Ich vermittele keine Tiere und nehme keine Tiere auf. Als Service für die Tierschutz-Organisationen stelle ich vereinzelte Tiere auf meinen Seiten vor, um deren Vermittlungschancen zu erhöhen. Bei Interesse wenden Sie sich an die jeweiligen Kontakte zu den Anzeigen. Sobald die Tiere vermittelt wurden, werden sie auf meinen Seiten gelöscht.

 

Achtung: Derzeit findet eine Umstellung von http://.... auf https://... statt

Wenn Sie eine Seite aufrufen, die noch unter http://... läuft, kann es sein, dass Sie die Warnung „unsichere Seite“ erhalten. Sie können die Seite trotzdem aufrufen, diese Warnung erscheint nur wegen der Umstellung.

 

 

 

21.02.2019 - Rüde Mukica aus Varazdin – Kroatien

„Mukica“

www.lesika-hundehilfe.de

Geschlecht              männlich  – gechipt, geimpft, entwurmt

Alter                      geboren ca. 2015

Rasse                     Dackel Pekinesen Mischling

Farbe                     braun grau

Schulterhöhe           ca. 40 cm

Kastriert                nein – erfolgt vor Ausreise

Aufenthaltsort         Asyl Spas in Varazdin – Kroatien

Wichtig: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen der LESIKA Hundehilfe e.V. und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung ein DNA-Test erforderlich ist.

Ruhe und Geborgenheit

Mukica ist im Sommer 2018 im Asyl Spas aufgenommen worden. Der liebe Hundemann ist ein Notfall, für den wir sehr dringend ein ruhiges Zuhause suchen, denn er ist furchtbar gestresst im Asyl. Zu seinem Schutz lebt Mukica in einem kleinen Raum. Über 400 Hunde sind im Asyl Spas untergebracht und der kleine Rüde leidet sehr unter der Unruhe und unter der stressigen Situation. Wir suchen dringend einen ruhigen Platz bei lieben Menschen für ihn, bei denen er zur Ruhe kommen kann und die ihm die Liebe und Geborgenheit schenken, die er so sehr vermisst. Mukica liebt die Menschen und ist sehr anhänglich und verschmust. Streicheleinheiten und Zuwendung genießt er sehr, bekommt diese aber leider nur sehr selten im Asyl. Die Mitarbeiter müssen alle Hunde versorgen und haben nicht viel Zeit für den Einzelnen, auch wenn sie ihr Bestes geben. Wir wünschen uns sehr, dass der kleine Schatz auf vier Pfoten ganz bald entdeckt wird und die Reise in sein Glück antreten kann.

In der Vergangenheit hat Mukica nicht viel Gutes erlebt. Er wurde misshandelt und kam mit einem verletzten Auge in das Asyl. Die Verletzung wurde durch einen Schlag verursacht und ist mittlerweile zum Glück verheilt. Jedoch hat der kleine Rüde durch die Misshandlung und den Schlag auf sein Auge eine Epilepsie bekommen. Seit November 2018 hatte Mukica nun schon keinen epileptischen Anfall mehr, sodass die Therapie derzeit ausgeschlichen wird, indem man seine Tabletten reduziert. Er braucht dringend eine ruhige Umgebung. Wenn Mukica zur Ruhe kommt, besteht die Möglichkeit, dass keine epileptischen Anfälle mehr auftreten. Zur Beruhigung bekommt er das Medikament Phenobarbiton. Auch dieses wird im Moment reduziert und soll ganz abgesetzt werden.

Im Asyl ist es für Mukica schwierig, Kontakt mit anderen Hunden aufzunehmen, da er sich auch durch die starke Unruhe bedroht fühlt. Die Mitarbeiter denken, dass eine liebe, ruhige Hündin im Zuhause kein Problem für ihn sein würde. Daher könnte Mukica auch in ein Zuhause vermittelt werden, in dem bereits eine ausgeglichene Hundedame lebt. Manchmal bellt Mukica im Asyl, wenn sich auf etwas fokussiert. Doch auch hier denken die Mitarbeiter, dass sich das legen wird, wenn er zur Ruhe kommt und keinen Stress mehr hat. Wir suchen geduldige Menschen für den lieben Rüden, die ihn nicht bedrängen sondern ihm die Zeit geben, die er braucht, um anzukommen.

Weitere Fotos von Mukica gibt es hier:

https://www.lesika-hundehilfe.de/unsere-hunde/kleine-r%C3%BCden/mukica/

Haben Sie ein Herz für Mukica und ein Körbchen frei? Wenn Sie sich in den menschenbezogenen Vierbeiner verliebt haben und ihm ein liebevolles Zuhause schenken möchten, dann melden Sie sich bitte bei Mukicas Vermittlerin Alina Reichelt

Kontakt auf deutsch: alreichelt@web.de

Stand: Februar 2019 geboren ca. 2015

Text- und Fotoquelle: Lesika Hundehilfe e.V.

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben 

 

 

21.02.2019 - Hunde-Opa Loni aus Varazdin – Kroatien

„Loni“

www.lesika-hundehilfe.de

Wichtig: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen der LESIKA Hundehilfe e.V. und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung ein DNA-Test erforderlich ist.

Geschlecht              männlich  – gechipt, geimpft, entwurmt            

Alter                      geboren ca. 2007

Rasse                     Dackel Terrier Mischling

Farbe                     schwarz grau braun

Schulterhöhe           ca. 38 cm

Kastriert                nein – erfolgt vor Ausreise

Aufenthaltsort         Asyl Spas in Varazdin / Kroatien

Senior sucht Körbchen

Wir möchten Ihnen den kleinen Loni vorstellen. Loni ist auf der Suche nach einem Zuhause und wartet im Asyl Spas auf seine Entdeckung. Wir wünschen uns, dass der kleine Rüde seinen Lebensabend bei lieben Menschen verbringen darf, die ihm Wärme und Geborgenheit schenken. Loni hatte bereits ein Zuhause, musste jedoch beschlagnahmt werden, da sein Besitzer psychosomatisch erkrankt war.

Der kleine Hundemann benötigt aufgrund seines Alters sensitives Spezialfutter. Loni genießt Streicheleinheiten, möchte aber nicht bedrängt werden. Er ist es nicht gewohnt, dass viel mit ihm gekuschelt wird und zieht sich zurück, wenn es ihm zu viel wird. Wir suchen Menschen für ihn, die ihn nicht bedrängen, sondern ihn selbst das Tempo bestimmen lassen. Er ist ein alter Hund und braucht seine Ruhephasen, daher sollte in seinem neuen Zuhause nicht zu viel Trubel herrschen.

Loni kann gerne als Einzelhund oder zu einer bereits vorhandenen Hundedame vermittelt werden. Rüden sollten nicht im neuen Zuhause wohnen. Katzen kennt er nicht und er müsste den Umgang mit Ihnen erst noch lernen.

Uns ist bewusst, dass ein älterer Hund nicht die größten Vermittlungschancen hat, doch wir wissen, dass es immer wieder diese besonderen Menschen gibt, die ein Herz für die älteren Fellnasen haben. Wir haben Loni in unsere Vermittlung aufgenommen und hoffen sehr, dass er seine Chance bekommt und keiner der „Vergessenen“ wird. Er soll die ihm bleibende Zeit nicht im Asyl verbringen müssen.

Vielleicht sind ja genau Sie der Mensch, auf den Loni schon so lange wartet? Er sitzt auf gepackten Koffern und ist bereit, die Reise in sein Glück anzutreten.

Wenn Sie sich in den kleinen Loni verliebt haben und ihm ein liebevolles Zuhause schenken möchten, dann melden Sie sich bitte bei seiner Vermittlerin Alina Reichelt.

Kontakt auf deutsch: alreichelt@web.de

Stand: Februar 2019

Text- und Fotoquelle: Lesika Hundehilfe e.V.

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben 

 

 

21.02.2019 - Hunde-Oma Kira lebt derzeit in der Nähe von Koblenz – Deutschland

"Kira"

www.gegen-tierelend-in-ungarn.de

Kira wurde 2011 bereits vermittelt und ist inzwischen eine ältere Dame mit ihren nun fast 9 Jahren. Sowohl Herrchen als auch Frauchen können Kira aufgrund ihrer Gesundheit Kira nicht mehr gerecht werden, weswegen sie sich nach einer privaten Suche nun an uns gewendet haben, für Kira ein liebevolles neues Zuhause zu finden.

Hier nun ihre Beschreibung, die wir zu ihr erhalten haben:

"Kira ist am 25.09.2011 zu uns gekommen, laut Aussage bezog sich dort das Alter von ca. 8 Monate (Mischling)

Laut Aussage vom Tierarzt Labrador / Schäferhund.

Sie war bis zum heutigen Tage NICHT einmal krank .

Sie ist 45 cm groß. Stubenrein, kann bis zu 8 Std alleine bleiben. Sie ist Fremden gegenüber erstmal unsicher und scheu.

Bellt dann auch (eher Angst bellen). Sie fährt sehr gerne Auto / Bus und Bahn, verträgt sich superklasse mit Rüden, leider nicht mit Hündinnen, es sei denn, sie sind sehr klein und ruhig. Kinder mag sie auch, sie sollten allerdings nicht im Baby-Alter sein.

Sie liebt das Spazieren gehen, wasserscheu ist sie nicht... sie mag schwimmen.

Was wir uns sehr sehr gut vorstellen können, ist, dass sie zu einer liebevollen Dame kommen würde, oder auch ein ruhiges Paar.

Kira ist eher eine ängstliche Dame (Fremden gegenüber ), aber wenn Kira ihr Herz an jemanden verloren hat, dann ist sie  kaum vom Schmusen, Kuscheln usw. abzubringen und supertreu."

Wer kennt ein freies Körbchen für Kira oder kennt jemanden der eventuell weiterhelfen kann?

http://www.gegen-tierelend-in-ungarn.de/index.php/unsere-hunde/hunde-in-deutschland/kira-koblenz

Kontakt:

Erika Seitz

Mail: eseitzx@gmail.com

07143 40 44 36

Text- und Fotoquelle: Gegen Tierelend in Ungarn e.V.

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben 

 

 

21.02.2019 - Hündin Mitzi kommt aus Ungarn

"Mitzi"

www.gegen-tierelend-in-ungarn.de

Mitzy  ist eine  junge Hündin  von rund 7 Monaten. Sie hat im Moment  eine Schulterhöhe von 12 cm und wiegt 4,6 kg. Sie  ist eine total unkomplizierte und liebenswerte kleine Chihuahua-Mischlingshündin. Mitzy  hat einen tollen Charakter, sie ist  eine brave und eher ruhigere Hündin, die Menschen, große wie kleine liebt, sie  möchte immer bei den Menschen sein, am liebsten in bevorzugter Position auf dem Arm getragen und beschmust werden. Sie versteht sich sehr gut mit anderen Hunden und in ihrem zarten Alter lernt sie auch das Hunde-Abc noch sehr schnell und leicht.

Mitzy lebt mit ihren 2 Geschwistern auf  Pflegestelle und sie  wäre auch für "Hundeanfänger" sehr gut geeignet.

Jetzt soll diese wirklich liebenswerte Hündin  endlich ihr endgültiges Zuhause bekommen!

 Wir hoffen auf Ihre  Kontaktaufnahme:

Erika Seitz

Mail: eseitzx@gmail.com

07143 40 44 36

Text- und Fotoquelle: Gegen Tierelend in Ungarn e.V.

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben 

 

 

21.02.2019 - Hunde-Opa Bläki aus 29345 Südheide – Deutschland

„Bläki“

Älterer Rüde Bläki sucht neues Zuhause oder Hilfe bei kurzen Spaziergängen 

Bläki ist ein 11 Jahre alter Rüde, der schon fast sein ganzes Leben bei seinem Herrchen lebt. Nun kann sich das Herrchen aus gesundheitlichen Gründen nur noch eingeschränkt um Bläki kümmern. Zur Zeit ist Bläki in meiner Hundepension untergebracht, aber das ist natürlich kein Dauerzustand.

Bläki ist ein älterer Rüde, der keine großen Ansprüche hat.  Er lebte bisher als Einzelhund. Seine Knochen machen ihm schon manchmal zu schaffen und daher bekommt er täglich 2 Schmerztabletten.

Seine Spaziergänge müssen nicht mehr groß sein; er ist mit wenig zufrieden.

Bläki sucht ein neues Zuhause, wo er die letzten Jahre verbringen kann oder einen Hundeliebhaber in der Nähe seines jetzigen Wohnorts, der seinem Herrchen ab und an einen Spaziergang abnehmen kann.   Wer kann hier helfen?

Kontakt:  info@hundepartnerschule.de, Mobil 0172/9923060

Text- und Fotoquelle: Hundepartnerschule

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben 

 

 

21.02.2019 - Rüde Nico aus 24881 Nübel – Deutschland kommt ursprünglich aus Rumänien

„Nico“

www.fellchen-in-not.de

Geschlecht: männlich

kastriert: ja

Rasse: Carpatin(mix)

Geboren: ca. Juli 2013

Größe: ca. 55 cm

Charakter/Eigenschaften: siehe Beschreibung

Verträglichkeit mit Katzen: unbekannt

Behinderungen/Krankheiten: keine

Besondere Merkmale: keine

Aufenthaltsort: Pension in 24881 Nübel

Weitere Infos, Fotos und Videos von Nico gibt es hier:

http://fellchen-in-not.de/Nico_Box_2

Kontakt auf deutsch: Odelia Houben - delia.houben@gmx.de

Text- und Fotoquelle: Fellchen in Not. e.V.

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

21.02.2019 - Hündin Ella aus 61250 Usingen – Deutschland kommt ursprünglich aus Rumänien

„Ella“

www.fellchen-in-not.de

Geschlecht: weiblich

kastriert: ja

Rasse: Mischling

Geboren: ca. Dezember 2015

Größe: ca. klein-mittelgroß

Charakter/Eigenschaften: siehe Beschreibung

Verträglichkeit mit Katzen: unbekannt

Behinderungen/ Krankheiten: keine

Besondere Merkmale: keine

Aufenthaltsort: Pflegestelle in 61250 Usingen

Weitere Infos, Fotos und Videos von Ella gibt es hier:

http://fellchen-in-not.de/Ella_Box_67

Kontakt auf deutsch:

Odelia Houben - delia.houben@gmx.de

Text- und Fotoquelle: Fellchen in Not. e.V.

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

21.02.2019 - Rüde Addi aus 52525 Heinsberg – Deutschland kommt ursprünglich aus Rumänien

„Addi“

www.fellchen-in-not.de

Geschlecht: männlich

kastriert: ja

Rasse: Rottweiler

Geboren: ca. 2011

Größe: groß

Charakter/Eigenschaften: siehe Beschreibung

Verträglichkeit mit Katzen: unbekannt

Behinderungen/ Krankheiten: 4 behinderte Beine, zusätzlich beidseits Kreuzband Rupturen

Besondere Merkmale: kupierte Rute

Aufenthaltsort: Pflegestelle in 52525 Heinsberg

Weitere Infos und Fotos zu Addi gibt es hier:

http://fellchen-in-not.de/Addi_Box_98

Kontakt auf deutsch: Odelia Houben - delia.houben@gmx.de

Text- und Fotoquelle: Fellchen in Not. e.V.

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

21.02.2019 - Rüde Sammy aus 61231 Bad Nauheim ( Tierheim Wetterau) Deutschland kommt ursprünglich aus Rumänien

„Sammy“

www.fellchen-in-not.de

Geschlecht: männlich

kastriert: ja

Rasse: Mischling

Geboren: ca. April 2017

Größe: mittelgroß

Charakter/Eigenschaften: siehe Beschreibung

Verträglichkeit mit Katzen: unbekannt

Behinderungen/Krankheiten: keine

Besondere Merkmale: keine

Aufenthaltsort: Pension in 61231 Bad Nauheim (Tierheim Wetterau)

13.02.2019

Sammy zeigt sich im Tierheim derzeit sehr ängstlich und sucht noch nicht von sich aus den Kontakt zu Menschen oder seinen Artgenossen. Woher soll sein Vertrauen auch kommen, wenn man seine ganze Welpen- und Jugendzeit in einem rumänischen Tierheim verbringen musste? In Einzelhaft in einem viel zu kleinen Zwinger, ohne Auslauf und ohne großartigen Kontakt zu uns Zweibeinern. Nur der wöchentliche Besuch von den Tierschützern, der etwas Abwechslung gebracht hat.

Für Sammy suchen wir nun Menschen, die ihn aus seinem „inneren“ Gefängnis herausholen, die Zeit und Geduld haben ihn an alles Neue heranzuführen. Gerne darf in seinem neuen Zuhause bereits ein souveräner Hund leben, dieser könnte ihm vielleicht die Eingewöhnungszeit etwas erleichtern, und ihm zeigen, dass Dinge, die ihn ängstigen, an sich doch völlig harmlos sind.

Weitere Infos, Fotos und ein Video von Sammy gibt es hier:

http://fellchen-in-not.de/Sammy

Kontakt auf deutsch: Odelia Houben - delia.houben@gmx.de

Text- und Fotoquelle: Fellchen in Not. e.V.

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

21.02.2019 - Rüde Domingo aus Spanien

„Domingo“

www.elrefugioescuela.com

Domingo, wunderschöner, lieber Galgo, sucht sein Zuhause bei Rasseliebhabern

Schulterhöhe: 71 cm, Gewicht: 24 kg, Geboren: Sep. 2016

Nein, es hört nie auf, Spanien und seine Galgos, eine traurige Geschichte. Auch Domingo gehörte einem Galguero. Verloren und verlassen fand er Schutz im Refugio, Immerhin, es hätte ihn schlechter treffen können! Seine Schutzengel taten mit viel Geduld alles, ihn in Sicherheit zu bringen. Seitdem hat sich sein Leben 180 Grad gedreht. Er hat den größtenTeil seiner Angst abgelegt, erweist sich verschmust und verspielt. Glücklicherweise ist er gesund. Jetzt suchen wir eine supertolle Familie, wo er geliebt wird und glücklich sein kann. Er ist verträglich mit Hunden, Pferden und Kindern.

Link zum Video:   

https://youtu.be/9wBpEtkOwxY                                                                                               

Link web:                                                                                     http://elrefugioescuela.com/ultimate-slider/el-galgo-domingo-2

Willst Du Domingo  als Lebensbegleiter auf 4 Pfoten? Schreib uns eine Email.   

Kontakt auf deutsch: Elke Schmitt - vaju2003@gmx.de

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

14.02.2019 - Hündin Sisa aus Sevilla – Spanien

„Sisa“

www.elrefugioescuela.com

Mastinmädchen Sisa, ein rundum lieber, ausgeglichener Hund, sehr kinderlieb

Schulterhöhe: 65 cm       Gewicht:  42 kg      Geboren: Juli 2012

Sisa ist ein phantastischer Hund. Einerseits süß, lieb und ruhig, andererseits verspielt, ausgelassen, extrovertiert. Wie fast alle Mastins nimmt sie das Leben gelassen und

wie fast alle Hunde ist es ihr größtes Glück, mit ihren Menschen zusammen zu sein. Das ist nicht in erster Linie eine Frage des Platzes sondern der Liebe und Zuwendung.

Sisa liebt ihre Gassigänge im Park oder Feld. Wenn eingewöhnt im neuen Haus, verkrümelt sie sich in ihre Ecke und schläft den Schlaf der Gerechten. Sisa ist sehr edel,

von ihr geht nur Gutes aus, sie ist folgsam, ausgeglichen, unterwürfig und kein bißchen stur. Ihre Menschen- und Kinderliebe ist sehr groß. Alles in allem eine schöne,

spektakuläre Hündin.

Videos                                                                                         

https://youtu.be/AVWLDgpGN_M                                                                                                    https://youtu.be/gfFV1WSlMs

https://youtu.be/u-IoONm5TSc                                                                                                      https://youtu.be/phmcOl6Gh-E                                                                      https://youtu.be/5uZK2S9Sheo                                                                                                     

Link web:                                                                                    http://elrefugioescuela.com/sisa

Willst Du Sisa als Lebensbegleiterin auf 4 Pfoten? Schreib uns eine Email. 

Kontakt auf deutsch: Elke Schmitt - vaju2003@gmx.de

Text- und Fotoquelle: Elke Schmitt

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

14.02.2019 - Rüde Pepe aus Sevilla – Spanien

„Pepe“

www.elrefugioescuela.com

Pepe, immer freundlich, mit allen verträglich - Der lachende Hund

Schulterhöhe:   65 cm         Gewicht: 30 kg      geboren:  ca. Februar 2015    

Pepe irrte durch die Straßen, mit Wunden am ganzen Körper und extrem abgemagert. Jetzt, nach einigen Monaten der Pflege und des Wiederaufbaus seiner Kräfte, ist Pepe bereit für seine eigene Familie. Er ist ein genialer Hund, den man in der 1. Minute seines Kennenlernens lieben muß. Und er ist wohlerzogen, macht "Sitz", gibt die Pfote und wartet geduldig auf seine Belohnung. Er ist supersympathisch , fröhlich, verspielt,verträgt sich mit Gott und der Welt, mag Menschen und Artgenossen. Seine Schlauheit macht ihn sehr lernfreudig und -fähig.  Gassigänge sind seine Leidenschaft, auch auf der Straße nur Friede, Freude, Eierkuchen.

Wo ist seine Familie, die ihn  liebt und fördert?   Nur in einem Aspekt hängt ihm seine Vergangenheit nach: Pepe wurde von der Sandfliege gestochen, hat Leishmaniose und wird mit Allopurinol behandelt. Was seine Lebenserwartung und Lebensqualität bei guter Pflege aber keineswegs einschränkt.

Link zum Video:                                                            

https://youtu.be/YhijhByX0UQ                                                                                                      https://youtu.be/yMH5CtTXMCM                                                                                                      https://youtu.be/15z1BkK9L3c                                                                                                     

Link web:                                                                                   http://elrefugioescuela.com/pepe-2-3

Willst Du Pepe als Lebensbegleiter auf 4 Pfoten? Schreib uns eine Email. 

Kontakt auf deutsch: Elke Schmitt - vaju2003@gmx.de

Text- und Fotoquelle: Elke Schmitt

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

 

14.02.2019 - Rüde Conde aus Sevilla – Spanien

„Conde“

www.elrefugioescuela.com

Kleiner Podenco Conde hat soviel Liebe zu verschenken

Schulterhöhe: 34 cm, Gewicht: 8 kg, geboren: März 2013.

Conde ist ein sehr liebenswerter Hund, in den man sich sofort verlieben muß, so superverschmust, süß und menschenlieb, selbst bei Fremden. Er liebt Gassigänge, ist verspielt mit anderen Hunden und seinem Ball. Das Leben im Haus ist er gewöhnt, er ist ruhig, erzogen und sehr folgsam. Wo ist sein warmes Körbchen? Er hat soviel zu geben. Wer möchte ihm Liebe schenken?

https://youtu.be/1Yy3HiNz2Ao

Willst Du CONDE  als Lebensbegleiter auf 4 Pfoten? Schreib uns eine Email.

Kontakt auf deutsch: Elke Schmitt - vaju2003@gmx.de

Text- und Fotoquelle: Elke Schmitt

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

14.02.2019 - Rüde Hades aus 34431 Marsberg – Deutschland

„Hades“

www.vergessene-tierheimhunde.de

Hades, Schäferhund, geb. 09.2013, 38 kg, SH ca. 65 cm, kastriert.

Aufgrund der Trennung seiner Familie verliert Hades sein Zuhause. Hades ist typisch Schäferhund aktiv und will ausgelastet werden. 

Für Hades suchen wir rasseerfahrene Menschen, eine weitere Fellnase sollte nicht im Haushalt leben.

Hades befindet sich zur Zeit in 34431 Marsberg.

Kontakt:

Barbara Merhof

E-Mail: merhof@vergessene-tierheimhunde.de

Mobil: 0170 - 245 71 85

https://www.vergessene-tierheimhunde.de/Hund/818/Hades-II

Text- und Fotoquelle: Marbara Merhof

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

14.02.2019 - Hündin Angel aus der Türkei

„Angel“

Best Friends Antyla – facebook

ANGEL - 1 JAHR, weiblich kastriert, Pinscher Mix Hündin, Schulterhöhe 50 cm, 16 kg

Ich bin Angel, man sagt dass ich ca 1 Jahr alt bin, leider weiß ich es nicht genau.

Ich lebte eine Zeit lang bei Menschen die mich misshandelten, weil ich ein schwarzer Hund bin haben sie mir mit der Schere die Ohren abgeschnitten, das tat so weh dass ich weinen und schreien musste.

Sie wollten dass ich ihr Grundstück bewache, sie wollten dass alle Angst vor mir haben. Ich war aber immer ein freundlicher sanftmütiger Hund, ich wollte nicht böse sein.

Die Menschen gaben mir nichts mehr zu essen und ich erinnere mich noch genau wie mein Bauch schmerzte und ich verzweifelt versuchte etwas essbares zu finden.

Die Menschen merkten dass sie mich auch mit Futterentzug nicht zu einem bösen Hund machen konnten und eines Tages verluden sie mich in ihr Auto blieben in einer Wohnsiedlung stehen und schmissen mich aus dem Auto.

Ich hatte so Angst, ich kannte die Welt draußen doch gar nicht, nur das Grundstück auf das ich aufpassen sollte.

Ich lief zu einer Baustelle und versteckte mich hinter einem Container, dort blieb ich, ich traute mich kaum zu bewegen.

Eines Tages kamen liebe Menschen vorbei, sie fanden mich und brachten mich zum Tierarzt. Seitdem lebe ich in einer Familie mit Kindern und anderen Hunden. Die Menschen sind so lieb zu mir und ich versuche alles richtig zu machen und mich von meiner besten Seite zu zeigen. Ich bekomme täglich mein Futter und habe viel Spaß beim Toben mit meinen Artgenossen.

Mein Leben ist so schön geworden, nun habe ich nur mehr einen einzigen Traum und das ist ein Zuhause bei liebevollen Menschen zu finden die viel Zeit und Herz für mich haben, bei denen ich ein Leben lang bleiben darf und sie mit meiner Liebe überschütten darf!

Kontakt auf deutsch: bestfriends.antalya@gmail.com

Text- und Fotoquelle: Best Friends Antalya

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

14.02.2019 - Rüde Bobby aus der Türkei

„Bobby“

Best Friends Antalya – facebook

Pudel Mix Rüde Bobby sucht Lebensplatz!!

Bobby ist ein Rüde im besten Alter ca. 4-5 Jahre alt, kastriert fertig geimpft und natürlich gechipt.(Schulterhöhe 40 cm)

Der schüchterne Kerl wurde einfach ausgesetzt, ein Häufchen Elend war er als wir ihn fanden. Bobby hat kein Problem mit anderen Hunden und auch nicht mit Katzen, Kinder mag er sehr gerne.

Er ist ein sehr ruhiger Hund, daher wünschen wir uns für ihn ein Zuhause bei ruhigen Menschen die Bobby über alles lieben werden.

Bobby geht sehr gut an der Leine ist stubenrein und das Leben im Familienverband ist Bobby gewöhnt, auch Autofahren bereitet ihm keine Probleme.

Seine neuen Besitzer sollten sehr viel Zeit für ihn haben, schön wäre auch ein älteres Ehepaar oder Single.

Bobby wurde auf der Straße entsorgt und wurde von uns in einem völlig verfilzten und abgemagertem Zustand aufgefunden.

Wer hat ein Herz für die süßen Burschen?   

Kontakt auf deutsch: bestfriends.antalya@gmail.com

Text- und Fotoquelle: Best Friends Antalya

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

Klicks seit dem 14.02.2019