13.06.2017 - Hündin Jara aus Hattingen - Deutschland kommt ursprünglich aus Spanien

"Jara"

www.hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

Name  Jara

Rasse  Mischling

Geschlecht    w

Alter   5 Jahre

Größe ca. 55 cm 10 kg

Bei Abgabe    geimpft, gechipt, kastriert, negativ auf MMK getestet

Aufenthaltsort         ab 04.06. PS Hattingen

Jara wurde von dem Polizisten Javi an der Costa Blanca gerettet. Sie ist eine sanftmütige ruhige Hündin, verträglich mit Artgenossen und Katzen, freundlich und lieb, unproblematisch.

Ansprechpartner: Margit Kraney - mkraney@hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

Text- und Fotoquelle: Hoffnungsstern für Pfötchen e.V.

 

 

13.06.2017 - Rüde Conan aus Spanien

"Conan"

Catydog Asociacion

Conan möchte gerne eine Familie.

Er ist ein Schäfermix-Rüde, ca. 4 Jahre alt.

Sein Charakter ist fantastisch, er liebt Kinder und er versteht sich mit allen Hunden und Hündinnen super.

Er wird geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert übergeben.

Kontakt auf deutsch: deutsch.catydog@gmail.com

Text- und Fotoquelle: Catydog Asociacion

 

 

13.06.2017 - Rüde aus Spanien

Hund ohne Namen

DRINGEND - ER STEHT GANZ OBEN AUF DER TÖTUNGSLISTE

Podenco Andaluz, geb. am 11.6.2015, Rüde, Grösse: mittel, er wiegt ca. 12 kg, sein Charakter: sozial und verschmust, Gesundheitszustand scheint gesund

Er sitzt bereits seit dem 12.6.2016 in der Tötung und steht nun ganz oben auf der Liste

Kontakt auf spanisch und englisch: difusionespropatas@gmail.com

ich (silkepetrakraus@googlemail.com) helfe sehr gern bei Sprachproblemen

 

 

 

 

13.06.2017 - Rüde Freeland aus Spanien

"Freeland"

Catydog Asociacion

FREELAND - von Conchi aus der Tötung gerettet.

Er ist ein 1,5 Jahre alter Rüde. Er saß mehr als 3 Monate in der Tötung (dort wird je nach Auslastung getötet). Er ist unglaublich lieb und verspielt. Er hat sein Welpenverhalten noch nicht verloren. Er hat viel Energie als junger Hund und sollte eigentlich jeden Tag raus und rennen können. Er läuft sehr gut an der Leine und läuft seinem Gassigänger schön hinterher. Er versteht sich sehr gut mit Rüden und Hündinnen und liebt die Menschen.  Er ist adoptionsbereit. Er wurde bereits bzgl. der Mittelmeerkrankheiten gechickt (leihsmaniose, babiose, ehrlichiose etc) und ist überall negativ.

Kontakt auf deutsch: deutsch.catydog@gmail.com

Text- und Fotoquelle: Catydog Asociacion

 

 

13.06.2017 - Rüde Galis aus Südfrankreich

"Galis"

www.joshi2.de

Hallo, über eine unserer Gassigeherinnen erreicht uns ein Notruf: Ein Bekannter lässt sich scheiden und wohnt nun mitten in der Stadt in einer Wohnung von 40 qm. Er arbeitet den ganzen Tag, ohne Mittagspause und nun stellt man fest, dass GALIS nicht so lange alleine bleiben kann. Der Mann mag seinen Hund, hat auch versucht, jemanden zu finden, der mittags mit ihm rausgeht, aber letztlich würde dies auch keine Lösung bringen. Er versucht nun schon einige Zeit privat, ihn vor Ort zu vermitteln, hat aber niemanden gefunden, der GALIS ein passenderes Umfeld bieten könnte.

Folgendes wissen wir über GALIS:

er ist ein reinrassiger English Setter der Farbe Lemon, geboren im Dezember 2014. Im Moment wirkt er hyperaktiv, aber das ist natürlich bei diesen Rahmenbedingungen nicht anders zu erwarten. Er jagt aus Langeweile Fliegen, Mücken und Wespen, die er im Fluge erwischt. Er kann minutenlang vor einer Fliege verharren, alle Muskeln angespannt, das sei witzig. Den Tauben setzt er auch nach, fängt sie aber nicht. Er beobachtet alles, was sich fangen lassen könnte, auch den Strahl einer Taschenlampe. Im Haus gibt es zwei Katzen, mit denen sich GALIS gut versteht, mit einer von beiden spielt er sogar. Anderen Katzen draußen stellt er nach bzw. verbellt sie.     

Mit anderen Hunden versteht er sich gut, es gab noch niemals Probleme. Zu seinen früheren Spielkameraden gehörten Französische Bulldoggen, Pointer, Setter, Golden Retriever, Neufundländer; selbst jetzt, wo er neben einem aggressiven Hund lebt, bellt er nicht zurück. Er will einfach keinen Streit.

Mit kleinen und großen Menschen ist er grenzenlos freundlich, unglaublich vorsichtig und anhänglich, aber das ist typisch für diese Rasse. Seit seinem 4. Monat ist er stubenrein, sogar wenn er jetzt mehr als 10 Stunden täglich eingesperrt ist, hält er verzweifelt ein und läuft dann aus, wenn er den ersten Schritt vor die Tür gesetzt hat. GALIS ist für einen Setter nicht besonders groß. Er ist kein sehr guter Esser, den zweiten Napf frisst er häufig nicht auf. Der Besitzer gibt zu, dass er die Erziehung etwas hat schleifen lassen, aber im Haus funktioniert alles bestens, dort akzeptiert er sogar unsichtbare Grenzen und geht ohne Erlaubnis auch nicht auf die Couch. Neuen Situationen passt er sich sehr schnell an.

Draußen will GALIS sich natürlich bewegen und wenn er eine Chance sieht, zu entkommen, dann nutzt er sie. Wenn die Tür offen ist, erkundet er die Welt alleine, um nach 2 Stunden durstig und mit hängender Zunge zurückzukommen.

Obwohl GALIS im Moment so lange alleine bleiben muss, wollen wir ihn dort noch kastrieren lassen, die bessere Hygiene nach der OP ist dann wichtiger. Danach könnte GALIS ausreisen, er braucht nur noch die richtigen Menschen, die sich am besten mit der Rasse auskennen sollten.

Kontakt:

www.joshi2.de - email: Ingrid.Belz@live.de

Text- und Fotoquelle: Joshi die 2. Chance Tierschutzverein e.V.

 

 

13.06.2017 - Rüde Yasar aus Eceabat - Türkei

"Yasar"

www.tierinsel-tuerkei.com

Ich habe ihn bei den Tierfreunden von Eceabat/Türkei im November gesehen. Ein Hinterbein war damals bereits dick geschwollen und auf unsere Anweisung

wurde er zum Tierarzt nach Canakkale gebracht. Dieser hatte die Lösung vorgeschlagen die jetzt zu sehen ist. Ein Stück des geschwollenen Hinterbeines  wurde amputiert und er erhielt eine Prothese mit der er munter läuft, wenn sie ihm angezogen wird.  Ein  Video, das ich hier nicht einstellen kann ist auf unserer Facebookseite "Zuhause gesucht - TierInsel-Umut Evi" zu sehen und es fasziniert immer wieder wie tapfer diese Tiere ihr Leben bewältigen.

Allerdings hat er in der Türkei keine Zukunft. Ev. braucht er auch einen angepassten Rollwagen, der besser für die Hüfte ist. Die erforderliche Betreuung der Tiere in den Auffangstationen in der Türkei ist nahezu nicht möglich.

Yasar ist mit anderen Hunden verträglich und wir haben ihn auch als sehr nett kennen gelernt. Vielleicht hat auch Yasar Glück und ein Freund von Handicaptieren würde ihm ein Zuhause geben. 

Kontakt:  tierinsel-tuerkei-vorstand@t-online.de

Text- und Fotoquelle: Tierinsel Umut e.V.

 

 

13.06.2017 - Hündin Susi aus Neuhausen/Spree - Deutschland

"Susi"

www.tierschutzligadorf.de

Rasse: Labrador-Retriever-Mix

Farbe: schwarz

Geschlecht: weiblich / kastriert

Geboren: 2010

Geeignet für:

Familie, Ehepaar, Haus und Garten

Kurzbeschreibung:

Susi sucht ein Zuhause

Ausführliche Beschreibung:

Susi und ihre Geschwister Rick und Rex haben schon viel durchgemacht. Deshalb suchen wir für Susi Menschen, die ihr nun ein liebevolles, ruhiges Zuhause bieten. Menschen gegenüber ist Susi sehr zutraulich und lieb. Ihre neuen Menschen sollten etwas Hundeerfahrung haben und Susi mit liebevoller Konsequenz erziehen. Sie mag es, sich im Freien aufzuhalten. Trotzdem möchte sie bei ihrem Zweibeiner im Haus leben. Mit anderen Hunden hat Susi keine Probleme aber mit Katzen ist sie nicht verträglich. Sie kann auch als Zweithund gehalten werden.

Kontaktformular und mehr Bilder von Susi: 

http://tierschutzliga.de/vermittlungstier/?animal_id=6077

Tierschutzligadorf

c/o Dr. Annett Stange

Ausbau Kirschberg 15

03058 Neuhausen / Spree

Telefon: 035608 / 40124

Webseite: www.tierschutzligadorf.de

E-Mail: info@tierschutzligadorf.de

Text- und Fotoquelle: Tierschutzliga Deutschland e.V.

 

 

13.09.2017 - Rüde Pauli aus Neuhausen/Spree - Deutschland

"Pauli"

www.tierschutzligadorf.de

Rasse: Yorkshire-Terrier Mix

Farbe: schwarz

Geschlecht: männlich / kastriert

Geboren: 11.2016

Geeignet für:

Familie, Ehepaar

Kurzbeschreibung:

Hundewinzling

Ausführliche Beschreibung:

Diese Hundewinzling (knapp 3kg) möchte man am liebsten immer in den Arm nehmen und kuscheln. Aber so winzig wie Pauli ist, so groß ist doch sein Selbstbewusstsein jetzt schon. Der süße Zwerg ist aufgeweckt und fröhlich, total lieb und lustig drauf. Er liebt es durch die Gegend zu flitzen und mit seinen Brüdern zu toben. Für Pauli wünschen wir uns eine liebe Familie, die ihn zwar richtig lieb hat, ihn aber nicht zu sehr in Watte packt. Er ist zwar ein Minihundchen - aber er bleibt halt ein kleiner Terrier, der beschäftigt werden möchte und Auslauf und Erziehung braucht. Der kleine Pauli wurde zusammen mit drei weiteren Hunden im Mai 2017 ausgesetzt. Wir wissen daher nichts über seine Vorgeschichte.

Kontaktformular und mehr Bilder von Pauli: 

http://tierschutzliga.de/vermittlungstier/?animal_id=5991

Tierschutzligadorf

c/o Dr. Annett Stange

Ausbau Kirschberg 15

03058 Neuhausen / Spree

Telefon: 035608 / 40124

Webseite: www.tierschutzligadorf.de

E-Mail: info@tierschutzligadorf.de

Text- und Fotoquelle: Tierschutzliga Deutschland e.V.

 

 

13.06.2017 - Rüde Felix aus Neuhausen/Spree - Deutschland

"Felix"

www.tierschutzligadorf.de

Schäferhund-Labrador-Mix

Rüde, kastriert

Geboren ca.

Schulterhöhe ca. 60cm

Felix ist ein absolut freundlicher, aufgeschlossener, liebevoller Hund. Leider meinte es sein Leben bisher nicht gut mit ihm, er wurde viel weggesperrt und durfte kaum etwas lernen oder kennenlernen. Felix benimmt sich daher häufig wie ein Junghund, der nun die Welt entdeckt. Er ist neugierig und aufgeweckt, liebt es zu rennen und ausgedehnte Spaziergänge zu unternehmen. Aber er will auch lernen und freut sich riesig darüber, wenn sich jemand mit ihm beschäftigt. Für Felix suchen wir eine Familie, die diesem bewegungsfreudigen Hund ausreichend Auslauf, körperliche und auch geistige Beschäftigung bieten kann. Der Besuch eine Hundeschule wäre für Felix sicher sinnvoll.

Mit anderen Hunden versteht sich Felix sehr gut. Katzen und Kleintiere mag er hingegen gerne jagen. Auf jeden Fall braucht Felix engen Familienanschluss. Er ist sehr artig im Haus, stubenrein und bleibt auch brav stundenweise alleine. Schön wäre es aber auch, wenn seine neue Familie einen sicher eingezäunten Garten (min. 1,50m Zaunhöhe) besitzt, damit Felix draußen auch einmal richtig toben und rennen kann.

Abgabegebühr: 150 Euro

Tierschutzligadorf

c/o Dr. Annett Stange

Ausbau Kirschberg 15

03058 Neuhausen / Spree

Telefon: 035608 / 40124

Webseite: www.tierschutzligadorf.de

E-Mail: info@tierschutzligadorf.de

Text- und Fotoquelle: Tierschutzliga Deutschland e.V.

 

 

13.06.2017 - Hündin Etta aus Rumänien

"Etta"

www.pfotesuchtglueck.de

Etta ist eine Schönheit, sie wird nur übersehen. Ihre Geschichte ist traurig. Sie lebte einst als freie Straßenhündin in der Nähe von Sandas Haus. Ja so lange kennen sich die beiden bereits. Dann kamen die Hundefänger und Etta wurde in die staatliche Tötung Pallady gesteckt. Sanda holte sie von dort raus und seit dem lebt sie in ihrem Shelter.

Name: Etta

geb.: 2008

SH: ca. 52 cm

Geschlecht: Hündin

kastriert

im TH in Rumänien

Etta ist zurückhaltend und schüchtern. Wer sie adoptiert sollte einfach Geduld und Vertrauen ausstrahlen, denn leider haben die langen Jahre im Shelter geprägt. Sie kennt nichts und muss von vorn anfangen. Aber das lernen die Hunde sehr schnell. Etta lebt mit einem Rüden im Zwinger. Sie kann mit anderen Hündinnen und Katzen gerne getestet werden.

Kontakt:

Tierschutzverein Pfote sucht Glück e.V.

https://www.pfotesuchtglueck.de/kontakt/

E-Mail: pfotesuchtglueck@gmail.de

Text- und Fotoquelle: Pfote sucht Glück e.V.

 

 

11.06.2017 - Rüde Rasputin aus Spanien

"Rasputin"

Catydog Asociacion

Rasputin ist ein Mischling, ca. 1,5 jahre alt und wiegt 7 kg

Er verträgt sich leider nicht mit Katzen, aber mit Kindern und anderen Hunden ist er super.

Er wird geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert übergeben.

Kontakt auf deutsch: deutsch.catydog@gmail.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

11.06.2017 - Rüde Bubi aus Sarajewo - Bosnien/Herzegowina

"Bubi"

www.hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

Name  Bubi

Rasse  Mischling

Geschlecht    w

Alter   ca. 1,5

Größe 45 cm

Bei Abgabe    geimpft, kastriert, gechipt

Aufenthaltsort         Sarajewo

Bubi wurde aus einer öffentlichen Tötungsstation gerettet. Für ein Stück Brot wurde sie dort zum wahren Kletterkünstler, aber es gab so viel Konkurrenz. Zum Glück ist sie nun schon mal in Sicherheit. Sie ist sehr menschenbezogen und anhänglich, verspielt und aktiv, ein süsser lieber Hund.

Ansprechpartner: Margrit Kraney - mkraney@hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

Text-  und Fotoquelle: Hoffnungsstern für Pfötchen e.V.

 

 

11.06.2017 - Kater Bonbo aus Hattingen - Deutschland kommt ursprünglich aus Rumänien

"Bonbo"

www.hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

Name  Bonbo

Rasse  Siam(mix)

Geschlecht    w

Alter   ca. 1 Jahr

Größe

Bei Abgabe    geimpft, kastriert, gechipt, negativ auf FIV und Leukose getestet

Aufenthaltsort         PS Hattingen

Die Schönheit Bonbo kommt aus Rumänien und ist nun in einer Pflegestelle in Hattingen. Sie ist sehr lieb, verträglich und freundlich.

Ansprechpartner: Margrit Kraney - mkraney@hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

Text-  und Fotoquelle: Hoffnungsstern für Pfötchen e.V.

 

 

11.06.2017 - Hündin Xena aus Sarajewo - Bosnien/Herzegowina

"Xena"

www.hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

Name  Xena

Rasse  Mischling

Geschlecht    weiblich

Alter   ca. 1,5 Jahre

Größe 44 cm

Bei Abgabe    geimpft, kastriert, gechipt

Aufenthaltsort         Sarajewo

Xena ist ein lustiger, verspielter und aktiver Hund. Sie ist sehr sozial und auch katzenverträglich. Wenn sie sich freut "spricht sie" genauso auch, wenn sie sich über irgendetwas beschwert. Auch Kinder mag sie sehr.

Ansprechpartner: Margrit Kraney - mkraney@hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

Text-  und Fotoquelle: Hoffnungsstern für Pfötchen e.V.

 

 

11.06.2017 - Rüde Knispel aus Neuhausen/Spree - Deutschland kam ursprünglich aus Polen

"Knispel"

www.tierschutzligadorf.de

Pinscher-Mix

Rüde, kastriert

Geboren ca. 2015

Schulterhöhe ca. 38cm

Mit Katzen verträglich

Der kleine Knispel ist noch ein kleiner Angsthase in fremden Situationen und gegenüber unbekannten Menschen. Man merkt, dass er mit gestreichelt und gekuschelt werden, noch nicht so recht etwas anfangen kann. Er hat noch kein richtiges Vertrauen zum Menschen. Er lässt einfach alles über sich ergehen. Lieber tobt er mit anderen Hunden durch die Gegend. Er orientiert sich stark an anderen Hunden. Wir haben den kleinen Kerl an Halsband und Leine gewöhnt und Gassigehen findet er inzwischen toll. Bei regelmäßigen Spaziergängen ist er auch stubenrein. Knispel übernahmen wir zusammen mit seiner Mama und seiner Schwester Krispi aus einem polnischen Tierheim, wo die kleine Hundefamilie gelandet war. Für Knispel suchen wir eine einfühlsame Familie oder ein Ehepaar die wirklich Geduld mit ihm haben. Er wird Zeit für die Eingewöhnung brauchen und am Anfang ängstlich und schreckhaft sein. Knispel muss eben noch viel lernen und kennen lernen. Doch er ist jung und kann alles nachholen, was er bisher im Leben verpasst hat.

Abgabegebühr: 180 Euro

Kontaktformular und noch mehr Bilder von Knispel:

http://tierschutzliga.de/vermittlungstier/?animal_id=5891

Tierschutzligadorf

c/o Dr. Annett Stange

Ausbau Kirschberg 15

03058 Neuhausen / Spree

Telefon: 035608 / 40124

Webseite: www.tierschutzligadorf.de

E-Mail: info@tierschutzligadorf.de

Text- und Fotoquelle: Tierschutzliga Deutschland e.V.

 

 

11.06.2017 - Hündin Flora aus Neuhausen/Spree - Deutschland kam ursprünglich aus Polen

"Flora"

www.tierschutzligadorf.de

Spitz-Mix

Hündin, kastriert

Geboren ca. 2013

Schulterhöhe ca. 38cm

Mit Katzen verträglich

Flora ist ein ganz süßes, zartes, sehr liebes, aber anfangs etwas schüchternes Mäuschen. Allerdings wird sie richtig lustig, wenn sie sich sicher fühlt und sie merkt, dass ihr niemand etwas Böses möchte. Dann kann die Kleine auch einmal richtig flitzen. Sie liebt andere, ruhige Hunde und kommt wunderbar mit Katzen aus. Wird sich regelmäßig ausgeführt, ist sie auch stubenrein. Sie macht im Haus nicht kaputt und zeigt sich hier sehr ruhig und brav. Als Flora aus einem polnischen Tierheim zu uns kam, war ihr rechtes Auge kaputt (vermutlich wurde sie von anderen Hunden dort gebissen). Es musste entfernt werden, was die Kleine gut überstanden hat und sie kaum stört.

Für Flora wünschen wir uns ganz liebe, einfühlsame Menschen, die ihr Zeit für die Eingewöhnung geben. Flora wird sich sehr eng an ihre Zweibeiner binden, wenn diese ihr Sicherheit vermitteln. Flora könnte gut als Zweithund zu einem ruhigen Artgenossen dazu.

Abgabegebühr: 150 Euro

Kontaktformular und noch mehr Bilder von Flora:

http://tierschutzliga.de/vermittlungstier/?animal_id=5801

Tierschutzligadorf

c/o Dr. Annett Stange

Ausbau Kirschberg 15

03058 Neuhausen / Spree

Telefon: 035608 / 40124

Webseite: www.tierschutzligadorf.de

E-Mail: info@tierschutzligadorf.de

Text- und Fotoquelle: Tierschutzliga Deutschland e.V.

 

 

11.06.2017 - Hündin Hummel aus Neuhausen/Spree - Deutschland

"Hummel"

www.tierschutzligadorf.de

Pudel-Golden Retriever

Hündin, kastriert

Geboren 17.10.2007

Ca. 47cm Schulterhöhe

Die süße Lockenhündin Hummel ist eine richtige Frohnatur von einem Hund. Sie ist absolut freundlich und aufgeschlossen allen Menschen gegenüber. Sie liebt es gekuschelt zu werden und gemeinsam etwas mit ihren Zweibeinern zu unternehmen. Hummel ist anhänglich und wäre auch gut als Anfängerhund geeignet. Leider verbrachte Hummel ihr ganzes bisheriges Leben im Zwinger. Dies soll nun ein Ende haben und Hummel eine liebe Familie finden, die sie mit im Haus oder in der Wohnung leben lässt. Hummel ist bei uns stubenrein, wenn sie regelmäßig ausgeführt wird und benimmt sich ganz artig im Haus.

Was Hummel nicht mag sind Katzen und Kleintiere.

Abgabegebühr: 100 Euro

Kontaktformular und mehr Bilder von Hummel:

http://tierschutzliga.de/vermittlungstier/?animal_id=5954

Tierschutzligadorf

c/o Dr. Annett Stange

Ausbau Kirschberg 15

03058 Neuhausen / Spree

Telefon: 035608 / 40124

Webseite: www.tierschutzligadorf.de

E-Mail: info@tierschutzligadorf.de

Text- und Fotoquelle: Tierschutzliga Deutschland e.V.

 

 

11.06.2017 - Hündin Biene aus Neuhausen/Spree - Deutschland

"Biene"

www.tierschutzligadorf.de

Jack Russel Terrier-Mix

Hündin, kastriert

Geboren ca. 1.12.2012

Ca. 35cm Schulterhöhe

Mit Katzen verträglich

Die kleine Biene ist noch sehr ängstlich. Ihr bisheriges Leben war eben einfach nicht schön und viel Gutes hat sie durch den Menschen nicht erfahren dürfen. Sie verbrachte ihr ganzes bisheriges Leben weggesperrt in einem Zwinger.

Doch langsam taut sie auf und findet Zutrauen zu unseren Hundepflegern. Wir haben sie nun an Geschirr und Leine gewöhnt und Gassigänge gefallen der Kleinen immer mehr.

Dennoch braucht Biene eine längere Eingewöhnungszeit und ihre neue Familie muss Geduld und Einfühlungsvermögen für sie mitbringen. Mehrere Besuche bei uns im Tierheim, damit Biene Vertrauen aufbauen kann, sind sinnvoll.

Biene versteht sich wunderbar mit Hunden und Katzen. Sie wäre ideal als Zweithund zu einem souveränen Vierbeiner geeignet. Ihr neues Zuhause sollte eher ruhig sein, ohne kleine Kinder und im ländlichen Raum.

Abgabegebühr: 150 Euro

Kontaktformular und mehr Bilder von Biene:

http://tierschutzliga.de/vermittlungstier/?animal_id=5957

Tierschutzligadorf

c/o Dr. Annett Stange

Ausbau Kirschberg 15

03058 Neuhausen / Spree

Telefon: 035608 / 40124

Webseite: www.tierschutzligadorf.de

E-Mail: info@tierschutzligadorf.de

Text- und Fotoquelle: Tierschutzliga Deutschland e.V.

 

 

11.06.2017 - Hündin Bluna aus Neuhausen/Spree - Deutschland

"Bluna"

www.tierschutzligadorf.de

Deutscher Pinscher-Mix

Hündin, kastriert

Geboren 5.4.2012

Schulterhöhe ca. 48cm

Bluna ist eine super liebe, sehr freundliche, sehr aufgeweckte und agile Hündin. Die Süße hat Charakter und gehorcht nicht gleich aufs erste Wort, wenn ihre Familie sie nicht konsequent führt. Sie ist ein sportliches Mädchen, was super gerne läuft, aber auch lernen will und muss. Für Hundesport oder überhaupt sportliche, aktive junge Leute wäre Bluna genau die richtige Begleiterin. Mit anderen Hunden hat Bluna nichts am Hut. Große Hunde akzeptiert sie, kleine Hunde mobbt sie gerne. Sie ist lieber mit ihrer Familie unter sich. Auch Katzen und Kleintiere sind nicht Blunas Ding. Dafür ist Bluna im Haus sehr artig. Sie ist stubenrein und bleibt nach der Eingewöhnung auch stundenweise brav alleine. Da Bluna mühelos Zäune überwindet, möchten wir die Klettermaus lieber als reinen Wohnungshund, natürlich mit entsprechend viel Auslastung draußen, vermitteln.

Abgabegebühr: 150 Euro

Kontaktformular und mehr Bilder von Bluna:

http://tierschutzliga.de/vermittlungstier/?animal_id=5958

Tierschutzligadorf

c/o Dr. Annett Stange

Ausbau Kirschberg 15

03058 Neuhausen / Spree

Telefon: 035608 / 40124

Webseite: www.tierschutzligadorf.de

E-Mail: info@tierschutzligadorf.de

Text- und Fotoquelle: Tierschutzliga Deutschland e.V.

 

 

11.06.2017 - Rüde Blanko aus Neuhausen/Spree - Deutschland

"Blanko"

www.tierschutzligadorf.de

Altdeutscher Schäferhund-Mix

Rüde, nicht kastriert

Geboren ca. 2004

Schulterhöhe ca. 60cm

Mit Katzen verträglich

Blanko ist ein gutmütiger, freundlicher und noch agiler Hundesenior, der sein ganzes Leben lang immer zurück stecken musste. Dennoch mag Blanko alle Menschen, ist aufgeschlossen und freut sich über jeden, der mit ihm läuft oder mit ihm Bällchen spielt. Bisher lebte Blanko als Zwingerhund und durfte nur hin und wieder im Garten laufen. Dies soll sich nun aber wenigstens für seine letzte Lebenszeit ändern. Blanko hat einen Platz in einer lieben Familie verdient, die sich richtig um ihn kümmert und ihn nie wieder in einen Zwinger einsperrt. Über Haus und Garten sollte seine neue Familie aber auf jeden Fall verfügen, denn Blanko kennt keine Wohnungshaltung. Blanko könnte gut als Zweithund zu einer Hündin leben. Auch mit Katzen hat er kein Problem. Wer hat ein großes Herz für diesen großen Teddybären und schenkt ihm noch ein wenig Glück und Geborgenheit für seine letzten Jahre?

Abgabegebühr: Spende

Kontaktformular und mehr Bilder von Blanko:

http://tierschutzliga.de/vermittlungstier/?animal_id=5963

Tierschutzligadorf

c/o Dr. Annett Stange

Ausbau Kirschberg 15

03058 Neuhausen / Spree

Telefon: 035608 / 40124

Webseite: www.tierschutzligadorf.de

E-Mail: info@tierschutzligadorf.de

Text- und Fotoquelle: Tierschutzliga Deutschland e.V.

 

 

11.06.2017 - Hündin Alice aus Neuhausen/Spree - Deutschland

"Alice - Notfall -

www.tierschutzligadorf.de

Spaniel-Mix

Hündin, kastriert

Geboren ca. 2006

Schulterhöhe ca. 42cm

Mit Katzen verträglich

Omi Alice ist momentan unser größtes Sorgenfellchen. Die kleine Hundeomi ist blind und dazu noch etwas dement. Das Leben im Tierheim ist für sie daher richtig schlimm. Omi Alice braucht dringend ein ruhiges Zuhause, wo man sich richtig um sie kümmern kann und ihre Familie Zeit für sie hat. Alice ist absolut lieb. Die Kleine braucht einen regelmäßigen Tagesablauf und ein Zuhause mit angeschlossenem Garten, wo sie immer wieder nach draußen kann. Dann klappt es auch noch mit der Stubenreinheit. Alice hat überhaupt kein Problem mit anderen Hunden oder Katzen. Sie ist nur überfordert, wenn sie von anderen Hunden überrannt wird. Alice ist ein richtiger Pflegefall und wir hoffen sehr, dass sich ihr jemand annimmt. Alice soll nicht im Tierheim sterben müssen!

Abgabegebühr: Spende oder als Dauerpflegestelle

Kontaktformular und mehr Bilder von Alice:

http://tierschutzliga.de/vermittlungstier/?animal_id=6003

Tierschutzligadorf

c/o Dr. Annett Stange

Ausbau Kirschberg 15

03058 Neuhausen / Spree

Telefon: 035608 / 40124

Webseite: www.tierschutzligadorf.de

E-Mail: info@tierschutzligadorf.de

Text- und Fotoquelle: Tierschutzliga Deutschland e.V.

 

 

11.06.2017 - Rüde Käptn aus Griechenland

"Käptn"

www.patras-hunde.de

Für Käptn ist es wirklich dringend, ich habe ihn im Tierheim besucht und er leidet wirklich sehr dort :-(

Und leider nicht nur das: er sitzt alleine in einem Zwinger und die Tierheimleiterin sagte, dass sie wirklich dringend den Platz benötigen.... wie die meisten Tierheime ist auch dieses komplett überfüllt. Viele der Hunde müssen an Hütten gekettet untergebracht werden, man sieht es auf dem Video.

Um mal zu sehen, wie er nun wirklich auf andere Hunde reagiert, sind wir mit ihm mal über das Gelände gelaufen. Einige Hunde ignoriert er, bei einigen ist er ein wenig dominant-zickig, ein paar Mädchen fand er ganz toll.... Aber generell ist es den Angestellten einfach zu riskant ihn mit den anderen zusammen in einen Zwinger zu setzen.

Menschen liebt er abgöttisch, er ist sehr anhänglich und verschmust, umso dringender für ihn aus dem Tierheim heraus zu kommen und endlich seine eigene Familie zu finden.

Hier kommt ein Video:

https://www.youtube.com/watch?v=3tyvXGJX1Oo

Kontakt:

Renate Düser - Telefon: 04624/451510 - renate.dueser@t-online.de

Text- und Fotoquelle: Patras Hunde e.V.