Ich vermittele keine Tiere und nehme keine Tiere auf. Als Service für die Tierschutz-Organisationen stelle ich vereinzelte Tiere auf meinen Seiten vor, um deren Vermittlungschancen zu erhöhen. Bei Interesse wenden Sie sich an die jeweiligen Kontakte zu den Anzeigen. Sobald die Tiere vermittelt wurden, werden sie auf meinen Seiten gelöscht.

 

 

23.12.2017 - Rüde Ursu aus Rumänien

"Ursu"

www.helpinganimalsromania.de

... der freundliche verspielte Zeitgenosse stellt sich heute noch mal neu vor: im April fiel der Dirofilariose-Test ja leider positv aus  :-( Urus wurde inzwischen behandelt und die Therapie ist abgeschlossen. Mit anderen Worten - der Ursu wäre jetzt bereit in ein neues Hundeleben zu starten. Vielleicht verliebt sich ja jemand in den großen Jungen im besten mittleren Alter.

17110

Name: Ursu

Geschlecht: Rüde

Alter: ca. 5 Jahre ( April 2017)

Größe: SH ca. 60 cm

Er ist kastriert, geimpft , gechipt und hat EU- Pass und koennte mit einem Transport von uns mitkommen.

Kontakt:

Gerlinde Wimmer - g.wimmer1949@gmail.com

www.facebook.com/HAR.HELPING.ANIMALS.OF.ROMANIA

www.facebook.com/Helping.Animals.of.Romania.Cats

www.facebook.com/groups/1304487579612402/

paypal@helpinganimalsromania.de

Text- und Fotoquelle: Asociatia Helping Animals Romania HAR

 

 

23.12.2017 - Rüde Cooper aus Bulgarien

"Cooper"

Dieser schnuckelige Welpe ist Cooper aus Haskovo. Er wurde in einem Tierarzt-Zentrum abgegeben, wo ich arbeite. Ein böser "Tierarzt" hat versucht, den armen Cooper mit Gift im Futter zu vergiften. Als ich gesehen habe, was er ihm verabreicht hat, habe ich ihn sofort in eine Klinik gebracht - und mein Tierarzt hat sein Leben gerettet. Jetzt suche ich nach einem sehr guten Zuhause für den herzigen COOPER.

Er ist ca. 5-6 Monate jung, wiegt nur 7-8 kg und dürfte ca. 40 cm hoch sein.

Die gute Nachricht: Seine Tests auf Parvovirose, Staupe, Giardien, Rota- und Corona-Virus-Infektion sind negativ! Auch sein "4-D-Bluttest" auf Mittelmeerkrankheiten und Herzwürmer war negativ!

COOPER ist geimpft, gechipt - ausreisefertig in ein liebevolles Zuhause! Schaut in seine Augen und Ihr seht, dass dieser kleine Held einfach nur ein geliebtes Haustier sein möchte und seine Liebe verschwenden möchte!

Direktkontakt (bulgarisch/englisch): Svetlana Petrova  - vetsvet@abv.bg

Übersetzungshilfe (deutsch/englisch): gaby.strasser@googlemail.com

Text- und Fotoquelle: Svetlana Petrova

 

 

23.12.2017 - Hündin Dakota aus Neuhausen/Spree - Deutschland

"Dakota"

www.tierschutzligadorf.de

Dakota, Husky-Hündin, geb. 15.12.2016, su. sportl., hundeerfahrene Menschen

Dakota - Husky (SH194/17)

Rasse: Husky

Farbe: dunkelgrau-weiß

Geschlecht: weiblich / kastriert

Geboren: 15.12.2016

Geeignet für: Hundeerfahrene, sportliche Menschen, die sich gerne in der Natur aufhalten

Größe: 55 cm

Kurzbeschreibung: wunderschöne Junghündin

Ausführliche Beschreibung:

Als kleiner Welpe wurde Dakota zusammen mit vielen anderen Hunden an der Grenze beschlagnahmt. Welpenhändler wollten das Hundekind, ohne Impfschutz schmuggeln. Dakota kam ins Tierheim und musste leider sehr lange in Quarantäne bleiben. Nun ist aus dem Welpen eine wunderschöne Junghündin geworden. Die Quarantänezeit ist endlich vorbei und Dakota darf nun vermittelt werden.

Dakota ist eine sehr liebe, lebhafte, zum Teil noch ungestüme junge Hündin. Sie muss noch sehr viel lernen und kennenlernen. Dakota liebt es zu rennen, sie liebt Wasser und liebt es mit anderen Hunden zu spielen. Gerne ist sie in der Natur unterwegs.

Für Dakota wünschen wir uns sportliche, aktive und auch etwas hundeerfahrene Menschen, die Dakota ein erfülltes Leben mit viel Auslauf und Beschäftigung bieten können.

Mehr Bilder von Dakota und das Kontaktformular: 

https://tierschutzliga.de/vermittlungstier/?animal_id=5795

Tierschutzligadorf

c/o Dr. Annett Stange

Ausbau Kirschberg 15

03058 Neuhausen / Spree

Telefon: 035608 / 40124

Webseite: www.tierschutzligadorf.de

E-Mail: info@tierschutzligadorf.de

Text- und Fotoquelle: Tierschutzliga Deutschland e.V.

 

 

23.12.2017 - Hündin Jesy aus Rumänien

"Jesy"

www.helping animalsromania.de

... seit Sommer 2013 ist sie in unserer Obhut und wartet immer noch auch ihre genau zu ihr passenden Menschen - ob sie sie noch findet wird ???

Heute gibt es ein Einschätzung von Julia:

"Jesy ist eine ganz besondere Persönlichkeit. Sie wirkt auf den ersten Moment sehr scheu und zurückhaltend, aber sobald sie jemanden gut kennt, ist sie sehr lieb und sucht auch den Kontakt. Sie läuft auch sehr gut an der Leine. Sie ist eine sanfte Hündin, die sich über die Zeit im Tierheim leider etwas verändert hat. Man merkt deutlich, dass ihr eine feste Bezugsperson fehlt. In manchen Situationen ist sie plötzlich sehr ängstlich und dann wieder ganz normal. Ich kann mir vorstellen, dass sie sobald sie in ihrem eigenen Zuhause ist sehr aufblühen würde. Sie bräuchte auf jeden Fall eine Person, die Hundeerfahrung hat und weiß wie man sie händeln muss. Jesy wartet schon relativ lange auf ihr Zuhause und es wäre so schön, wenn sie auf ihre alten Tage noch ihr eigenes Körbchen bekommen würde."

Und über diese Links kommt Ihr zu Jesys Geschichte seitdem sie bei uns ist ( seit Sommer 2013 )

https://www.facebook.com/HAR.HELPING.ANIMALS.OF.ROMANIA/photos/a.287731781362635.1073741837.178121815656966/350153365120476/?type=3&theater

und:

https://www.facebook.com/HAR.HELPING.ANIMALS.OF.ROMANIA/photos/a.721909074611568.1073741893.178121815656966/501378643331280/?type=3&theater

TN308

Name: Jesy

Geschlecht: Hündin

Alter: ca. 12 Jahre ( September 2017 )

Größe: SH ca. 50 cm

Kontakt:

Gerlinde Wimmer - g.wimmer1949@gmail.com

Auch sie koennte mit einem Transport von uns mitkommen wenn sie endlich jemand gefunden hat.

www.facebook.com/HAR.HELPING.ANIMALS.OF.ROMANIA

www.facebook.com/Helping.Animals.of.Romania.Cats

www.facebook.com/groups/1304487579612402/

paypal@helpinganimalsromania.de

Text- und Fotoquelle: Asociatia Helping Animals Romania HAR

 

 

23.12.2017 - Hündin Levana aus Rumänien

"Levana"

www.helping

animalsromania.de

... diese ältere Dame konnte ein Hundefreund im Juli aus einem öffentlichen Shelter, dem Sabareni Shelter, heraus holen ... sie war noch ein wenig scheu - aber wen wundert das ???

September 2017

Eine Einschätzung von Julia - einer Besucherin aus Deutschland!

"Levana ist eine sehr schöne und sanfte Hündin. Sie kam direkt in meine Nähe, als ich mit ihr im Auslauf war und ich konnte sie nach kurzer Zeit auch streicheln. Man merkt ihr zwar ihre Angst an, aber ich denke das würde sich bei ihr schnell legen, sobald sie täglichen, engeren Kontakt mit Menschen haben würde. Sie ist kein richtiger Angsthund, nur einfach noch nicht so vertraut mit lieben Menschen. Ich kann sie mir am besten in einem ruhigen Haushalt vorstellen, wo sie in Ruhe auftauen und ankommen kann."

17178

Name: Levana

Geschlecht: Hündin

Alter: ca. 8 Jahre ( Juli 2017 )

Größe: SH ca. 55 cm

MM-Tests: negative   

Mehr infos unter: www.helpinganimalsromania.de

Kontakt:

Gerlinde Wimmer - g.wimmer1949@gmail.com

Sie koennte mit einem Transport von uns mit ausreisen wenn wir eine Familie fuer sie finden ... vielleicht gibt es doch noch vor Weihnachten ein eigenes Koerbchen fuer Levana!

www.facebook.com/HAR.HELPING.ANIMALS.OF.ROMANIA

www.facebook.com/Helping.Animals.of.Romania.Cats

www.facebook.com/groups/1304487579612402/

paypal@helpinganimalsromania.de

Text- und Fotoquelle:  Asociatia Helping Animals Romania HAR         

 

 

23.12.2017 - Kater Patti aus Hattingen - Deutschland kommt ursprünglich aus Rumänien

"Patti"

www.hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

Name                     Patti

Rasse                     EKH

Geschlecht             m

Alter                      ca. 2 Jahre

Bei Abgabe           geimpft, gechipt, kastriert, negativ auf FIV und Leukose getestet

Aufenthaltsort       PS Hattingen ab 21.10.2017

Patti wurde von seinem ehemaligen Besitzer in Rumänien vor etwa einem Jahr gefunden und er nahm ihn mit nach Hause. Aber jetzt mag die Familie  ihn nicht mehr, weil er Haare im Haus verliert und der Arzt denkt, dass es nicht gut für das Kind sei. Also hat die Familie jemanden gebeten, den Kater mitzunehmen und ihn auf der Straße oder im Wald auszusetzen. Zum Glück konnte HAR das rechtzeitig verhindern und ihm helfen, denn Patti wäre alleine u. U. nicht zurechtgekommen.

Patti ist ruhig, lieb und verträglich, kommt mit Wohnungshaltung sehr gut zurecht.

Kontakt: mkraney@hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com - 0173 2808377

Text- und Fotoquelle: Hoffnungsstern für Pfötchen e.V.

 

 

23.12.2017 - Kater Cicero aus Hattingen - Deutschland kommt ursprünglich aus Rumänien

"Cicero"

www.hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

Name                     Cicero

Rasse                     EKH

Geschlecht             m

Alter                      ca. 8 Monate

Bei Abgabe           geimpft, gechipt, kastriert, negativ auf FIV und Leukose getestet

Aufenthaltsort       PS Hattingen ab 21.10.2017

Cicero wurde von der Schwester einer der HAR-Helfer vor ihrer Tür gefunden, sie nahm ihn auf, weil er um Futter bettelte. Cicero ist ein freundlicher lieber Kerl, verträglich und mit Wohnungshaltung zufrieden.

Kontakt: mkraney@hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com - 0173 2808377

Text- und Fotoquelle: Hoffnungsstern für Pfötchen e.V.

 

 

23.12.2017 - Kater Bojo aus Hattingen - Deutschland kommt ursprünglich aus Rumänien

"Bojo"

www.hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

Name                     Bojo

Rasse                     EKH

Geschlecht             m

Alter                      ca. 3 Monate

Bei Abgabe           geimpft, gechipt,

Aufenthaltsort       PS Hattingen ab 21.10.2017

Bojo wurde auf der Straße gefunden und liebevoll umsorgt und aufgepäppelt. Er ist ein lieber, aufgeschlossener und verspielter kleiner Kater und hätte gerne ein Zuhause zusammen mit einem Spielgefährten, dann ist er glücklich.

Kontakt: mkraney@hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com - 0173 2808377

Text- und Fotoquelle: Hoffnungsstern für Pfötchen e.V.

 

 

23.12.2017 - Rüde Rufus aus Neuhausen/Spree - Deutschland

"Rufus"

www.tierschutzligadorf.de

Rufus, Shar-Pei, geb. 1.12.2015, süßes Knautschgesicht, auf einem Auge blind, toller Begleiter

Rufus - Shar Pei (SH195/17)

Rasse: Shar Pei

Farbe: braun

Geschlecht: männlich / kastriert

Geboren: 01.12.2015

Geeignet für: Familie, Ehepaar

Größe: 50 cm

Kurzbeschreibung: süßes Knautschgesicht

Ausführliche Beschreibung:

Rufus wurde an der Grenze beschlagnahmt. Ein Hundehändler wollte ihn illegal importieren. Da er aber für Rufus keinen Impfpass vorweisen konnte, wurde er durch die Behörde eingezogen und Rufus kam zu uns in Quarantäne. Der Händler hatte plötzlich kein Interesse mehr an Rufus. Jetzt hat Rufus seine Quarantänezeit beendet, ist vorschriftsmäßig geimpft und sucht nun ein neues Zuhause.

Leider mussten wir feststellen, dass Rufus auf einem Auge blind ist. Rufus ist dadurch aber wenig beeinträchtigt, denn auf dem anderen Auge sieht er sehr gut.

Rufus ist ein freundlicher, aufgeschlossener und aufgeweckter Shar Peirüde. Er präsentiert sich stolz und munter. Rufus ist draußen lauffreudig und etwas dickköpfig, aber dennoch ein richtig toller Begleiter. Im Haus ist Rufus sehr brav, stubenrein und bleibt auch ruhig alleine. Rufus mag es sehr gekuschelt zu werden. Aber er braucht ein bisschen Aufwärmzeit, um seiner Bezugsperson auch zu folgen. Mit anderen Hunden hat Rufus keine Probleme.

Für diesen gutmütigen Dickkopf wünschen wir uns Shar Pei-Freunde, die diese Rasse zu schätzen wissen.

Mehr Bilder von Rufus und das Kontaktformular:

https://tierschutzliga.de/vermittlungstier/?animal_id=6791

Tierschutzligadorf

c/o Dr. Annett Stange

Ausbau Kirschberg 15

03058 Neuhausen / Spree

Telefon: 035608 / 40124

Webseite: www.tierschutzligadorf.de

E-Mail: info@tierschutzligadorf.de

Text- und Fotoquelle: Tierschutzliga Deutschland

 

 

23.12.2017 - Rüde Pitt aus Neuhausen/Spree - Deutschland

"Pitt"

www.tierschutzligadorf.de

Pitt, Deutsch Drahthaar, geb. 1.1. 2012, sportlicher Jagdhund, der Auslastung braucht

Pitt - Deutsch Drahthaar (SH196/17)

Rasse: Deutsch Drahthaar

Farbe: braun-weiß

Geschlecht: männlich / kastriert

Geboren: 01.01.2012

Geeignet für: sportliche, aktive Menschen

Größe: 62 cm

Kurzbeschreibung: sportlicher Jagdhund

Ausführliche Beschreibung:

Pitt wurde von seiner Familie im Tierheim wegen Überforderung abgegeben. Als pensionierter Jäger hatte sein altes Herrchen unbedingt wieder einen Jagdhund haben wollen. Pitt wurde zwar von ihm erzogen, aber nicht jagdlich ausgebildet oder entsprechend seiner Veranlagung ausgelastet. So kam es, dass Pitt ausbüchste und in der Nachbarschaft für Unfrieden sorgte, da er die Katzen jagte.

Pitt ist nun im Tierheim auch nicht glücklich, denn ihm fehlt einfach die Beschäftigung und die Bewegung. Der absolut freundliche und aufgeschlossene Rüde läuft für sein Leben gerne, liebt es zu schnüffeln und Fährten nach zu gehen. Mit Sicherheit kann man ihn noch ausbilden - wenn nicht als Jagdhund, dann vielleicht im Mantrailing oder im Fährten. Nasenarbeit findet Pitt absolut Klasse.

Pitt hat einen guten Grundgehorsam. Er ist im Haus artig, stubenrein und kann auch einmal alleine gelassen werden. Ein Grundstück sollte im neuen Heim dennoch vorhanden und mindestens 1,60 Meter hoch fest eingezäunt sein, damit sich Pitt auch frei bewegen kann. Pitt versteht sich sehr gut mit Hündinnen. Katzen, Kleintiere und auch kleine Hunde sieht er als Beute und sollten nicht im neuen Heim vorhanden sein.

Für Pitt suchen wir richtig sportliche, aktive Menschen, die ihn auch zum Joggen und am Rad mitnehmen und Pitt körperlich und geistig auslasten.

Mehr Bilder von Pitt und das Kontaktformular:

https://tierschutzliga.de/vermittlungstier/?animal_id=6204

Tierschutzligadorf

c/o Dr. Annett Stange

Ausbau Kirschberg 15

03058 Neuhausen / Spree

Telefon: 035608 / 40124

Webseite: www.tierschutzligadorf.de

E-Mail: info@tierschutzligadorf.de

Text- und Fotoquelle: Tierschutzliga Deutschland e.V.

 

 

23.12.2017 - Kater Kachyna aus Sprockhövel - Deutschland kommt ursprünglich aus Rumänien

"Kachyna"

www.hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

Name                     Kachyna

Rasse                     EKH

Geschlecht             m

Alter                      ca. 6 Monate

Bei Abgabe           geimpft, gechipt,

Aufenthaltsort       PS Sprockhövel ab 21.10.2017

Kachynas Mutter wurde hochträchtig in Rumänien auf der Straße gefunden, wenige Stunden später brachte sie 5 Babys zur Welt, unter anderem den kleinen Kachyna. Die Kitten haben sich prächtig entwickelt und können jetzt den Start in ein eigenes Leben beginnen. Kachyna würde gerne mit seiner Schwester Pearl zusammenbleiben oder zumindest einen anderen samtpfötigen Spielgefährten im neuen Zuhause haben.

Kontakt: mkraney@hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com - 0173 2808377

Text- und Fotoquelle: Hoffnungsstern für Pfötchen e.V.

 

 

23.12.2017 - Kätzin Pearl aus Sprockhoevel - Deutschland kommt ursprünglich aus Rumänien

"Pearl"

www.hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

Name                     Pearl

Rasse                     EKH

Geschlecht             w

Alter                      ca. 6 Monate

Bei Abgabe           geimpft, gechipt,

Aufenthaltsort       PS Sprockhövel ab 21.10.2017

Pearls Mutter wurde hochträchtig in Rumänien auf der Straße gefunden, wenige Stunden später brachte sie 5 Babys zur Welt, unter anderem die kleine Pearl. Die Kitten haben sich prächtig entwickelt und können jetzt den Start in ein eigenes Leben beginnen. Pearl würde gerne mit ihrem Bruder Kachyna zusammenbleiben oder zumindest einen anderen samtpfötigen Spielgefährten im neuen Zuhause haben.

Kontakt: mkraney@hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com - 0173 2808377

Text- und Fotoquelle: Hoffnungsstern für Pfötchen e.V.

 

 

23.12.2017 - Hündin Käthchen aus Rumänien

"Käthchen"

www.herzenshunde.org

Sie ist ca. 9 Jahre, medium, geimpft, kastriert

Käthchen ist sehr dünn, Haut und Knochen, sie hat ein Problem mit einem Vorderpfötchen und zittert ununterbrochen am ganzen Leib, vor Angst!!! Sie will nichts essen, aus Angst, darum wurde sie heute Gott sei Dank in einen anderen Käfig umgesetzt, in der Hoffnung, das sie dort essen wird!!

Käthchen ist eine liebe soziale Maus mit allen Hunden! Bei Menschen hat sie Angst, sie wird ihre Gründe haben !! Sie ist ein Notfall, lange wird sie nicht mehr überleben!!! Wer möchte Käthchen mit Liebe und Geduld ein neues Leben schenken??

Kontakt: auf englisch Nicoleta Stefanescu

Kontakt auf deutsch : herzenshunde.valcea@gmail.com

Text- und Fotoquelle: Herzenshunde von Feteni n.e.V.

 

 

20.12.2017 - Rüde Enzio aus Rumänien

"Enzio"

www.herzenshunde.org

Er ist 9 Jahre, ca. 60cm, geimpft, kastriert

Enzio ist hinter den Gitterstäben kaum zu erkennen. Er sitzt in einem winzigen 1,5qm Käfig und kann sich kaum umdrehen. Der arme Hund ist da eingesperrt 24 Stunden am Tag,

er kommt niemals dort raus!!!  Nicht mal für eine Minute!!! Das ist eine einzige Quälerei (es ist ein Wunder, das er immer noch so eine liebe Seele ist).

Enzio ist freundlich und nett mit den Hunden dort, er ist menschenbezogen und zutraulich, trotz allem... er möchte Enzio endlich aus dieser Hölle befreien? Damit er wieder über Wiesen tollen kann?? Endlich wieder frei sein kann??

Kontakt: herzenshunde.valcea@gmail.com

Text- und Fotoquelle: Herzenshunde von Feteni n.e.V.

 

 

20.12.2017 - Rüde Odin aus Buch - Deutschland kommt ursprünglich aus Rumänien

"Odin"

www.helpinganimals

romania.de

ODIN - sucht eine Familie - trauriger Notfall von HAR

EIN SEHR, SEHR TRAURIGER NOTFALL   BITTE HELFT ODIN BITTE !!! ES IST SOOOOOOOO DRINGEND !!! Die Treuen Pfötchen / www.facebook.com/

treuepfoetchen/

schreiben: 

"Manchmal meint es das Schicksal anders...

ODIN sucht dringend ein neues Zuhause oder eine Pflegestelle

Odin (vorher Molotov) wurde im Jahr 2011 direkt von HAR in sein neues Zuhause vermittelt. Sein Herrchen und er waren ein tolles Team, ein Herz und eine Seele.

Aber leider hat es das Schicksal mit den Beiden nicht gut gemeint. Odins Herrchen ist sehr, sehr krank und die Ärzte geben ihm keine Hoffnung mehr. Er ist jetzt schon nicht mehr in der Lage Odin zu betreuen da er sich größtenteils im Krankenhaus befindet.

Odin ist bei einem Bekannten untergebracht, wo Hundehaltung leider nicht erlaubt ist. Es ist daher sehr dringend, dass Odin einen Platz findet.

Odin ist 6 Jahre alt, wiegt ca. 30 kg und ist eher ein ruhiger Hund. Er verträgt sich mit anderen Hunden. Bei fremden Menschen ist er anfangs vorsichtig, taut aber schnell auf. In seinem Zuhause sollten keine Kleinkinder wohnen. Er fürchtet sich vor Kinderlärm.

Er befindet sich momentan in 89290 Buch.

Der größte Wunsch von Odins Herrchen ist natürlich, dass er es noch erleben darf, dass sein geliebter, treuer Gefährte in ein schönes Zuhause einziehen darf. Bitte unterstützt ihn und uns dabei.

Für weitere Auskünfte und die Kontaktdaten wenden Sie sich bitte an

Sonja Weinbeer, Förderverein Treue-Pfoetchen e. V.  - sonja.weinbeer@web.de 

oder an mich:   gwimmer1949@gmail.com

Nachtrag: Odin kennt keine Katzen.

Text- und Fotoquelle: Gerlinde Wimmer

Asociatia Helping Animals Romania HAR

www.helpinganimalsromania.de

www.facebook.com/HAR.HELPING.ANIMALS.OF.ROMANIA

www.facebook.com/Helping.Animals.of.Romania.Cats

www.facebook.com/groups/1304487579612402/

paypal@helpinganimalsromania.de

 

 

20.12.2017 - Rüde Trodlo aus der Slowakei

"Trodlo"

http://www.slobodazvierat.sk/?id=179

Family wanted! Dringend Pflegeplatz benötigt! Ausreise aus der eiskalten Slowakei möglich... Wer schenkt ihm ein Zuhause?

Trodlo sitzt in einem Tierheim in der Slowakei - seit 2 Jahren, bei sengender Hitze und klirrender Kälte draußen im Außenzwinger - ohne schützende Behausung, ohne regelmäßiges Futter und vor allem ohne "seine" Menschen.

Er hat jetzt die Chance auszureisen, wenn wir eine Pflege- oder Endstelle für ihn finden...

Trodlo ist ca. 2 Jahre alt, kastriert, geimpft, gechipt, mit EU-Pass ausgestattet, absolut liebenswert, offen und verspielt, menschenbezogen, verträglich mit anderen Tieren, ein rundum freundlicher Hunderacker, dem echte Freundschaft alles bedeutet. Er ist kastriert, ca. 40 cm hoch, besagte 2 Jahre alt und darf diese Chance nicht verpassen, das traurige Tierheim-Dasein endlich zu beenden.

Trodlo liebt Kinder, ist sehr zugänglich, recht angstfrei, trotz des oftmals dramatischen Tierheim-Alltags noch fröhlich und voller Lebensenergie. Dieser kleine Gefährte ist ein echtes Geschenk ... wer schenkt ihm einen Platz? Sei es auf Zeit oder für immer. Es EILT sehr und ist wirklich dringend...

Bitte verinnerlichen und bei Fragen und Interesse bitte Nachricht an mich. Ich wünsche mir nichts sehnlicher als die rettende Nachricht für ihn.

Ich danke Euch sehr für Eure Hilfe.

Möge Trodlo in letzter Minute noch seinen Fahrschein nach Deutschland bekommen...

PS: Die Bilder stammen aus diesem Sommer als er nochmals neu fotografiert wurde für die Homepage des Tierheims in Bratislava.(http://www.slobodazvierat.sk/?id=179)

Kontakt: Anne Schumacher - mailto: anne.schumacher75@googlemail.com

Text- und Fotoquelle: Anne Schumacher

 

 

20.12.2017 - Rüde Bono aus Bulgarien

"Bono_"

www.grund-zur-hoffnung.de

Sein Blick verrät eigentlich schon alles …

Wir suchen dringend ein Zuhause für den lieben Bono!

Bono ist ein größerer, schwarzer Rüde (ca. 55 cm), der bisher irgendwie immer übersehen wurde. Vielleicht deshalb, weil er eher zurückhaltend ist oder einfach nur zu bescheiden. 

Der liebe Kerl lebt nun schon seit 3 Jahren im Tierheim in Bulgarien und kam bereits als Welpe dorthin (geb. Dezember 2014). Er war anfangs total ängstlich und hat die Flucht vor den Menschen ergriffen. Im letzten Jahr hat Bono aber insgesamt eine tolle Entwicklung gemacht und er nähert sich den Menschen nun vorsichtig an!

Bono sollte das Tierheim dringend verlassen, bevor er sich aufgrund von fehlender Nähe zum Menschen in sich zurückzieht und dann irgendwann nicht mehr vermittelbar ist. Auch der bevorstehende Winter wird eine große Herausforderung für ihn sei (so wenig Fell wie er hat!).

     -  ca. 55 cm groß; gechipt, geimpft und kastriert

     -  Er hat ein ruhiges und sanftes Wesen

     -  lieb zu seinen Artgenossen und absolut sozialverträglich

Wir erleben so oft, dass sich gerade die schüchternen Hunde so toll entwickeln und uns mit ihren Fortschritten immer wieder überraschen!

Bono hat so eine Chance verdient - er braucht nur jemandem, der ihn entdeckt und ihm diese Chance gibt. Bitte melden Sie sich bei Interesse bei:

Grund zur Hoffnung e.V.

Gabi Flückiger

Büdesheimer Str. 7

61184 Karben

Tel. 06039-938 938 oder 0175-88 67 881

info@grund-zur-hoffnung.org

www.grund-zur-hoffnung.org  

Weitere Infos und ein kurzes Video finden Sie unter: 

https://www.grund-zur-hoffnung.org/hunde/paten-gesucht/bono/

Text- und Fotoquelle: Grund  zur Hoffnung e.V.

 

 

20.12.2017 - Rüde H'Myron aus Poitiers - Frankreich

"H'Myron"     

www.hunderettung

frankreich.wordpress.com

H’Mayron ist ein großer Rotti-Mix-Rüde – 61 cm Schulterhöhe, das ist schon beeindruckend. Etwa genau so groß ist sein Ego, und das ist auch schon sein ganzes Problem. Er verlor sein Zuhause aufgrund eines blöden Beißvorfalles. Er wurde im Tierheim nun kastriert, um diesem Ego etwas den Saft abzudrehen, was auch geholfen hat. Bleiben jetzt nur noch die leider schon eingeschliffenen Verhaltensmuster. H Mayron ist November 2012 geboren, daher kann er von einer erfahrenen Person durchaus noch lernen, wie man mit Menschen reibungslos zusammenlebt. Und das bedeutet: akzeptieren, dass ein Mensch Nein sagt.

H Mayron kennt das Leben im Haus, ist stubenrein und wurde mit einem Katzenkind zusammen groß. Diese Katze liebte er, es kann aber sein, dass er fremde Katzen nicht akzeptiert. Mit Hündinnen ist er verträglich, bei Rüden kommen – aufgrund des Ego – eher Verspannungen auf.

Unser Großer zeigt sich leider auch dem Menschen gegenüber herrisch. Vermutlich war es keine gute Idee, diesen dominanten Typen auf dem Sofa liegen zu lassen – allerdings war er da, sagen seine Ehemaligen – sehr herzig und lieb. Ein Kind von Freunden wurde gezwickt, Unbekannte angegrummelt. Spielzeug mag er nicht hergeben. Und dann hat er – aus dem Nichts heraus – einer Freundin der Halter nach dem Gesicht geschnappt, als sie sein Essen vorzubereiten begann. Was ging da mit ihm durch? Wir wissen es nicht. Aber so kam er ins Tierheim.

Mit dieser Vorgeschichte wurde H Mayron von einer Tierverhaltenstherapeutin besucht und als schwierig eingeschätzt: Er wird rasch ärgerlich und neigt zu aggressivem Verhalten, wenn er Gegenwind bekommt. Offenbar wurde in seiner Jugend versäumt, ihm deutliche Grenzen aufzuzeigen, so dass er jetzt als sprunghaft und leider auch latent gefährlich gelten muss.

Die gute Nachricht ist, dass er das absolut noch nachholen kann! Er kooperiert beim Anlegen des Maulkorbs und ist dann äußerst lieb und anschmiegsam. Er ist im Grunde immer noch verspielt wie ein Junghund, fit und gelehrig!

Für H Mayron suchen wir unbedingt erfahrene Menschen, die unserem großen verpeilten Egomanen beibringen, was Nein heißt, und darin bestärken, dass Kooperation und Teamwork schön sind. In seinem neuen Heim sollte es niemanden geben, der sich von etwas Gegrummel einschüchtern lässt. Es sollten sicherheitshalber keine Kinder im Haus sein.

H Mayron ist im Grunde ein lieber Kerl, der viel zu lasch erzogen wurde. Er ist eine Aufgabe, so wie er ist, aber bitte: In guten und erfahrenen Händen ist er ein wunderbarer Hund, der sichtlich aufblüht, wie man im aktuellen Video sehen kann. Es ist sehr dringend für ihn!

Name: H’Mayron

Rasse: Rottweiler-Mix

Geschlecht: männlich,  kastriert

Geboren: November 2012

geimpft, gechipt, EU-Pass, Traces

Weitere Fotos und ein Video von H'Mayron finden Sie hier:

https://hunderettungfrankreich.wordpress.com/2017/04/25/dringend-poitiers-h-mayron-fur-rotti-erfahrene-menschen/

Kontakt auf deutsch:

Rebecca Pögel : becki1707@gmail.com

Lisa Köster : lisakoester.tierschutz@gmail.com

Sie finden uns hier auf FB: https://www.facebook.com/groups/391618464286811/?fref=ts

Text- und Fotoquelle: Hunderettung Frankreich

 

 

20.12.2017 - Rüde Moustik aus Poitiers - Frankreich

"Moustik"

www.hunderettung

frankreich.wordpress.com

Ein Katzentest wurde verlangt : Katzentest war recht überraschend. Zuerst einmal hat er nicht verstanden, dass da Katzen hinter dem Gitter sind, er sieht sie nicht und er riecht sie nicht. Er hat es erst verstanden, als ihm eine Katze ins Gesicht springen wollte! Der arme… seither ist er jetzt sehr beunruhigt und weicht auch und bellt. Er hat viel Angst vor ihnen. Insgesamt ist es wohl gut, wobei man bedenken muss, dass so ein Test keine 100%ige Sicherheit darstellet, umso mehr als man nicht ganz sicher sein kann, was sich im Köpfchen dieses lieben Kerls abspielt.

Moustik wurde im Alter von 4 Wochen in einer Mülltonne gefunden, mit einem Fläschchen neben sich. Da fehlen einem die Worte. Er wurde dann durch das Tierheim versorgt und im vergangenen Herbst vermittelt. Dort klappte es dann bald nicht mit den anderen Hunden, die Familie war überfordert mit 3 Hunden und Baby. Moustik begann epileptische Krisen zu haben. Er kam zurück, ist nun gut eingestellt auf sein Medikament und hat seitdem keine Krisen mehr gehabt. Leider ist durch dieses hin und her viel an Erziehung versäumt worden, er ist ein kräftiger Teenager, der kein klaren Ansagen bekommen hat. Es wäre sicher nicht schlecht, wenn er in eine ausgeglichene Hundegruppe mit klarer Struktur kommt, wo seinem Teenagergreenhörnchen mal eine Schranke gesetzt wird. Denn das ist nötig, aber mit Sachverstand – und den haben Hunde ja nun mal am allerbesten in einem ausgeglichen Rudel. Ein Einzelmensch wäre natürlich auch möglich, wenn er sich gut mit Hunde auskennt und sich nichts vormachen lässt. An Moustik haben die Menschen bisher eher die goldene Himbeere gewonnen…. es wäre so wunderbar, wenn das Ruder für ihn noch rumgerissen werden könnte und er ein gutes Hundeleben bekommen kann – endlich.

Es fallen nur die 100 Euros Transportkosten an.

Name : Moustik

Rasse : Labimix  ( konnte aber noch gemacht sein gegen 64 Euros die Kastration

Geboren : 01/07/2016

geimpft, gechipt, EU-Pass, Traces, reisefertig für Januar

Weitere Fotos und ein Video von Moustik finden Sie hier:

https://hunderettungfrankreich.wordpress.com/2017/01/08/moustik-labi-aus-dem-elend-in-poitiers/

Kontakt auf deutsch:

christine munsch : https://www.facebook.com/christine.munsch.7

Katharina Maiss :https://www.facebook.com/katharina.maiss.7?fref=ts

email contact@ame-et-corps.com

Text- und Fotoquelle: Hunderettung Frankreich

 

 

20.12.2017 - Rüde Lazzo Border Collie Mix aus Poitiers - Frankreich

"Lazzo"

www.hunderettung

frankreich.wordpress.com

Ihr liebt es Euch sportlich zu betätigen? Ihr sucht einen aktiven Begleiter für Eure Unternehmungen? Ausreiten, joggen, , wandern…

Ihr habt Lust auf Hundeschule? Agility, Obedience, Tricks…

Lazzo  auch!

Lazzo ist ein Fundhund, er wurde am Ort vermittelt, leider kam er nach 10 Tage gleich wieder retour in das Tierheim.  Der Grund : Lazzo versuchte, ein Stück Brot vom Tisch zu stehlen, als der Mann es ihm wieder abnehmen wollte, ließ Lazzo sich das nicht gefallen und schnappte den Mann am Bein !!!!!!! Die Familie hatte kein Geduld, wollte nicht Üben mit dem Hund, und brachte ihn direkt wieder zurück in den Zwinger. Lazzo lebte im Haus mit Garten ( mit einem Zaun von 1,80 hoch ) er ist kein  Ausreißer, er hat noch kleine Probleme mit dem Stubenrein sein, aber nichts schlimmes das man nicht in den Griff bekommen könnte, er lebte auch mit Katzen und es ging….Kinder sollten schon etwas größer sein. Lazzo kann auch 5 bis 6 Stunde alleine bleiben , er mag keine Treppen und muss noch ein wenig an der Leine üben, weil er doch noch zieht !!!!!Im Tierheim ist er nicht super verträglich, aber auch das kann man ihm noch beibringen, Hundeschule wäre optimal für Lazzo !!!   Ein unerzogener Flegel? Klaro! Doch kein schwieriger Fall, sondern ein Hund der Spaß macht und ein bisschen Würze ins Leben zaubert . Wir wünschen ihm von ganzem Herzen, dass er jetzt endlich die Chance auf ein neues Leben bekommt!!

Name : Lazzo

Rasse : Border Collie Mix

Geschlecht :männlich, nicht kastriert (kann noch gegen die Kostenübernahme

von 64 Euros gemacht werden)

Geboren: Oktober 2008 (geschätzt da Fundhund)

geimpft, gechipt, EU-Pass, Traces

Hier gibt es weitere Info, Fotos und Videos zu Lazzo:

https://hunderettungfrankreich.wordpress.com/2016/12/23/poitiers-lazzo-schoner-border-collie-mix-rude/

Kontakt auf deutsch:

Rebecca Pögel : becki1707@gmail.com

Lisa Köster : lisakoester.tierschutz@gmail.com

Text- und Fotoquelle: Hunderettung Frankreich

 

 

20.12.2017 - Rüde Basti aus Rumänien

"Basti"

www.prodogromania.de

GANZ DRINGEND PFLEGE- ODER ENDSTELLE FÜR BASTI GESUCHT!!! Er hat total abgebaut und es ist nur eine Frage der Zeit, bis er komplett aufgibt….

Rüde, geb: ca. 2014, Größe: ca. 45 cm

BASTI ist ein freundlicher und sehr anhänglicher Hund, der unsere Streicheleinheiten ungern mit den anderen Hundekumpels im Zwinger geteilt hatte.

BASTI würde sich über ein dauerhaftes Körbchen und lange Spaziergänge sicher sehr freuen und hätte bestimmt nichts dagegen, Einzelhund zu sein.

https://www.facebook.com/groups/ProDogRomania/permalink/1755545254457097/ 

http://prodogromania.de/…/R…/R-den-ab-1-Jahr/BASTI-854297805 

Kontakt: info@prodogromania.de

Text- und Fotoquelle: Pro Dog Romania e.V.