keine Angaben machen, wie lang sie noch hat, ob es Monate oder Jahre sind wissen wir nicht.  Jedoch ist Lina sehr aufgeweckt und derzeit körperlich fit. Lina ist NICHT kastriert und aktuell kein Impfstatus vorhanden. Die Nähe/Umgebung von Kassel als Pflege- oder Endstelle wäre schön.

Weitere Infos per PN:  Ansprechpartner    Katharina Brethauer   Katharina.brethauer@stud.eh-darmstadt.de  Mobil: 01728406849

Text- und Fotoquelle: Katharina Brethauer

 

 

12.12.2016 - Dackelfamilie sitzt in einer ungarischen Tötung und kann jederzeit eingeschläfert werden

"Dackelfamilie"

Eine  Dackelfamilie ist in großer Not. Sitzt in der Tötung, da der Besitzer verstorben ist.

 Bitte diese süßen Hundchen nicht im Stich lassen. Dackel können  bis 17 / 18 Jahre alt werden. Wo sind die Dackelfreunde ???? Der Besitzer ist gestorben und die Hunde müssen weg  :'( Es sind 3 Buben und 1 Mädchen, alle um die 8-10 Jahre alt (links außen ist die Hündin), freundlich, lieb und menschenbezogen.... jetzt stehen sie am Gitter .... trauern still mit verzweifelten Augen  :'( Wer kann der armen Dackelfamilie helfen???

Kontakt: Karin Hohenberger E-Mail: emmavienna@gmx.net

Text- und Fotoquelle: Karin Hohenberger

 

 

11.12.2016 - Hündin Loba aus Spanien

"Loba"

www.protectoralacandela.org

## S.O.S. DRINGENDER FALL!!!!!! ###

Wir haben sie LOBA getauft!!! Sie wurde alleine zum Sterben auf der Strasse zurückgelassen!!!!

TEILE!!!! WIRKE MIT, DAMIT WIR IHR LEBEN RETTEN KÖNNEN!!!!!!!!!

Vor knapp einer halben Stunde erhielten wir den DRINGENDEN VERZWEIFELTEN Anruf von Patricia, jemand der durch ein Dorf bei Sevilla lief, fand die kleine Loba in einem bedauernswerten Zustand. Dank ihrem Hilferuf haben wir von ihr erfahren UND WERDEN ALLES MÖGLICHE TUN, UM IHR LEBEN ZU RETTEN!!!

In diesem Augenblick sind sie auf dem Weg zum Tierarzt El Monzón in Sevilla; Olga, eine andere Person, welche auf die Meldung reagiert hat, bringt sie zusammen mit Patricia dorthin; wir warten auf Nachrichten!!!!

BITTE! WIR BENÖTIGEN UNTERSTÜTZUNG UM LOBA ZU HELFEN!!! Für die Tierarztkosten die anfallen werden und vor allem EINEN DRINGENDEN PFLEGEPLATZ, sobald wir eine Diagnose haben!!!!! Sie scheint sehr krank zu sein!!!!!!! Sobald wir mehr wissen, werden wir Bescheid geben!!!! HALTE DURCH KLEINE 

WIRKE MIT, AUF DIE ART UND WEISE WIE DU KANNST!!!! ES GIBT VIELE ARTEN, EINEN TAG IN DEN TAG ZU VERWANDELN, AN DEM DU GEHOLFEN HAST EIN LEBEN ZU RETTEN 

 spende* teile* adoptiere* biete einen Pflegeplatz* 

BANCO LA CAIXA

IBAN ES48 21004732150100332075

BIC CAIXESBBXXX

PAYPAL: refugiolacandela@gmail.com

Verwendungszweck: Hilfe für Loba

 

*** Gute Nachrichten!!!! 

LOBA HAT KEINE LEISHMANIOSE!!!!

Gestern wurde in der Tierklinik El Monzon ein Leishmaniose Schnelltest gemacht und eine Hautuntersuchung, um herauszufinden ob die Wunden und Krusten auf der Haut von einer Krankheit bedingt sind. Der Leishmaniose Test war negativ!!! Aber der Hauttest positiv auf Krätzmilben; wogegen sie eine spezielle Pflege und Behandlung benötigt. Seit gestern ist sie an einem Pflegeplatz, wo ihr Fran und die Familie all die Pflege und Zuneigung geben, welche die Kleine braucht um wieder gesund und glücklich zu werden.

WIR SIND FROH, DASS WIR DIR HELFEN KÖNNEN, HÜBSCHE PRINZESSIN

*Möchtest du das beste Gefühl der Welt teilen? HILF UNS LEBEN ZU RETTEN  :-)

Wirke mit! Teile!! 

ES48 21004732150100332075

BIC CAIXESBBXXX

PAYPAL refugiolacandela@gmail.com

TEAMING www.facebook.com/refugiolacandela

PARTNER UND PATEN

refugiolacandela@gmail.com

 

LOBITA erholt sich an ihrem PFLEGEPLATZ!!! 

Vor einigen Tagen erhielten wir die dringende Meldung über eine Hündin in einem bedauernswerten Zustand; mit Räude, dehydriert und alleine; sie konnte sich kaum bewegen. Mit der Hilfe von Patri, der jungen Frau die uns benachrichtigt hat, brachten wir sie zum Tierarzt El Monzón und danach, nach den Untersuchungen und Behandlungen; in das Haus von Fran, wo sie sich in Pflege befindet. Fran hat uns heute Morgen dieses schöne Foto von unserer Lobita geschickt, ihr Körper und ihre Seele erholen sich; SIE HAT FAST DREI KILO ZUGENOMMEN!!!!!!! All die guten Nachrichten erfüllen uns mit Hoffnung. 

HILFST DU UNS LOBA ZU HELFEN?

Wir müssen Rechnungen bezahlen, Behandlungen und Spezialfutter....

BANCO LA CAIXA

IBAN ES48 21004732150100332075

BIC CAIXESBBXXX

PAYPAL: refugiolacandela@gmail.com

TEAMING: mit nur 1 Euro pro Monat!

www.teaming.net/santuariolacandela

PARTNER, PATEN, FREIWILLIGE HELFER

refugiolacandela@gmail.com

 

Gute Nacht und Kraft für die neue Woche 

Nach einer sehr harten Woche, mit all den Bewohnern des Gnadenhofes die schon ihr Abendessen hatten und an ihren Schlafplätzchen sind, widmen sich die Menschen den administrative Aufgaben, aber mit einem Lächeln  :-) Unmöglich die Woche besser abzuschliessen, als mit dem Foto von Lobita, unbesorgt an ihrem Pflegeplatz 

Diese Äuglein, welche die Seele tief berühren; diese Kleine, die vor einer Woche noch alleine auf der Strasse am Sterben war…… FÜR ALL DAS UND NOCH VIEL MEHR…..

Ist es uns nicht wichtig zur Ruhe zu kommen 

***LOBITA erholt sich von Minute zu Minute, sie ist eine wunderschöne Junghündin voller Leben, die schon bald bereit sein wird die Familie kennenzulernen, die wir uns für sie wünschen….

IST ES DEINE? Nimm Kontakt mit uns auf über refugiolacandela@gmail.com

Text- und Fotoquelle: Refugio La Candela

 

 

11.12.2016 - Hündin Liti aus Spanien

"Liti"

Nr. 16161, LITI - SIE IST GEHBEHINDERT :-( - SIE BRAUCHT EIN VERANTWORTUNGSVOLLES ZUHAUSE

Die kleine Liti ist am 23.11.2014 geboren. Keiner weiss irgendetwas von ihrer Vorgeschichte. Wir wissen nur, dass sie zur Klinik gebracht wurde - mehr tot als lebendig... Sie hat eine wahnsinnige Lebenslust. Sie spürt etwas in ihren Hinterbeinchen und kann sie bewegen, aber sie kann nicht laufen. Sie bekommt einen Rollstuhl, aber ihr vorderes rechtes Beinchen kann sie nicht aufstellen. Mehr wissen wir nicht.

Aber sie hat unsere Herzen erobert. Sie ist sooo lieb und verschmust, sozial, toll ..... wir wollen versuchen, ihr das gehen beizubringen, aber wir sind nur Ehrenamtliche ohne jeglicher Erfahrung mit einem behinderten Hund. Wir brauchen Eure Hilfe.

Hier ein Video von ihr:

https://youtu.be/BiXwDVgVtSo

Sie ist in Almeria, kann aber überall hingeschickt werden.

Kontakt auf spanisch: estherpadua@hotmail.com

ich (silkepetrakraus@googlemail.com) helfe sehr gern bei Sprachproblemen

 

 

11.12.2016 - Rüde Badu aus Deutschland

"Badu"

www.tierheimzweibruecken.de

Badu, Basenji, geb. 10.10.2011, Rüde, nicht kastriert

Badu war ursprünglich nur als Pensionshund bei uns, wurde uns dann jedoch übereignet, da ohnehin eine Vermittlung geplant war, weil Badu mit dem Kleinkind der Familie nicht zurechtkam. Dieser Basenji wird die Herzen vieler Besucher höher schlagen lassen und wir können uns jetzt schon gut vorstellen, dass es einige Anfragen für ihn geben wird. Allerdings darf man die Entscheidung zur Aufnahme speziell bei diesem Hund nicht aus optischen Gründen treffen. Die Rasse ist (Gott sei Dank) doch recht selten und seeeeehr speziell. Auch wenn es sehr schwer werden wird, aber wir würden uns für Badu ein Zuhause bei Rassekennern wünschen. Zu groß ist ansonsten die Gefahr, dass man diesen  doch recht kleinen Hund unterschätzt und er aus der Vermittlung zurückkommt. Viel ursprünglichere Hunderassen gibt es wohl fast nicht.

Badu kann wie viele Rassekollegen nicht lange alleine gelassen werden. Er neigt dann dazu Dinge auseinander zu nehmen und sich mit seiner Vielfalt an Lautäußerungen bemerkbar zu machen. Bellen im klassischen Sinn können Basenjis übrigens nicht. Er hat einen ausgeprägten Jagdtrieb und kann nicht von der Leine gelassen werden. Härte dürfen diese Hunde keineswegs erleben. Man sollte sie viel mehr davon überzeugen, dass es sich lohnt Dinge zu tun, die der Mensch wünscht.

Badu hat mit einem weiteren Basenji zusammen gelebt und wir gehen derzeit davon aus, dass es sehr schwierig wäre ihn mit Hunden anderer Rassen auf Dauer zusammen zu halten. Er wird deshalb nur als Einzelhund oder aber zu einer Basenji-Hündin vermittelt.

Badu ist also kein klassischer Familienhund, auch wenn so mancher der ihn bei uns kennenlernt nicht so recht glauben mag. Vermutlich wären wir da selbst etwas naiver gewesen, hätten wir uns bei Haltern und Kennern der Rasse nicht vor Vermittlung informiert. Wer hier denkt, dass der Hund vom Züchter doch gut vermittelbar sein müsste, der irrt. Damit hatten wir aber schon bei Übernahme gerechnet. Aber gerade auch für diese Tiere sollten Tierheime da sein.

Kontakt:

Tierheim Zweibrücken

Ernstweilertalstr. 97

66482 Zweibrücken (Rheinland-Pfalz)

Tel.: 06332/76460 oder 0172/6522342

Öffnungszeiten: Mo,Di,Do: 14 bis 17 Uhr; Sa 13 bis 16 Uhr

email: info@tierheimzweibruecken.de

www.tierheimzweibruecken.de

Text- und Fotoquelle: Tierheim Zweibrücken

 

 

11.12.2016 - Hündin Darla aus Rumänien

"Darla"

www.fellchen-in-not.de

Rasse:   Mischling

Geschlecht:  weiblich

Alter:  ca. 2012 geb.

Aufenthaltsort:

Cluj/Rumänien Ecarisaj Box 161 (Städtisches Tierheim)

Darla möchte gerne die Ecarisaj (städitsches Tierheim) verlassen und ihr Leben in

Freiheit ohne Gitter genießen.

So wird Darla von den rumänischen Tierschützern beschrieben:

„Darla ist eine nette, freundliche, ruhige und sanftmütige Schäferhund-Mischlings-Dame. Wenn man ihren Zwinger betritt, ist sie zunächst etwas schüchtern. Aber wenn sie merkt, dass sie dem Menschen trauen kann, freut sie sich sehr über Streicheleinheiten und die Gesellschaft der Zweibeiner. Sie wurde in einem kleinen Wald in Cluj aufgegriffen (Hoia), daher ist anzunehmen, dass sie dort ausgesetzt wurde. Kein Hund wächst in den Wäldern auf und lebt dort 4 Jahre.

Ihren Zwinger hat sie sich mit einer anderen Hündin geteilt, mit der sie auch gefunden wurde, nur dass Daisy es mittlerweile dort heraus geschafft hat, nur Darla eben noch nicht….

Ihre ganze Geschichte können Sie hier nachlesen:

http://www.fellchen-in-not.de/Darla_Box_33

Möchten Sie helfen, damit Darla in ein neues Leben schauen kann, dann setzten Sie sich mit der Tierschutzorganisation Fellchen in Not e. V., (www.fellchen-in-not.de).

Tel.: 05341/1885403, E-Mail: info@fellchen-in-not.de  in Verbindung.

Text- und Fotoquelle: Fellchen in Not e.V.

 

 

11.12.2016 - Rüde Timmy aus Deutschland

"Timmy"

www.tierheim-weiden.de

Rasse: Labradormix

Alter: geb.2010

Hallo, ich bin Timmy!

Für Timmy suchen wir hundeerfahrene Menschen!

Wir möchten ihn auch nicht in eine Familie geben, sondern wir suchen für Timmy eine Einzelperson, da er mit seinem ehemaligen Besitzer lange allein gelebt hat.

Weitere Informationen erhalten Sie im Tierheim unter der 0961-25780 (7.30-ca. 11.30 Uhr) oder unter info@tierschutzverein-weiden.de

Text- und Fotoquelle: Tierschutzverein Weiden und Umgebung e.V.

 

 

 

 

11.12.2016 - Hündin Mary kommt ursprünglich aus Ungarn

"Mary"

www.tierheim-weiden.de

Mary - Sucht Paten!

Rasse: Schäfermix

Alter: geb.15.10.2010

Hallo, ich bin Mary - Sucht Paten!!

Bei Füli könnt ihr lesen, wie es mir und meinen Schwestern ergangen ist:

http://tierheim-weiden.de/index.php?section=tiere&tier=2&id=1848

Wir suchen dringend Menschen, die eine Patenschaft für mich und Füli übernehmen würden. Wären Sie bereit uns zu helfen?

Kontakt: info@tierschutzv erein-weiden.de

Text- und Fotoquelle: Tierschutzverein Weiden und Umgebung e.V.

 

 

08.12.2016 - Rüde Lolek kommt ursprünglich aus Polen

"Lolek"

www.tierschutzligadorf.de

Video: https://www.youtube.com/watch?v=Gp5ieTW_oxg&feature=youtu.be

Rasse: Dackel-Mix

Farbe: braun-grau

Geschlecht: männlich, kastriert

geboren 2010

Größe: 35cm

Kurzbeschreibung:

mit Katzen verträglich

geeignet für:

ruhige, einfühlsame Familie

ausführliche Beschreibung:

Die kleine, dicke Dackelmix-Rolle Lolek lebt bereits seit über einem Jahr in einem polnischen Tierheim. Niemand wollte den schüchternen Burschen aufnehmen. Im September 2014 durfte Lolek kurzfristig zu uns reisen, damit er endliche eine Chance auf ein neues Zuhause bekommt.

Lolek ist eigentlich ein ganz aufgeweckter, lebensfroher Hund – solange, wie kein Mensch ihn anfassen möchte. Sobald man ihn streicheln möchte, bekommt er große Angstaugen und lässt die Streicheleinheiten eher über sich ergehen, als das er sie genießen kann. Wir möchten lieber nicht wissen, was für schlechte Erfahrungen Lolek mit der Menschenhand früher machen musste.

Aber Lolek taut immer mehr auf, da er merkt, dass ihm hier bei uns niemand etwas zu Leide tut. Inzwischen freut er sich riesig über Gassigänge und schnüffelt ausgiebig draußen. Besonders liebt er seine Gassigängerin Tina, dieser vertraut Lolek voll und ganz und himmelt sie an. Mit Sicherheit wird er sich so in seiner neuen Familie nach der Eingewöhnungszeit auch verhalten, wenn er die Chance zum Vertrauensaufbau bekommt.

Lolek versteht sich gut mit seinen Hundekumpels und würde auch mit Katzen im Haushalt klar kommen.

Für Lolek wünschen wir uns ein Zuhause bei einer einfühlsamen, geduldigen Familie ohne kleine Kinder. Lolek ist ein Haushund, der mit Sicherheit ganz anhänglich gegenüber seinen Menschen wird, wenn er einmal Vertrauen aufgebaut hat.

Mehr Bilder und Kontaktformular: http://db.tierschutzliga.de/?ID=2503

Tierschutzligadorf

c/o Dr. Annett Stange

Ausbau Kirschberg 15

03058 Neuhausen / Spree

Telefon: 035608 / 40124

Webseite: www.tierschutzligadorf.de

E-Mail: info@tierschutzligadorf.de

Text- und Fotoquelle: Tierschutzliga Deutschland e.V.

 

 

08.12.2016 - Rüde Brandon aus Spanien

"Brandon"

www.pfotennot.de

Brandon wurde gefunden, auf den Boden liegend und mit gebrochenem Oberschenkelknochen der linken Seite. Der Bruch ist zwar mittlerweile verheilt, jedoch konnten wir bei unseren Besuchen im November/Dezember 2015 und Juni 2016 feststellen, dass er noch Schmerzen zu haben scheint, da er beim Gehen humpelt und sein linkes Hinterbein immer wieder anhob um sich Entlastung zu verschaffen. Zudem kommt er sehr schlecht damit zurecht, im Tierheim eingesperrt zu sein. Deswegen suchen wir sehr dringend ein liebevolles Zuhause für Brandon.

Wir lernten ihn als einen gesetzten, freundlichen Hundemann kennen, der auf Menschen sehr zutraulich reagiert und sich liebend gern mit Streicheleinheiten verwöhnen lässt. Sein Verhalten uns gegenüber war überaus zart, zuckersüß und anschmiegsam. Er ließ sich problemlos ein Brustgeschirr anziehen und an der Leine nach draußen führen. Außerhalb des Tierheimes wirkte er noch sehr gestresst, jedoch nicht ängstlich, von den vielen Eindrücken, die er leider nur zu selten erfahren darf. Bei unserem Besuch im Juni 2016 mussten wir feststellen, dass Brandon verstärkt gestresst und ruhelos ist. Zeigte er uns noch beim letzten Mal, dass er sich sehr nach menschlicher Zuneigung sehnt, wirkte es nun so, als ob er unsere Aufmerksamkeit gar nicht richtig genießen konnte. So lief er im Innenauslauf viel umher und hielt nur zwischendurch kurz an, um gebürstet zu werden. Wo sind also die Menschen, bei denen Brandon endlich zur Ruhe kommen darf?

Tierische Daten:

Rasse: Mischling

Geschlecht: Rüde

Kastriert: ja

Geboren: Juni 2009

Größe: 60 cm

Gewicht: 25 kg

Verträglich mit Hunden: ja

Verträglich mit Katzen: müsste getestet werden

Kann zu Kindern: bisher unbekannt

Aufenthaltsort: Tierheim Jumilla, Spanien

Schutzgebühr: 350 €

Kontakt:

Nadine Noack - Mail: nadine.noack@pfotennot.com - Mobil: 0152 - 34 02 25 55

Weitere Infos, Fotos und Videos zu Brandon finden Sie hier:

http://www.pfotennot.de/vermittlung/r%C3%BCden/brandon/

Text- und Fotoquelle: Pfotennot e.V.

 

 

08.12.2016 - Hündin Kiara aus Spanien

"Kiara"

www.pfotennot.de

Kiara verlor ihr Zuhause in Spanien auf dramatische Weise. Sie lebte in Spanien bei einem Pärchen, welches sich wohl sehr schlecht um sie und ihre Kumpels kümmerte, die sie jedoch trotzdem über alles liebte. Als eines Tages die Polizei auftauchte, musste sie miterleben wie ihr ihr Lebensmittelpunkt genommen und sie ins Tierheim gebracht wurde.

Dort verging sie fast vor Trauer und stellte sogar das Fressen ein, sodass wir überglücklich waren als sich für Kiara die Möglichkeit auftat, hier in Deutschland ein neues Zuhause zu finden. Leider stellte sich kurze Zeit später heraus, dass Kiara‘s Charakter nicht dem entsprach was sich ihre Familie von ihr gewünscht hatte. Sie ist um ein Vielfaches aufgeweckter, sportlicher und aktiver als einst gedacht. So wartet die Süße nun erneut auf ein endgültiges Zuhause. Nicht richtig anzukommen macht dieser sensiblen Hündin sichtlich zu schaffen. Ihre innere Unruhe veranlasst sie, bei bereits kleinerer Unsicherheit zu bellen. Gemeinsam mit ihrer jetzigen Pflegemama durchläuft sie ein umfassendes Trainingsprogramm. Trotz der Baustellen, die vor allem in ihrer tiefen Unruhe begründet liegen, lernt sie neue Trainingsinhalte extrem schnell. Beim Gassigehen ist unsere Kiara eben manchmal eine richtige kleine Rakete, die entgegen kommende Fußgänger oder Hunde erst einmal anpöbelt, die meiste Zeit jedoch streberhaft leinenführig ist. Ihre Impulsivität in manchen Situationen kann man sich fast nicht vorstellen, wenn man sie im Haus erlebt. Hier schläft sie beinahe durchgehend, ist einfach zuckersüß, verschmust, lieb und artig und schließt auch neue Menschen sehr schnell ins Herz - wir alle haben unseres bereits ans Kiaralein verloren!

Kiara ist sehr wachsam, lässt sich gerne Tricks beibringen und lernt schnell und gern. Zudem ist sie überaus lauffreudig und würde sich über aktive Menschen freuen die sie richtig auslasten können. Sie braucht hundeerfahrene und konsequente Menschen die mit ihr durchs Leben gehen. Kinder sollten im neuen Zuhause nicht vorhanden sein, da diese sie sehr verunsichern. Auch einige Menschen bringen sie noch zu unsicherem Verhalten, so dass ihre neue Familie unbedingt hinter ihr stehen muss, um ihr diese nötige Sicherheit zu bieten. Auch ein souveräner Rüde könnte ihr helfen in vielen Situationen sicherer und gelassener zu werden. Katzen und andere Kleintiere sind  aufgrund ihres Jagdtriebes nicht für ein Zusammenleben geeignet. Längeres Alleinebleiben muss Kiara noch lernen.

Unser Traumzuhause für Kiara sieht in etwa wie folgt aus:

Liebevolle, konsequente Menschen (Single/Pärchen ohne kleine Kinder) mit Hundeverstand, am liebsten Erfahrung mit Hütehunden. Je ländlicher, desto besser. Gerne mit Garten, in dem Kiara auch mal ordentlich frei flitzen darf - in einer Nachbarschaft, in der sich niemand groß gestört fühlt, wenn Kiara mal ordentlich anschlägt, wenn sich eine dubiose Person dem Grundstück nähert.

Tierische Daten:

Rasse: Mischling

Geschlecht: Hündin

Kastriert: ja

Geboren: November 2013

Größe: 52 cm

Gewicht: 16 kg

Verträglich mit Hunden: ja

Verträglich mit Katzen: Nein

Kann zu Kindern: Nein

Aufenthaltsort: Pflegestelle 37073 Göttingen, Niedersachsen

Schutzgebühr: 350 €

Weitere Infos, Fotos und Videos zu Kiara finden Sie hier:

http://www.pfotennot.de/vermittlung/hunde-in-deutschland/kiara/

Kontakt:

Nadine Noack - Mail: nadine.noack@pfotennot.com - Mobil: 0152 - 34 02 25 55

Text- und Fotoquelle: Pfotennot e.V.

 

 

07.12.2016 - Rüde Rainbow aus Griechenland

"Rainbow"

Wer macht ihm das schönste Weihnachtsgeschenk? PS oder ES gesucht!  Er ist ca. 1,5 Jahre alt, 14kg, gesund und mit dem Pass in der Hand. Sehr aufgeweckt, total menschenbezogen, leidenschaftlicher Beifahrer im Auto, stubenrein. Wir nannten ihn Rainbow, denn wir fanden ihn an einem verregneten Tag und fortan soll in seinem Leben immer die Sonne scheinen.

Kontakt: Barbara Koch - barharkoch@t-online.de

Text- und Fotoquelle: Barbara Koch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

07.12.2016 - Rüde Pino aus Ungarn

"Pino"

www.hundehilfe-nordbalaton.eu

Pino ist ein sehr freundlicher, lieber, aufgeweckter und lustiger kleiner Rüde, dem man sein Alter absolut nicht anmerkt. Er ist sehr anhänglich und absolut verträglich mit anderen Hunden, egal ob Rüden oder Hündinnen. Pino kam aus einer sehr schlechten Haltung zu uns, hat sich aber mittlerweile sehr gut erholt. Er liebt es gestreichelt und beschmust zu werden und würde am liebsten immer auf dem Schoß sitzen. Es wäre schön wenn der kleine Pino endlich eine liebe Familie findet wo er viel Liebe und Zuwendung bekommt.

* Name / név: Pino

* Rasse / fajta: Mischling / keverék

* Alter / életkor:  2006 /2006

* Geschlecht / nem: Rüde / kan

* Größe / méret: ca. 26 cm / kb. 26 cm

* kastriert / ivartalanítva: nein / nem

* Eingang / bejárat: 31.05.2016

Kontakt: info@ebmenhely.eu

Text- und Fotoquelle: Hundehilfe Nordbalaton e.V.

 

 

07.12.2016 - Rüde Filou aus Ungarn

"Filou"

www.hundehilfe-nordbalaton.eu

Filou haben wir aus einer benachbarten Tötungsstation übernommen. Uns wurde mitgeteilt, dass Filou einige Zeit auf der Straße lebte, wodurch sich das Einfangen als etwas schwierig erwies. In der Tat war Filou im ersten halben Jahr ziemlich schwierig und er brauchte eine konsequente Erziehung. Inzwischen ist Filou ein freundlicher und verspielter Rüde. Er kommt gut mit Hündinnen aus und bei Rüden entscheidet die Sympathie. Mit Katzen verträgt er sich nicht. Kinder (die schon etwas älter sein sollten) sind aber sehr willkommen vor allem wenn sie mit ihm Ball spielen.

Er apportiert für sein Leben gern. lernt gut und schnell und ist leinen führig.

Filou ist schon über drei Jahre bei uns und sucht sehnsüchtig ein Zuhause!!

* Name / név: Filou 
* Rasse / fajta: Deutsch-Kurzhaar Mix./ keverék
* Alter / születési dátum:  ca. 2007 / kb. 2007

* Geschlecht / nem: Rüde / kan
* Größe / méret: ca. 55 cm / kb. 55 cm
* kastriert / ivartalanítva:  ja / igen

Filou ist schon über drei Jahre bei uns und sucht sehnsüchtig ein Zuhause!!

Kontakt: info@ebmenhely.eu

Text- und Fotoquelle: Hundehilfe Nordbalaton e.V.

 

 

07.12.2016 - Hündin Polly aus Ungarn

"Polly"

www.hundehilfe-nordbalaton.eu

Polly wurde von Tierfreunden aus einer katastrophalen Haltung befreit. Sie mußte erst wieder aufgepäppelt werden, da sie in einem ziemlich schlimmen Zustand war.

Mittlerweile geht es ihr aber wieder gut. Polly ist eine sehr liebe, freundliche, nette und extrem anhängliche und verschmuste Hündin.

Sie versteht sich sehr gut mit anderen Hunden, auch Katzen sind auch kein Problem für Polly. Sie ist leinenführig. 

* Name / név: Polly

* Rasse / fajta: Vizsla Mix / vizsla keverék

* Alter / életkor: 07.03.2014 /2014.03.07

* Geschlecht / nem: Hündin / szuka

* Größe / méret: ca. 40 cm / kb.40 cm

* kastriert / ivartalanítva: ja / igen

* Eingang / bejárat: 14.10.2016

Kontakt: info@ebmenhely.eu

Text- und Fotoquelle: Hundehilfe Nordbalaton e.V.

 

 

07.12.2016 - Hündin Roxana aus Ungarn

"Roxana"

www.hundehilfe-nordbalaton.eu

Diese liebenswerte und absolut freundliche Hündin wurde wegen Todesfall des Besitzers bei uns abgegeben. Sie ist sehr verträglich mit anderen Hunde und wir hoffen das die alte Dame noch ein nettes Sofaplätzchen findet wo sie ihren Lebensabend verbringen darf. 

* Name / név: Roxana

* Rasse / fajta: Russischer Terrier Mix./      keverék

* Alter / életkor: 2006/2006

* Geschlecht / nem: Hündin / szuka

* Größe / méret: ca. 65 cm / kb. 65 cm

* kastriert / ivartalanítva: nein / nem

* Eingang / bejárat: 06.09.2016

Kontakt: info@ebmenhely.eu

Text- und Fotoquelle: Hundehilfe Nordbalaton e.V.