Ich vermittele keine Tiere und nehme keine Tiere auf. Als Service für die Tierschutz-Organisationen stelle ich vereinzelte Tiere auf meinen Seiten vor, um deren Vermittlungschancen zu erhöhen. Bei Interesse wenden Sie sich an die jeweiligen Kontakte zu den Anzeigen. Sobald die Tiere vermittelt wurden, werden sie auf meinen Seiten gelöscht.

 

 

 

10.03.2018 - Hundepaar Pauline und Nico aus Traben Trarbach - Deutschland kommen ursprünglich aus Spanien und werden nur zusammen vermittelt

"Pauline und Nico"

www.newlife4spanishanimals.de

Unsere kleinen Spanier Pauline und Nico wurden als Junghunde gemeinsam nach Deutschland vermittelt. Die Lebensumstände der Besitzerin haben sich nun leider gravierend geändert. Wir haben uns gemeinsam entschieden, für die beiden Hunde ein neues Zuhause zu suchen. Pauline und Nico hängen sehr aneinander, der kleine Rüde orientiert sich sehr am Weibchen. Eine Trennung wäre für die Hunde, die schon so lange Jahre zusammenleben, grausam.

Pauline ist nun 7 Jahre, sie kam im Januar als eins der drei Welpen der einäugigen Foxy zur Welt. Die Hündin war hochträchtig von der Straße gerettet worden, ihre Welpen wurden wenig später geboren und wuchsen behütet in der Pflegestelle auf. Die kleine Hundefamilie war lange zusammen, die Jungen waren dadurch bestens sozialisiert.

Nicos erste Lebensmonate hingegen sind uns unbekannt, er wurde vermutlich im Frühjahr 2010 geboren. Der kleine Terriermix wurde im Juli 2012 vor dem Haus einer englischen Familie in Spanien einfach aus dem fahrenden Auto herausgeworfen.

Pauline und Nico sind Hunde, die man wegen ihrer geringen Größe (ca. 5 kg) fast überallhin mitnehmen kann. Sie fahren auch ohne Probleme im Auto mit. Beide Hunde sind gut erzogen und laufen brav an der Leine.

Wir suchen nun für Pauline und Nico eine aktive Familie, gern mit größeren Kindern, ein Paar oder auch eine Einzelperson - in jedem Fall sollten ihre zukünftigen Besitzer viel Zeit für die Hunde haben. Die Zwei wären auch nette Begleiter für rüstige Frührentner oder Pensionäre, die gern laufen. Sie sind an das Leben in einer Kleinstadt mit viel Grün gewöhnt, eine hektische Großstadt wäre nichts für sie.

Die Hunde sind komplett geimpft, kastriert, gechipt, mit EU-Heimtierausweis versehen und negativ auf Mittelmeerkrankheiten nachgetestet. Wir vermitteln sie deutschlandweit und in angrenzende Länder wie Österreich oder in die Schweiz - ausschließlich mit Vor- sowie Nachkontrolle, Schutzvertrag und individueller Schutzgebühr. Informationen zur Vermittlung finden Sie hier:

https://www.newlife4spanishanimals.de/informationen-zur-adoption/

Weitere Fotos der beiden finden Sie hier:

https://www.newlife4spanishanimals.de/wir-suchen-ein-zuhause/hunde/pauline-und-nico/

Sie möchten Pauline und Nico ein neues liebevolles Heim geben? Dann rufen Sie mich bitte an oder senden mir eine Mail.

Kontakt:

Caro Kaszemeck - caro.nl4sa@gmail.com -0174 6100830

Text- und Fotoquelle: New Life 4 Spanish Animals e.V.

 

 

10.03.2018 - Hündin Kira aus Spanien

"Kira"

www.newlife4spanishanimals.de

Liebe Tierfreunde,

die Zahl der ausgesetzten und verwaisten Welpen steigt von Tag zu Tag, unsere Tierschützer in Spanien haben daher wirklich Mühe, die "Großen", die viel Zeit und Bewegung brauchen, artgerecht zu betreuen. Kira ist eine von ihnen, die dringend ausreisen sollte, um Betreuungskapazitäten für die Kleinsten zu schaffen.

Sie ist eine unkomplizierte, wenngleich auch aktive Hündin, die gern als Zweithund vermittelt werden kann.

KIRA – unsere Black Beauty

Diese traumhaft schöne Hündin wurde im Frühsommer 2017 in Spanien geboren und im Februar 2018 ausgesetzt, weil sie vermutlich die jagdlichen Anforderungen ihres Besitzers nicht erfüllen konnte und ihm nun lästig war. Eine spanische Tierschutzfreundin rettete Kira von der Straße und bat uns um Vermittlungshilfe. Kira hat äußerlich viel von einem Spaniel, leider ist ihre Rute verkürzt. Es ist nicht bekannt, ob sie so zur Welt kam oder ob ihr Besitzer sie verstümmelt hat. Mit einer Schulterhöhe von 50 cm ist sie noch nicht komplett ausgewachsen, wird aber nicht mehr viel größer werden. Kira wurde nun kastriert, sie ist negativ auf alle Mittelmeerkrankheiten getestet. Bis zu ihrer Ausreise wird Kira bei ihrer Pflegefamilie leben. Wir können jetzt schon sagen, daß Kira viel Bewegung braucht und ein agiles Tier ist. Sie ist ein sehr intelligenter Hund und muss im neuen Zuhause nicht nur körperlich, sondern auch geistig ausgelastet werden.  Ihre neue Familie sollte in jedem Fall ländlich oder zumindest am Statdrand wohnen, Haus und sicherer Garten wären ein Traum. Gern mit anderen Artgenossen. Auf Katzen wurde Kira noch nicht getestet, das kann aber in Spanien erfolgen. Menschen gegenüber ist Kira absolut freundlich und zutraulich, sie geht schon gut an der Leine.

Die Hündin ist nun komplett geimpft, kastriert, gechipt, mit EU-Heimtierausweis versehen und negativ auf Mittelmeerkrankheiten nachgetestet.

Wir vermitteln sie ausschließlich mit Vor- sowie Nachkontrolle, Schutzvertrag und Schutzgebühr. Informationen zur Vermittlung finden Sie hier: https://www.newlife4spanishanimals.de/informationen-zur-adoption/

Weitere Fotos von Kira gibt es hier:   

https://www.newlife4spanishanimals.de/wir-suchen-ein-zuhause/hunde/kira/

Ich freue mich auf Ihre Anfrage für dieses wunderbare Tier. 

Kontakt:

Caro Kaszemeck - caro.nl4sa@gmail.com - 0174 6100830

Text- und Fotoquelle: New Life 4 Spanish Animals e.V.

 

 

10.03.2018 - Rüde Magkas aus Rhodos - Griechenland

"Magkas"

www.4pfotenretter.de

Geschlecht: Rüde

Alter: geb. ca. Mitte 2014

Größe: ca. 58 cm     Gewicht: ca. 20 Kg

Kastriert: ja 

Kinder: ja    andere Hunde: ja    Katzen: nein

Aufenthaltsort: Auffangstation Rhodos

Magkas ist ein verspielter, freundlicher Kerl, der endlich die Auffangstation auf Rhodos verlassen möchte und in eine eigene Familie ziehen will.

Kontaktformular: https://www.4pfotenretter.de/kontakt/

Text- und Fotoquelle: Die 4Pfotenretter    

 

 

10.03.2018 - Hündin Hara aus Rhodos - Griechenland

"Hara"

www.4pfotenretter.de

Geschlecht: weiblich

Alter: geb. ca. 2014

Größe: ca. 60 cm     Gewicht: ca. 25 Kg

Kastriert: nein

Kinder: ja    andere Hunde: ja    Katzen:

Aufenthaltsort: städt. Tierheim Rhodos

Die dreijährige Hündin sucht ein schönes Zuhause! Zusammen mit Ihrer Mama, Margi, wurde Hara gefunden und in das städt. Tierheim gebracht.

Kontaktformular: https://www.4pfotenretter.de/kontakt/

Text- und Fotoquelle: Die 4Pfotenretter    

 

 

 

 

 

 

10.03.2018 - Hündin Mausi aus Bukarest - Rumänien

"Mausi"

www.tsv-koerbchen-gesucht.de

Name: Mausi

Geschlecht: weiblich

Alter: 8 Jahre

Aufenthaltsort: Bukarest

Diese alte Hündin lief vor Wochen alleine und orientierungslos durch die Straßen in Bukarest. Garo und Rudi holten sie in die Klinik, denn sie schien krank zu sein. Leider wurde bei Mausi beim Check ein Mammatumor gefunden und deshalb dauerte es etwas länger, bis sie in die Zwinger kam und jetzt für die Adoption bereit steht. Aber nun sucht diese liebe 8 jährige Hündin ein Zuhause wo sie ihren Lebensabend in Ruhe und Liebe verbringen kann. Sie ist ein Schatz, der im Shelter auch mit anderen Hunden zurechtkommt.

Kontaktformular: https://www.tsv-koerbchen-gesucht.de/kontaktformular/

Text- und Fotoquelle: Tierschutzverein Körbchen gesucht e.V.

 

 

10.03.2018 - Hündin Savanna aus Rumänien

"Savanna"

www.tsv-koerbchen-gesucht.de

Name: SAVANNA

Geschlecht: weiblich

Alter: ca. 10 Monate (Stand Dezember 2017) Größe: Endgröße ca. 50 cm

Aufenthaltsort: Rumänien

Savanna wächst und gedeiht. Der Sommer ist vergangen, viele Hunde sind abgereist. Savanna ist leider immer noch da. Savanna ist eines der vielen Waisenkinder in Bukarest, auch sie wurde einfach auf der Straße entsorgt. Völlig unverständlich, bei einem so tollen Mädchen. Sie ist superlieb und welpentypisch verspielt, ein echtes Energiebündel. Auch liebt sie es, mit anderen Hunden herumzutoben. Ein Schatz, der jetzt dringen ein Zuhause sucht, denn es wäre wirklich traurig, wenn Savanna noch viel mehr Zeit im Shelter verbringen müsste, nachdem sie schon ihre Kindheit hier verbrachte. Ein toller Hund sucht ein Zuhause für immer. Wer verliebt sich?

Kontaktformular: https://www.tsv-koerbchen-gesucht.de/kontaktformular/

Text- und Fotoquelle: Tierschutzverein Körbchen gesucht e.V.

 

 

10.03.2018 - Hündin Joy

"Joy"

Joy, der kleine, schwarze Wirbelwind, wurde zwischenzeitlich kastriert und untersucht. Die kleine Lady ist gesund und munter und würde für die Ausreise vorbereitet werden, wenn es ein Zuhause gäbe. Joy lebt zur Zeit in einer Pension.

Alter: 4 Jahre     Gewicht 9. Kg    Höhe : ca. 45 cm  

Joy hat bei einer älteren Dame gelebt. Da diese jetzt sehr sehr krank ist, lebt Joy meistens im Garten und auf der Straße . Freunde der älteren Dame suchen ein neues Zuhause für den kleinen Wirbelwind.  Sie liebt es zu toben und zu spielen. Wer gibt diesem süßen Hundemädchen ein Zuhause?

Erstkontakt : dagmarstache@yahoo.de

Text- und Fotoquelle: Dagmar Stache

 

 

07.03.2018 - Hündin Alma aus Deutschland

"Alma"

www.aktiv-fuer-hunde-in-not.de

Alma sucht dringend ein neues Zuhause. Frauchen ist schwer erkrankt und möchte ihre Alma in guten Händen wissen.

 Krankheitsbedingt muss meine Mutter leider ihre Bardinomischlingshündin Alma abgeben und wir würden uns wünschen, für sie einen guten neuen Besitzer zu finden. Ich selbst kann sie leider aus wohnungstechnischen Gründen nicht nehmen. Diese Entscheidung ist besonders meiner Mutter nicht leicht gefallen, da Alma uns allen sehr am Herzen liegt.

Alma ist 8 Jahre alt, sterilisiert, gechipt und noch top fit. Sie ist sehr verschmust und kinderlieb. Außerdem ist sie sehr klug und findet es super, wenn man sie fordert. Sie geht auch gerne mit joggen. Aber am liebsten würde sie den ganzen Tag einfach nur gestreichelt werden. Leider mag sie andere Tiere, wie Rehe etc. besonders gerne, sodass man sie im Wald nicht unbedingt von der Leine nehmen sollte. Hündinnen mag sie leider nicht so gerne, dafür kommt sie mit Rüden sehr gut zurecht. Momentan ist Alma nicht daran gewöhnt alleine zuhause zu sein, aber mit ein bisschen Eingewöhnung klappt das bestimmt auch auf Dauer. Allgemein ist Alma ein super Familienhund, der seinem Herrchen einfach nur gefallen möchte.                           

Weitere Infos erteilt gerne Lina Schreiber Tel.: 015785088092

Text- und Fotoquelle: Aktiv für Hunde in Not e.V.

 

 

07.03.2018 - Gerdi oben - Rania unten - beide Hündinnen aus Schumen/Bulgarien sitzen fast schon ihr ganzes Leben lang im Tierheim

"Gerdi und Rania"

www.grund-zur-hoffnung.org

Beide sind geimpft, gechipt und kastriert und können jeder Zeit ausreisen. 

Gerdi ist eine ganz liebe Dackel-Mischlingshündin, die ca. 2011/12 geboren wurde. Sie stammt ursprünglich aus einem Dorf in der Nähe des Tierheims im Bulgarien (Schumen), wurde zur Kastration gefangen und lebt nun seit einigen Jahren im Tierheim.

Mit ihren 32 cm gehört Gerdi zu den kleinen Hunden im Tierheim. Gerdi ist aktuell ein bisschen zu kräftig für ihre Größe, das liegt aber nur daran, dass die Hunde für den kalten Winter in Bulgarien angefüttert werden, damit sie die Kälte besser aushalten können. Sobald sie sich etwas mehr bewegen kann, wird sich das schnell wieder ändern.

Wir gehen davon aus, dass Gerdi das Leben auf der Straße gut kennt, aber zu Menschen bisher noch keine enge Beziehung aufbauen konnte. Umso erstaunlicher ist es, dass sie Menschen gegenüber so lieb und zugänglich ist! Anfangs ist sie manchmal etwas schüchtern, sucht dann aber doch die Nähe zum Menschen, vor allem dann, wenn sie etwas Vertrauen gefasst hat. Gerdi zeigt in ihrem Auslauf insgesamt ein eher ruhiges und etwas zurückhaltendes Verhalten, kommt aber mit den anderen Hunden im Auslauf sehr gut zurecht.  In letzter Zeit hatten wir das Gefühl, dass sie sich im Tierheim immer mehr zurückzieht…Deshalb suchen wir dringend ein Zuhause für sie – viel Platz wird sie bei ihrer Größe sicherlich nicht brauchen :-) Ein souveräner Ersthund in der Familie und eine etwas ruhigere Gegend wäre für Gerdi sicherlich hilfreich, ist allerdings kein Muss.

Weitere Infos und Videos:

https://www.grund-zur-hoffnung.org/hunde/h%C3%BCndinnen/gerdi/

https://www.youtube.com/watch?time_continue=8&v=2dKN5NYc5BQ

https://www.youtube.com/watch?time_continue=2&v=AR5KwyO4fAo

Rania (ca. 46 cm) wartet immer noch Tag für Tag darauf, dass sie endlich von jemandem entdeckt wird. Die liebe Hündin ist ca. 2,5 Jahre alt (geb. September 2015) und lebt auch schon fast solange im Tierheim in Bulgarien.  Wir können das gar nicht verstehen, denn Rania ist nicht nur eine sehr hübsche sondern auch ein ganz liebe und sanfte Hündin. In ihrem Auslauf gehört sie zu den vorsichtigeren Hunden, die erst einmal alles aus der Entfernung neugierig anguckt und sich etwas im Hintergrund aufhält. Wird sie aber von jemandem angesprochen oder gerufen, kommt sie Stück für Stück näher und lässt sich dann auch gerne streicheln. Die Neugierde und die Freude über die Aufmerksamkeit überwiegen dann immer…  Mit den anderen Hunden in ihrem Auslauf versteht sie sich sehr gut und zeigt sich absolut sozialverträglich. Wie man auf dem Video sieht, läuft Rania prima an der Leine mit! Manchmal konnte sie ihre Freude über den Spaziergang gar nicht fassen und legte sich auf den Rücken, um von der Gassigängerin am Bauch gestreichelt zu werden. Wir sind uns sicher, dass Rania ihre dezente Scheu ablegen wird, sobald sie spürt, dass sie ankommen und Vertrauen zu ihrer neuen Familie fassen darf. Sie hat es so verdient, endlich ein anderes Leben kennenzulernen als den traurigen und tristen Alltag im Tierheim!

Weitere Infos und Videos:

https://www.grund-zur-hoffnung.org/hunde/hündinnen/rania/

https://www.youtube.com/watch?time_continue=3&v=yQ5EKHu7al4

https://www.youtube.com/watch?v=hgLDYiZLhWk

Wenn Sie Gefallen an einem der beiden süßen Damen gefunden haben, melden Sie sich bitte bei:  

Grund zur Hoffnung e.V. 

Gabi Flückiger

Büdesheimer Str. 7

61184 Karben

Tel. 06039-938 938 oder 0175-88 67 881  

info@grund-zur-hoffnung.org

Text- und Fotoquelle: Grund zur Hoffnung e.V.

 

 

07.03.2018 - Hündin Dama aus Granada - Spanien

"Dama"

www.chos-gr.org

Name: DAMA

im Tierheim seit 22-2-2018

Geschlecht Rüde

Alter 1 Jahr und 7 Monate 

Geburtsdatum 8/2016

Rasse Mestizo 

Schulterhöhe mittelgroß

Gewicht 13 kg

Grösse 42 cm

Stadt Granada  (Granada)

Situation in einer Pflegestelle

ID 1184

Weitere Fotos von Dalma gibt es hier:

http://chuchos-gr.org/ficha-1184

Kontaktformular: http://chuchos-gr.org/contacto

Text- und Fotoquelle: Asociacion Ladridos Vagabundos

 

 

07.03.2018 - Rüde Rolo aus Deutschland kommt ursprünglich aus Spanien

"Rolo"

www.chuos-gr.org

Name: ROLO

im Tierheim seit 7-2-2016

Geschlecht Rüde

Alter 2 Jahre und 1 Monat 

Geburtsdatum 1/2016

Rasse Mestizo

Schulterhöhe mittelgroß

Stadt Alemania  (Alemania)

Situation in einer Pflegestelle

ID 875

Weitere Fotos von Rolo gibt es hier:

http://chuchos-gr.org/ficha-875     

Kontaktformular: http://chuchos-gr.org/contacto

Text- und Fotoquelle: Asociacion Ladridos Vagabundos

 

 

04.03.2018 - Rüde Lennox aus Gießen - Deutschland

"Lennox"

www.tsv-giessen.de

Rasse     Dobermann

Farbe     schwarz-loh

Stockmaß in cm 69

Gewicht in kg         38,35

Geboren am 15.05.2017

Geschlecht    Rüde

kastriert       nein

Abgabetier vom 17.02.2018

Hundeschule empfohlen

Verträglich mit Hunden Ja

Verträglich mit Katzen wird getestet

Verträglich mit Kindern ab 14 Jahren, sollten schon älter sein

Beschreibung

Lennox wurde schweren Herzens bei uns abgegeben, da sein Frauchen schwer erkrankte und dem jungen, energiegeladenen Riesenbaby einfach nicht mehr gerecht werden konnte.

Lennox weiß wahrscheinlich gar nicht wie groß er ist. Er ist manchmal einfach ein Tollpatsch… Der junge Dobermann sucht eine sportliche Familie, wobei Kinder schon älter sein sollten. Mit anderen Hunden versteht er sich bei uns gut, jedoch sollten die Größenverhältnisse ausgeglichen sein. Bislang musste Lennox noch nicht alleine bleiben. Er ist ein freundlicher Hund und seine Energie wird ihn – wenn sie erzieherisch in die richtigen Bahnen gelenkt wurde – zu einem echten Traumhund werden lassen. Das Potential dazu ist allemal vorhanden. Und die wunderschöne Verpackung bekommt man quasi gratis dazu.

Bemerkung:

Die Beschreibungen sind Momentaufnahmen des Tieres in unserem Tierheim. Jedes Tier kann sich im neuen Zuhause anders entwickeln.

Kontakt: Astrid Weber - a.weber@tsv-giessen.de

Text- und Fotoquelle: Tierheim Gießen e.V.

 

 

04.03.2018 - Rüde Ian aus Bulgarien

"Ian"

www.grund-zur-hoffnung.org

Ian, Rüde, geb. ca. Juni 2017 - Hoppla hier komme ich ...

Ian ist ein junger und noch etwas tapsiger Rüde mit schwarzem Fell und einer weißen Brust. Er wird auf knapp 4 Monate geschätzt, wurde also ca. im Juni 2017 geboren.

https://www.grund-zur-hoffnung.org/hunde/welpen-und-junghunde/ian

Kontakt: Katrin Flückiger - katrinflueckiger@hotmail.com  

Text- und Fotoquelle: Grund zur Hoffnung e.V.

 

 

 

 

 

 

 

 

04.03.2018 - Rüde Berti aus Schumen - Bulgarien

"Berti"

www.grund-zur-hoffnung.org

Berti, Rüde, geb. ca. Mai 2017

Berti ist ein 34 cm kleiner Sonnenschein! Als Welpe kam er im Juli 2017 ins Tierheim in Schumen und ist dort in einer Junghundegruppe aufgewachsen.

https://www.grund-zur-hoffnung.org/hunde/welpen-und-junghunde/berti/

Kontakt: Katrin Flückiger - katrinflueckiger@hotmail.com

Text- und Fotoquelle: Grund zur Hoffnung e.V.

 

 

04.03.2018 - Handycap-Hündin Pawlinchen aus der Slovakei

"Pawlinchen"

8 Jahre, gequält, blind und taub

Pawlinchen ist aus ihrer Hölle raus. Ein Leben in Qual und Elend liegt hinter ihr, ein schöneres Hundeleben hoffentlich vor ihr. Hier ihre Geschichte:

Das Leben von Pawlinchen, 8 Jahre alt, 11 kg schwer, war das reinste Elend, ehe sie jetzt gerettet wurde und in eine Pflegestelle kam - extrem verfilztes Fell darin sammelten sich massenweise Ungeziefer, Hefepilze in den Ohren, entzündete Harnwege, abgebrochene Zähne mit teils freiliegenden Nerven und dazu die ewige Dunkelheit und Stille. Sie kann und muss sich lediglich auf ihre Nase verlassen. Ja, Pawlinchen ist blind und taub. Streicheleinheiten waren ihr fremd, vermutlich war sie jahrelang angekettet oder eingesperrt. Pawlinchen hat gelernt, sich nicht zu wehren, sich nicht zu beschweren, alles zu erdulden und über sich ergehen zu lassen.

Es dauerte einige Stunden im Hundewaschsalon, bis sie von ihrem harten Fell befreit werden konnte, sie war sehr geduldig und ruhig, erträgt auch alle Besuche beim Tierarzt wie eine Lady.

Pawlinchen ist sowohl mit Artgenossen als auch mit Katzen verträglich und ist bei häufigerem Gassi gehen (alle 5 – 6 Stunden) auch stubenrein. Sie erholt sich noch von ihrem früheren Leben und schläft viel.

Gesucht wird für Pawlinchen ein liebevolles ruhiges Zuhause, schön wäre mit Garten, so kann sie an warmen Tagen die Sonne genießen. Gerne auch als Zweithund zu einem gut sozialisierten, ruhigen und verständnisvollen Hund.

Pawlinchen befindet sich noch in der Slowakei und wird gechipt, geimpft, kastriert und mit EU-Tierpass vermittelt.

https://www.youtube.com/watch?v=71d0waz-_9I&feature=youtu.be

https://www.facebook.com/jana.stiglicova/videos/pcb.1783894111644383/1783892894977838/?type=3&theater

Bitte nur ernstgemeinte Anfragen an:

Kontakt:                         

Soňa Borisková - E-Mail:  dogazyl@azet.sk

Text- und Fotoquelle: Denise Ertel

 

 

04.03.2018 - Hündin Chita aus Koblenz - Deutschland

"Chita"

www.tierheim-koblenz.de

Kangal- DSH Mischling, Hündin, kastriert, geb. Dez.2009

Chita ist ein wunderbarer Hund , groß, schön , sanft und sehr sensibel.

Allerdings zeigt sie Ihre guten Eigenschaften nur bei wirklich guten und passenden Menschen . Die passenden Menschen für Chita , sind souveräne , ruhige uns vorausschauende Menschen mit Hunde Verstand . Menschen die Chita nicht mit Kraft sondern Fingerspitzen Gefühl und echter Souveränität führen . Chita muss aus persönlichen Gründen Ihrer Besitzer Ihr Zuhause verlassen . Chita ist sehr Menschen bezogen und ist immer im Umfeld Ihrer Bezugs Person . Sie kann gut ein paar Stunden alleine bleiben und ist wachsam . Sie fährt ganz gut im Auto mit , allerdings nicht bei großer Hitze .

Mit anderen Hunden durfte Chita bisher wenig Erfahrungen sammeln , jedoch ist sie vermutlich mit gutmütigen Rüden verträglich .Chita braucht als Kangal Mischling unbedingt einen Garten den sie bewachen kann . Allerdings soll Chita auf keinen Fall alleine in einem Schrebergarten leben müssen . Chita braucht engen Familien Anschluss und viel Ansprache. Sie kennt keine Kinder , die verunsichern sie zu sehr . Chita ist unsicher bei neuen Situationen und lauten Geräuschen , hier braucht sie sehr die Anwesenheit Ihre Menschen .

In Ihrer vertrauten Umgebung ist sie allerdings eine zuverlässige Wächterin .

Wir suchen nun Menschen die , Herdenschutz Hunde verstehen und schätzen .

Chita braucht Menschen die sie vorausschauend , wohlwollend , liebevoll und konsequent durch das Leben führen . Gerne mit einem großen coolen Rüden , jedoch sollten Kinder , Katzen oder Kleintiere nicht im neuen Zuhause sein . Chita braucht viel Zeit um mit neuen Menschen warm zu werden , allerdings bindet sie sich sehr eng an Ihre Bezugsperson .

Generell ist Chita ein ernster überlegter Hund , jedoch kann sie auch ausgelassen spielen und albern sein . Ein ganz besonderer Hund für besondere Menschen . Sind Sie das ??

Kontaktformular: http://presenter.comedius.de/design/tsv_koblenz_standard_10001.php?f_mandant=tsvkoblenz_65243e3&f_bereich=Tiervermittlung+Hunde&f_seite_max_ds=10&f_aktuelle_seite=3&f_aktueller_ds=69271&f_aktueller_ds_select=23&f_e_suche=&f_funktion=Detailansicht

Text- und Fotoquelle: Tierheim Koblenz

 

 

04.03.2018 - Hündin Scout aus Koblenz - Deutschland

"Scout"

www.tierheim-koblenz.de

Schäferhund Rottweiler Mix, Hündin , geb  ca. 2012, ausgesetzt an Autobahn

Scout ..... die wirklich hübsche Hündin hat uns so einiges an Sorgen gemacht.

Sie wurde in der Nacht vor unserem Umzug ins neue Tierheim an der Autobahn ausgesetzt .

Als wie sie morgens in der Fundbox antrafen stand sie knrurrend und zähnefletschend vor Angst am Gitter. Eine stressige Situation für Hund und Mensch denn nun hieß es ran den Hund und umziehen ins neue Tierheim. Scout hat große Schwierigkeiten Menschen zu vertrauen , zu viel scheint da in der Vergangenheit zerstört worden zu sein. Zudem hat sie eine echte Tierarzt Phobie , panische Angst und hier kann sie sich eindrucksvoll zur Wehr setzen. Aber das impfen und kastrieren haben wir nun gemeinsam hinter uns gebracht. Scout macht es ihren Menschen nicht leicht , auch uns hat sie nun schon oft Kopfzerbrechen gemacht . Immer wieder gab es Rückschritte in Ihrer Entwicklung in denen sie uns nicht vertraute und somit auch nach uns schnappte . Aber .... und das haben wir nun erfahren dieser Hund lohnt jede Mühe . Scout ist eine vielschichtige Persönlichkeit die sehr fein auf Ihre Menschen und deren Körpersprache reagiert .

Sie braucht unbedingte Sicherheit , traut die Aufgabe der Gefahren Abwehr aber Menschen nicht wirklich zu . So neigt sie immer wieder dazu , fremde Menschen die ihr zu nahe kommen zu verbellen und auch mal zu schnappen . Wir trainieren täglich mit ihr , schicken sie immer wieder in die zweite Reihe um ihr klar zu machen " nicht dein Job " . Scout kontrolliert alles aus Angst , ist teilweise auch in Ihrer Zuneigung distanzlos und geht immer mal wieder an die Grenzen um sich zu vergewissern , ja, da ist ein Mensch der hat den Überblick . Scout ist ein Hund für absolut Hunde erfahrene Menschen die zudem durch Ihre Persönlichkeit und Ruhe Sicherheit geben . Scout ist bei mental schwachen Hunden frech und grob , hat sie aber eine echte Hunde Persönlichkeit vor sich ist sie sofort bereit Regeln anzunehmen . Ebenso ist sie mit Menschen die ihr klar , ruhig und wohlwollend Grenzen zeigen . Sofort entspannt sie sich , befolgt willig und eifrig Anweisungen und ist froh über Grenzen und Regeln . Scout ist tief drinnen ein weicher Hund der so gerne kuschelt und nah an Ihrem Menschen sein möchte . Allerdings immer zu ihren Bedingungen ..... auch hier braucht sie Menschen die in der Lage sind Schrittweise echtes Vertrauen aufzubauen . Für die richtigen Menschen mit Erfahrung und Hunde Verstand ist Scout kein Buch mit sieben Siegeln . Sie braucht einfach souveräne vorausschauende Menschen die Ihr zudem eine echte Aufgabe geben . Scout lernt gerne und schnell , etwas gut zu können bringt ihr neues Selbstvertrauen . Scout kann gut zu einem mental starken Rüden , allerdings nicht zu Katzen und nicht zu Kindern . Ideal wäre ein Zuhause in ländlicher Umgebung mit viel Platz für unsere hübsche Scout . Sie fährt sehr gerne Auto , ist mittlerweile gut Leinen führig und kennt die Schleppleine . Scout wird eine sehr tiefe Bindung zu Ihren Menschen eingehen , wenn sie dann endlich den Menschen findet der sich die Mühe macht sie seelisch zu entdecken .

Scout ... ein wunderbarer Hund für die richtigen Menschen .....

Kontaktformular: http://presenter.comedius.de/design/tsv_koblenz_standard_10001.php?f_mandant=tsvkoblenz_65243e3&f_bereich=Tiervermittlung+Hunde&f_seite_max_ds=10&f_aktuelle_seite=3&f_aktueller_ds=66838&f_aktueller_ds_select=24&f_e_suche=&f_funktion=Detailansicht

Text- und Fotoquelle: Tierheim Koblenz

 

 

01.03.2018 - Handycap-Hündin Lapulya aus Donezk - Ukraine

"Lapulya"

Lapulya ist ca. 6-7 Jahre alt. Sie ist ein Schäferhund-Mischling und ist behindert. Lapulya hat nur 3 Beine. Sie ist eine total liebevolle, zarte, gehorsame Dame. Lapulya verträgt sich gut mit anderen Hunden. Wer kann Lapulya retten und ein schönes Zuhause dieser besonderen Hündin anbieten?

Kontakt: Olga Pfeil - opfeil2006@yahoo.de

Text- und Fotoquelle: Olga Pfeil

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

01.03.2018 - Tristan und Mathilda aus Spanien wollen nur getrennt vermittelt werden, weil sie sehr aneinander hängen

"Tristan und Mathilda"

https://www.facebook.com/catydogasociacion/?hc_ref=NEWSFEED

Catydog Asociacion

Tristan und Matilda wurden wohl in einem Dorf ausgesetzt und nachdem dieser Bezirk keinen Platz für ausgesetzte Hunde hat, wurden sie einfach an eine kurze Kette (für kleine Hunde) für 21 Tage gekettet. Als Conchi von ihrem Fall hörte, hat sie die beiden abgeholt und in eine Hundepension gebracht. Zusammen mit einer lieben Freundin stemmen sie nun die Pensionkosten für die beiden.

Tristan wiegt 65 kg, Matilda 55 kg. Tristan misst 75 cm bis zur Schulter und Matilda 55 cm. Beide sind 3 Jahre alt.

Sie sind seit dem 23.1. nun endlich in der Hundepension und wurden auch schon gechipt, geimpft und entwurmt. Sie sind 3 Jahre alt und anscheinend von einem gleichen Wurf. Sie waren wohl immer zusammen, weil sie sehr voneinander abhängen und sie möchten nicht ohne einander sein.

Sie haben einen total tollen Charakter und sind toll mit Menschen. Sie sind nicht ängstlich und sozialisieren sich gleich. Sie kommen wohl mit allen anderen Hunden zurecht - keinerlei Aggressionszeichen.   

Kontakt auf deutsch: deutsch.catydog@gmail.com

Text- und Fotoquelle: Catydog Asociacion