Ich vermittele keine Tiere und nehme keine Tiere auf. Als Service für die Tierschutz-Organisationen stelle ich vereinzelte Tiere auf meinen Seiten vor, um deren Vermittlungschancen zu erhöhen. Bei Interesse wenden Sie sich an die jeweiligen Kontakte zu den Anzeigen. Sobald die Tiere vermittelt wurden, werden sie auf meinen Seiten gelöscht.

 

Achtung: Derzeit findet eine Umstellung von http://.... auf https://... statt

Wenn Sie eine Seite aufrufen, die noch unter http://... läuft, kann es sein, dass Sie die Warnung „unsichere Seite“ erhalten. Sie können die Seite trotzdem aufrufen, diese Warnung erscheint nur wegen der Umstellung. 

 

06.02.2019 - Hunde-Opa Opi aus Rhodos – Griechenland

„Opi“

www.4pfotenretter.de

Geschlecht: Rüde

Alter: geb. ca. 2009

Größe: ca. 50 cm    

Gewicht: ca. 16 Kg

Kastriert: ja

Kinder: ja   

andere Hunde: ja, unkastrierte Rüden findet Opi doof. 

Katzen: ja

Charakter: gutmütig, liebt die Ruhe und Kuscheleinheiten

Aufenthaltsort: Rhodos

Patenschaft: Gisela T. monatl. 25€, vielen Dank!!!

Opi lief völlig desorientiert auf einer Hauptstraße direkt in Rhodos Stadt bei der Tierärztin Kiki herum. Er wusste weder ob er rechts  laufen sollte, oder lieber links und fand sich nicht zurecht. So nahmen Sabrina und Xristina ihn von der Straße in ihre Obhut. Er sollte wirklich noch einen schönen und lieben Altersplatz bekommen, denn ein Leben zwischen den jungen Wilden ist nun wirklich nichts für den alten Opi. Auch Opi sucht eine Patentante, oder Patenonkel, der so ein bisschen seine medizinische Versorgung auf Rhodos übernehmen würde.

Schutzgebühr / Platz vor Preis! Verminderte Schutzgebühr!

Weitere Fotos und Videos gibt es hier:

https://www.4pfotenretter.de/hunde/senioren/opi/

Kontakt auf deutsch: Antonia Lauff – 4pfotenretter@web.de

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

06.02.2019 - Rüde Panos aus Rhodos - Griechenland

„Panos“

www.4pfotenretter.de

Panos ist durch und durch nur lieb, einen lieberen Hund und kann man sich nicht vorstellen. Er verträgt sich mit Katzen und mit Kindern kuschelt er für sein Leben gerne. Panos hat das große Glück vorerst in einer Pflegestelle auf Rhodos zu verweilen, allerdings nur für eine Weile, daher wäre eine Familie in Deutschland mit einem richtigen Zuhause das Allergrößte.

29.09.2018

Panos hat seine Operation sehr gut überstanden. Am 2Oktober wird er erneut dem Tierarzt vorgestellt zur Nachkontrolle.

In einem Hinterhof, ein leises Wimmern. Man muss schon gut hinhören um es wahrzunehmen. Nur ab und an und dann wieder nichts mehr.

Xristina & Litsa gehen den zaghaften Geräuschen auf die Spur und sehen diesen kleinen Kerl inmitten einer gut besiedelten Gegend von Touristen gefüllt mitten im Sommer, in einem nicht gut einzusehenden Hinterhof.

Welchen Zweck diese Unterbringung und Haltung hat, wir werden es nie verstehen und nach all den Jahren macht es uns einfach nur "sprachlos".

Sein Beinchen scheint gebrochen und schlecht zusammengewachsen, doch er freut sich; er lacht und ist ein lieber, freundlicher Kerl!

Er weiß von all unserer Traurigkeit nichts.

Wenn nicht wir für ihn und die anderen kämpfen, wer dann!?

Panos                               Rüde, kastriert

Rasse:                              Mischling

Alter:                                ca. 2016

Größe:                              35-38 cm

Gewicht:                           ca. 8 Kg

Kinder:                             ja

Andere Hunde:                   ja

Katzen:                             ja

Charakter:                         lieb im Umgang mit Kindern, Katzen und anderen Hunden

Weitere Fotos und ein Video gibt es hier:

https://www.4pfotenretter.de/hunde/r%C3%BCden-bis-45cm/panos/

Kontakt auf deutsch: Antonia Lauff – 4pfotenretter@web.de

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

06.02.2019 - Rüde Booby aus Griechenland

„Booby“

www.4pfotenretter.de

Rüde/ Huskymix???

Kastriert: ja

Alter: geb. ca. Herbst 2009/2010

Größe: ca. 53cm

Gewicht: ca. 23Kg

Verträglich mit: allem und jedem!

Kinder: ja

Katzen: ja

Charakter: sehr netter älterer Herr, freundlich, aufmerksam.

Weitere Fotos von Booby finden Sie hier:

https://www.4pfotenretter.de/hunde/r%C3%BCden/booby/

Kontakt auf deutsch: Antonia Lauff – 4pfotenretter@web.de

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

06.02.2019 - Hündin Beauty aus dem städtischen Tierheim Rhodos – Griechenland

„Beauty“

www.4pfotenretter.de

Geschlecht: weiblich

Alter: geb. ca. 2013

Größe: ca. 45 cm    

Gewicht: ca. 12 Kg

Kastriert: ja

Kinder: ja

andere Hunde:  ja 

Katzen: ja

Aufenthaltsort: städt. Tierheim Rhodos

Beauty saß ganz weit hinten in einer Ecke und beobachtete uns auf einer großen Distanz. Am Gehege standen viele wunderschöne Hunde, die um ein wenig Aufmerksamkeit bettelten um ein Leckerchen abzubekommen. Nur durch Zufall sahen wir die schwarze Schönheit wie sie nach uns schaute. Kaum wahrzunehmen im Schatten, das schwarze Fell zeichnete sich kaum ab. George kam: wer ist der Nächste? Die!!!!!... Die wollen wir haben!!!! Ok, ich bring sie euch sagte George, während ihm der Schweiß am Gesicht hinunter lief. Es war noch nicht mal Sommer und er gibt einfach alles für die Vierbeiner. Kurze Zeit später brachte er sie aus dem Shelter, und er erzählte uns, dass viele von ihnen zum ersten Mal den Shelter verließen heute. Tränen versuchen wir zurück zu halten, es war keine Zeit für Gefühle. Es war unser letzter Tag auf Rhodos und wir wollten so viele wie möglich eine Stimme geben. Beauty war vollkommen überfordert ohne ihr Gehege, ohne Sicherheit und dem nötigen Abstand, aber was wir sahen war ein wunderschönes, liebes Hundemädchen, dass sicher schnell auftauen wird in liebevoller Umgebung. Leider ist sie Leishmaniose Positiv, aber das kann doch kein Grund sein, ihr nicht zu zeigen wie schön ein Hundeleben sein kann?

Weitere Fotos und ein Video gibt es hier:

https://www.4pfotenretter.de/hunde/h%C3%BCndinnen-bis-45cm/beauty/

Kontakt auf deutsch: Antonia Lauff – 4pfotenretter@web.de

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

06.02.2019 - Hündin Daisy aus Rhodos – Griechenland

„Daisy“

www.4pfotenretter.de

Geschlecht: weiblich

Alter: geb. ca. Dezember 2015

Rasse:  Mischling (evtl. Windspiel und Pointer beteiligt)

Kastriert: ja

Größe: ca. 56 cm

Gewicht: ca. 23 kg

Kinder: ja

andere Hunde: ja

Katzen: noch nicht bekannt

Aufenthaltsort: Auffangstation Rhodos

Charakter:  Daisy braucht etwas mehr Auslauf, ist jedoch aus der Sturm- und Drangzeit heraus. Sie hat nie Erziehung erfahren, ist aber mit Leckerchen schnell zu überzeugen und hat schon gemerkt, wieviel Spaß man mit Meschen haben kann.

Daisy ist zu jedem freundlich und möchte endlich ihre eigene Familie haben - gerne auch mit Kindern!

Es wird höchste Zeit für sie, den Shelter zu verlassen.

Ihre Geschichte: Daisy wurde in Rhodos mitten in der Stadt gefunden, als sie mit Kindern spielte. Da viele Griechen, besonders die älteren Angst vor Hunden haben, ist das oft ein Problem und die Hunde sind in Gefahr.

Weitere Fotos und ein Video gibt es hier:

https://www.4pfotenretter.de/hunde/h%C3%BCndinnen/daisy/

Kontakt auf deutsch: Antonia Lauff – 4pfotenretter@web.de

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

„Schweinchen“

Neues Jahr, neues Glück?

Mehrere, aufgeweckte Ferkel suchen gute Lebensplätze! Sie sind voller Neugier und Lebensfreude. Einige sind richtig zutraulich.

Der Landwirt bei dem sie noch leben, möchte die Schweinehaltung aufgeben. Er möchte keine Tiere mehr an den Metzger ausliefern. Die Ferkel sind die Letzten, die auf seinem Hof geboren wurden. Leider hat er nicht die Möglichkeit sie zu behalten. Er lebt in einem Wohngebiet, wo Freilandhaltung für Schweine nicht akzeptiert wird und wenn die Schweinchen ausgewachsen sind, wird es im Stall zu eng. Er möchte sie kostenfrei abgeben, wenn sie einen guten Platz mit Auslauf bekommen.

Es handelt sich um Husumer-Pietrain Mischlinge.

Sie sind im Juli und August 2018 geboren, wiegen jetzt ca 20 kg, können allerdings ausgewachsen über 200 kg wiegen. Sie können auch einzeln zu anderen Schweinen vermittelt werden.

Auch die absolut liebe Muttersau Esmeralda sucht noch einen Platz. Die männlichen Ferkel sind mit Betäubung kastriert worden. Sie leben in 36280 Oberaula (Schwalm-Eder-Kreis, Hessen). Transport können wir organisieren.

Es ist wahrscheinlich utopisch für alle Plätze zu finden. Wir wollen es zumindest versuchen. Die Vorstellung, dass diese lebenslustigen und intelligenten Tiere aus Platzgründen doch noch getötet werden, ist furchtbar.

Zwecks Rückfragen oder Platzangeboten könnt ihr uns über diese Mailadresse erreichen: schweinchen@lebenstiere.de

Text- und Fotoquelle: Initiative Lebenstiere e.V.

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

06.02.2019 - Diese Schweinchen werden vermittelt durch Initiative Lebenstiere e.V.
06.02.2019

„Schneeanzug“

www.leonundpici.de

Dies ist mein Schneeanzug. Den hat mir mein Frauchen genäht, weil ich sonst so aussehe wie unten im Foto. Der viele Schnee an meinen Beinchen verursacht mir Schmerzen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

06.02.2019 - Hündin Trinchen aus Rumänien

„Trinchen“

vdd-lipova dogs – Hundehilfe Sebes Lancram

https://www.facebook.com/search/top/?q=hundehilfe%20sebes%20lancram&epa=SEARCH_BOX

Der Tötung in Sebes Lancram entkommen, sollte sie an einen Jäger verkauft werden.

Das konnten wir gerade noch verhindern. Leider wurde sie bei uns im Zwinger von ihren eigenen Geschwistern gemobbt. Nun wird sie irgendwie immer trauriger. Es scheint, als hätte Trinchen allen Lebensmut verloren.

Trinchen ist geschätzte 5-6 Jahre alt, gut mittelgroß, lieb mit Menschen und verträglich mit Artgenossen.

 

Im vergangenen Sommer wurde Trinchen von ihrem Besitzer in der Tötung von Sebes Lancram abgegeben. Da brach ihre kleine Hundewelt zusammen.

Wir haben sie herausgeholt und nach Lipova gebracht. Eine Weile lief alles gut, dann wurde sie eines Morgens von den anderen Hunden schlimm gemobbt und auch gebissen. Wir haben sie sofort getrennt, und glücklicherweise ist sie noch immer mit den anderen Hunden gut verträglich.

Aber sie hat ihre Fröhlichkeit verloren. Deshalb möchten wir so schnell wie möglich ein schönes Zuhause für sie finden. Wer kann und möchte die Kleine zu sich nehmen?

Trinchen wird vermittelt nach Vorkontrolle, mit Vertrag und gegen Schutzgebühr.

Kontakt auf deutsch: Inka Esser - tierschutz@pepmedienservice.com 

Text- und Fotoquelle: VDD Lipova Dogs – Hundehilfe Sebes Lancram

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

„Hunde von Mirica Toma“

www.traurige-hundeseelen.de

Liebe Tierfreunde, all diese Hunde ( auch Katzen ) befinden sich im privaten Tierheim von Mirica Toma in Serbien. Sie alle suchen Plätze ! ! Bei Anfragen bitte direkt an Mirica Toma, Kontakt: mirica.toma@gmail.com    

 

All diese armen Fellnasen findet Ihr unter: www.traurigehundeseelen.de mit detaillierter Beschreibung.

Hier die Bankverbindung, wer den armen Seelen mit einer Spende helfen kann:

Spendenkonto: Traurige Hundeseelen e.V.

BBBank eG.

IBAN: DE44 6609 0800 0002 2523 68

BIC: GENODE61BBB

Der Verein Traurige Hundeseelen e.V. ist als gemeinnützig und besonders förderwürdig anerkannt.

 

Text- und Fotoquelle: Traurige Hundeseelen e.V.

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

03.02.2019 - Hunde von Mirica Toma
02.02.2019 - Rüde Match aus Frankreich

„Match“

Match ist ein Settermix, er ist 2016 geboren. Er ist ein sehr stolzer und toller Hund. Match kommt mit Hündinnen gut klar, leider nicht mit Rüden und sicherlich auch nicht mit Katzen. Match such nun seine "Für-immer-Familie", wo er geliebt und respektiert wird.

Kontakt auf englisch:  Régine Avzaradel - e-mail: regineavza@hotmail.com

deutsche Übersetzungshilfe: silkepetrakraus@gmail.com

Text- und Fotoquelle: Regine Avzaradel

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

02.02.2019 - Rüde Tanguy aus Frankreich

„Tanguy“

Tanguy ist ein Ariègeois-Rüde, geboren Juli 2013.  Tanguy ist ein Ariègeois-Rüde, geboren Juli 2013.  Tanguy wurde alleine aufgegriffen und wurde von der Polizei in die Tötung gebracht.

Er kommt gut mit Hündinnen klar, weniger gut mit Rüden, Katzen mag er nicht. Tanguy ist sehr sehr süss. Er ist sehr menschenfreundlich und er verdient eine tolle, liebevolle Familie.  

Kontakt auf englisch:  Régine Avzaradel - e-mail: regineavza@hotmail.com

deutsche Übersetzungshilfe: silkepetrakraus@gmail.com

Text- und Fotoquelle: Regine Avzaradel

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

02.02.2019 - Rüde Paddy aus Südfrankreich

„Paddy“

Paddy lebt in einer Tötungsstation in Südfrankreich ...

PADDY ist ein männlicher Labrador, der auf den Straßen unterwegs war.

Er wurde laut Tierarzt im Jahr 2010 geboren.

PADDY ist 53 cm hoch für 23 kg.

Dieser Hund ist eine echte Liebe! Er ist sehr ruhig und kommt mit allen Hunden aus.

Außerdem ist er schön und steht den Menschen sehr nahe.

Wir suchen eine Familie für diesen süßen Jungen.

Kontakt auf englisch:  Régine Avzaradel - e-mail: regineavza@hotmail.com

deutsche Übersetzungshilfe: silkepetrakraus@gmail.com

Text- und Fotoquelle: Regine Avzaradel

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

02.02.2019 - Hündin Alysee aus Frankreich

„Alysee“

Alysee ist eine Griffon-Hündin, sie ist etwa Februar 2010 geboren. Anfangs ist Alyse sehr schüchtern, aber nach einer Weile, sobald sie sich sicher fühlt, wird sie sehr anhänglich. Sie ist dann auch sehr gerne bei ihren Menschen. Alysee kommt mit Rüden zurecht, weniger mit Hündinnen, Katzen mag sie auch nicht.

Alysee ist sterilisiert, nun sucht die hübsche Maus nach einer lieben Familie.

Kontakt auf englisch:  Régine Avzaradel - e-mail: regineavza@hotmail.com

deutsche Übersetzungshilfe: silkepetrakraus@gmail.com

Text- und Fotoquelle: Regine Avzaradel

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

02.02.2019 - Hunde-Opa Dami aus Frankreich

„Damy“

Damy, Epagneul breton wer schenkt dem Hundeopi ein Kuschelkörbchen? 

Damy ist ein Epagneulbreton, er ist 2008 geboren. Er wurde alleine und verlassen auf der Strasse aufgegriffen. Damy kommt mit Hündinnen gut zurecht, allerdings nicht mit Rüden und auch nicht mit Katzen. Damy ist sehr menschenfreundlich, er liebt Streicheleinheiten. Er gehört aber noch nicht zum alten Eisen, er liebt lange Spaziergänge. Möchte jemandem Damy ein Körbchen und eine Familie schenken?   

Kontakt auf englisch:  Régine Avzaradel - e-mail: regineavza@hotmail.com

deutsche Übersetzungshilfe: silkepetrakraus@gmail.com

Text- und Fotoquelle: Regine Avzaradel

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

02.02.2019 - Rüde Tom aus Frankreich

„Tom“

Tom, ein 2 Jahre alter Laufhund braucht ein Körbchen 

Tom ist 2016 geboren. Er kommt gut mit Hündinnen klar, mit Rüden nicht und leider auch nicht mit Katzen. Tom hat viel Energie, ist voller Lebensfreude und ein richtiger Menschenfreund. Tom sucht auf diesem Wege seine "Für-immer-Familie".

Kontakt auf englisch:  Régine Avzaradel - e-mail: regineavza@hotmail.com

deutsche Übersetzungshilfe: silkepetrakraus@gmail.com

Text- und Fotoquelle: Regine Avzaradel

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

02.02.2019 - Hündin Epsy aus Frankreich

„Epsy“

Epsy eine wunderbare Setterhündin auf der Suche nach einer Familie

Epsy wurde mutterseelenallein auf der Strasse aufgegriffen. Sie ist geschätzt im Jahre 2012 geboren. Epsy kommt gut mit Rüden und Hündinnen zurecht, allerdings wäre ein katzenloser Haushalt von Vorteil.

Epsy ist eine dynamische Hündin, sie ist voller Lebensfreude und sehr sanft. Anfangs ist sie bei Fremden etwas schüchtern, aber sobald sie Vertrauen gefasst hat, ist sie sehr anschmiegsam.  Epsy ist sterilisiert und braucht dringend eine Familie, in der sie sich wohlfühlen und ein schönes Hundeleben haben kann. 

Kontakt auf englisch:  Régine Avzaradel - e-mail: regineavza@hotmail.com

deutsche Übersetzungshilfe: silkepetrakraus@gmail.com

Text- und Fotoquelle: Regine Avzaradel

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

 

 

02.02.2019 - Rüde Tchoupi aus Frankreich kommt ursprünglich aus Guadeloupe

„Tchoupi“

Tchoupi, ein toller Hundejunge aus Guadeloupe  Tchoupi wurde von einem Tierheim nahe Paris aus Guadeloupe übernommen. In Guadeloupe ging es ihm sehr schlecht....Er ist im Januar 2018 geboren, armer Welpenjunge, was für eine Odyssee er schon hinter sich hat.

Tchoupi kommt mit allen Hunden sehr gut zurecht, wie jeder Welpe braucht Tchoupi noch Erziehung. Wie jeder Welpe ist Tchoupi voller Energie, aber er ist wirklich sehr süss. Auch beim Tierarzt hat er sich alles gefallen lassen, was seinen guten Charakter unterstreicht.

Nun braucht Tchoupi nur noch eine tolle Familie....   

Kontakt auf englisch:  Régine Avzaradel - e-mail: regineavza@hotmail.com

deutsche Übersetzungshilfe: silkepetrakraus@gmail.com

Text- und Fotoquelle: Regine Avzaradel

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

02.02.2019 - Rüde Orion aus Frankreich

„Orion“

Orion, ein Bretonen-Griffonmischling wartet sehnsüchtig auf seine Familie

Orion ist im Juni 2015 geboren. Er ist ein sehr süsser und anhänglicher Hund. Mit Hunden kommt er sehr gut klar, allerdings gehören Katzen nicht zu seinen Freunden. Orion wurde herrenlos auf der Strasse aufgegriffen, natürlich nicht gechippt und niemand hat nach ihm gefragt.

Seitdem sitzt dieser freundliche, liebe Kerl im Zwinger und wartet, dass ihn endlich jemand abholt und mit in ein Zuhause nimmt.....  Möchten Sie Orion diese Chance geben?   Kontakt auf englisch:  Régine Avzaradel - e-mail: regineavza@hotmail.com

deutsche Übersetzungshilfe: silkepetrakraus@gmail.com

Text- und Fotoquelle: Regine Avzaradel

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

02.02.2019 - Hündin Lya aus Paris - Frankreich

„Lya“

Lya, Brackenhündin ein zartes sensibles Hundemädchen sucht ihr KörbchenLya befindet sich in einem Shelter bei Paris. Sie könnte eine Podenca sein, aber in ihren Dokumenten steht, dass sie eine Brackenhündin ist.....Lya ist im September 2015 geboren, sie ist sterilisiert, gechippt und geimpft. Sie wiegt nur 15 kg. Die kleine Maus wurde im Shelter abgegeben weil ihre Familie ein Baby erwartete und Lya mag keine Kinder. Fremden gegenüber ist sie furchtsam und könnte beissen. Sie braucht eine sichere Umgebung. Lya kommt mit Rüden und Katzen gut aus.

Kontakt auf englisch:  Régine Avzaradel - e-mail: regineavza@hotmail.com

deutsche Übersetzungshilfe: silkepetrakraus@gmail.com

Text- und Fotoquelle: Regine Avzaradel

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

02.02.2019 - Hündin Maddy aus Paris - Frankreich

„Maddy“

Maddy, eine tolle Bretonenmix-Hündin auf der Suche nach einem Körbchen

Maddy wurde etwa 2016 geboren. Sie befindet sich in einem Shelter bei Paris.

Die schöne Hündin wurde adoptiert und lebte in einer Wohnung, aber sie verträgt das Eingesperrtsein nicht...Sie braucht UNBEDINGT einen Garten, wo sie herumrennen und spielen kann. Maddy kommt gut mit Kindern zurecht, an Katzen ist sie nicht interessiert. Andere Hunde mag sie nicht so gerne, es kommt aber auf die Sympathie an.

Maddy ist eine sehr liebe Hündin, beim Tierarzt hat sie alles mit sich machen lassen, sie wäre eine tolle Familienhündin.

Kontakt auf englisch: Régine Avzaradel - e-mail: regineavza@hotmail.com

deutsche Übersetzungshilfe: silkepetrakraus@gmail.com

Text- und Fotoquelle: Regine Avzaradel

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

02.02.2019 - Hunde-Oma Chica aus Kronach – Deutschland kommt ursprünglich aus Spanien

„Chica“

www.tierheim-kronach.de

„Chica“, weiblich, kastriert, Mischling, geb. 02.06.09, 35 cm

 Wer schenkt einer rüstigen Hundeomi einen erfüllten Lebensabend?

 Am 24.06.2010 begann für Chica ein neues, tolles Leben – zumindest war dies für viele Jahre lang der Fall. An diesem Tag durfte die zuckersüße kleine Maus  - damals gerade mal 1 Jahr alt – nämlich aus Spanien zu uns nach Kronach auswandern. Nicht einmal vier Wochen später hatte es Chica geschafft: Sie durfte in eine liebe Familie umziehen. Leider währte ihr Glück jedoch nicht für immer. Nach 8 Jahren wohl behüteten Familienlebens starb ihr Frauchen und so musste Chica, die mittlerweile selbst eine Seniorin geworden ist, schweren Herzens wieder ins Tierheim zurück.

Die ersten Tage waren sehr hart für die arme Seele. Wenn man einen ruhigen Haushalt mit festen Zeiten, kuscheligen Körbchen, viel Zuwendung und einen gemütlichen Lebensrhythmus gewöhnt ist, muss die Umstellung in ein lautes Tierheim, mit viel Gekläff, Trubel, Hektik und weniger Komfort ein wahrer Schock sein. Anfangs war Chica regelrecht starr vor Schreck. In ihren Augen konnte man deutlich ihre Empfindungen ablesen: „Oh Gott, wo bin ich hier nur hin geraten?“ und „Kann ich bitte mein altes Leben wiederhaben?“ Diese Sätze schienen ihr auf die Stirn geschrieben zu sein.

 

Doch man schafft vieles, wenn man muss und keine andere Wahl hat… Und so hat sich auch die brave Chica inzwischen gut bei uns eingewöhnt. Aus der verschüchterten kleinen Maus ist ein fröhlicher Sonnenschein geworden, der herumtollt, wieder gut frisst (fast zu gut…), sich gegen ihre Hundekumpels behauptet, gern spazieren geht und insgesamt versucht, das Leben wieder so gut wie möglich zu genießen. Chica ist tapfer und eine kleine Kämpferin, die sich nicht so schnell unterkriegen lässt. Dass sie das notwendige Übel des Tierheimlebens natürlich sofort gegen einen gemütlichen Sofaplatz eintauschen und uns lieber heute als morgen „Lebwohl“ sagen würde, ist uns dabei natürlich klar. :-)

 

Und auch wir wünschen dieser süßen kleinen Maus eine tolle neue Familie, in der sie so schnell wie möglich wieder Geborgenheit und Liebe finden kann. Leider ist es nicht so einfach, Liebhaber für ältere Hunde zu finden… Doch wir geben die Hoffnung nicht auf!

 

Es gibt doch auch Senioren, die einen Hund suchen, und die mit einem energiegeladenen Welpen oder Junghund völlig überfordert wären! Ein etwas gesetzter Kollege, der dem Flegelalter längst entwachsen ist, im Großen und Ganzen weiß, wie er sich zu benehmen hat, nicht mehr so viel Auslauf braucht und nicht den ganzen Tag bespaßt werden muss, wäre da doch die sinnvollere Alternative – für Mensch und Hund! Uns erstaunt es immer wieder, wenn selbst ältere Menschen speziell nach jungen Hunden fragen. Wissen diese denn nicht, dass auch sie sich keinen Gefallen tun, wenn sie einen nicht ausgelasteten und vor Energie überschäumenden Junghund zuhause haben? Um wie viel leichter tut man sich dagegen mit einem gemütlichen Senior, der darüber hinaus unendlich dankbar ist, noch einmal ein liebevolles Plätzchen, Geborgenheit und Zuwendung gefunden zu haben…

 

Auch Chica würden wir so einschätzen. Nach kurzer anfänglicher Schüchternheit bei fremden Menschen fasst sie dennoch schnell Vertrauen, wenn man liebevoll mit ihr umgeht. Sie ist absolut freundlich und gutmütig, lässt alles mit sich machen und ist eine wirklich gute Seele. Auch Kinder sollten eigentlich kein Problem sein, solange sie die Hundeomi nicht allzu sehr bestürmen.

 

Chica hat ein sehr ruhiges Wesen. Sie ist weder stürmisch, noch aufdringlich, und spielt sich nie in den Vordergrund. Umso dankbarer ist sie dann, wenn man sie doch beachtet. Sie liebt es, in einem kuscheligen Körbchen zu schlafen und lässt sich mit Wohlbehagen streicheln und liebkosen. Selbstverständlich ist sie penibel sauber und kann auch mal allein zuhause bleiben, ohne etwas anzustellen. Mit einem Wort: der ideale Hausgenosse!

 

Gesundheitlich und körperlich ist sie noch topfit – mit noch nicht mal 10 Jahren ist Chica ja auch noch nicht wirklich alt - und dreht täglich begeistert ihre Runden. Gut zu Fuß müssen ihre neuen Besitzer also schon noch sein! Trotzdem braucht die kleine Maus natürlich keine Marathonmärsche mehr, um ausgelastet zu sein. Ein paar kürzere Runden genügen ihr auch.

 

Mit anderen Hunden versteht sich Chica übrigens in der Regel gut. Sie braucht ihre vierbeinigen Kollegen aber nicht unbedingt und könnte auch gut als Einzelprinzessin leben.

 

Chica sehnt sich so sehr nach einem sicheren Heimathafen, in dem sie ihren Lebensabend ohne Sorgen verbringen kann, geliebt von ihrer Familie, gut umsorgt und gern auch etwas verwöhnt. Wer möchte dieser bezaubernden Omi ihren größten Traum erfüllen?

 

Kontakt:

Tierschutzverein Kronach

Ottenhof 2

96317 Kronach

Tel.: 09261/20111

e-mail: tsvkc@gmx.de

Text- und Fotoquelle: Tierheim Kronach

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

Klicks seit dem 02.02.2019