Ich vermittele keine Tiere und nehme keine Tiere auf. Als Service für die Tierschutz-Organisationen stelle ich vereinzelte Tiere auf meinen Seiten vor, um deren Vermittlungschancen zu erhöhen. Bei Interesse wenden Sie sich an die jeweiligen Kontakte zu den Anzeigen. Sobald die Tiere vermittelt wurden, werden sie auf meinen Seiten gelöscht.

 

 

28.06.2018 - Hündin Kaschtanka aus der Ukraine

"Kaschtanka"

www.hundehoffnung-ukraine.de

Kaschtanka sucht noch - geb. ca. Juli 2010, sterilisiert, ca. 30 cm hoch

Kaschtanka aus der Ukraine sucht ein Zuhause. Bei ernsthaftem Interesse bitten wir um Ihren Kontakt, wir freuen uns sehr darauf.

Bei unserem Besuch in der Ukraine besuchten wir auch unsere Mania, ihre Pflegerin Frau Elena Kochowa bat uns um Hilfe für zwei weitere Hunde, die sie schon lange pflegt. Eine davon ist die schöne Kaschtanka mit dem umwerfenden Blick.

Kaschtanka ist im Juli 2010 geboren und ca. 30 cm groß. Dank ihrer Größe würde sie in jedes Zuhause passen und auch Katzen wären kein Problem für sie, wir konnten uns vor Ort davon überzeugen.

Das kleine Mädchen ist sehr freundlich und liebt es, gestreichelt zu werden. Dabei verteilt sie liebend gerne Küsschen. :-) Die Gute-Laune von Kaschtanka ist einfach nur ansteckend. Sie scheint immer zu lachen.....

Möchten Sie diesem feinen Mädchen ein Zuhause und somit eine Zukunft schenken? Dann freuen wir uns auf Ihren Kontakt. Weitere Infos und Fotos zu Kaschtanka finden Sie hier:

http://www.hundehoffnung-ukraine.de/unsere-sch%C3%BCtzlinge-suchen-ein-zuhause/kaschtanka/

Kontakt auf deutsch unter:  Marlis Kugland - sterm.c@gmx.de

Text- und Fotoquelle: Hundehoffnung Ukraine e. V

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

28.06.2018 - Rüde Bantik aus der Ukraine

"Bantik"

www.hundehoffnung-ukraine.de

BANTIK, der 4-jährige Hundebub aus der Ukraine, hatte in seinem kurzen Leben noch nicht viel Glück! Bantik wurde zweimal von einem Auto angefahren und seine Hüfte war gebrochen.

Aber jetzt hat Bantik die Chance auf ein sicheres und behütetes Hundeleben in Deutschland. Bantik soll in Deutschland operiert werden und er hätte auch schon eine gute Pflegestelle bei einer Tierschützerin nach der Operation! Leider kann er dort nur eine gewisse Zeit bleiben.

Nun wird für Bantik ganz dringend eine Dauerpflegestelle oder ein Gnadenhof gesucht, wo er endlich ein artgerechtes Hundeleben führen darf. Eine Unterstützung durch den Verein ist gesichert!   Bantik ist ein sehr lieber und verträglicher Hundebub, anfangs vorsichtig, mit Rüden kommt er klar, solange er nicht bedrängt wird, aber das ist verständlich in seiner jetzigen Situation. Er kann alleine laufen und setzt auch Kot und Urin selbständig ab.  Bantik ist ca. 45 cm groß und wird auch noch kastriert.  Wer öffnet sein Herz für den lieben Hundebub und zeigt ihm, wie schön ein Hundeleben sein kann, wenn man geliebt und respektiert wird?

Kontakt auf deutsch unter:  Marlis Kugland - sterm.c@gmx.de

Text- und Fotoquelle: Hundehoffnung Ukraine e. V

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

28.06.2018 - Hündin Masha aus Sarajewo - Bosnien/Herzegowina

"Masha"

www.hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

sehr intelligente Masha sucht liebevolles Zuhause

Name                    Masha

Rasse                    Mischling

Geschlecht            w

Alter und Größe    ca. 1Jahr, 42 cm

Bei Abgabe           geimpft, gechipt, kastriert

Aufenthaltsort       Sarajewo

Masha ist eine sehr zutrauliche, aufgeschlossene und menschenbezogene Hündin und sie ist sehr intelligent.  Sie ist verträglich mit anderen Hunden, nur ein wenig futterneidisch, ein Katzentest müsste noch gemacht werden. An der Leine läuft sie problemlos.

Kontakt auf deutsch: mkraney@hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com - 0173 2808377

Text- und Fotoquelle: Hoffnungsstern für Pfötchen e.V.

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

28.06.2018 - Rüde Chupo aus Sarajewo - Bosnien/Herzegowina

"Chupo"

www.hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

Angsthund Chupo sucht verständnisvolles Zuhause

Name                    Chupo

Rasse                    Mischling

Geschlecht            m

Alter und Größe    ca. 2 Jahre, 40 cm

Bei Abgabe           geimpft, gechipt, kastriert

Aufenthaltsort       Sarajewo

Chupo ist ein kleines Sorgenfellchen, denn so süss und friedlich er auch aussieht, er hat manchmal recht unvorhersehbare Stimmungsschwankungen und sollte zu hundeerfahrenen Menschen, die mit ihm umzugehen wissen. Er wirkt an sich sehr gelassen, scheint aber schon schlechte Erfahrungen gemacht zu haben und ist von daher in manchen Situationen unsicher und ängstlich. Panische Angst hat er vor Wasser und auch Bürsten und Kämmen lässt er sich nicht. Beim Tierarzt ist er absolut panisch und meint wohl, sterben zu müssen. Das alles kommt ja nicht von ungefähr, er muss schon dementsprechend schlecht behandelt worden sein, seine Vorgeschichte kennen wir ja leider nicht. Er ist verträglich mit anderen Hunden und auch mit Katzen, auch Kinder mag er sehr, er läuft gut an der Leine und ist in der Beziehung sehr unproblematisch. Aber man muss Geduld mit ihm haben und versuchen, seine Ängste ein wenig nachzuvollziehen, dann ist er ein prima Kumpel. Chupo liegt den Tierschützern sehr am Herzen, für ihn wäre es besonders wichtig, bald irgendwo ankommen zu dürfen.

Kontakt auf deutsch: mkraney@hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com - 0173 2808377

Text- und Fotoquelle: Hoffnungsstern für Pfötchen e.V.

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

28.06.2018 - Handycap-Hündin Wooky aus Sarajewo - Bosnien/Herzegowina

"Wooky"

www.hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

bildschöner Wooky, gebissen von anderem Hund, seitdem auf einem Auge blind

Name                    Wooky

Rasse                    Mischling

Geschlecht            w

Alter und Größe    ca. 8 Monate, 33 cm

Bei Abgabe           geimpft, gechipt, kastriert

Aufenthaltsort      Sarajewo

Wooky wurde von anderen Hunden gebissen und ist seitdem auf einem Auge blind. Zudem hat sie ein wenig Probleme mit dem Kiefer, auch einige Zähne verloren, weshalb sie sehr langsam frisst. Anfangs war sie sehr verstört und hat Pipi gemacht, wenn man sie anfassen wollte. Inzwischen begrüsst sie auch Zweibeiner schon mit Schwanzwedeln. Mit anderen Hunden ist sie trotz ihrer schlimmen Erfahrung verträglich, ebenso mit Katzen.

Sie braucht dringend eine Chance auf ein schönes Leben, Wooky ist eine ganz liebe kleine Hündin. Pflegestelle würde zunächst schon mal helfen.

Kontakt auf deutsch: mkraney@hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com - 0173 2808377

Text- und Fotoquelle: Hoffnungsstern für Pfötchen e.V.

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

28.06.2018 - Rüde Spooky aus Sarajewo - Bosnien/Herzegowina

"Spooky"

www.hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

Bildschöner, unkomplizierter Spooky

Name                    Spooky

Rasse                    Mischling

Geschlecht            m

Alter und Größe    ca. 1 Jahr, 42 cm

Bei Abgabe           geimpft, gechipt, kastriert

Aufenthaltsort      Sarajewo

Spooky ist ein absolut freundlicher und unkomplizierter Hund, verträglich und läuft gut an der Leine. Er hatte mit Sicherheit ein Zuhause, wurde wohl ausgesetzt.

Kontakt auf deutsch: mkraney@hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com - 0173 2808377

Text- und Fotoquelle: Hoffnungsstern für Pfötchen e.V.

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

28.06.2018 - Kater Balou und Ernie sowie Kätzin Sally aus Viersen - Deutschland

"Balou, Ernie und Sally"

www.tsvvierpfoetchen-viersen.de

2 kleine Katerchen (Balou, schwarz und Ernie, graugetigert) und die dreifarbige Glückskatze Sally, Geschwisterchen, etwa 7 Wochen alt, zur Vermittlung. Sie befinden sich auf einer Pflegestelle in 41747 Viersen und freuen sich auf Interessenten. Sie sind verspielt, temperamentvoll, neugierig und schmusig. Vermittlung gegen Schutzgebühr/Schutzvertrag. Interessiert?

Kontakt: Pflegestelle A.Özkan in 41747 Viersen

Tel.: 02162-3604374 mit AB) oder

Handy 01573-9099223

Text- und Fotoquelle: TSV Vier Pfoetchen Viersen e.V.

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

28.06.2018 - Chihuahuas Coline und Cindy werden nur im Doppelpack abgegeben, derzeit in Sprockhövel - Deutschland

"Coline und Cindy"

www.hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

Name                    Coline und Cindy

Rasse                    Chihuahuas

Geschlecht            w

Alter und Größe   14/13 ca. 20 cm

Bei Abgabe           geimpft, gechipt, kastriert

Aufenthaltsort      Sprockhövel

Coline (hell, geb. 10. 2004) und Cindy (dunkel, geb. 10. 2005) suchen ein Zuhause

Die zwei Chihuahuas sind Schwestern und hatten ein gutes Leben bei einer älteren Dame, die leider vor kurzem verstorben ist. Jetzt suchen sie ein neues Zuhause auf Lebenszeit. Cindy ist sehr aufmerksam und anhänglich. Sie versteht sich mit Artgenossen und hat den typischen Chihuahua-Charakter. Leider auch die Chihuahua-typische Herzkrankheit und muss daher Tabletten nehmen, was sie aber überhaupt nicht einschränkt. Ihre Schwester Colin ist genauso lieb und anhänglich. Sie bekommt Schmerzmittel, da sie beide Knie verhärtet hat, schwer läuft und eine Operation in diesem Alter nicht sinnvoll wäre. Treppen kann sie alleine nicht mehr gehen.

Die Beiden sind voller Lebensfreude und genießen es, im Garten zu schnüffeln.

Wer möchte den Schwestern noch einen schönen Lebensabend bereiten?

Da sie ihr bisheriges Leben miteinander verbracht haben und auch sehr aneinander hängen möchten wir sie auf keinen Fall trennen.

Kontakt:  joana.arens@hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com - 01511 1502903

Text- und Fotoquelle: Hoffnungsstern für Pfötchen e.V.

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

28.06.2018 - Hunde-Oma Simona aus Rumänien

"Simona"

www.herzenshunde-valcea.de

Sie ist ca 10 Jahre, medium, geimpft

Simona wurde vor 1 Jahr im shelter eingeliefert, seitdem sitzt er in einem kleinen Käfig !! Vermutlich wurde sie einfach entsorgt, ausgesetzt wie Müll

Simona leidet sehr, sie wird immer weniger, immer trauriger, seine Seele zerbricht

Sie ist ein wunderbarer souveräner und gelassener Hund, eine ganz sanfte Seele!!

Simona ist lieb mit allen Hunden, mit Menschen, mit jedem !!! Auch mit Katzen

Wer hat ein Herz für die grauen erfahrenen Schnuten?? Wer möchte ihr für die letzten Jahre ein warmes Körbchen schenken

Kontakt auf deutsch: herzenshunde.valcea@gmail.com

Text- und Fotoquelle: Herzenshunde von Feteni n.e.V.

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

28.06.2018 - Rüde William aus Rumänien

"William"

www.herzenshunde-valcea.de

Angsthund lieb mit anderen Hunden

Er ist ca 5-6 Jahre, medium, geimpft, kastriert

William war monatelang reserviert und wir waren glücklich, das er in naher Zukunft ausreisen könnte

Leider hat die Stelle nun abgesagt und jetzt hat William wieder nichts, außer dem Käfig, in dem er schon so lange sitzt

Er ist sehr sozial und freundlich mit allen Hunden, überhaupt keiner, der irgendwie auffallen würde. Er verträgt sich sehr gut mit Artgenossen. Bei Menschen ist William leider scheu und wird Geduld brauchen, wer weiß was ihm schon angetan wurde ?

Trotzdem hat auch William es verdient, endlich aus der Hölle dort zu kommen und ein schönes glückliches Leben zu bekommen !!!

Wer traut sich zu William auf seinem Weg zu begleiten?? Ihm mit Liebe und Geduld zu zeigen, das die Welt auch schön sein kann??

Kontakt auf deutsch: herzenshunde.valcea@gmail.com

Text- und Fotoquelle: Herzenshunde von Feteni n.e.V.

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

28.06.2018 - Handycap-Oma Lisbeth aus Rumänien

"Lisbeth"

www.wir-hunde-aus-campulung.de

Lisbeth ist ca. 6-8 Jahre, sie ist eine sehr ruhige Hündin, sie hat leider extrem krummes Vorderbein.

Hier ein Video von Lisbeth :

https://www.facebook.com/simone.ambronn.75/videos/g.1228616807194130/364667654014135/?type=2&ifg=1

Kontakt auf deutsch: wir-hunde-aus-campulung@mail.de

Text- und Fotoquelle: Wir Hunde aus Campulung e.V.

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

28.06.2018 - Hündin Flöckchen aus Rumänien

"Flöckchen"

www.wir-hunde-aus-campulung.de

Flöckchen ist eine etwa 9 Jahre alte freundliche und liebe Mischlinghündin.

Die arme Maus sollte dringend ausreisen, denn sie hat alte Frakturen in Beiden Vorderbeinen und kann daher nur auf den Gelenken laufen/ rutschen! Ihre Hinterbeine sind in Ordnung,  auf glatten Böden fällt es ihr sehr schwer sich aufzurichten. Im Gras oder auf Teppichboden geht es.

Flöckchen sucht dringend einen Gnadenhof oder erfahrene Menschen. Evtl könnte sie sich mit einem Rolli für Hunde besser fortbewegen, aber das müsste getestet werden. Sie bekommt tgl Rimadyl.

Ihr neues Zuhause sollte auf jeden Fall ebenerdig, ohne Treppen sein!

Kontakt auf deutsch: wir-hunde-aus-campulung@mail.de

Text- und Fotoquelle: Wir Hunde aus Campulung e.V.

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

28.06.2018 - Hündin Chica aus Rumänien

"Chica"

www.wir-hunde-aus-campulung.de

Chica, 3 Jahre, ist eine wundervolle, sehr anhängliche und liebe Hündin.

Sie ist kastriert, ca. 45 cm, 18 kg.

Chica hat Probleme hat mit der Hüfte. Sie hat eine Fehlstellung, operativ kann man nur in Deutschland etwas unternehmen. Sie hinkt leicht.

Kontakt auf deutsch: wir-hunde-aus-campulung@mail.de

Text- und Fotoquelle: Wir Hunde aus Campulung e.V.

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

28.06.2018 - Rüde Bismark aus Rumänien

"Bismark"

www.wir-hunde-aus-campulung.de

Bismark ist der Bruder von Connie, leider genau so scheu wie Connie. Auch er braucht Adoptanten, die mit Angsthunden Erfahrung haben.

Er ist kastriert, ca. 45 cm , ca. 3 Jahre.

Kontakt auf deutsch: wir-hunde-aus-campulung@mail.de

Text- und Fotoquelle: Wir Hunde aus Campulung e.V.

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

25.06.2018 - Hündin Tini aus Rumänien

"Tini"

www.herzenshunde-valcea.de

Sie ist ca 8-9 Jahre alt, medium, geimpft, kastriert

Tini ist seit 3 Jahren im Schutzcamp, niemand hat sie je gesehen, niemand sie beachtet.

Dabei ist Tini wunderschön, extrem sozial und lieb mit allen Hunden dort.

Tini ist sehr menschenbezogen und freundlich, vor allem Kinder mag sie gern!!

Auch mit Katzen ist sie vertraut.

Wir finden Tini ist eine Traumhund, für jeden der ältere Hunde liebt !!!

Wer möchte Tini endlich ein eigenes Zuhause schenken?

Kontakt: herzenshunde.valcea@gmail.com

Text- und Fotoquelle: Herzenshunde von Feteni n.e.V.

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

25.06.2018 - Rüde Farus aus Rumänien ist auf einem Auge blind

"Faris"

www.herzenshunde-valcea.de

Er ist ein wunderbarer souveräner und gelassener Bub, eine ganz sanfte Seele!!Farus ist lieb mit allen Hunden, mit Menschen, mit jedem!!! Auch mit Katzen. Wer hat ein Herz für die grauen erfahrenen Schnuten?? Wer möchte ihm für die letzten Jahre ein warmes Körbchen schenken??

Kontakt: herzenshunde.valcea@gmail.com

Text- und Fotoquelle: Herzenshunde von Feteni n.e.V.

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

 

 

 

25.06.2018 - Hündin Corona aus Rumänien

"Corona"

www.herzenshunde-valcea.de

Corona ist ca 2 Jahre, ca 40cm, geimpft, kastriertZitternd vor Angst presst sie sich an die Wand des Käfigs. Corona ist nur noch Haut und Knochen, sie hat so eine Panik dort, das sie kaum was essen will. Niemand kann sagen wie lange sie das noch überlebt :(Sie ist eine von den sensiblen Seelen, eine ganz zarte Maus. Sie ist nicht dafür gemacht, sich gegen große Hunde durchzusetzen!!!! Corona ist mit allen Hunden gut, sie möchte mit allen nur gut auskommen. Bei Menschen ist sie vorsichtig, sie vertraut nicht mehr so schnell wie früher. Wer will es ihr verdenken?  Wer möchte Corona in sein Herz schliessen???

Kontakt auf deutsch: herzenshunde.valcea@gmail.com

Text- und Fotoquelle: Herzenshunde von Feteni n.e.V.

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

25.06.2018 - Rüde Ozzy aus Rumänien

"Ozzy"

www.helpinganimalsromania.de

Das Sensibelchen, das niemand will: Ozzi, der auch einmal ein Junghund war....

Ozzi, Rüde, geb. 25.10.2013, SH ca. 40 cm, braucht einen ruhigen Platz, da er sehr sensibel ist und seine Demodikose immer dann wieder ausbricht, wenn zu viel Stress bei uns ist. Schon aus diesem Grund braucht er dringend ein eigenes Körbchen, denn Stress ist hier in der Station an der Tagesordnung!

Er ist friedlich mit anderen Hunden, freundlich mit Menschen, nur anfangs sehr vorsichtig.

Update: Ozzy hat wenig Glück im Leben! Nicht nur, dass ihn niemand will – was ja schon schlimm genug ist - nein, er hat auch noch eine beidseitige Patellaluxation.

((Kniescheibenverrenkung: http://patellaluxation-hund. de/)

Ozzy sucht deswegen auch Paten, die ihn und uns unterstützen!

 Wir haben die Meinung eine deutschen Tierarztes eingeholt! Und die Meinung ist gut! Weiterlesen: http://www. helpinganimalsromania.de/ hunde/r%C3%BCden/ozzi-b15/

Kontakt: g.wimmer1949@gmail.com - Gerlinde Wimmer

Text- und Fotoquelle: HAR Bukarest

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

25.06.2018 - Rüde Roman aus Rumänien

"Roman"

www.helpinganimalsromania.de

Die alten Vergessenen der Station…

https://www.helpinganimalsromania.de/tiere/seniorenresidenz/

Eigentlich ist er noch kein Senior, denn er steckt noch voller Energie - aber dennoch gehört er schon zu den (fast)Vergessenen…

Roman kommt aus Mihailesti, wo es aber nicht genug Futter für die Hunde gibt. So kam er dann zu uns. Inzwischen ist er ca. 7 Jahre alt und das Leben auf der Straße hat natürlich seine Spuren hinterlassen – nicht nur an der weißen Schnauze, sondern auch an den darin befindlichen Zähnen… Er sucht ein schönes Zuhause, wo er satt ist und geliebt wird. Roman ist ein ausgesprochen netter Kerl. Er versteht sich gut mit Menschen, auch mit anderen Hunden- solange kein Futter im Spiel ist. Füttern sollte man ihn separat. Er steckt noch voller Energie und spielt sehr gerne, er liebt Spielsachen und hat große Freude damit – sie sind wohl eine willkommene Abwechslung im nicht sehr abwechslungsreichen Leben in der Station… Außerdem fährt er brav und entspannt im Auto mit, übergibt sich freundlicherweise nicht dabei und freut sich, wenn er dabei sein kann! Wahrscheinlich kann er auch ein paar Stunden alleine zuhause bleiben, wenn er sich einmal eingewöhnt hat. Natürlich wäre er aber lieber bei den Abenteuern seiner eigenen Familie dabei, wenn er denn endlich eine finden würde...

Bis dahin wäre auch ein Pate schön!

Alter: ca. geb. Januar 2010

Größe: ca. 55 cm

Fotos und Videos:

https://www.helpinganimalsromania.de/tiere/r%C3%BCden/roman-bn16/

Kontakt: Gerlinde Wimmer - g.wimmer1949@gmail.com

Text- und Fotoquelle: HAR Bukarest e.V.

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

25.06.2018 - Die Hündinnen Loula und Ellis aus Rumänien werden nur zusammen vermittelt

"Loula und Ellis"

www.helpinganimalsromania.de

Loula

Huendin, geb. ca. 19.10.2014, SH ca. 40 cm, hatte vor einiger Zeit einen Unfall und ist daher etwas behindert, lt. unserem TA kann man nichts mehr machen, da Verletzung bereits zu alt.

Diese Beschreibung hat eine junge Frau geschrieben, die 14 Tage bei uns im September auf Besuch gewesen ist:

Loula ist ein wahrer Goldschatz. Sie ist ein wahnsinnig liebes Mädchen! Nach wenigen Stunden des Kennenlernens folgte sie mir schon und war für jede Aufmerksamkeit unheimlich dankbar. Wenn sie sich freut wackelt wirklich ihr ganzer Körper mit ihrem Schwanz mit und es sieht aus als würde sie einen angrinsen.

Sie läuft mit dem einem Hinterbein komplett durchgestreckt, man sieht also die Fehlstellung im optischen Sinne, wenn sie allerdings läuft oder rennt, fällt einem das nicht sofort auf. Sie kommt super mit der kleinen Behinderung zurecht.

Ich kann mir Loula problemlos in einer Familie, auch mit Kindern vorstellen, da sie ein sehr sehr sanftes, liebevolles Gemüt hat.

Auch mit anderen Hunden ist sie sehr verträglich und eher unterwürfig. Ich hab sie in meiner Zeit nie mit jemand "streiten" sehen oder sonstiges.

http://www.helpinganimalsromania.de/hunde/h%C3%BCndinnen/loula-bn475/    

 

Ellis

Ellis kommt von unserem Tierarzt, dort ist sie schon sehr lange... Will das süße, nette und ruhige Mädel denn keiner haben?

Unser Tierarzt schreibt:

Ellis kam am 07.01.2016 zu uns, mit Polytrauma nach einem Autounfall. Menschen, die ihren Unfall im Raum Teleorman miterlebt hatten, brachten sie zu uns.

Nach der Röntgenuntersuchung wurde eine bilaterale Coxo-Femoralis Luxation diagnostiziert. Kurz nach der Untersuchung wurde sie einer Operation nur bei den Gliedmaßen unterzogen, da die andere eine zerrissene Wunde aufwies, die erst für 21 Tage mit Zucker behandelt wurde, bis sie sich geschlossen hat.

Sie hat den Namen Sugar-Baby bekommen. Knapp einen Monat wollte sie sich nicht selbst auf ihre Hinterhand stützen, dann aber begann sie relativ normal zu gehen.

Sie hat ziemliche Angst gehabt, typisch obdachloser Hund, sie konnte Streicheleinheiten nur schwer akzeptieren. Es dauerte eine Weile bis sie sich mit uns angefreundet hatte. In der Zwischenzeit aber schloss sie Freundschaften mit all den anderen vierbeinigen Patienten. Wir wünschen ihr, daß sie Menschen findet, die sie lieben und sich um sie kümmern!

Ellis hieß ursprünglich Norocoasa. Das bedeutet "glücklich". Wird sie bald glücklich sein, in einem eigenen Zuhause?

Update 19.08.2016 - von Julia S.

Vielen Dank liebe Julia!

Ellis ist eine sehr sanfte und ruhige Hündin. Sie muss erst etwas Vertrauen zu ihrem Menschen fassen, aber dann lässt sie sich überall kraulen und genießt dies auch sehr. Sie läuft mit dem damaligen verletzend Hinterbeinchen noch etwas zögerlich, kommt aber auch problemlos Treppen hoch und bewegt sich auch normal auf dem Hof.

Ich habe sie oft mit den Welpen spielen sehen und auch sonst ist sie mit anderen Hunden sehr verträglich und eher etwas unterwürfig.

Ellis braucht am Anfang geduldige Menschen und wäre in einem ruhigen Haushalt perfekt aufgehoben.

Update 10.04.2017

Seit gestern kann Ellis plötzlich nicht mehr laufen und sie fahren heute zum Tierarzt mit ihr, zum Röntgen, um zu sehen was da los ist.

Wir werden tun, was wir können, um ihr zu helfen!

Auch, wenn dies wieder hohe Kosten bedeutet, alleine für dieses eine Mal sind es knapp EUR 50,-, und wir befürchten das wird nicht das letzte gewesen sein...

Können Sie uns helfen? Vielleicht mit einer Spende, aber zumindest mit Daumen halten bitte!

Kontakt: Gerlinde Wimmer - g.wimmer1949@gmail.com

Text- und Fotoquelle: HAR Bukarest

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

25.06.2018 - Hunde-Opa Zoly aus Rumänien

"Zoly"

www.helpinganimalsromania.de

Geschlecht: männlich, kastriert

Alter: ca. geb. 10. Februar 2007

Größe: ca. 40 cm

Zolly wurde uns gemeinsam mit Vulpitza & Pacco gebracht, von einem Uniprofessor gebracht, der sein Haus verkaufen musste und in eine Wohnung gezogen ist.

Vulpitza und Pacco wurden schon vermittelt da viel juenger.

Zolly ist ein armer alter Junge, aber er ist mutiger und selbstbewusster als Pacco. Auch er ist freundlich zu allen (Menschen, Hunden & Katzen) und er geht sehr schön an der Leine.

Bedenken Sie bitte, dass er schon 11 Jahre alt ist, manchmal ist er ein wenig stur. :-)

Vielleicht hat einer der zwei Hunde eine Chance.

Kontakt: Gerlinde Wimmer - g.wimmer1949@gmail.com

Text- und Fotoquelle: HAR Bukarest

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

25.06.2018 - Hunde-Oma Cookie aus Rumänien

"Cookie"

www.helpinganimalsromania.de

Geschlecht: weiblich

Alter: ca. geb. 2008

Größe: ca. 40 cm

Cookie kam durch eine traurige Geschichte zu uns...

Sie lebte bei einem Lehrer, der sich schrecklicherweise als pädophil herausstellte. Nun wurde er inhaftiert und seine Verwandten wollen das Haus, da muss die arme Cookie natürlich weg...

Das liebe Mädchen hat fast einen Monat nach ihrem Besitzer geweint, dann erst begann sie langsam Vertrauen zu uns zu fassen und mit uns zu spielen. Sie spielt lieber mit den Menschen, als mit den anderen Hunden. Auch hat sie Angst, wenn sie alleine im Garten ist, sie ist sehr unsicher.

Es scheint, dass der ehemalige Besitzer nicht viel mit ihr rausgegangen ist, oder nur sehr kurz, und es kann sein, dass sie anfangs ins Haus macht, weil sie draußen Angst hat.

Sie ist aber ein wirklich liebes und freundliches Mädchen, versteht sich auch mit anderen Hunden und wird jetzt erst mal aufgepäppelt.

Leider hat sie eine Mitralklappeninsuffizienz, wir warten noch auf Info von einem Spezialisten... auch hat ihr einer unsere Hunde etwas das Fell "ausgezupft" leider wissen wir noch immer nicht warum das so leicht gegangen ist und ich warte noch auf Antwort vom TA.

Kontakt: Gerlinde Wimmer - g.wimmer1949@gmail.com

Text- und Fotoquelle: HAR Bukarest

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

25.06.2018 - Hunde-Opa Portarel aus Rumänien

"Portarel"

www.pfotesuchtglueck.de

mittelgroßer, gesunder und kastrierter Rüde (45cm)

Portarel bedeutet Wächter des Tores. Portarel und sein Bruder wurden mit nur 6 Monaten vor den Toren des Tierheimes in Bukarest ausgesetzt. Aus Platzmangel konnten sie nicht sofort aufgenommen werden. So erhielten sie draußen vor dem Tor Futter und Wasser und sie begannen, das Tierheim zu bewachen.

Portarel und sein Bruder bekamen einen Zwinger im Tierheim und lebten wie die übrigen Hunde auch, sicher und geborgen, aber ohne die Chance einer Vermittlung. Nach dem Umzug des Shelters nach Butimanu verstarb der Bruder an einem Herzinfarkt.

Portarel ist ein unauffälliger Rüde mit wunderschönen Augen, der sich im Zwinger Leckerlies und Streicheleinheiten abholt. Er ist freundlich und liebenswert und hat eine sanfte Ausstrahlung. Er lebt derzeit mit 2 kastrierten Hündinnen friedlich zusammen. Über die Verträglichkeit mit anderen Rüden können wir nichts genaues sagen, das kann aber getestet werden. Wir würden uns sehr freuen, wenn Portarel seine letzte Zeit noch in einem warmen Körbchen in einer Familie verbringen könnte. Wir können uns nicht vorstellen, dass es Probleme mit ihm geben könnte.

Wenn Sie mit uns über Portarel sprechen möchten, senden Sie uns bitte das Kontaktformular zu - wir melden uns umgehend bei Ihnen.

Kontaktformular und weitere Fotos von Portarel:

https://www.pfotesuchtglueck.de/unsere-hunde/r%C3%BCden/portarel/ 

Text- und Fotoquelle: Pfote sucht Glück e.V.

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

25.06.2018 - Hunde-Opa Bundy aus Rumänien

"Bundy"

www.pfotesuchtglueck.de

mittelgroß bis groß (knappe 50cm)

gesund und kastriert

Bundy ist seit 2007 im Tierheim: Er kam dort gemeinsam mit Mamy an, nachdem die Hundefänger beide von der Straße weggefangen hatten.

Irgendjemand gab die - leider falsche - Information, dass Mamy schon kastriert war. Dem war leider nicht so und so wurde Christina geboren. Die kleine Familie lebte in einem Zwinger, bis Mamy 2017 starb. Nun gibt es nur noch Bundy und Christina...

Die ganze Bundy-Family sind ausgesprochen liebe und freundliche Hunde, die traurigerweise für uns Menschen nicht auf den ersten Blick zu den für uns schönsten Hunden gehören. Aber Schönheit ist ja eine seltsames Konzept: Sie wird ziemlich schnell ziemlich unwichtig, wenn es um das Zusammenleben geht. Und Bundy ist ein so normaler, unauffälliger Hund, dass er sicherlich keine große Umstände für Sie machen wird. Das ist doch eine gute Basis für ein gutes Team. Kleine Spiele sind angesagt, das kleine Hunde-ABC, gemeinsame Spaziergänge - klingt doch gut, oder?

Wenn Sie mit uns über Bundy sprechen möchten, kontaktieren Sie uns doch bitte über das Kontaktformular. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

Kontaktformular und weitere Fotos von Bundy:

https://www.pfotesuchtglueck.de/unsere-hunde/r%C3%BCden/bundy/

Text- und Fotoquelle: Pfote sucht Glück e.V.

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

25.06.2018 - Hündin Cora aus Rumänien

"Cora"

www.pfotesuchtglueck.de

kastrierte, gesunde und große Hündin

Cora lebt mit ihren Geschwistern Red, Lola-Lotte und Jo-Merlin in einem Zwinger. Die Mutter der drei ist vor einiger Zeit vermittelt worden. Alle vier Hunde sind einfach nur umwerfend schön, aber die ganze Familie ist sehr zurückhaltend.

Sie gehen aber sehr nett miteinander um und interagieren häufig auf eine besonders umsichtige Art miteinander. Alle sind noch recht verspielt und Cora liegt besonders gerne mit Red zusammen.

Cora ist ein freundlicher und neugierig, aber man darf es nicht verheimlichen: Sie ist schüchtern. Ihr ist nichts Schlimmes in ihrem Leben widerfahren, das heißt, sie hat kein Trauma erlitten. Wir glauben, dass alle vier Geschwister einfach "nur" eine schlechte soziale Prägung auf Menschen erfahren haben. Diese verlorene Zeit und Erfahrung muss vom zukünftigen Besitzer langsam aufgearbeitet werden.

Cora ist zwar kein sogenannter Angsthund, aber ihre Eingewöhnung wird bestimmt länger als normal dauern und sie wird größere Schwierigkeiten als ein anderer Hund haben, sich in einer Familie zurechtzufinden. Natürlich können wir das auch nicht wirklich wissen, denn es ist nicht sicher, wie sich ein Hund in einer neuen Umgebung verhält. Manche Hunde wachsen über das, was wir von ihnen erwarten, heraus und es gibt kaum Problem. So hat Cora vor kurzem einen Tierarztbesuch sehr gut überstanden, von dem wir gedacht haben, dass er eigentlich viel komplizierter ausfallen wird.

Wir raten: Wenn Sie sich dafür interessieren, Cora bei sich aufzunehmen, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass Sie der hübsche schwarze Hündin mit den markanten Augenbrauen anfänglich mehr Zeit und Raum geben müssen, um sich zurechtzufinden . Sie können sicher sein, dass wir Sie mit Rat und Tag begleiten - wir lassen Sie auf keinen Fall alleine. In unserer kleinen Broschüre finden Sie schon einmal schriftliche Unterstützung.

Gerne können Sie mit uns über Cora sprechen: Füllen Sie bitte untenstehendes Kontaktformular aus und wir melden uns umgehend bei Ihnen.

Kontaktformular und weitere Fotos von Cora:

https://www.pfotesuchtglueck.de/die-hunde/h%C3%BCndinnen-2/cora/

Text- und Fotoquelle: Pfote sucht Glück e.V.

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

25.06.2018 - Hündin Rose aus Rumänien

"Rose"

www.pfotesuchtglueck.de

Januar 2017, seit Juni 2017 lebt Rose im Shelter

mittelgroß-große Hündin

noch nicht kastriert

Die pfiffige Rose wurde mit ihrer Schwester Nosy im Wald ausgesetzt. Sanda fütterte sie eine Weile, sah dann aber das Gefühl, dass es ihnen nicht gut ging. Sie wurden immer dünner. Deshalb tippte sie auf Parasitenbefall. Sie musste Schwestern ins Shelter holen, um sie weiter untersuchen zu lassen.

Rose hat eine eindrucksvolle Hündin mit einer markanten Fellzeichnung. Ihre Ohren wippen beim Laufen auf und ab und

sie ist eine aufmerksame Beobachterin. Gerne spielt sie - am allerliebsten natürlich mit ihrer Schwester, aber sie versteht sich auch mit den anderen Hunden, wenn sie die Gelegenheit dazu hat. Leider geht es viel zu selten in den

Auslauf, aber dann wird jede Sekunde ausgenutzt. Sie ist ja noch jung und rennt und spielt für ihr Leben gerne.

Mit fremden Menschen ist sie anfänglich schüchterner - sie kennt ja nur die Pflegerinnen, die jeden Tag zu ihr kommen. Aber ein Spielangebot kann sie auch hier nicht ausschlagen und ist mit Leib und Seele dabei.

Wir schätzen Rose als anpassungsfähig und neugierig genug ein, dass wir keine größeren Probleme bei eine r Anpassung an ein Leben in einer deutschen Familie erwarten. Schön wäre es, wenn Sie schon Hundeerfahrung hätten. Über ein Angebot, als Pflegestelle zu fungieren, freuen wir uns ebenfalls sehr.

Wenn Sie mit uns über Rose sprechen möchten, senden Sie uns das Anfrageformular zu. Wie melden uns umgehend bei Ihnen.

Kontaktformular, Fotos und Videos von Rose:

https://www.pfotesuchtglueck.de/die-hunde/h%C3%BCndinnen-2/rose/

Text- und Fotoquelle: Pfote sucht Glück e.V.

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

25.06.2018 - Handycap-Rüde Lucky aus Neuhausen/Spree - Deutschland kommt ursprünglich aus Polen

"Lucky"

www.tierschutzligadorf.de

Lucky, 3-beiniger Parson Jack Russel Terrier-Mix, geb. ca. 2011, eigenwilliger Dreibeiner

Rasse: Parson Jack Russel Terrier-Mix

Farbe: weiß-braun

Geschlecht: männlich, kastriert

geboren 2011

Größe: 40cm

Kurzbeschreibung:

eigenwilliger Dreibeiner

geeignet für:

Hundeerfahrene

ausführliche Beschreibung:

Lucky hatte viel Glück im Unglück. Der kleine Hundemann wurde in einem polnischen Tierheim von seinen Artgenossen so schwer verletzt, dass er sein Vorderbein verlor und wochenlang in der Tierklinik aufgepäppelt werden musste. Inzwischen sind von all seinen Verletzungen nur noch Narben zu sehen und der süße Hundemann wieder fit, wie ein Turnschuh. Das Lucky nun nur noch drei Beine hat, stört ihn überhaupt nicht.

Lucky ist ein fröhlicher, aufgeweckter, agiler Hund. Man merkt, dass ein Terrier in ihm steckt. Er ist manchmal eigenwillig und braucht eine Familie, die ihn einfach so akzeptiert, wie er ist - mit kleinem Dickschädel.

Was Lucky auf jeden Fall braucht, ist eine Familie die über Haus und Grundstück erfügt. Lucky ist kein reiner Stubenhund und möchte am liebsten den ganzen Tag draußen im Garten sein. Er passt auch gerne auf sein Grundstück auf.

Als Zweithund zu einer Hündin würde sich Lucky sehr wohl fühlen, nur Katzen und Kleintiere sollten nicht vorhanden sein.

Mehr Bilder und Kontaktformular:

http://tierschutzliga.de/vermittlungstier/?animal_id=2501

Tierschutzligadorf

c/o Dr. Annett Stange

Ausbau Kirschberg 15

03058 Neuhausen / Spree

Telefon: 035608 / 40124

Webseite: www.tierschutzligadorf.de

E-Mail: info@tierschutzligadorf.de

Text- und Fotoquelle: Tierschutzliga Stiftung Tier und Natur  

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

25.06.2018 - Hündin Melody aus Neuhausen/Spree - Deutschland kam ursprünglich aus Polen

"Melody"

www.tierschutzligadorf.de

Meldody, Collie-Mix, geb. 14.4. 2010, sanfter, liebenswerter Traumhund

Rasse:                    Collie-Mix

Farbe:                   weiß-grau

Geschlecht:             weiblich / kastriert

Geboren:                14.04.2010

Geeignet für:          Familie, Ehepaar, als Zweithund

Größe:                            55 cm

Kurzbeschreibung:

sanfter, liebenswerter Traumhund

Ausführliche Beschreibung:

Viele Jahre verbrachte die liebe Hündin Melody bereits in einem riesigen polnischen Tierheim. In der Masse ging sie einfach unter. Im Juni 2018 durfte Melody zu uns reisen, damit sie endlich ein Zuhause findet.

Melody ist einfach nur super lieb, absolut gutmütig, sanft und sehr kuschelbedürftig. Sie liebt den Menschen sehr und versteht sich wunderbar mit Hunden und selbst mit Katzen. Melody läuft sehr gut an der Leine, reagiert bereits gut auf Ansprache und möchte immer alles richtig machen. Im Haus verhält sie sich absolut artig, ist stubenrein und bleibt auch brav alleine. Melody ist wirklich ein Traumhund, auch für Hundeanfänger geeignet. Ihr dichtes Fell braucht viel Pflege.

Mehr Bilder von Melody und das Kontaktformular:

https://tierschutzliga.de/vermittlungstier/?animal_id=8504

Tierschutzligadorf

c/o Dr. Annett Stange

Ausbau Kirschberg 15

03058 Neuhausen / Spree

Telefon: 035608 / 40124

Webseite: www.tierschutzligadorf.de

E-Mail: info@tierschutzligadorf.de

Text- und Fotoquelle: Tierschutzliga Stiftung Tier und Natur  

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

25.06.2018 - Rüde Paul aus Neuhausen/Spree - Deutschland

Paul

www.tierschutzligadorf.de

Dogge-Malinois-Mix

Rüde, kastriert

Geboren 22.3.2010

Schulterhöhe ca. 65cm

Paul wurde zusammen mit einem weiteren Hund im April 2016 aufgrund der Scheidung seiner Besitzer in unserem angeschlossenen Tierheim in Wollaberg abgegeben. Leider fand Paul in Bayern keine neue Familie, so zog er im September 2016 zu uns ins Tierschutzliga-Dorf.

Paul ist ein kräftiger, aufmerksamer Bursche. Er ist freundlich und aufgeschlossen zu Menschen, liebt ausgedehnte Spaziergänge und genießt Zuwendung sehr. Er ist ein Hund, der sich sehr eng an seine Familie bindet. Nach der Eingewöhnung bewacht er sein Grundstück auch ordentlich und respekteinflößend.

Da Paul sehr stark ist, braucht er eine kräftige Hand, die ihn führt. Allerdings hat er hier schon einiges gelernt und ist bei konsequenter, ruhiger Führung ein treuer Bursche. Auf jeden Fall braucht Paul ein Zuhause mit Grundstück, wo er sich am ständig frei bewegen kann. Eingesperrt in engen Räumen oder einer Wohnung fühlt er sich nicht wohl.

Paul könnten wir uns auch als Zweithund zu einer stabilen Hündin vorstellen, die ihm kräftemäßig gewachsen sein muss. Er kann nicht zu Katzen oder Kleintieren vermittelt werden.

Kontaktformular und mehr Bilder von Paul:

http://tierschutzliga.de/vermittlungstier/?animal_id=3947

Die Abgabegebühr beträgt 150 Euro.

Wir sind dankbar für jedes unserer Tiere, das öffentlich geteilt wird. Deswegen erteilen wir Datenfreigabe an alle - mit Tierschutz befassten - Personen.

Unsere Hunde, Katzen, Notrufe und Aktionen dürfen sowohl per Email (an weitere Verteiler), per Flyer, per Facebook und auf weiteren Wegen digital geteilt werden.

Vielen Dank für eure Unterstützung!!

Tierschutzligadorf

c/o Dr. Annett Stange

Ausbau Kirschberg 15

03058 Neuhausen / Spree

Telefon: 035608 / 40124

Webseite: www.tierschutzligadorf.de

E-Mail: info@tierschutzligadorf.de

Text- und Fotoquelle: Tierschutzliga Stiftung Tier und Natur  

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

Klicks seit dem 25.06.2018