Ich vermittele keine Tiere und nehme keine Tiere auf. Als Service für die Tierschutz-Organisationen stelle ich vereinzelte Tiere auf meinen Seiten vor, um deren Vermittlungschancen zu erhöhen. Bei Interesse wenden Sie sich an die jeweiligen Kontakte zu den Anzeigen. Sobald die Tiere vermittelt wurden, werden sie auf meinen Seiten gelöscht.

 

 

 

06.12.2018 - Hündin Ryzhucha aus Russland

„Ryzhucha“

www.herz-fuer-russische-tierschutzhunde.de

RYZUCHAs BRUDER IST LÄNGST VERMITTELT! SIE BLIEB ALLEINE IN RUSSLAND ZURÜCK! WER NIMMT IHR IHRE TRAUER??

Ryzhucha, Mischling, weiblich, ca. 8-9 Jahre alt (geboren 2009-2010), 50 cm im Widerrist, 25 kg schwer, sterilisiert, geimpft Ausgeglichen und ruhig / im Maßen aktiv / umgänglich und zutraulich / sehr gehorsam / sanft und lieb / menschenorientiert / gut leinenführig Ihren Namen (Ryzhucha bedeutet Rothaar) verdankt diese Hündin ihrem wunderschönen Fellkleid, das etwas rötlich schimmert. Einst war Ryzhucha Haushündin und lebte zusammen mit ihrem Bruder Ram bei einer älteren Dame, die an einer schweren Krankheit gestorben ist; an diesem Tag endete Ryzhucha´s glückliches Leben. Von den Nachbarn wurde sie mit ihrem Bruder ins russische Tierheim gebracht und jetzt wartet sie auf ihr Glück in einer russischen Pflegestelle, die mit Begeisterung von der „wunderbaren Hündin“ spricht. Unter den harten Lebensbedingungen im russischen Tierheim, hat sie sehr gelitten. Gerade Hunde die mal ein zu Hause hatten, leiden extrem!! Und ihr Bruder wurde längst vermittelt...nur die arme Maus sieht niemand.

Ryzuchas braucht endlich auch ihre Menschen die sie endlich wieder glücklich macht und sie das Vergangene vergessen lassen! Zudem sind die Pflegestellenplätze in Russland sehr rar und werden von anderen Hunden dringend benötigt!

Trotz ihres Alters hat sie noch viel Power, mag Spaziergänge (dabei kann sie durchaus lange und ausgiebige Spaziergänge machen), tobt und rennt gern, wälzt sich im Gras oder im Schnee und benimmt sich manchmal wie eine junge Hündin.

Beim Gassigehen läuft perfekt an der Leine, ohne zu ziehen, wird aber meistens ohne Leine ausgeführt, da es ihr nie in den Sinn kommen würde, von ihrem Menschen wegzurennen. Auch wenn sie mit anderen Hunden spielt und gerufen wird, kommt sie sofort – zwei Mal muss man es ihr nicht wiederholen.

Sehr friedlich, kommt Ryzhucha blendend mit allen Hunden zurecht. In der Pflegestelle in Russland lebt sie mit mehreren Katzen zusammen und ist gut mit ihnen befreundet; fremde Katzen draußen könnte sie jagen.

Ryzhucha ist eine sanfte, ausgeglichene und ruhige Hündin mit einem stabilen Nervensystem. Nichts kann sie aus dem Gleichgewicht bringen; in jeder Situation bewahrt sie ihre innere Ruhe

Sehr gut versteht sich die gutmütige Hündin mit Kindern und ist sehr umgänglich, lieb und aufgeschlossen mit allen Menschen ohne Ausnahmen. Auch auf Fremde geht sie ganz offen zu, ohne jegliche Berührungsängste.

Beim Kennenlernen ließ sich Ryzhucha von uns gern knuddeln und streicheln, genoss den Umgang, hörte sehr gut und war sofort sehr zutraulich.Schauen Sie diese tolle Hündin genauer an – vielleicht schenkt ihr das Schicksal noch einmal das Glück, das ihr genommen wurde?.. 

https://herz-fuer-russische-tierschutzhunde.de/unsere-hunde/ryzhucha

Kontakt auf deutsch: Heike Keller - kellerheike@online.de - Tel. 0157 74886828

Text- und Fotoquelle: Herz für russische Tierhutzhunde e.V.

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

06.12.2018 - Hündin Terry aus dem Saarland – Deutschland kommt ursprünglich Ungarn

„Terry“

www.tierhilfe-west.de

TERRY, kleine Mischlingshündin, weiblich,

ca. 28 cm Schulterhöhe, geb. ca.03/2018

Aufenthaltsort: auf Pflegestelle im Saarland

 Terry stammt aus einem ungarischen Tierheim und befindet sich bereits auf einer

Pflegestelle im Saarland. Terry hat als Welpe in Ungarn furchtbares erlebt und so wundert es uns nicht, dass sie das Vertrauen in Menschen verloren hat.

Hier suchen wir hundeerfahrene und geduldige Menschen, die ihr Zeit geben und nicht erwarten dass sie ihnen gleich in die Arme springt.

Terry muss erst wieder lernen, Vertrauen in ihre Menschen zu haben, wobei ihr ein sicherer Zweithund bestimmt viel helfen könnte. In ihrer Pflegestelle macht sie schon tolle Fortschritte, aber sie braucht ihr eigenes Zuhause.

Terry ist entwurmt, geimpft, gechipt, besitzt einen EU-Ausweis und wird über den Verein „Tierhilfe West e.V.“ mit Schutzvertrag und einer Schutzgebühr sowie Vor-und Nachkontrolle nur in beste Hände vermittelt.

Wenn Sie dieser lieben kleinen Hündin ein schönes Zuhause schenken möchten, bitte kontaktieren Sie uns.

Kontakt: Frau Müller - Tel: 0175-7830631 (nachmittags) - monika-mueller2010@hotmail.de

Text- und Fotoquelle: Tierhilfe West e.V.

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

06.12.2018 - Rüde Jarik

„Jarik“

Jarik ist 4 Jahre alt (geboren 2014), 55 cm im Widerrist, geimpft, gechipt, kastriert und gesund. Momentan lebt er in einer Pflegestelle mit mehreren Hunden und Katzen – mit Katzen kommt er leider gar nicht klar, deshalb muss er schnellstens seine Pflegestelle verlassen. Jarik ist aktiv, geht gern spazieren und bewegt sich gern. Er läuft sicher an der Leine und Wasser macht ihm große Freude – er nutzt jede Möglichkeit, im Wasser zu plantschen und zu spielen.  Zu Hause ist er kein Beller, bleibt seelenruhig mit anderen Hunden allein und macht nichts kaputt.

Anfangs ist er etwas vorsichtig mit den Fremden und könnte, wenn er angekommen ist, auch „das Seine“ verteidigen. Jarik braucht liebevolle, aber konsequente Erziehung. Bitte helfen Sie ihm, endlich ein Zuhause zu finden und anzukommen!!

Bei Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung!    

Kontakt: Anastasia Velichko - anastasia.velichko13@gmail.com

Text- und Fotoquelle: Anastasia Velichko

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

06.12.2018 - Rüde Malic aus Deutschland kommt ursprünglich aus Rumänien

„Malic“

https://www.facebook.com/groups/hundehilfe.sebeslancram/?ref=br_rs

ALLES, WAS DIE ERSTE PS BEMÄNGELTE, HAT SICH NICHT BESTÄTIGT! MALIC IST LIEB UND  VERSCHMUST, ER GEHT BRAV AN DER LEINE UND HAT KEIN PROBLEM MIT RÄDERN UND JOGGERN! MALIC KÖNNTE AUCH IN EINE FAMILIE MIT GRÖSSEREN KINDERN!  MALIC IST VERTRÄGLICH MIT ARTGENOSSEN UND TIEREN JEDER ART, AUCH MIT KATZEN!

Wer gibt ihm endlich ein eigenes Zuhause? Malic sucht noch immer sein Zuhause. Auf der Pflegestelle zeigt er sich ganz vorbildlich:

„Er ist hier toll - verträgt sich mit allen Hunden - lässt sich sogar von den Kleinsten in die Schranken weisen. Er ist sehr anhänglich - das kann auch mal nerven. Malic ist blitz schnell durch eine Tür. Benimmt sich aber sehr gut im Haus. Ich kann nichts negatives über Malic berichten. Leider ist das schon sehr oft so gewesen. Die Hunde kommen mit einem dermaßen schlechten Ruf hier her und ich muss leider immer wieder feststellen, dass es an den Haltern oder den Pflegestellen gelegen hat.

Was er nicht mag sind Aggressionen. Dann zeigt er logischerweise auch mal Zähne. Der hübsche Malic wünscht sich einen menschlichen Freund den er immer begleiten kann.

Kontakt: Birgitt Nettelbusch, Tierhilfe Niederrhein

(Verein „Tiere brauchen eine Lobby e.V.), info@tierhilfeniederrhein.de 

oder

tierschutz@pepmedienservice.com

Text- und Fotoquelle: Hundehilfe Sebes Lancram – VDD Lipova Dogs

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

06.12.2018 - 2 Kater aus Lüchow-Dannenberg - Deutschland werden nur zusammen vermittelt

 „2 Stubentiger“

https://www.facebook.com/groups/hundehilfe.sebeslancram/?ref=br_rs

Eine Freundin macht sich große Sorgen um die beiden Stubentiger. Wer kann hier helfen? Diese beiden kastrierten Kater, 1 ½ Jahre alt, sehr hübsch, sehr verschmust, ganz unkompliziert suchen gemeinsam ein neues Zuhause mit Freigang, weil der Besitzer schwer krank geworden ist und auf unbestimmte Zeit ins Krankenhaus muss.

Als Babys wurden sie aus einer misslichen Situation gerettet, haben dann ein Zuhause gefunden, aber leider verlieren sie nun ihr schönes Zuhause wieder, in dem sie sehr geliebt wurden.

Die beiden Kater befinden sich im Landkreis Lüchow-Dannenberg.

Wer hat ein großes Herz und übernimmt diese beiden Schnuckelkater? Bitte melden Sie sich unter der Telefonnummer O5883 1283

Inka Eßer

Hundehilfe Sebes Lancram/Lipova Dogs

In Kooperation mit „Tiere brauchen eine Lobby e.V.“ und Tierhilfe Niederrhein

Christian-Gau-Str. 27

50933 Köln

Tel.: 0221-491 11 15

Fax: 0221-491 11 16

Mobil: 0173-51 666 92

Text- und Fotoquelle: Hundehilfe Sebes Lancram – VDD Lipova Dogs

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

Bemerkung von Sabine Herriger:

Im Text wird davon gesprochen, dass diese Katzen „Freigänger“ sein sollen. Wenn ich so etwas höre oder lese, stellen sich mir die Nackenhaare hoch. Warum? In der heutigen Zeit ist es nicht mehr möglich (besonders in Städten) Katzen frei herumlaufen zu lassen. Ihren Hund würden Sie doch auch nicht allein durch die Gegend streunen lassen, oder? Mehrmals im Monat erreichen mich meist in den Abendstunden oder an Wochenenden (wenn die umliegenden TSV nicht mehr ans Telefon gehen) Hilferufe von Menschen, die ein verwundetes Tier gefunden haben. Zu 98% handelt es sich dabei um Katzen. Ich versuche dann, die Menschen erst einmal zu beruhigen und verweise auf meine Rubrik „Verletztes Tier gefunden“. Diese Anrufe belasten mich immer schwer. Dabei sind diese Vorfälle durchaus vermeidbar. Schauen Sie auf meine beiden Rubriken „Bauanleitung Katzennetz Balkon“ und „Bauanleitung Katzennetz Garten“. Wenn Sie Ihren Liebling wirklich lieben, sollten Sie auch für ein Mindestmaß an Sicherheit für ihn sorgen. Denken Sie mal darüber nach! Vielen Dank!

06.12.2018 - Rüde Socke aus Berlin - Deutschland kommt ursprünglich aus Rumänien

„Socke“

https://www.facebook.com/groups/hundehilfe.sebeslancram/?ref=br_rs

Sucht immer noch Notfall! Unsere Socke aus Sebes Lancram braucht einen Platz, oder er muss nun doch ins Tierheim! - derzeit in Pension in Berlin.

Das ist Socke. Er ist ca. 3 Jahre alt, kastriert. Er kommt ursprünglich aus Siebenbürgen in Rumänien und war in Sebes Lancram auf der Todesliste. Socke war kurzzeitig vermittelt, aber dort waren für ihn zu viele Menschen, und er konnte noch nicht auf alle, wie gewünscht, reagieren.

Hier eine aktuelle Beschreibung aus der Pension in der Nähe von Berlin, in der er seit dem 3.6. untergebracht ist:

Mittlerweile hat er sich hier sehr gut eingelebt. Er ist ein ausgesprochen ruhiger und verschmuster Hund, der gerne menschliche Aufmerksamkeit für sich alleine beansprucht. Trotzdem ist er grundsätzlich mit Artgenossen verträglich. Neue Situationen verunsichern ihn zunächst sehr. Mit der nötigen Ruhe und sicherer Führung meistert er aber viele Herausforderungen. Er benötigt dringend Menschen, die führen können und ihm Sicherheit geben (ohne Kleinkinder). Er genießt seine Waldspaziergänge sehr und zeigte bisher noch keinerlei Aggressionen.

Socke sucht also ein Zuhause bei hundeerfahrenen Menschen als Einzelhund oder mit einer netten verträglichen Hündin, ohne Kleinkinder. 

Kontakt auf deutsch: Inka Eßer - tierschutz@pepmedienservice.com - Tel.: 0173-51 666 92

Inka Eßer

Hundehilfe Sebes Lancram/Rumänien

In Kooperation mit „Tiere brauchen eine Lobby e.V.“ und Tierhilfe Niederrhein

Christian-Gau-Str. 27

50933 Köln

Tel.: 0221-491 11 15

Fax: 0221-491 11 16

Mobil: 0173-51 666 92

Text- und Fotoquelle: Hundehilfe Sebes Lancram – VDD Lipova Dogs

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

06.12.2018 - Handycap-Rüde Moses aus Kassel – Deutschland kommt ursprünglich aus Rumänien

„Moses“

https://www.facebook.com/groups/hundehilfe.sebeslancram/?ref=br_rs

Er ist so eine gute Seele, der in seinem Leben nichts als Pech hatte. Von seinem Besitzer wurde er in Rumänien eiskalt in der Tötung abgegeben, weil er blind ist!!! Er kam nach Deutschland auf eine PS, die er wieder verlassen musste. Nun ist er seit letzter Woche auf einer Not-PS in Kassel, wo er aber auf Dauer nicht bleiben kann.

Moses wurde vergangene Woche kastriert und ein Auge musste entfernt werden.  Er ist mittelalt, geschätzte 5-6 Jahre und laut Tierarzt ein Malinois-Mix. Moses ist sehr verschmust und verspielt, an seinen Menschen schließt er sich sehr schnell an. Die Begegnung mit Artgenossen müsste aufgrund der Unsicherheit durch seine Blindheit, trainiert werden. Bitte, wer gibt dem armen Tropf eine Chance?

Kontakt auf deutsch: Inka Eßer - tierschutz@pepmedienservice.com, Tel.: 0173-51 666 92

in Kooperation mit „Tiere brauchen eine Lobby e.V.“ und Tierhilfe Niederrhein

Christian-Gau-Str. 27

50933 Köln

Tel.: 0221-491 11 15

Fax: 0221-491 11 16

Mobil: 0173-51 666 92

Text- und Fotoquelle: Hundehilfe Sebes Lancram – VDD Lipova Dogs

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

06.12.2018 - Rüde Jone aus Rumänien

„Jone“

www.tierheim-in-rumaenien.org

Jone, ca. 1.5 jährig, Rüde, mittelgroß

Jone war voller Hoffnung reserviert und nun klappts doch nicht. Wer schenkt ihm eine Chance? Jone ist einer von den Welpen unserer hübschen Deutschen Schäferhündin Orra. Die wir bereits trächtig aus dem Public Shelter gerettet hatten. Fotos anbei.  Der süße Kerl ist zarte 5 Monate jung und mittelgroß. Er ist ein ganz lieber, freundlicher und neugieriger Kerl. Natürlich wünscht auch er sich eine Zukunft in einer liebevollen Familie. Jone wartet sehnsüchtig auf seine Menschen, die ihm ein Zuhause für Immer bieten und ihm alles beibringen, was er in unserer Menschenwelt braucht.

Schäferhunde sind sehr intelligent. Von daher sollte er seiner Art entsprechend gefördert und gefordert werden. Lange Spaziergänge aber eben auch etwas für den Kopf.

Mit den anderen Hunden und dem Menschen versteht er sich prima. Ansonsten ist er noch welpentypisch verspielt und tapsig.

Wer bietet Jone eine Zukunft an seiner Seite?

Ob er auch Katzen mag, müssten wir testen.

Jone kommt geimpft, gechipt und mit EU-Pass zu euch.

KONTAKT auf deutsch: Ajana Vollbrecht - ajanablub@gmail.com

Text- und Fotoquelle: Wonderland Tierheim in Rumänien

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

03.12.2018 - Hündin aus München – Deutschland kommt ursprünglich aus der Türkei

„Kleine Türkin“

Diese kleine schwarze Schönheit ist seit Montag 26.11.2018 in München auf einer Pflegestelle ! Sie sucht dringend ein Zuhause bei erfahrenen Menschen (hat Angst vor Holztreppen und kennt noch keine Leine, noch nicht ganz Stubenrein) Sie ist 2,5 Jahre alt kastriert und hat bis jetzt in einer Holzhütte in der Türkei gelebt. Wer gibt dieser lieben, dankbaren Hündin ein Zuhause für immer ?

Kontakt auf deutsch: Nese Aytug 0177-4852264 - nese.aytug@yahoo.com                  

Text- und Fotoquelle: Sieglinde Schindler

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

03.12.2018 - Rüde Simba aus Rumänien

„Simba“

www.tierheim-in-rumaenien.de

Simba, Rüde, Beagle-Mix, ca. 3.5 jährig, mittelgross

Ja ihr seht richtig – das ist der Hund von unserem Titelbild!

Unser zuckersüßer Beagle-Mix Simba, der mittlerweile um die 5 Jahre alt ist und immer noch keine Anfrage bekommen hat. Wieso muss er so lange warten??? Schaut bitte wie freundlich und fröhlich dieser Hundebub ist und teilt ihn nochmal gaaaaanz fleißig

Simba soll nicht die Hoffnung und seine Fröhlichkeit verlieren, nur weil er seine Hundekumpels gehen sieht und selbst immer zurückbleiben muss

Simba ist ein toller Rüde. Er ist sehr lustig und verspielt. Mag alle Hunde und Menschen und wünscht sich eine liebe Familie oder ein eigenes Frauchen/Herrchen das viel mit ihm unternimmt.

Simba haben wir auch aus der Tötung in Targoviste retten können und nun suchen wir für den goldigen Kerl ein liebevolles Zuhause.

Simba wartet nun schon eine Weile – schenkt dem Hübschen eine Chance!

Ob er Katzen mag können wir gerne testen.

Er kommt geimpft, gechipt, und mit EU – Pass

Kontakt auf deutsch: Ajana Vollbrecht - ajanablub@gmail.com

Text- und Fotoquelle: Wonderland Tierheim in Rumänien

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

03.12.2018 - Hündin Tonya aus Rumänien

„Tonya“

www.tierheim-in-rumaenien.de

Tonya, ca. 3.5 Jahre, Hündin, mittelgroß

25. Oktober 2018 / Laurence Hartmann

Das ist unsere Tonya. Tonya ist eine süße und freundliche Maus.

Sie versteht sich gut mit anderen Hunden und genießt den Kontakt zu den Menschen.

Sie ist vom Körperbau her ca. 30 – 40 cm groß.

Wir suchen für Tonya eine liebe und nette Familie, die ihr alles beibringt, was sie wissen muss.

Wer schenkt unserer Tonya eine Chance? Sie lebt nun in der Wonderland Farm, hofft aber immer noch auf IHR Zuhause nach über zwei Jahren….

Sie kommt geimpft, gechipt und mit EU-Pass zu euch.

Kontakt auf deutsch: Ajana Vollbrecht - ajanablub@gmail.com

Text- und Fotoquelle: Wonderland Tierheim in Rumänien

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

03.12.2018 - Rüde Misko aus Serbien

„Misko“

www.euro-pas.de

geboren 01.08.2015

Schulterhöhe ca. 43 cm

Gewicht ca. 15 kg

weiblich, kastriert, geimpft, gechipt

Keine Katzen oder Kleintiere

Kinderlieb

Misko suche ebenfalls ein Zuhause. Er wurde ausgesetzt gefunden, und wartet seitdem in der Hundepension. Der Hübsche ist ca. 3 Jahre alt und versteht sich super mit allen Hunden sowie mit großen und auch kleinen Menschen.

Leider hat auch Misko Katzen zum Fressen gerne, daher wünschen wir uns für den agilen Hund eine Familie, die keine Katzen oder Kleintiere besitzt.

Misko ist natürlich kastriert, gechipt und geimpft. Seine Schulterhöhe beträgt 43cm.

Wer gibt Misko eine Chance?

Weitere Fotos von Misko finden Sie hier:

http://www.euro-pas.de/unsere-tiere/hunde/misko/

Kontakt auf deutsch: kontakt@euro-pas.de

Text- und Fotoquelle: Euro-Pas e.V.

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

03.12.2018 - Rüde Martin aus Serbien

„Martin“

www.euro-pas.de

geboren 18.08.2011

Schulterhöhe ca. 30 cm

weiblich, kastriert

Kinderlieb

Katzenverträglichkeit nicht bekannt

Sehr sozial und freundlich

Update Juni 2017:    *****Keine einzige Anfrage bisher!!!!*****

Martin ist der aufgeschlossenste der drei Geschwister. Kommt jemand Fremdes, so ist es Martin, der zwar mit 1 Meter „Sicherheitsabstand“, aber immerhin, wie wild mit dem Schwänzchen wedelt. Auch Martin ist absolut verträglich mit allem, auch (ruhigere/ ältere) Kinder wären kein Problem. Wie auch Jack und Lili so kennt Martin ebenfalls noch nicht viel. Wir wünschen uns auch für Martin liebe Menschen, die ihm Zeit geben, sich zu entwickeln und Vertrauen zu fassen.

Weitere Fotos von Martin finden Sie hier:

http://www.euro-pas.de/unsere-tiere/hunde/martin/

Kontakt auf deutsch: kontakt@euro-pas.de

Text- und Fotoquelle: Euro-Pas e.V.

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

03.12.2018 - Hündin Lilli aus Serbien

„Lilli“

www.euro-pas.de

geboren 18.08.2011

Schulterhöhe ca. 30 cm

weiblich, kastriert

unkompliziert, verträglich, Kinderlieb

Anfangs ängstlich, hat sie aber einmal Vertrauen gefasst weicht sie ihren Menschen nicht mehr von der Seite

Update Juni 2017: Bisher gab es keine einzige Anfrage für Lilli! Wir verstehen das nicht- sie ist so eine wunderbare kleine Hündin!

2016 ging es Lilli nicht gut- auch sie haben wir komplett untersuchen lassen, und es wurde ein großer Blasenstein festgestellt. Der Blasenstein wurde entfernt, und seitdem ist Lilli wieder topfit, sie benötigt auch keinerlei besondere Ernährung etc.

Was sie allerdings dringend braucht ist ein Für-immer-Zuhause. Gerade Lilli, die schon immer eher zurückhaltend war, ist durch die vielen Untersuchungen und die große OP erneut verunsichert worden. Für sie wünschen wir uns ein ruhiges Zuhause, vielleicht mit einem lieben, souveränen Zweithund, oder bei ruhigen Menschen mit viel Zeit für Lilli.

An dieser Stelle auch ein HERZLICHES DANKESCHÖN an unsere Spender! Ohne euch wäre es uns finanziell nicht möglich gewesen, Lilli medizinisch behandeln zu lassen.

Lili ist die Schwester von Jack und Martin. Sie ist von allen dreien die scheueste, braucht  Zeit, um sich an Änderungen zu gewöhnen. Für Lili suchen wir ein Zuhause mit entweder einem bereits vorhandenen Hund, der ihr Sicherheit gibt, oder ein Zuhause als Einzelhund bei hundeerfahrenen Leuten, die Lili lernen, wie schön Vertrauen ist. Lili ist grundsätzlich verträglich mit allem und jedem.

Weitere Infos, Fotos und ein Video von Lilli finden Sie hier:

http://www.euro-pas.de/unsere-tiere/hunde/lilli/

Kontakt auf deutsch: kontakt@euro-pas.de

Text- und Fotoquelle: Euro-Pas e.V.

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

03.12.2018 - Hunde-Opa Zelenko aus Belgrad - Serbien

„Zelenko“

www.euro-pas.de

Zelenko ist am 08.08.2007 geboren. Er ist kastriert und geimpft sowie gechipt. Zelenko ist ein sehr fröhlicher und aktiver Hund, der sehr gerne mit anderen Hunden herumtobt. Er ist ein sehr lieber Hund, zu jedem Menschen, jedoch kann er Katzen überhaupt nicht ausstehen.

Auch zu fremden Personen ist er überhaupt nicht aggressiv, Kinder mag er auch sehr gerne- nur eben keine Katzen, denn die hat der hübsche Rüde leider buchstäblich „zum Fressen gerne“.

Leider mag Zelenko auch sein Halsband gar nicht. Er wurde damals mit einem Halsband gefunden, das bereits tief in das Fleisch eingewachsen war. Mit einem Geschirr geht er aber gerne spazieren. Zelenko wäre der perfekte Familienhund für eine Familie mit Kindern und Garten – aber ohne Katzen und andere Kleintiere.

 Zelenko befindet sich derzeit in einer Hundepension in Belgrad- bitte unterstützen Sie Zelenko mit einer Patenschaft!

Weitere Fotos und Infos zu Zelenko finden Sie hier:

http://www.euro-pas.de/unsere-tiere/hunde/zelenko/

Kontakt auf deutsch: kontakt@euro-pas.de

Text- und Fotoquelle: Euro-Pas e.V.

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

03.12.2018

“Fröhliche Weihnachten”

www.leonundpici.de

wünscht Kornelia Wirths

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Klicks seit dem 03.12.2018