Achtung: Ende Dezember 2017

haben wir Mitfahrgelegenheiten !!!!!!

 

Kleine Hunde suchen DRINGEND das große Glück- sie warten schon seit vielen Jahren!

www.euro-pas.de

Ihr Lieben,

unser kleiner Verein setzt sich mit viel Herzblut für die Tiere in Belgrad/ Serbien ein. Permanent begleiten wir Kastrationsprojekte, Impfaktionen und Futterspendenevents. Aktuell unterstützen wir eine private Tierschützerin, die streunende Katzen kastrieren lässt. Allerdings haben wir viele, viele Hunde seit langer Zeit in einer Tierpension in Belgrad untergebracht. Jahr für Jahr vergeht, und kein Hund wurde vermittelt. Warum? Das wissen wir nicht! Alle unsere Hunde sind gechipt, kastriert, geimpft und haben selbstverständlich einen Tollwuttiternachweis. Sie könnten sofort ausreisen.

Unser Zelenko zum Beispiel wartet seit 8 (!) Jahren in der Tierpension. Immer und immer wieder haben wir für ihn ein Zuhause gesucht, es uns so sehr für ihn gewünscht, aber unser Wunsch blieb leider unerfüllt. Zelenko, unser alter Junge, wird wohl auch 2017 das Weihnachtsfest in der Hundepension feiern, und nicht in einem eigenen Körbchen in einer eigenen Familie.

Aus diesem Grunde bitten wir euch um Hilfe- unserem Verein gehen die finanziellen Mittel aus, um die 7 Dauerinsassen weiter unterbringen zu können. Monat für Monat bezahlen wir viel Geld für die Hundepension. Würde einer unserer Schützlinge endlich ein Zuhause finden, dann würde auch endlich ein Platz für den nächsten bedürftigen Hund frei werden- denn der Winter steht vor der Türe, und in Belgrad kann er erbarmungslos sein.  Ein freies Plätzchen im Warmen kann daher lebensrettend sein!

Die meisten Hunde sind sehr klein, hat denn niemand ein Plätzchen frei? Das kann doch nicht sein! Auch Paten sind herzlich willkommen, denn wie gesagt, wir haben monatlich immense Ausgaben, die wir nicht mehr länger stemmen können. Wir brauchen eure Hilfe! Dringend!

Wir stellen nun nacheinander unsere Dauerinsassen vor. Wir hätten in Kürze eine Mitfahrgelegenheit für ein oder zwei Hunde von Belgrad nach Bayern. Bitte, bitte gebt den Hunden eine Chance!

Bei Interesse mailt gerne an kontakt(ät)euro-pas.de oder ruft gerne an unter 08146/ 9976042.

Ich danke euch von Herzen Claudia

Text- und Fotoquelle: Euro-pas e.V.

12.12.2017 - Hündin Tia aus Belgrad - Serbien

"Tia"

www.euro-pas.de

Tia ist am 01.01.2017 geboren, eines Tages streunte sie plötzlich in Nela´s Wohngegend umher. Doch niemand kannte diesen zauberhaften Hund- Tia wurde offensichtlich ausgesetzt. Tia ist anfangs ängstlich, skeptisch, sobald sie aber realisiert, dass man ihr nur Gutes möchte, taut sie schnell auf. Wenn sie unsicher ist, dann kommt sie auf einen zu und kuschelt kurz, um sich damit wieder Sicherheit zu holen. Wir vermuten, dass sie leider keinen so schönen Start ins Leben hatte. Ist das Eis aber einmal gebrochen, dann ist Tia mehr Schmusekatze als Junghund, und verträglich mit Hunden, Katzen und Kindern. Sie war es nicht gewöhnt, an der Leine zu laufen, mittlerweile geht sie gut damit. Allerdings legt sie sich manchmal auf den Boden wenn sie meint, genug gelaufen zu sein :-) Da Tia eine kleine (ca. 40cm Schulterhöhe) und leichte (ca. 15 kg) Hündin ist, ist das kein Problem- man kann sie sehr gut ein bisschen tragen, bis sie wieder laufen möchte. Wir arbeiten aber daran, dieses "Problem" auch noch zu lösen.

Wer gibt dieser bezaubernden Hündin eine Chance? Tia ist selbstverständlich geimpft und gechipt, mittlerweile auch kastriert. Sie könnte bald ausreisen, sobald wir ein passendes Zuhause gefunden haben.

Tia befindet sich in einer Hundepension in Belgrad, die uns jeden Monat viel Geld kostet (70€ plus Futter für einen Hund in Tia´s Größe). Daher freuen wir uns auch sehr über Spenden und Paten für Tia!

Ein Video von Tia findet ihr hier:

http://www.euro-pas.de/unsere-tiere/hunde/tia/

 

 

12.12.2017 - Hündin Lili aus Belgrad- Serbien

"Lili"

www.euro-pas.de

Die süße, winzige Lili ist die Schwester von Jack und Martin und die Tochter von Baby. (Jack hat bereits ein Zuhause gefunden.) Sie ist von allen dreien die scheueste, braucht  Zeit, um sich an Änderungen zu gewöhnen, hat sich aber mittlerweile (Herbst 2017) schon sehr gemausert und wird immer offener. Für Lili suchen wir dennoch ein Zuhause mit entweder einem bereits vorhandenen Hund, der ihr Sicherheit gibt, oder ein Zuhause als Einzelhund bei hundeerfahrenen Leuten, die Lili weiterhin lernen, wie schön Vertrauen ist. Lili ist grundsätzlich verträglich mit allem und jedem.

In 2016 ging es Lilli nicht gut- auch sie haben wir komplett untersuchen lassen, und es wurde ein großer Blasenstein festgestellt. Der Blasenstein wurde entfernt, und seitdem ist Lilli wieder topfit, sie benötigt auch keinerlei besondere Ernährung etc.

Was sie allerdings dringend braucht ist ein Für-immer-Zuhause. Für sie wünschen wir uns ein ruhiges Zuhause, vielleicht mit einem lieben, souveränen Zweithund, oder bei ruhigen Menschen mit viel Zeit für Lilli. An dieser Stelle auch ein HERZLICHES DANKESCHÖN an unsere Spender! Ohne euch wäre es uns finanziell nicht möglich gewesen, Lilli medizinisch behandeln zu lassen.

Ein Video zu Lilli findet ihr hier:

http://www.euro-pas.de/unsere-tiere/hunde/lilli/

 

 

12.12.2017 - Rüde Martin aus Belgrad - Serbien

"Martin"

www.euro-pas.de

Martin ist ein aufgeschlossener, aber vorsichtiger kleiner Kerl und der Sohn von Baby sowie der Bruder von Lilli. Kommt jemand Fremdes, so ist es Martin, der zwar mit 1 Meter „Sicherheitsabstand“, aber immerhin, wie wild mit dem Schwänzchen wedelt. Auch Martin ist absolut verträglich mit allem, auch (ruhigere/ ältere) Kinder wären kein Problem. Martin kennt leider noch nicht viel. Wir wünschen uns auch für Martin liebe Menschen, die ihm Zeit geben, sich zu entwickeln und weiter Vertrauen zu fassen.

 

 

12.12.2017 - Hündin Kendra aus Belgrad - Serbien

"Kendra"

www.euro-pas.de

Kendra ist eine ca. 4 Jahre junge, vermutlich reinrassige kleine Jagdterrierhündin. Sie irrte alleine in einem Park in Belgrad umher, als Nela sie entdeckte. Kendra folgte Nela und ihrer Doggenhündin bis nach Hause- sie war offensichtlich ausgesetzt worden und wusste nicht wohin. Wir haben Kendra zum Tierarzt gebracht und untersuchen lassen. Leider war sie nicht gechipt. Nach der Kastration, Impfung und dem Chippen haben wir Kendra in einer Pension in Belgrad untergebracht, in der sie nun seit September 2015 (!) lebt. (Danke an Yvonne für die Patenschaft! Diese hilft uns, die teuren Pensionskosten zumindest ein wenig zu stemmen!) Kendra ist absolut stubenrein und liebt Streicheleinheiten, sie gibt wahnsinnig gerne Küsschen. Doch öffnet man die Türe nach draußen, dann wird aus „Kuschel-Kendra“ der typische Terrier, der sie nunmal ist: sie muss alles untersuchen, nimmt jede Fährte auf und findet jedes noch so kleine Stöckchen, das sich mitzutragen lohnt. Kendra ist mit ca. 35cm und ca. 8kg recht klein- aber „oho“! Sie ist ein Wirbelwind, der jeden zum Lachen bringt- außer Katzen, die hat sie leider zum Fressen gerne…. Wir wünschen uns für Kendra jedoch terriererfahrene und aktive Menschen, die mit Kendra die Welt erkunden möchten.

Videos zu Kendra findet ihr hier:

http://www.euro-pas.de/unsere-tiere/hunde/kendra/

 

 

12.12.2017 - Rolly

ROLLY, PUPO, ZORRO, CHICCO und PONGO

www.adozioni-del-cuore.de

Update 05.01.2018:

Rolly, Pupo und Zorro sind vermittelt

DRINGENDE NOTFAELLE GANZ DRINGEND PS GESUCHT, sonst droht das Canile

Unsere Tierschützerin in Italien hat laut Vetamt zu viele Hunde, es geht aber eigentlich um private Streitereien, jedoch hat das Vetamt beanstandet, es gäbe zu viele Tiere bei ihr. (die Tiere werden bei ihr sehr sehr gut gehalten) Deshalb suchen wir dringend für Rolly oder eines seiner Geschwisterchen gute Pflegestellen. Man hat gedroht, die Welpen ins Canile zu bringen, falls sie im Januar noch da sind. Die Inspektoren werden im Januar wiederkommen und die Tiere mitnehmen.... Unsere Tierschützerin ist verzweifelt, sie hat die

12.12.2017 - Pupo

Kleinen mit viel Liebe aufgezogen.....es würde ihr das Herz brechen, falls die Tiere jetzt ins Hundelager müssten.... Die Hunde sind ans Haus gewöhnt, kennen Katzen, sind sehr sozial und verspielt. Sie könnten Anfang Januar ausreisen...

Wer kann helfen?

Bitte dringend bei mir melden:

Fabienne Trienekens (Adozioni del Cuore e.V.) e-mail: tasafaro@pt.lu

Alter: geboren Mitte Juni 2017

Geschlecht: männlich

Rasse: Mischling

Größe: mittelgroß werdend, ca. 15-18 kg

Rolly wurde zusammen mit seinen 4 Geschwistern vor der Tür einer Tierschützerin ausgesetzt. Man hatte die

12.12.2017 - Zorro

Babys einfach der Mutter entrissen und kurzerhand entsorgt. Die Kleinen hatten großes Glück, selbstverständlich hat die Tierschützerin sich sofort liebevoll um sie gekümmert, sodass sie keinen Schaden davon getragen haben. Die Kleinen werden gut sozialisiert, wachsen mit Artgenossen und mit Katzen auf, sind rundum gesund, welpentypisch verspielt und schon richtige kleine Persönlichkeiten. Rolly ist der Gemütliche der 5 Geschwisterchen. Er ist ein Genießer, frisst für sein Leben gern und ist dementsprechend auch ziemlich rund  :) Das Einzige, was den Hundekindern noch zu ihrem endgültigen Glück fehlt, wäre eine eigene Familie, wo sie alles lernen können, was man für einen tollen Familienhund braucht, wo man genug Zeit und Verständnis

12.12.2017 - Chicco

aufbringen kann und wo sie nicht allzu lange alleine bleiben müssen.

Ihre Ansprechpartnerin:

Frau Trienekens - E-Mail: tasafaro@pt.lu

Bitte mailen Sie den ausgefüllten Fragebogen von hier:

http://adozioni-del-cuore.de/cont…/vermittlung/welpen/rolly/

an die genannte E-Mail Adresse

Text- und Fotoquelle: Adozioni del cuore e.V.

12.12.2017 - Pongo
12.12.2017 - Hündin Navy aus Mallorca - Spanien

"Navy"

www.sonnenhunde.org

NOTFALL: Unsere 17 Jahre alte Navy möchte Weihnachten im Warmen verbringen. DRINGEND wird ein Gnadenbrotplatz gesucht!!!!!

Auch auf Mallorca gibt das schöne warme Wetter langsam auf und die Nächte werden ungemütlich kalt. Normalerweise macht das unseren Hunden nichts aus - unserer Navy aber schon. Mit ihren stolzen 17 Jahren wurde sie von ihren Besitzern zum Tierarzt gebracht, damit er sie einschläfert. Sie hat zwar schon das ein oder andere Zipperlein, ist für ihr Alter aber noch sehr fit. Einschläfern steht also gar nicht zur Debatte! Unser größter Wunsch zu Weihnachten wäre es deshalb, wenn Navy eine Pflegestelle oder ein Für-immer-Zuhause findet, um ihre letzten Tage geliebt und in Würde verbringen zu können.

Bitte helft uns, einen warmen Platz für Navy zu finden. Sie hat es auf ihre alten Tage mehr als verdient.

Video: https://www.youtube.com/watch?v=xvToi7Ygx7g

Kontakt:

Sandra Reker: sanre87@aol.com

Text- und Fotoquelle: Sonnenhunde e.V.

 

 

10.12.2017 - Rüde Hansi aus Rumänien

"Hansi"

www.herzenshunde.org

Er ist ca 7-8 Jahre, medium, geimpft, kastriert

Hansi ist inzwischen seelisch am Ende!!  

Als er vor 2 Jahren im shelter eingesperrt wurde, war er noch ein fröhlicher Hund, der sich freute, wenn die Tierschützer kamen. Im Laufe der langen Zeit hinter Gittern hat sich das geändert, er hat resigniert, er gibt auf, er kann das Leben dort nicht mehr ertragen. Für ihn gibt es keine Freude mehr im Leben, nur die Hölle um ihn herum. Hansi ist ein freundlicher Rüde, er verträgt sich mit allen Hunden sehr gut. Er ist überhaupt kein Streiter, sondern geht allem Ärger aus dem Weg. Sein lieber Charakter ist ihm ins Gesicht geschrieben !!! Er hat unglaublich freundliche Augen 

Bei Menschen ist er scheu, er wird seine Gründe haben. Er braucht etwas Zeit und Geduld, leider ! Wer möchte Hansi endlich dort raus holen und ihm Liebe und Geborgenheit geben?? Ich bin ganz sicher, derjenige wird es nie bereuen !!

Kontakt: herzenshunde.valcea@gmail.com

Text- und Fotoquelle: Herzenshunde von Feteni n.e.V.

 

 

10.12.2017 - Hunde-Omi Fee aus Bukarest - Rumänien

"Fee"

www.tierengel-grenzenlos.de

Jahrelanges Familienmitglied, wegen Alter gegen Welpen ausgetauscht und zum Töten kaltherzig in Mihailesti abgegeben

BITTE TEILEN AUCH SENIOREN BRAUCHEN EIN ZUHAUSE sie werden den Winter dort nicht überleben

️FEE ca. 14 Jahre ca. 45-47cm sucht nach Liebe & Wärme

FEE ist eine ganz bezaubernde, alte Dame!

Sie ist lieb mit allem und jedem!

Sie ist sehr ruhig und möchte einfach nur Liebe und nochmal das Gefühl von Wärme und Geborgenheit.

FEE wurde von ihren Besitzern in die Tötung Mihailesti zum Sterben abgeschoben...da sie alt sei und nun einer junger Hund für Ersatz sorgt. Wir konnten ihren traurigen Blick nicht vergessen und haben sie dort heraus genommen. Sie befindet sich nun in Bukarest in unserem Shelter und ist mit dem Stress, der Unruhe und den vielen Hunden total überfordert und verunsichert. Sie ist mit allen lieb und sehr sanft...sie möchte einfach nur zum Mensch und Liebe...eine sehr genügsame, alte Dame

Sie hat die üblichen Wewehchen, die man so im Alter bekommt...schlecht hören, schlecht sehen und sie ist nicht mehr die Schnellste!

Aber ihr Herz ist voller Liebe

Hier ein Video:

https://www.facebook.com/636237379832617/videos/pcb.1346711238785224/1346707062118975/?type=3&theater

Wir wünschen uns sehnlichst eine liebevolle Familie für sie, wo sie bis an Ihrer Lebensende glücklich sein darf. Sie ist eine ganz ganz bezaubernde Oma

Kontakt:

Email Adresse: tierengel-grenzenlos@web.de

Ernst-Sachs-Strasse 21 - 56070 Koblenz - 01522 9977774

Text- und Fotoquelle: Tierengel grenzenlos e.V.

 

 

10.12.2017 - Rüde Django aus Berlin - Deutschland

"Django"

www.tieroaseamregenbogen.de

Dringend: Der kleine Django aus Berlin braucht jetzt ein neues Zuhause!

Django ist ein 4 Jahre alter Französischer Bulldoggen Rüde. Er ist kastriert, gechipt, geimpft und gesund und ein wirklich hübscher kleiner Kerl, der gerne mit seinen Menschen kuschelt. Django mag keine kleinen Kinder und mag nicht allein bleiben. Das musste er bisher auch nie. Doch jetzt gibt es bei der Familie berufliche Veränderungen, so dass er nicht mehr durchgehend betreut werden kann. Deshalb wird jetzt dringend ein Zuhause gesucht bei Menschen mit Hundeerfahrung, ohne kleine Kinder, wo er nicht allein bleiben muss. Django wurde bisher als Einzelhund gehalten, aber es wäre denkbar, dass er sich in seinem neuen Zuhause auch in der Gesellschaft einer kleinen Französischen Bulldoggen Dame oder einer anderen kleinen Hundedame wohl fühlen würde.

Abgabe nach Vorkontrolle, mit Tierschutzvertrag und Schutzgebühr.

Bei Interesse bitte E-Mail schicken mit Angabe Ihrer Telefonnummer und Ihres Wohnorts.   

Kontakt:

Beate Busse - Tieroase am Regenbogen e.V. 

Tel.: 033703-68987 - E-Mail: busse@tieroaseamregenbogen.de

Text- und Fotoquelle: Tieroase am Regenbogen e.V.

 

 

10.12.2017 - Hündin Lotti aus Bulgarien

"Lotti"

LOTTI ist 4 Monate jung, hat ihre DHPPI+RL-Impfung. Mit ihren gerade mal 27 cm wiegt sie momentan 7 kg. Sie braucht dringend ein Zuhause - oder wenigstens eine liebevolle Pflegestelle!

Direktkontakt (bulgarisch/englisch): Svetlana Petrova  - vetsvet@abv.bg

Übersetzungshilfe (deutsch/englisch): gaby.strasser@googlemail.com 

Text- und Fotoquelle: Svetlana Petrova

 

10.12.2017 -

10.12.2017 - Rüde Danny aus Ungarn

"Danny"

www.gegen-tierelend-in-ungarn.de

Danny ist ein lustiger kleiner Hundemix mit Locken, Schnauzbärtchen und Dackelbeinchen - ein ganz besonderes Original! Er wurde auf der Straße ausgesetzt und er hat es verdient, endlich der besondere kleine Begleiter seiner Menschen sein zu dürfen, die ihn teilhaben lassen an ihrem Leben. Wir wissen nicht, warum er wie die vielen anderen heimatlosen Kumpelchen hier gelandet ist. Wir spüren nur, dass er sich nichts sehnlicher wünscht, als ab und zu Aufmerksamkeit zu bekommen und rundum leben zu dürfen.

 

Danny hat vor großen Rüden Angst.

Rasse: Mischling

Alter:  ca. 2,5 Jahre

Geschlecht: männlich

Schulterhöhe: 22 cm

http://www.gegen-tierelend-in-ungarn.de/index.php/unsere-hunde/hunde-auf-pflegestellen/danny

Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wenn Danny einen kleinen Platz bei Ihnen erobern darf.

Erika Seitz

www.gegen-tierelend-in-ungarn.de

Mail: eseitzx@gmail.com

07143 40 44 36

Text- und Fotoquelle: Gegen Tierelend in Ungarn e.V.

 

 

10.12.2017 - Hündin Lilly aus München - Deutschland

"Lilly"

www.tierheim-muenchen.com

Hund, Jack Russel Terrier, Pinscher

Farben: braun

Geschlecht: Weiblich

Kastriert: Ja

Geburtstag: 24-10-08

Größe: Klein

Eigentümer: Tierheim München gGmbH

Vorgeschichte:

Unsere Lilly ist eine am 24.10.2008 geborene, kastrierte Jack Russel - Pinscher Mischlingshündin und kam zu uns, weil ihre Besitzer mit ihr überfordert waren.

Charakter:

Lilly ist eine aufgeweckte Hündin, welche nicht nur körperlich, sondern auch geistig ausgelastet werden möchte. Sie sucht ein ruhiges Zuhause ohne Kinder, mit Artgenossen versteht sich Lilly aber gut. Die aktive Hündin sucht sportliche Halter, welche bereits Hundeerfahrung gesammelt haben um Lilly souverän zu führen.

Kontakt:

Hundehaus Dixi 089 921 000 - 51

Text- und Fotoquelle: Tierheim München

 

 

10.12.2017 - Rüde Max aus München - Deutschland

"Max"

www.tierheim-muenchen.com

Hund, Dackel, Terrier

Farben: grau

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Nein

Geburtstag: 01-01-04

Größe: Klein

Eigentümer: Tierheim München gGmbH

Vorgeschichte:

Dackelmischling Max kam am 19. November 2017 in unser Tierheim. Der Rüde wurde etwa 2004 geboren und ist nicht kastriert.

Charakter:

Max ist ein liebenswürdiger, freundlicher und anschmiegsamer Begleiter. Er war in einem schlechten Allgemeinzustand, als er zu uns kam. Bei tierärztlichen Routineuntersuchungen konnten wir Herzprobleme verstellen, zu dem hat der Senior keine Zähne mehr. Ansonsten ist er aber für sein Alter fit, unternehmungslustig und aufgeweckt. Sein Geruchssinn ist gut ausgebildet und so dauern seine Spaziergänge etwas länger und sind intensiv. Wegen den kurzen Beinchen sollte Max ebenerdig wohnen, das wäre eine große Erleichterung für ihn.

Kontakt:

Hundehaus Rondell 089 921 000 - 20

Text- und Fotoquelle: Tierheim München

 

 

10.12.2017 - Rüde Scott aus Frankreich

"Scott"

Scott ist ein Deutsche Bracke Rüde, geboren im Dezember 2011. Er wurde mit einer schwer verletzten Pfote  vor dem Shelter ausgesetzt, wahrscheinlich war er in eine Falle getreten und der Besitzer wollte sich die Behandlungskosten sparen. Nun geht's Scott wieder gut, seine Pfote ist gut verheilt und er hat keine Probleme mehr. Er läuft wie ein Hase :)   Wir suchen für Scott eine aktive Familie, die viel mit ihm spazieren geht, oder Spass daran hat, ihn sinnvoll zu beschäftigen. Scott ist sehr anhänglich, ja, fast wie Pech, er folgt "seinen" Menschen am liebsten auf Schritt und Tritt :) Er ist ein wahrer Aristokrat, misst 58 cm und ist ein toller Familienhund.   Katzen sollten jedoch KEINESFALLS in seiner neuen Familie sein.

Kontakt auf englisch + französisch: Régine Avzaradel - regineavza@hotmail.com

Text- und Fotoquelle: Regine Avzaradel