Bei Interesse wenden Sie sich an die jeweiligen Kontakte zu den Anzeigen.

Vermittelte Tiere werden gelöscht.

 

 

 

04.07.2016 - Nala

"Nala"

www.tierheim-wannigsmuehle.de

Schäferhundmix - 11 Jahre - weiblich

Huhu ich bin die Nala und habe mein Zuhause wegen Erkrankung meines Vorbesitzers verloren. Ich zeige mich sehr anhänglich, ruhig und verschmust. Meine Schulterhöhe beträgt ca. 50/55 cm, also noch ein sehr handliches Format. Ich bin stubenrein, autofest und kann stundenweise alleine bleiben. Mit Artgenossen zeige ich mich nach Sympathie verträglich. Ich wünsche mir ein Zuhause ohne großen Trubel, begleite meine Menschen gerne auf Spaziergängen und zeige mich sehr aufgeschlossen. Ich hoffe dass ich trotz meines Alters von rund 11 Jahren noch eine Chance habe. Bitte vergesst mich nicht!

Kontaktformular:

http://www.tierheim-wannigsmuehle.de/index.php?hp=kontakt/kontakt-40

Text- und Fotoquelle: Stiftung Tierheim Wannigsmühle

 Förderverein Kreistierschutzverein Bad Kissingen e.V.

Seniorin Nala hat ihr Zuhause verloren
04.07.2016 - Seniorin Beauty hat ihr Zuhause verloren

"Beauty"

www.tierheim-wannigsmuehle.de

Pudelmischling - 11 Jahre - weiblich

Huhu ich bin Beauty und habe aufgrund einer Erkrankung meines Vorbesitzers mein ehemalige Heim verloren. Ich bin sehr anhänglich, bei Fremden anfangs etwas schüchtern. Wenn ich Vertrauen gefasst habe, bin ich sehr verschmust. Ich bin gut verträglich mit Artgenossen und wäre daher auch ein idealer Zweithund. Ich bin stubenrein, autofest und kann auch stundenweise alleine bleiben. Ich suche ein ruhiges, liebevolles und dauerhaftes Zuhause.

Kontaktformular:

http://www.tierheim-wannigsmuehle.de/index.php?hp=kontakt/kontakt-40

Text- und Fotoquelle: Stiftung Tierheim Wannigsmühle

Förderverein Kreistierschutzverein Bad Kissingen e.V.

04.07.2016 - Rüde Bill

"Bill - mit allen Wassern gewaschen"

www.tierheim-wannigsmuehle.de

Hey Leute, ich bin Bill und komme ursprünglich aus Rumänien über die Tierhilfe Hoffnung e.V. hier ins Tierheim Wannigsmühle. Ich zeige mich sehr aufgeschlossen, mit Artgenossen bin ich verträglich, wobei ich "Mädels" bevorzuge.Ich bin kompakt und ein richtig kleiner Charmingboy. Aber ich habe es faustdick hinter meinen Öhrchen und ich kann super gut "heulen" wenn ich etwas haben möchte und es nicht bekomme. Alleine sein ist nicht mein Ding, da muss ich noch ordentlich üben. Ich möchte gerne gefördert werden, da mir schnell langweilig ist. Der Besuch einer gewaltfreien Hundeschule wäre wünschenswert.

Kontaktformular:

http://www.tierheim-wannigsmuehle.de/index.php?hp=kontakt/kontakt-40

Text- und Fotoquelle: Stiftung Tierheim Wannigsmühle

 Förderverein Kreistierschutzverein Bad Kissingen e.V.

Rüde Bill kommt ursprünglich aus Rumänien
04.07.2016 - Rüde Aris

"Aris"

Das ist Aris, der Anfang des Jahres geboren und prompt in einem Müllcontainer vor einem Supermarkt gelandet ist. Zum Glück dort, wo meine Tante Irene ihre Einkäufe macht. Er wurde aufgenommen, zum TA gebracht und dann nach Hause. Er ist gesund, hat alle Untersuchungen hinter sich, ist gechipt und reisefertig. Aris hat schon alle seine Impfungen hinter sich und kann mit den Hauskatzen im Garten spielen und Gassi gehen. Er ist sehr aufgeweckt und total verspielt. Er hat eine Vorliebe für die Gartenschuhe und rennt jedem Blatt hinterher, das vom Wind getragen wird. Wie alle Welpen ist er voller Energie und Neugier für alles: Menschen, Tiere, Gerüche, Dinge. Am aller liebsten ist er jedoch in den Armen seiner Pflegemama Irene.

Beim letzten Wiegen wog er 8,400 kg. Dieser putzige kleine Jagdhundmischling wird mittelgroß und wir hoffen alle, dass er ein liebes Zuhause für ihn gefunden wird.  

Hier ein Video von Aris:

https://www.dropbox.com/s/nlcq2drtodtes0v/P5130284.MOV?dl=0

Kontakt:

Marina Vardunioti - e-mail: marinavardunioti@yahoo.de

Text- und Fotoquelle: Marina Vardunioti

 

Rüde Aris
04.07.2016 - Katzentunnel

"Dieser Katzentunnel passt vorzüglich"

Das Montagsfoto - Privatbild von Kornelia Wirths

www.leonundpici.de

03.07.2016 - Rüde Buddy aus Rumänien

"Buddy"

www.prodogromania.de

BUDDY  hat sich so toll gemacht! Aber noch nie hatte er EINE Anfrage... :(

Der noch junge Kerl war lange Zeit sehr zurückhaltend und schüchtern, nun blüht er aber immer mehr auf. Er kommt schmusen, sitzt bei einem auf dem Schoß und sehnt sich so sehr danach, dass er endlich eine feste Bezugsperson hat, mit der er durch dick und dünn gehen kann. BUDDY wird sehr gerne als Zweithund vermittelt, da er absolut verträglich ist.

Anfragen bitte an info@prodogromania.de

http://prodogromania.de/bilder/index.php/Baile-Herculane/R-den/R-den-ab-1-Jahr/buddy

https://www.facebook.com/tierheimsuceava/photos/a.237788892909225.58520.168942373127211/1141770755844363/?type=3&theater

Text- und Fotoquelle: ProDogRomania

03.07.2016 - Rüde Sammy aus Spanien

 "Sammy"

www.newlife4spanishanimals.de

Sammy ist etwa ein Jahr alt (Stand Juni 2016) und wurde ausgesetzt. Zwar waren seine Leute „so nett“, ihn in einer vorwiegend von Engländern besiedelten Urbanisation auszusetzen, unterschätzten dabei aber die dort ansässigen Hunde, die dem Kleinen ihr Heimrecht recht deutlich machten und ihn jagten. Sammy hätte mittelfristig keine Chance gehabt, sich gegen die großen und kräftigen Hunde durchzusetzen, die ihr Territorium bewachen. Zum Glück griffen umsichtige Menschen ein und retteten ihn, indem sie ihn zu Jaynes Freundin brachten, die den kleinen Kerl nun bei sich aufgenommen hat.

Der kleine Rüde ist sehr hübsch. Er hat seidiges, schokobraunes Fell und eine schlanke Statur. Er wiegt knapp 7 Kilo und hat in etwa die Größe eines Cocker-Spaniels. Doch Sammys Pflegemutter ist vor allem in seinen Charakter verliebt: Sammy ist ein ganz ausgeglichener, lieber und zärtlicher Hund, der sowohl Hund als auch Katz und Mensch liebt. Trotz seiner Erfahrungen mag er alles und jeden, dem er begegnet.

Aufgrund seines sozialen Wesens ist anzunehmen, dass Sammy bislang ein Zuhause hatte. Er zeigt sich sehr brav beim Autofahren und ist ein ruhiger Hund, der einen stets freundlich und erwartungsvoll anblickt.

Klein Sammy ist kastriert und hat sämtliche Impfungen erhalten. Der Test auf Mittelmeerkrankheiten fiel negativ aus und auch sonst ist der Rüde gesund und munter.

Zum Ablauf unserer Vermittlung sowie zur Schutzgebühr sehen Sie bitte folgende Links:

http://www.newlife4spanishanimals.de/allgemeine-informationen-zur-adoption/

http://www.newlife4spanishanimals.de/schutzgeb%C3%BChr/.

Haben Sie Interesse an Sammy?

Kontaktieren Sie mich – ich freue mich auf Ihre Nachricht.

Ramona Naffin

naffin-nl4sa@gmx.de

Text- und Fotoquelle: New Life 4 Spanish Animals

 

Die Tierheimhilfe Korschenbroich unterstützt diesen TSV. Für jeden Hundemantel oder Gutschein der Tierheimhilfe Korschenbroich der über diese Seite

http://www.newlife4spanishanimals.de/

(etwas nach unten scrollen)

gekauft wurde, erhält New Life 4 Spanish Animals 20% Provision.

Meine Preise und Maße erfahren Sie hier.

Rüde Sammy
03.07.2016 - Rüde Midgie aus Neuhausen/Spree - Deutschland

"Midgie"

www.tierschutzligadorf.de

Pinscher-Mix

Rüde, kastriert

geboren ca. Mai 2015

Schulterhöhe: 50 cm

Midgie hat eine traurige Vorgeschichte. Als Welpe kam er zu einer alkoholkranken Frau, die Midgie misshandelte und fast verhungern ließ – alles geschehen in Deutschland! Als er von Tierfreunden gerettet werden konnte, war er nur noch ein Schatten seiner selbst. Seine ganze Welpenzeit hatte er Leid und Hunger leiden müssen. Midgie hat nun daher sehr viel Nachholbedarf. Und trotzdem hat Midgie sein Urvertrauen in uns Zweibeiner nicht verloren. War er zum Anfang noch recht ängstlich und handscheu, zeigt sich Midgie inzwischen als aufgeweckter, fröhlicher, sehr agiler Junghund – der nun bereit ist die Welt zu erobern. Midgie ist ein sehr temperamentvoller, lebensfroher, aktiver Hund. Er lernt unglaublich schnell und saugt alles Neue gierig in sich auf. Natürlich ist er häufig noch sehr aufgeregt, denn bisher durfte er ja nicht wie ein Hund leben, kam kaum nach draußen und ist einfach in manchen Situationen noch sehr überfordert. Für Midgie suchen wir eine Familie die ihn mit liebevoller Konsequenz weiter erzieht, ihn körperlich und vor allem auch geistig (Hundesport, Tricks beibringen…) auslastet und Midgie ein erfülltes Leben als Familienhund bieten kann. Midgie versteht sich super mit anderen Hunden und wäre gut als Zweithund geeignet. Bisher mag er ungerne alleine gelassen werden. Dies muss unbedingt mit ihm trainiert werden.

Tierschutzliga-Dorf

Tierheim & Gnadenhof der Tierschutzliga in Deutschland e.V.

Ausbau Kirschberg 15

03058 Neuhausen/Spree OT Groß Döbbern

Telefon: 035608-40124

Fax: 035608-41596

E-Mail: info@tierschutzligadorf.de

Internet: www.tierschutzligadorf.de

                   www.tierschutzliga.de

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag von 13.00 bis 16.00 Uhr (außer Feiertags)

Text- und Fotoquelle: Tierschutzliga in Deutschland e. V.

 

Rüde Midgie
03.07.2016 - Seniorin Biene aus Neuhausen/Spree - Deutschland

"Biene"

www.tierschutzligadorf.de

Cocker Spaniel-Mix

Hündin, kastriert

geboren 6.11.2006

Schulterhöhe: 45cm

mit Katzen verträglich

Die liebe Hündin Biene kam im Mai 2016 zusammen mit ihrer Freundin Susi zu uns ins Tierheim, da ihre Besitzer ins Pflegeheim kamen. Schon lange hatten sich ihre Besitzer nicht mehr richtig um Biene und Susi kümmern können. Die Hunde waren völlig verwahrlost und verfettet, Biene zudem noch sehr krank. Sie litt an massiver Ohrenentzündung, völlig vereiterten Augen und einer schweren Blasenentzündung.

Langsam gewöhnt sich Biene bei uns ein und wird immer munterer. Sie ist so ein liebes Hundemädchen, gutmütig, sensibel und sehr liebebedürftig. Leider sieht sie aufgrund der so lang anhaltenden Augenentzündung fast nichts mehr, doch ihr Gehör funktioniert noch recht gut. Daher zeigt sie sich manchmal etwas unsicher in neuen Situationen und ist anfangs manchmal schreckhaft gegenüber fremden Menschen. Auch bleibt sie ohne Hundegesellschaft bei uns nur ungerne alleine. Sie hat dann einfach Angst und sucht den Menschen oder ihre Hundefreunde. Derzeit lebt die Maus in einer Hundegruppe. Sie versteht sich mit allen Hunden.

Leider hat Biene eine chronische Augenerkrankung (trockenes Auge), die viel zu lange unbehandelt blieb. Aufgrund dessen braucht sie täglich mehrmals Augentropfen und Salben – bis zum Lebensende (Kosten derzeit ca. 60 Euro im Monat). Auch hat sie chronisch veränderte Gehörgänge, aufgrund der vermutlich jahrelang bestehenden Ohrenentzündung. Regelmäßig muss sie daher die Ohren geputzt bekommen und auf Entzündungen geachtet werden.

Wir hoffen so sehr, dass wir liebe Menschen für diese liebenswerte Hundeseele finden, die Biene als Familien- und Haushund aufnehmen. Biene hat es so sehr verdient, richtig geliebt und umsorgt zu werden. Gerne geben wir Biene auch zur dauerhaften Pflege an eine Familie ab, wir tragen dann die Medikamenten- und Tierarztkosten für Bienes chronische Augen- und Ohrenerkrankung weiter. Daran soll eine Vermittlung unter keinen Umständen scheitern.

Wir wissen, dass Biene's Vermittlung schwierig wird, daher würden wir uns auch sehr über Paten für Biene freuen!

Tierschutzliga-Dorf

Tierheim & Gnadenhof der Tierschutzliga in Deutschland e.V.

Ausbau Kirschberg 15

03058 Neuhausen/Spree OT Groß Döbbern

Telefon: 035608-40124

Fax: 035608-41596

E-Mail: info@tierschutzligadorf.de

Internet: www.tierschutzligadorf.de

                   www.tierschutzliga.de

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag von 13.00 bis 16.00 Uhr (außer Feiertags)

Text- und Fotoquelle: Tierschutzliga in Deutschland e.V.

Seniorin Biene
02.07.2016 - Senior Don sitzt in einer ungarischen Tötung - sein Leben ist in höchster Gefahr

"Don"

www.pcas-hundehilfe.de

SOS für Don

Don / Rüde / ca. 10 Jahre alt / ca. 50 cm

( Stand Mai 2016 )

Album hier :

https://www.facebook.com/Eine-Chance-für-die-Hunde-aus-der-Tötung-Tiszarád-801091326579785/photos/?tab=album&album_id=1133097653379149

Don kam Mitte Mai 2016 in die Tötung Tiszarad, welche nach Auslastung tötet. Don ist ein schon älterer, freundlicher und ruhiger Rüde. Don wurde von der Straße eingefangen, nachdem sich Leute über seine Anwesenheit beschwerten. Don hat eine ungefähre Schulterhöhe von 50 cm und ist mit Artgenossen verträglich. Wer mag ihm noch ein paar schöne Jahre schenken ? Don könnte ca. ab Ende Juni 2016 ausreisen.

Ansprechpartner für diesen Hund bei

PCAS ist

Rika Rieger

https://www.facebook.com/profile.php?id=100004947376160&fref=ts

oder

pcas@gmx.com

Text- und Fotoquelle: PCAS Ungarische Hundehilfe e.V.

 

01.07.2016 - Katzenbub aus Spanien hat Leukämie

"Katzenbub" - dringender Notfall

Der arme Bube gibt sich auf. Er ist erst 4 Monate alt und ist ein sehr lieber Katzenbube. Er möchte nur Gesellschaft haben. Leider ist er positiv auf Leukämie. Er wird auf einem Schiff in einem Käfig gehalten. Leider haben wir keinen Platz für ihn. Er wurde letzte Woche aufgrund seiner Depression in die Klinik eingewiesen - aber diese Depression hat er nur durch das Allein-sein und Eingesperrt-sein. Er gibt sich total auf. Er frisst und trinkt nicht mehr. Wir wissen nicht wohin mit ihm (Antonia selber hat 5 Hunde, die ihn nicht akzeptieren). Er braucht dringend einen Pflege-oder Endplatz ....    Kann ihm jemand helfen ?

Kontakt: elamigofielcuervo@hotmail.com Tel. (0034)665093289 - whats app  (für spanisch und englisch), ich (silkepetrakraus@googlemail.com) helfe gern bei Sprachproblemen

Text- und Fotoquelle: elamigofielcuervo@hotmail.com  

 

01.07.2016 - Seniorin Eliza kommt ursprünglich aus Rumänien

"Eliza"

www.tierheimworms.de

Mischling, weiblich, *ca. 2009

Ich habe einige Jahre in einem rumänischen Tierheim auf MEINE Chance gewartet. Dank der Hundehilfe Rheinland und dem Tierheim Worms habe ich die jetzt bekommen. Viele meiner Leidensgenossen in Rumänien haben leider nicht das Glück und fristen ein trostloses Leben auf den Straßen oder in den überfüllten Tierheimen - ich könnte euch da einige traurige Geschichten erzählen.....

Ich mache mich jetzt auf die Suche nach dem großen Glück, nach einer gaaaanz lieben Familie, die mir ENDLICH die schöne Seite des Lebens zeigt, mich ganz doll lieb hat, mich viel knuddelt und verwöhnt. Natürlich muss ich noch viel lernen, aber ich bin gerade kräftig dabei meine grauen Gehirnzellen anzustrengen und stelle mich gar nicht dumm an. Ich kann mittlerweile schon recht gut an der Leine laufen und mache mein Geschäft in den Außenzwinger. Sicherlich kann anfangs evtl. auch mal ein Malheurchen in der Wohnung passieren, ich muss Kommandos wie Sitz, Platz etc. erlernen, Auto fahren (obwohl ich die Fahrt zum Tierheim gut gemeistert habe) usw. usw. - aber ich werde mich bemühen euch alles recht zu machen, ich möchte euch ja schließlich gefallen. Trotzdem solltet ihr ab und an ein wenig geduldig sein, Rom wurde schließlich auch nicht an einem Tag erbaut.

Ich bin die Ooooooooberschmusemaus, es gibt echt nix schöneres als richtig durchgeknuddelt zu werden und dann freue ich mich immer wie bolle, wenn ich ein paar Liebe Worte und Streicheleinheiten bekomme. Ich habe zwar in Rumänien mit vielen anderen Hunden in einem Zwinger gelebt, aber ganz ehrlich: Ich möchte bei euch am liebsten Einzelprinzessin sein. Ich möchte jetzt einfach mal mein Leben genießen und die ungeteilte Aufmerksamkeit bekommen - das ist doch auch nachvollziehbar, oder?

Größere Kinder wären sicherlich ok für mich.

Ach so: Lasst euch bitte auch von den Bildern nicht täuschen, ich habe grad mal 40-45 cm Schulterhöhe, bin also ein kleines Würstelchen :-) und was ihr auch noch wissen solltet: Ich zeige mich im Zwinger als kleine Zicke *hüstel* und es könnte sein, das ich dann knurrend und bellend auf euch zukomme, weil ich euch nicht kenne, aber lasst euch davon bitte nicht abschrecken und lernt mich ohne Gitterstäbe kennen, ich bin nämlich echt total lieb und freundlich und eine riiiiiiiesige Schmusebacke!!!!

Mit ein paar Leckerlis sind wir übrigens ganz schnell ganz dicke Freunde ;-).

Wer gibt mir ENDLICH (m)eine Chance? Ihr werdet es nicht bereuen.....

Kontaktformular: http://www.tierheimworms.de/kontakt/

Text- und Fotoquelle: Tierschutzverein Worms Stadt und Land e.V.

Seniorin Eliza