Ich vermittele keine Tiere und nehme keine Tiere auf. Als Service für die Tierschutz-Organisationen stelle ich vereinzelte Tiere auf meinen Seiten vor, um deren Vermittlungschancen zu erhöhen. Bei Interesse wenden Sie sich an die jeweiligen Kontakte zu den Anzeigen. Sobald die Tiere vermittelt wurden, werden sie auf meinen Seiten gelöscht.

 

 

 

29.12.2016 - Hündin Zira aus Neuhausen/Spree - Deutschland

"Zira"

www.tierschutzligadorf.de

Rasse: Sarplaniac

Farbe: Grau

Geschlecht: weiblich, nicht kastriert

geboren 25.11.2013

Kurzbeschreibung:

Frauenhund

geeignet für:

einzelne Frau mit Hundeerfahrung

ausführliche Beschreibung:

Zira wurde im November 2016 bei uns abgegeben, da sie den Sohn der Besitzerin gebissen hatte. Zira stammt ursprünglich aus einer schlechten Haltung, die durch uns Ende 2013 aufgelöst wurde. Sie war damals als Welpe bereits extrem ängstlich und misstrauisch. Im neuen Zuhause band sich Zira extrem an Frauchen. Frauchen war Zira`s ein und alles. Ihrem Frauchen folgte sie, sie durfte alles mit ihr machen. Doch leider akzeptierte Zira eben keinen Mann und keinen Fremden im Haus - eben typisch Herdenschutzhund.

Zira braucht ihre Zeit bis sie sich an eine neue Bezugsperson bindet. Sie ist ein ausgesprochener Frauenhund. Als Herdenschutzhund zeigt sich Zira sehr wachsam und lässt niemanden auf ihr Grundstück. Sie ist es gewöhnt mit im Haus zu schlafen, ist absolut stubenrein und kann nach der Eingewöhnung auch stundenweise alleine gelassen werden. Hühner und Katzen kennt sie. Für Zira suchen wir eine Herdenschutzhund-erfahrene Einzelperson, die Zeit und Geduld hat, um Zira`s Vertrauen zu gewinnen. Wer sich für Zira interessiert, muss erst einmal hier im Tierheim mit ihr spazieren gehen kommen, da Zira so extrem misstrauisch gegenüber allen fremden Menschen ist.

Mehr Bilder und Kontaktformular: http://db.tierschutzliga.de/?ID=5055

Kontakt:

Tierschutzligadorf

c/o Dr. Annett Stange

Ausbau Kirschberg 15

03058 Neuhausen / Spree

Telefon: 035608 / 40124

Webseite: www.tierschutzligadorf.de

E-Mail: info@tierschutzligadorf.de

Text- und Fotoquelle: Tierschutzliga Deutschland e.V.

 

 

29.12.2016 - Hündin Lotti aus Ungarn sitzt in einer ungarischen Tötung und kann jederzeit eingeschläfert werden

"Lotti"

www.pcas-hundehilfe.de

LOTTI, ca. 10-12 Monate alte, kleine Mischlingshündin mit einer SH von ca. 35-40 cm. in der Tötung Tiszarad...  :( Menschen gegenüber ist die liebe LOTTI sehr freundlich.

Die kleine LOTTI befindet sich seit Mitte November 2016 in der Tötung Tiszarad in Zwingerhaltung mit anderen Hunden zusammen. Gegenüber ihren Artgenossen im Kennel zeigt sie sich verträglich. Sie hat einen kurzen Schwanz, der jedoch angeboren ist und nicht kupiert wurde.

Video vom 06.12.2016: https://youtu.be/HiidOHt7m3I

Interessenten schreiben bitte eine Nachricht an Conny Ehrensperger, https://www.facebook.com/conny.ehrensperger, E-Mail an pcas@gmx.com oder nutzen unser Formular auf http://www.pcas-hundehilfe.de/hilfe-gesucht/bewerbungsbogen/

Text- und Fotoquelle: PCAS Ungarische Hundehilfe e.V.

 

 

29.12.2016 - Rüde Betyar aus Ungarn

"Betyar"

www.pcas-hundehilfe.de

BETYAR ca. 1,5 Jahre alter Dackel-Mischlingsrüde mit einer SH von ca. 30 cm. Er zeigt sich sehr freundlich und aufgeschlossen, von einer Verträglichkeit gehen wir aus.

Video vom 23.10.2016: https://youtu.be/tEmlz8-19-k

Video vom 29.11.2016: https://youtu.be/IubNlqNFQAI

Interessenten schreiben bitte eine Nachricht an Conny Ehrensperger , E-Mail an pcas@gmx.com oder nutzen unser Formular auf http://www.pcas-hundehilfe.de/hilfe-gesucht/bewerbungsbogen/

Warum über PCAS einen Hund adoptieren?

Umfangreiche Information & Beratung (1. Heft: Informationen für Interessenten, 2. Heft: Jetzt geht’s los!, 3. Heft: Tipps & Tricks im neuen Zuhause). Beratung zur Mehrhundehaltung. Blutuntersuchungen und Tests. Chip + EU-Ausweis. Tollwut- + Kombiimpfung. TRACES-Transport, fest installierte Boxen, Klimaanlage/Standheizung/3 Hochleistungsventilatoren. Transport bis zur Haustür. PCAS Gruppe. Nachsorge.

Text- und Fotoquelle: PCAS Hundehilfe Ungarn e.V.

 

 

26.12.2016 - Benny und Yanis

"Benny und Yanis"

Das Montagsbild

Privatfoto von

Kornelia Wirths

www.leonundpici.de 

 

 

 

 

 

 

26.12.2016 - Rüde Walden aus Spanien

"Walden"

Catydogasociacion

NOTFALL!! DRINGEND!! WALDEN sucht dringend ein Zuhause

Ruede, ungefaehr 4 Jahre alt. Mit Personen und Kindern sehr liebevoll, mit anderen Hunden kommt er immer gut aus, mit einem Zusammenleben ist er allerdings nicht einverstanden. WALDEN ist jetzt in einer Hundepension.

Kontakt Spanisch: catydogasociacion@gmail.com oder unter

Kontakt Deutsch: deutsch.catydog@gmail.com

 

 

 

26.12.2016 - Rüde Duende aus Almeria - Spanien

"Duende"

Spanien/Almeria - wir haben ihn gefunden und uns sofort in ihn verliebt !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Er ist unterwürfig, ruhig, gut erzogen ... wir haben ihn an einer Verkehrsinsel gefunden... es war sehr gefährlich dort für ihn und die Leute dort nehmen auch keinerlei Rücksicht ... er hatte Glück und ist zumindest in Sicherheit und hätte nun so gern seine eigene Familie.

Kontakt auf spanisch: estherpadua@hotmail.com

Kontakt auf deutsch: silkepetrakraus@gmail.com

 

 

26.12.2016 - Rüde Sammy

"Sammy"

www.pcas-hundehilfe.de

Rasse : Mischling

Alter : ca.6-7 Jahre

Schulterhöhe : ca.30-35 cm

Größe : mittelklein

Geschlecht : Rüde

Hier ist der Winter ins Land gezogen und es ist kalt. Wer hat ein warmes Plätzchen für unseren lieben Sammy ? Dieser kleine Mischlingsrüde musste sein bisheriges Leben an einer ca. 1,40 m kurzen Kette verbringen. Am 18.8.2016 änderte sich sein Leben , denn wir haben ihn von den Zigeunern 50 km vor der ukrainischen Grenze entfernt übernommen. Seitdem befindet sich Sammy in einer unserer Auffangstationen. Sammy ist liebevoll und neugierig aber derzeit leider noch nicht verträglich mit seinen Artgenossen und suchen wir für ihn daher ein schönes Einzelplätzchen.

Album von Sammy

https://www.facebook.com/1064945620271402/photos/…

Video von Sammy

https://www.facebook.com/HundeaufNotstellen/videos/1069026543196643/

https://www.facebook.com/HundeaufNotstellen/videos/1069026543196643/

https://www.facebook.com/HundeaufNotstellen/videos/1087762137989750/

https://www.facebook.com/HundeaufNotstellen/videos/1087806634651967/

------------------------

Interessenten schreiben bitte eine Nachricht an:

Conny Ehrensperger - E-Mail an pcas@gmx.com

Text- und Fotoquelle: PCAS Ungarische Hundehilfe e.V.

 

 

26.12.2016 - Rüde Remo aus Spanien

Remo

www.vergissmichnicht-tiernothilfe.de

REMO (Mischling)

Stand: 5.10.2015

geb.: ca. 2011, mittelgroß, kastriert

Derzeit noch in Spanien (CR)

Unser Remo hatte einen denkbar schweren Start ins Leben. Er kam als ganz junger Hund ins Tierheim und erkrankte dann zu allem übel noch an Parvovirose. Damals sah es so aus, als würde Remo nicht überleben, doch er rappelte sich auf und sprang dem Tod noch einmal von der Schippe. Remos Ankunft im Tierheim ist nun schon über drei Jahre her. Seitdem hat der drollige Mischling tagein tagaus im Zwinger verbracht. Die Sozialisierung der Hundewelpen im Tierheimalltag ist kaum machbar und so hatte Remo bisher keine Gelegenheit, Wiesen, Städte, Spaziergänge oder andere Dinge kennenzulernen, die für Hunde eigentlich ganz normal sind. Für Remo suchen wir daher ein erfahrenes Zuhause mit viel Geduld und Liebe, denn der braune Strolch muss vieles nachholen was er in seiner Kindheit verpasst hat. Remo hat sich durch die fehlende Sozialisation leider einige Macken angewöhnt. Da er nie das Tierheim verlassen hat, fühlt er sich dort wie der regierende König und demonstriert das auch gern vor anderen Hunden. Er ist nicht aggressiv, aber pöbelt schon mal herum oder bellt andere Hunde ausdauernd an. Sicherlich kann man an diesem Verhalten arbeiten, aber für den Start wäre es wohl leichter, Remo als Einzelhund zu vermitteln.

Er ist fröhlich und freut sich über Aufmerksamkeit, doch er hat einfach nicht gelernt, wie er sie auf die richtige Art und Weise bekommt. Da er sehr clever ist und schnell lernt, kann man sein Verhalten sicherlich schnell mit Hundesport und Trainings verbessern. Remo braucht einfach eine Aufgabe und Menschen mit Verständnis!

Dieses Video ist ganz aktuell von Remo, gemacht am 08.02.2016. Warum wird dieser wunderbare Kerl einfach nicht entdeckt? – Sehen Sie nur, wie viele Küsschen er bereits an die Kamera vergibt, ja, diese Küsse gelten Ihnen!:

Viele Fotos, 2 Videos und Infos über Remo hier:

http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/pet/remo/

Hier in diesem Video können Sie sich einen Live-Eindruck von Remo machen, wie er mit unserer Fotografin Ana herumalbert:

https://youtu.be/yiJ2wVJeVfg

Eine große Leidenschaft hegt Remo jedoch, nämlich für alles was man zerkauen kann. Bälle, Stöckchen und Äste, Knochen sind für Remo ein Riesenspaß und eine tolle Abwechslung aus dem tristen Tierheimalltag. Wenn Sie also gerne Stöckchen werfen oder mit Bällen spielen, haben Sie in Remo einen Seelenverwandten gefunden.

Wir wissen natürlich das Hunde wie Remo keine guten Vermittlungschancen haben, doch es macht uns traurig einen Hund zu sehen, der sein ganzes Leben im Tierheim verbringen soll, nur weil er einen unglücklichen Start hatte. Wir wissen das Remo ein Herz aus Gold hat und bei den richtigen Menschen zum absoluten Traumhund aufblühen kann. Wir möchten uns alle Mühe geben, genau diese Menschen für Remo zu finden.

Wenn Sie Remo adoptieren möchten und ihm die große Chance auf ein lebenswürdiges Leben einräumen wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu.

Remo wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit einem gültigen EU-Ausweis und auf Mittelmeerkrankheiten getestet die Reise nach Deutschland antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Mehr Fotos und Video: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/pet-category/notfaelle/

Vermittlungskontakt:

Roswitha Reidenbach

07441- 92 539 49

roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.de

https://www.facebook.com/vergissmichnichttiernothilfe

Text- und Fotoquelle: Vergiss mich nicht Tiernothilfe e.V.

 

 

23.12.2016 - Hündin Patty aus Almeria - Spanien

"Patty"

PATTY - kleines Bodeguero Mädchen, die nur noch aus Haut und Knochen besteht

Sie kleine Maus hatte auch noch ein gebrochenes Bein, dass bereits operiert wurde. SIE BRAUCHT NUN DRINGEND EINE ADOPTION !!!

geb. am 13.8.2015.

Sie wurde uns als lebendes Skelett gebracht - nur noch Haut und Knochen und mit einem gebrochenen Bein. Die Operation wurde bereits gemacht und sie kann wieder gut laufen. Noch entlastet sie das operierte Bein ab und zu, aber sie ist jung und wird schnell lernen, dass sie wieder alle 4 Beine benutzen kann. Sie ist sehr dünn und das Shelter ist überhaupt kein geeigneter Platz für sie.

SIE BRAUCHT DRINGEND IHRE EIGENE VERANTWORTUNGSVOLLE FAMILIE. Patty ist sehr lieb und sozial, verschmust und sehr toll mit Kindern.

Sie ist in Almeria, wird aber überall hingeschickt.

Kontakt auf spanisch: estherpadua@hotmail.com  

Kontakt auf deutsch: silkepetrakraus@googlemail.com

 

 

23.12.2016 - Hündin Tuti aus Spanien

"Tuti"

www.protectoralacandela.org

TUTI  , kleine  hübsche Bodeguera, weiss mit schwarzer Maske, zierlich und elegant.

Sie ist jung, ca 1 Jahr alt, 31 cm hoch und wiegt ca 8-9 Kg. Ein Hündchen was man gerne auf dem Arm hat oder in einer Tasche überall mit hinnehmen kann. Sie ist sehr gerne nah und kuschelt . Sie liebt es, sich hinter dem Rücken einer geliebten Person ein geschützes , warmes Eckchen zu erobern um dort  wie ein Kissen Wärme zu geben. Tuti ist eine wandelnde Sanftheit, welche nur Liebkosungen möchte und in die Arme genommen werden will. Draussen spielt und rennt sie  auch gerne recht lebhaft und munter und freut sich über die Freiheit in der Natur. Sie mag Kinder und wartet sehr, dass „ihre“ Familie sie sieht und adoptiert. Im Asyl  ist es kalt und traurig. Sie ist kastriert, wurde auf Mittelmeerkrankheiten Leishmanien Test Ehrlichia und Filaria getestet, ist  gesund.

Sie kommt geimpft, gechipt und mit EU Pass zu Ihnen.

Vorgeschichte Nov.2016

Vor einiger Zeit riefen uns Nacho, ein Kollege vom Gnadenhof La Pepa und Tamara an, um uns verzweifelt zu erzählen, dass sie gerade zwischen zwei Autos auf der Schnellstrasse von Cadiz eine kleine Bodeguera, welche hinkt, eingesammelt haben.

Sie können aus Sicherheitsgründen nicht noch mehr Hunde in ihrem Refugio aufnehmen, deshalb haben wir sie vorübergehend in La Candela aufgenommen, während wir ihr ein definitives Zuhause suchen. Eine sehr sympathische Hündin , die sich auf ihr bevorstehendes Leben freut  und auch grossartig für das Zusammenleben mit Kindern passt. :-) Möchtest du Tuti in Pflege nehmen oder sie adoptieren und ihr zeigen, dass nicht alle Bodegueros für ein schlechtes Schicksal bestimmt sind? :-)

Kontakt:

Deutsch: eurodog@mallorcahunde.info

Spanisch u.englisch: Lucia Martinez

Responsable del Refugio La Candela.

633/691/708 (de 10.00 a 15.00)

www.protectoralacandela.org

Buscanos en Facebook!!

www.facebook.com/refugiolacandela

Find us on Facebook!!

www.facebook.com/refugiolacandela

BANCO LA CAIXA

IBAN ES48 21004732150100332075

BIC CAIXESBBXXX

PAYPAL: refugiolacandela@gmail.com

Text- und Fotoquelle: Stiftung Eurodog

 

 

"Chewbaka"

www.tierschutzligadorf.de

Rasse: Labrador-Mix

Farbe: falbfarben

Geschlecht: männlich, kastriert

geboren 2005

Größe: 53 cm

geeignet für:

Familie mit Haus und Grundstück

ausführliche Beschreibung:

Es gibt Hunde, die haben im Leben das Pech gepachtet. Geboren im Tierheim in Ungarn verbrachte Chewbaka 11 Lebensjahre hinter Gittern, seit vielen Jahren sogar alleine im winzig kleinen Käfig. Gassigehen, Wiese unter den Pfoten spüren, Streicheleinheiten, Kontakt zu Artgenossen

22.12.2016 - Senior Chewbaka kommt ursprünglich aus Ungarn

- alles Fehlanzeige. Dann kam Chewbaka über Tierschützer nach Deutschland und wurde hin und her gereicht, denn ein Hund, der nichts im Leben kennen gelernt hat - außer Gitterstäbe, ist eben nicht vom ersten Tag an stubenrein, läuft in den 3. Stock, liegt brav in der Ecke und macht Sitz und Platz.

Im März 2016 endete Chewbakas Reise bei uns im Tierschutzliga-Dorf. Und nun hoffen wir von ganzem Herzen, dass wir für unseren "Chewy" nicht zur Endstation werden. Das hat dieser liebe Hund nicht verdient.

Chewbaka ist eine richtig liebe Hundesocke, der Menschen sehr mag und sich super gerne kuscheln lässt. Auch liebt er inzwischen Gassigänge und läuft halbwegs ordentlich an der Leine. Auch mit der Stubenreinheit klappt es bei uns immer besser. Mit Sicherheit wäre Chewbaka richtig glücklich, wenn er eine Familie mit Haus und Garten findet, wo er immer rum laufen kann und ganz viele Streicheleinheiten bekommt.

Aufgrund des Alters und der früheren schlechten Haltung braucht Chewbaka täglich ein Schmerzmittel, damit ihm die alten Knochen nicht weh tun. Aufgrund einer Herzwurm-Erkrankung, die nicht mehr geheilt werden kann, muss er einmal monatlich ein Spot-on-Präparat (hilft auch gegen Zecken und Flöhe) in das Nackenfell bekommen.

Die Kosten für Chewys Schmerzmittel und Spot-On tragen wir gerne bis zum Lebensende weiter. Daran soll seine Vermittlung nicht scheitern.

Darf Chewbaka darauf hoffen, wenigstens am Lebensende noch Glück zu haben und eine eigene Familie zu finden?

Mehr Bilder und Kontaktformular: http://db.tierschutzliga.de/?ID=3694

Kontakt:

Tierschutzligadorf

c/o Dr. Annett Stange

Ausbau Kirschberg 15

03058 Neuhausen / Spree

Telefon: 035608 / 40124

Webseite: www.tierschutzligadorf.de

E-Mail: info@tierschutzligadorf.de

Text- und Fotoquelle: Tierschutzliga Deutschland e.V.

 

 

22.12.2016 - Rüde Pancho aus Spanien

"Pancho"

Catydogasociacion

Ruede, ca. 1 Jahr alt, 40 kg. Sozial mit Hunden und Katzen. Sie hatten ihn seit Welpe in einer Wohnung. Jetzt ist er ihnen zu groß geworden und sie möchten nicht länger auf ihn achten.... Er kommt geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert.

Wenn jemand Interesse hat oder noch mehr Infos möchte, dann schreibt uns bitte unter:

Kontakt Spanisch: catydogasociacion@gmail.com oder unter

Kontakt Deutsch: deutsch.catydog@gmail.com

 

 

19.12.2016 - Das Montagsbild - Privatfoto von Kornelia Wirths - www.leonundpici.de