Ich vermittele keine Tiere und nehme keine Tiere auf. Als Service für die Tierschutz-Organisationen stelle ich vereinzelte Tiere auf meinen Seiten vor, um deren Vermittlungschancen zu erhöhen. Bei Interesse wenden Sie sich an die jeweiligen Kontakte zu den Anzeigen. Sobald die Tiere vermittelt wurden, werden sie auf meinen Seiten gelöscht.

 

Achtung:

Wenn Sie eine Seite aufrufen, die noch unter http://... läuft, kann es sein, dass Sie die Warnung „unsichere Seite“ erhalten. Sie können die Seite trotzdem aufrufen, diese Warnung erscheint nur wegen der Umstellung auf https://...

 

 

 

01.06.2020 - Rüde Jozo-Bozo aus Kroatien

„Jozo-Bozo“

www.lesika-hundehilfe.de

männlich – gechipt, geimpft, entwurmt

geboren ca. 2014

Dackel-Mischling

schwarz-braun

ca. 38 cm

kastriert: wird noch erfragt

Asyl Spas in Varazdin (Kroatien)

 

Der kleine Jozo -Bozo ist inzwischen zu einem wirklichen Notfall geworden. Er mag einfach nicht mehr zurück in den Zwinger. Die Pfleger nehmen ihn schon zu Besorgungsfahrten und zu Spaziergängen mit. Allerdings wird er immer trauriger. Er ist zu Menschen so liebenswert, dass er den Spitznamen “unser liebes Dickerchen“ bekommen hat. Er ist zu jedermann sehr freundlich ist aber für Hundeanfänger nicht geeignet, da er im Asyl mit Rüden nicht verträglich ist.

 

Jozo-Bozo liebt Schlafen, Spaziergänge…. und Fressen. Man könnte ihn auch als Genießer der Hundemeute betiteln. Dabei ist ihm eigentlich egal was es zum Fressen gibt, da er nicht sehr wählerisch ist. Aber das allerwichtigste ist ihm:  Er möchte gerne mit seinen Menschen zusammen sein. Bei ihnen liegen und schmusen.

Er hat großes Vertrauen zu uns Menschen und genießt die wenigen Streicheleinheiten im Asyl hingebungsvoll. Jozo-Bozo läuft vorbildlich an der Leine und ist ein fröhlicher und spaßiger Hund mit dem Schalk im Nacken.

 

Er hofft wirklich sehr, von lieben Menschen bald entdeckt zu werden und diese ihm ein verständnisvolles Zuhause schenken möchten.

Eine Bitte hat Jozo-Bozo allerdings noch: Er liebt Kuscheltiere über alles und nimmt diese auch gerne überall hin mit (siehe Video). Es wäre ihm ein Bedürfnis eines in seinem neuen Körbchen beherbergen zu dürfen.

Jozo-Bozo

Möchten Sie unseren Jozo-Bozo bei sich aufnehmen und ihm ein liebevolles Zuhause schenken? Haben Sie eine immer gut gefüllte Futterbar, ein Kuscheltier sowie die Liebe zum Dackel?

Dann melden Sie sich bitte bei seiner Vermittlerin Sandra Kunkel, die gerne Ihre Fragen zu Jozo-Bozo beantworten wird.

 

Kontakt:  sandra-kunkel.lesika@gmx.de

Text- und Fotoquelle: Lesika Hundehilfe

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

01.06.2020 - Hündin Bruna aus Rumänien

„Bruna“

www.ein-herz-fuer-fellnasen.de

Bruna lebt zur Zeit in Fesseln und das ist für eine Malinois-Mix Hündin die Hölle ...

 

Bruna leidet momentan sehr, da sie leider überwiegend im Zwinger gehalten wird. Sie ist unausgelastet und braucht dringend ein festes Zuhause, wo sie gefördert und gefordert wird. Malinois-Mix-Hündin Bruna, geboren ca. 12/2018, sucht dringend eine Pflegestelle bzw. ein endgültiges Zuhause bei erfahrenen Menschen

 

Bruna lebt zurzeit in Fesseln und das ist für eine Malinois-Mix-Hündin die Hölle. Bruna durfte noch nie so leben wie es diese Rasse benötigt. Als Welpe war sie "ach so süß" und wurde von einer Familie aufgenommen. Schon kurz danach mussten diese feststellen, dass Bruna nicht der klassische Familienhund ist. Also wurde sie an die Kette gelegt!!! Aber auch dort kam sie nicht zur Ruhe, sie wollte "arbeiten", beschäftigt werden. Also was macht man? Man geht zum Tierarzt und sagt "einschläfern", wir kommen nicht mit ihr klar. Da kam Animal Life Sibiu ins Spiel, sie nahmen Bruna auf um ihr ein besseres Leben zu ermöglichen. Nun wartet sie auf ein Zuhause bei Menschen, die mit dieser Rasse Erfahrung haben.

 

Bruna muss bewegt und geistig gefördert werden, sie wird die Zusammenarbeit mit ihren Menschen lieben und sollte keinesfalls als lebende Alarmanlage gehalten werden. Neben einer Ausbildung zum Rettungshund eignet sich Bruna bei richtiger Haltung mit Sicherheit auch für jede Art von Hundesport. Im Agility ist ein Malinois ausgesprochen schnell, wendig und leichtführig. Ebenso kann sie im Turnierhundesport, Flyball oder Obedience ganz oben auf dem Treppchen stehen. Also dem Menschen, der Bruna eine Chance gibt, stehen alle sportlichen Türen offen. Bruna kann bei einer guten Auslastung aber auch ein guter Familienhund sein, der sowohl mit Kindern als auch mit anderen Haustieren gut auskommt. Sie ist verspielt, verschmust, treu und bereit, alles für ihre Familie zu geben ❤️

 

Bruna ist ca. Dezember 2018 geboren, ist gechippt, geimpft und kastriert, wenn sie nach Deutschland ausreist. Sie lebt aktuell noch in Sibiu, Rumänien und würde nach Deutschland geholt werden, wenn sie ein Zuhause bzw. Pflegestelle in Deutschland erhält.

 

Bilder auch unter https://www.tierheimhelden.de/…/…/malinois-mix/bruna/32084-0

 

Kontakt: info@ein-herz-fuer-fellnasen.de - 0159/07000437

Text- und Fotoquelle: Ein Herz für Fellnasen

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

01.06.2020 - Rüde Mäddox aus Neuhausen/Spree - Deutschland

„Mäddox“

www.tierschutzligadorf.de

Mäddox     Rasse: Deutscher Schäferhund     Farbe: schwar-braun     Geschlecht: männlich     Geboren: 07.10.2019

Kurzbeschreibung: wundervoller, junger Schäferhundrüde sucht Zuhause als Familienhund

 

Ausführliche Beschreibung: Der junge Rüde Mäddox kam zusammen mit seinem Bruder Yukon zu uns ins Tierheim. Die beiden waren ungewollter Nachwuchs. Bisher lebten sie frei auf einem Grundstück und haben keinerlei schlechte Erfahrungen gesammelt.

 

Mäddox ist ein wundervoller, aufgeschlossener, lebensfroher Junghund. Er ist absolut lernwillig und jetzt bereits ein sehr treuer, anhänglicher und auf den Menschen bezogener Begleiter. Natürlich braucht er noch eine komplette Grunderziehung. Mäddox liebt Wasser und er liebt andere Hunde.  Für Mäddox wünschen wir uns eine Zukunft als Familien- und Begleithund. Er wird nicht in eine reine Außenhaltung vermittelt, denn Mäddox braucht Familienanschluss.

 

 

Mehr Bilder und das Kontaktformular:

https://tierschutzliga.de/vermittlungstier/?animal_id=14300

 

Kontakt:

Tierschutzligadorf

Dr. Annett Stange

Ausbau Kirschberg 15

03058 Neuhausen / Spree

Telefon: 035608 / 40124

Webseite: www.tierschutzligadorf.de

E-Mail: info@tierschutzligadorf.de   

Text- und Fotoquelle: Tierschutzligadorf

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

01.06.2020 - Rüde Negro aus Kroatien

„Negro“

www.lesika-hundehilfe.de

männlich – gechipt, geimpft, entwurmt

geboren ca. 2015

Labrador-Mischling

schwarz

ca. 58 cm

nicht kastriert

Asyl Spas in Varazdin (Kroatien)

 

Der wunderschöne Negro ist ein freundlicher und verschmuster Hundemann, der schon sehr lange darauf wartet, von lieben Menschen entdeckt zu werden, die ihn adoptieren und ihm ein behütetes Zuhause schenken möchten. Bisher wurde der freundliche Rüde immer übersehen, doch wir hoffen sehr, dass sich das ganz bald ändert und sich seine Herzensmenschen bei uns melden. Er soll nicht zu den „Vergessenen“ gehören. Im Jahr 2016 wurde Negro aus einer Tötungsstation gerettet und im Asyl Spas aufgenommen.

 

Der liebe Negro hat einen tollen, menschenbezogenen Charakter und könnte sein Glück bei einer Familie mit Kindern ab 10 Jahren, einem Paar, einer Einzelperson oder aktiven Senioren finden. Mit Hündinnen versteht Negro sich sehr gut und könnte daher auch als Zweithund zu einer bereits vorhandenen Hundedame ziehen. Er teilt sich im Asyl seinen Platz mit Hündinnen und versteht sich mit diesen sehr gut. Mit Rüden wird Negro als nicht verträglich beobachtet. Aus Erfahrung können wir jedoch berichten, dass einige Hunde, die aufgrund des hohen Stresspegels und der Enge im Asyl Unverträglichkeiten zeigen, sich in einer neuen, stabilen Umgebung und durch ein qualifiziertes Hundetraining verändern können. Jedoch sollte der Übernehmer des Hundes immer davon ausgehen, dass der Hund auch im neuen Zuhause eine entsprechende Unverträglichkeit mit anderen Hunden zeigt, diese beibehält und dementsprechend verantwortungsvoll und risikoarm damit umgehen. Auch Katzen gehören nicht zu Negros Freunden.

Negro hat bisher noch nicht viel in seinem Leben kennenlernen dürfen und braucht noch Erziehung, daher sollten seine Menschen Freude daran haben, mit ihm zu üben und ihm alle wichtigen Grundlagen wie z.  B. Stubenreinheit und  Leinenführigkeit beizubringen.  Als Mitfahrer im Auto im konnte Negro bereits Erfahrungen sammeln.

Wir wünschen uns sehr, dass Negro endlich Liebe und Geborgenheit erfahren darf; er möchte so gern ein geliebtes Familienmitglied sein.

 

Haben Sie sich in den schönen Hundemann verliebt und möchten ihm ein liebevolles Für-Immer-Zuhause schenken? Dann melden Sie sich bitte bei Negros Vermittlerin Alina Reichelt.

 

Kontakt: reichelt.lesika@gmx.de

Text- und Fotoquelle: Lesika Hundehilfe

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

01.06.2020 - Hunde-Oma Gyda aus Rumänien

„Gyda“

www.tierheim-in-rumaenien.org

Gyda << Hündin, 10+, Malinois

Gyda ist nicht nur wegen ihrem Alters von mehr als 10 Jahren als Notfall zu betrachten, sondern auch aufgrund ihrer Rasse.

 

Malinois sind nicht nur äußerst loyale Wegbegleiter, sondern auch hochgradig sensibel.

Sie brauchen eine Bezugsperson und kommen mit dem Tierheimleben nicht zurecht.

Gyda leidet sehr, ist depressiv und es wird zur Futterverweigerung kommen

Das möchten wir verhindern . Gyda ist eine tolle Hündin und verträglich mit Artgenossen.

 

Bitte gebt ihr eine Chance und teilt Sie immer und immer wieder .

Wir müssen ein zu Hause für Sie finden

 

Kontakt: Ajana Vollbrecht - ajanablub@gmail.com

Text- und Fotoquelle: Tierheim in Rumänien

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

 

 

 

 

01.06.2020 - Hündin Dori aus Spanien

„Dori“

www.hunde-ohne-lobby.de

Dori, wunderschöne, freundl. Mixhündin, geb. 2011, wartet schon so lange im span. TH -

 

Video von Dori: https://www.youtube.com/watch?v=R0IK8DvJZu8

 

Bildergalerie: https://photos.google.com/share/AF1QipOs_glJEEa2tMc08cgsbaPxDsr B48afNoxH0qUSPZtsGDUg_4NgzDGrUIVlUl_m-A?key=YjdBUXp4ODN5aWhGTUVKYjV 0VlZ5MjV2SXZtaGp3

 

Geburtsdatum: August 2011

Rasse: Mischling

Herkunft: Ubeda

Kastrationsstatus: kastriert

 

Wer sucht ein bisschen Spaß und Abwechslung in seinem Leben? Wer sucht einen aufgeweckten vierbeinigen Begleiter, mit dem er die Welt entdecken kann? Sehen sie sich doch mal die quirlige Dori an. Dori hat eine schöne Größe von 47 cm, also weder zu groß noch zu klein und ist ca. Anfang August 2011 geboren. Dori steckt voller Lebensfreude, sucht Kontakt zu Menschen, lässt sich gerne streicheln und hat auch mit anderen Hunden kein Problem.

 

Möchten Sie der freundlichen Dame ein Zuhause schenken? Dann melden Sie sich schnell. Dori könnte bei der nächsten Gelegenheit komplett geimpft, gechipt, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet nach Deutschland reisen.

 

Die Verhaltens- und Charakterbeschreibung des Hundes beruht auf Beobachtungen der Tierheimmitarbeiter vor Ort und bezieht sich ausschließlich auf die örtlichen Verhältnisse. Nach einer Vermittlung nach Deutschland kann und wird sich der Hund charakterlich anpassen und/oder verändern. Demnach kann das Verhalten danach von der jetzigen Beschreibung abweichen

 

Kontakt:

Andrea und Katharina Hofbauer

Telefonzeiten montags-freitags von 17.00 - 20.00 Uhr

Tel.: 09221-6056071 oder

Handy: 0151-22109272

Email: Hofbauer@hunde-ohne-lobby.de

Text- und Fotoquelle: Hunde ohne Lobby

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

Klicks seit dem 01.06.2020