Ich vermittele keine Tiere und nehme keine Tiere auf. Als Service für die Tierschutz-Organisationen stelle ich vereinzelte Tiere auf meinen Seiten vor, um deren Vermittlungschancen zu erhöhen. Bei Interesse wenden Sie sich an die jeweiligen Kontakte zu den Anzeigen. Sobald die Tiere vermittelt wurden, werden sie auf meinen Seiten gelöscht.

 

Achtung:

Wenn Sie eine Seite aufrufen, die noch unter http://... läuft, kann es sein, dass Sie die Warnung „unsichere Seite“ erhalten. Sie können die Seite trotzdem aufrufen, diese Warnung erscheint nur wegen der Umstellung auf https://...

 

 

30.03.2020 - Rianna und Sohn Rayan aus Bulgarien

„Rianna und Rayan“

Mama und Sohn einfach aus dem Fenster geworfen ...

 

Liebe Tierfreunde,  diese schöne Hundefamilie besteht aus der Mama Rianna und ihrem Sohn Rayan. Sie sind meine neusten Engel!

 

Ihre Story ist knapp:

Eine Frau beobachtete ein schnell heranfahrendes Auto. Zigeuner öffneten das Fenster und warfen eine zusammengeschnürte Tasche aus dem Fenster. Zum Glück fiel die Tasche ins Gras und etwas bewegte sich darin. Diese gute Frau öffnete die Tasche und erschrak: in der Tasche war Rianna, sie hielt ihren Körper schützend über den ihres Sohnes Rayan. Sie informierte die Polizei und das örtliche Tierheim. Leider ging alles so schnell und sie hatte versäumt, sich das Nummernschild des Wagens von diesen schrecklichen Menschen zu notieren.  Glücklicherweise waren weder Rianna noch Rayan verletzt. Aber als ich in den nächsten Tagen von ihrer traurigen Geschichte hörte und sie das erste Mal traf, da waren die Zwei den Menschen gegenüber sehr misstrauisch und scheu, sie hielten viel Abstand zu mir. Dann begann ich sie zu füttern und schnell erlaubten sie mir, sie zu berühren. Ich bemerkte, dass beide Hautprobleme hatten und behandelte sie mit Simparica. Tage später erhielten sie die erste Impfung.

 

Mama Rianna ist ca. 1 bis 1 ½ Jahre, ein mittelgroßes Mädchen,  ca. 45 cm hoch und wiegt etwa 20 kg.

 

Der goldige Sohn Rayan ist ca. 2 bis 2 ½ Monate.  Er wird größer als seine Mutter Rianna werden, möglicherweise 55 cm und 25 bis 30 kg schwer.

 

Letzten Sonntag nahm ich sie von der Straße und brachte sie in einen geschlossenen Garten eines Freundes. Dort können sie jedoch nicht dauerhaft bleiben. Die Zwei brauchen Ihre Hilfe für eine Unterkunft und weitere tierärztliche Behandlungen.

 

Wenn Sie dieser entzückenden Hundefamilie helfen und deren Leben für immer verändern möchten, so schreiben Sie mir eine Mail:

 

Kontakt: vetsvet@abv.bg

 

Sollten Sie es jedoch vorziehen, eine Geldspende für die Kosten von Ernährung und notwendiger tierärztlicher Behandlung zu tätigen, bitte überweisen Sie gern auf nachfolgendes Konto:

 

PROCREDIT BANK

IBAN: BG33PRCB92301434784418

BIC / PRCBBGSF

KONTOINHABER: SVETLANA KRASTEVA PETROVA

Auch Paypal wäre möglich:   PayPal: sunny-svet@abv.bg

 

Zusammen können wir viel bewegen und ein Happy End für Rianna und Rayan schreiben – lassen Sie es uns tun! Herzlichen Dank sagen Rianna und Rayan

 

Text- und Fotoquelle: Svetlana Petrova

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

30.03.2020 - Hunde-Oma aus Rumänien

„Hunde-Oma Zwingernummer 42“

Help Broken Hearts

geb. 2011 schwarz, weiblich und traurig ! Ich bin eine Insassin im Public Shelter Targu Jiu Rumänien. Man sagt es ist die Hölle... und das ist es hier ..

 

https://www.facebook.com/sandra.borchert.351/posts/2593891677328123  

 

  ?ICH?HABE?NICHTS?ICH BESITZE NICHTS ? ICH HABE KEINEN NAMEN NUR EINE NUMMER ???? Zwingernummer42

 

DAS EINZIGE WAS ICH HABE.... ICH WERDE IMMER AN DEINER SEITE SEIN... Ich bin eine Insassin im Public Shelter Targu Jiu Rumänien. Man sagt es ist die Hölle... und das ist es hier ... ich hoffe mich sieht jemand u holt mich hier raus... ich bin traurig und werde daran zerbrechen ...

Wisst ihr wie die Welt durch traurigen Augen aussieht ?  TRAURIG UND LEER   Wollt ihr mir helfen das sie wieder mit Leben gefüllt werden?   Oder sollen sie für immer erlöschen ?

 

ich frage mich ob es daran liegt das ich schwarz bin oder alt ? das mich keiner sieht und lieb haben kann ? WILLST DU MIR MEINE LEBENSFREUDE WIEDER ZURÜCK GEBEN ?  WILLST DU MIR DIE WELT DA DRAUSEN ZEIGEN?  Dann hol mich hier raus ?❤?❤?❤????

 

Mit Video:

https://www.facebook.com/sandra.borchert.351/videos/pcb.2593891677328123/2593881710662453/?type=3&theater

 

Steckbrief:

Mädchen geboren ca. 2011

Größe: ca.55-60cm

Wesen: freundlich, traurig, aber neugierig

 

Wenn ich dein Herz berührt habe dann melde dich doch ganz schnell bei: 

Santoro Margherita auf facebook

oder per Email an email: help.broken.hearts.2019@gmail.com

Text- und Fotoquelle: Help Broken Hearts

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

30.03.2020 - Rüde Balu aus Spanien

„Balu“

https://animalrescueinternational. wordpress.com/

Hunderettung Galizien NOTFALL - Balu mit epileptischen Anfällen

 

NOTFALL  Balu, Rüde , 8 Jahre, 60 cm hoch   in der Perrera in Galizien unter 500 Hunden , lag Balu dort mit epìleptischen Anfällen. So etwas endet oft tödlich, da sich alle Hunde auf die schwächeren gleichzeitig stürzen. Die Hunde dort sind nicht in einzelnen Zwingern untergebracht, sondern wahllos in grossen Gruppen zusammengetan , nach dem Motto , der Stärkere siegt sowieso, egal, ob alt, schwach oder krank, verletzt oder Welpe. Balu hatte Gück im Unglück und wurde noch lebend aufgefunden, er wurde zum Tierarzt gebracht und bekommt jetzt Medikamente gegen seine epiletischen Anfälle. Er hatte weiter keinen Anfall mehr, aber nun muss er dorthin zurück, zurück zu hunderten von Hunden.  Balu ist ein lieber Hund, gut verträglich mit anderen Hunden, Katzen und Kindern.  Wer schenkt Balu ein liebevolles Zuhause und bewahrt ihn vor der Perrera ?Balu ist gechipt, geimpft, kastriert, entwurmt, entfloht und auf die Mittelmeerkrankheiten getestet, er bekommt einen EUPass zur Ausreise  

 

Tierschutzspendenkonto :

Animal Rescue International Asturias

Caja Rural de Asturias

IBAN :  ES55 3059 0046 1830 5853 1926

BIC    :  BCOEESMM059

PAYPAL : animalrescueint-asturias@outlook.com 

bitte Verwendungszweck angeben

Wir arbeiten seit jeher ehrenamtlich. Um die Kosten für Hundepensionen, Tierärzte, Ausreisepapiere und den Transport bewältigen zu können, sind wir auch als Verein auf die Unterstützung von tierliebenden Menschen angewiesen

 

Kontakt : Ursula Kaiser - animalrescueint-asturias@outloook.com

Text- und Fotoquelle: Ursula Kaiser

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

30.03.2020 - Rüde Irish aus Frankreich

„Irish“

Hier ist IRISH, ein im Juli 2013 geborener Khortalrüde. Er ist kastriert.

IRISH ist ein Hund mit dem man gut zusammenleben kann. Ein angenehmer, ruhiger aber doch sportiver Hund. Er ist zurückhaltend und doch sehr anhänglich.

Dieser Hund könnte von vielen Familien adoptiert werden so einfach händelbar wie er ist.

 

Kontakt auf englisch: regineavza@hotmail.com

Silke Petra Kraus - silkepetrakraus@googlemail.com – hilft gerne bei Sprachproblemen  

Text- und Fotoquelle: Regine Avzaradel

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

30.03.2020 - Oben Mischa und Stopa, unten Mila aus Russland

„Mischa, Stopa und Mila“

Gesucht werden Endstellen, Pflegestellen oder Vereine, die die Hunde übernehmen, da sie in Russland keine Chance haben. Die beiden braunen Mischlinge sind Mischa und Stopa. Beide wurden mit 4 Wochen vor dem Eingang der Tierklinik ausgesetzt. Inzwischen sind sie ca.8 Monate alt und geimpft, gechipt und kastriert.  Mischa, der dunklere ist anfangs etwas schüchtern, liebt Menschen ist ist sehr treu. Der hellere Stopa geht offen auf Menschen zu und will gleich kuscheln. In der Klinik leben auch Katzen und die Hunde hat es nicht interessiert. Die weißlich- helle Hündin ist die 6 monatige Mila.  Sie wurde in der Tierklinik entsorgt und sollte eingeschläfert werden. Sie ist unheimlich lieb und zutraulich. Sie lebt auf dem Gelände der Tierklinik und freut sich immer riesig wenn jemand kommt. Freudig läuft sie auf die Menschen zu als wollte sie sagen: Nehmt mich doch mit.... . Auch Mila ist geimpft, gechipt und sterilisiert. Am 5.3 könnten die Hunde ausreisen. Sie werden direkt nach Hause gebracht.

 

Kontakt: Olga zwischen 18.00 und 22.00 Uhr : 08135-1601 - aus dem Ausland 0 weglassen und 0049 vorne hinwählen

Text- und Fotoquelle:Hannelore Ertl

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

30.03.2020 - Hunde-Opa Hutch

„Hutch“

www.second-hand-hunde-in-not.de

Hutch, alt und schwarz.....soll er nie ein Zuhause bekommen?

 

️Huhu, ich bin Hutch!    ja, man kann wirklich sagen, ich bin in die Jahre gekommen ?Meine Figur ist noch ganz passabel, mein Fell wird langsam grau, Spaziergänge werden kürzer und meine Augen immer schlechter. Wer will denn so einem alten Kerl noch ein Zuhause geben? Also, ich mache mich darauf gefasst, hier im Tierheim zu sterben ? Auch wenn ich da noch meilenweit entfernt bin ?

 

Hier sein Link: http://www.second-hand-hunde-in-not.de/k%C3%B6rbchen-gesucht/mittelgro%C3%9Fe-r%C3%BCden-35-50-cm/hutch/

 

Willst du mir ein Zuhause geben, dann schnell eine Mail an:

Info@second-hand-hunde-in-not.de

Text- und Fotoquelle: Second-hand-hunde-in-not

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

30.03.20 - Hündin Poppi aus Frankreich

„Poppi und Jake“

www.tierhilfe-kivo-kreta.com

 

POPPI sucht ein Zuhause. Zur Zeit lebt die zurückhaltende Hündin noch auf Kreta, in

Paleohora und wird dort von den Tierschützern der PAWS mit Futter versorgt. Es wäre für den Hund extrem wichtig, schnellstmöglich ein endgültiges Zuhause zu bekommen, denn das Leben auf der Straße fördert ihre Zurückhaltung den Menschen gegenüber. Gegenüber Menschen die sie kennt ist sie vertrauensvoll.Bisher lebte sie, zusammen mit zwei anderen Hunden, auf einem Schiff.Diesen Platz gibt es nicht mehr, jetzt lebt sie - auf der Suche nach dem

30.03.20 - Rüde Jake aus Frankreich

alten Herrchen - auf der Straße.

 

Poppi ist bildhübsch, ca.2 Jahre alt und kastriert.Natürlich muss sie noch sehr viel lernen

Sie ist ein wenig wie ein erwachsener Welpe.Wer mehr über die liebenswerte POPPI erfahren möchte:

 

Kontakt: Tel. 05331 - 43 566 und 0171 / 17 27 704  oder 0431 - 95 171

Mail: tierhilfe-kreta@t-online.de

 

JAKE sucht dringend ein Zuhause

Sein bisheriges Herrchen, ein Kapitän, hat sich von Kreta verabschiedet und drei Hunde zurückgelassen. Sie werden jetzt so gut es irgend

geht von den PAWS (Tierschützern) versorgt.      

 

Auf dem Schiff konnten die Hunde nicht bleiben. Sie gehen täglich auf die Suche

nach dem verschwundenen Herrchen.Jake ist ein freundlicher Rüde der gern auch mal mit anderen Hunden herumtobt.   Er ist ca. 3 Jahre alt  und so lange lebte er auch mit auf dem

Schiff. Er hat in etwa Labbi Größe, ca. 50 cm Schulterhöhe und ein paar alte Narben. Als er gefunden wurde krochen ihm die Maden schon aus großen Wunden am Ohr. Aber das ist alles bestens verheilt.

Wer Jake ein liebevolles Zuhause bieten möchte: Bitte melden unter

 

tierhilfe - kreta@t-online.de

Tel. 05331- 43 566 und 0171 - 17 27 704 oder 0431- 95 171

Text- und Fotoquelle: Tierhilfe Kivo Kreta

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

30.03.20 - Rüde Watson aus Frankreich

„Watson“

Hier ist WATSON ein im Juni 2016 geborener Khortalrüde. Er ist kastriert.

WATSON ist ein sehr attraktiver Hund, der gut mit Hündinnen auskommt. Er ist sehr freundlich, sportlich und dynamisch.

Er ist auch anhänglich und liebt es geknuddelt zu werden.

WATSON hat wirklich alle Qualitäten eines wunderbaren Hundes für eine wunderbare Familie.

 

Kontakt auf englisch: regineavza@hotmail.com

Text- und Fotoquelle: Regine Avzaradel

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

„Bouboule und Goreme“

Bouboule und Goreme suchen ein neues Zuhause, seitdem das Herrli verstorben ist

 

Bouboule und Goreme sind zwei schwarze Labradore die ein sehr schönes Leben gehabt haben. Bouboule , die Mutter, ist 13 Jahre und ihr kleiner Goreme ist 7 Jahre alt. Sie reisten mit ihrem Herrchen im Camping-car durch ganz Europa. Sie sind sehr fusionnel. Aber ihre Welt ist für die beiden Hunde zusammengebrochen, denn ihr Herrchen ist verstorben.

 

Die beiden Schätze wurde daraufhin unverzüglich ins Tierheim geschafft und verstehen absolut nicht womit sie das verdient haben . Bouboule und Goreme können nicht getrennt werden, denn sie hängen sehr stark aneinander, sie kleben sozusagen aneinander.

 

Wir suchen für die zwei entweder eine PS oder vielleicht sogar eine Endstelle, die ihnen noch ein schönes Leben bieten wird. Werden sie das Glück haben?   

 

Kontakt auf englisch: regineavza@hotmail.com  

Silke Petra Kraus - silkepetrakraus@googlemail.com – hilft gerne bei Sprachproblemen

Text- und Fotoquelle: Regine Avzaradel

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

30.03.2020 - Hündin Fibi aus Rumänien

„Fibi“

www.pentru-animale.de

SOS FIBI SUCHT IHRE MENSCHEN SOS ❌?

 

WIR MÖCHTEN FIBI ENDLICH ANGEKOMMEN UND GLÜCKLICH SEHEN  FIBI KONNTE ENDE LETZTEN JAHRES DANK LIEBER PATEN AUS DER TÖTUNG ALEXANDRIA GERETTET WERDEN ..

 

Fibi ist trotz aller grausamer Erfahrungen eine so menschenbezogene und sanfte Hundedame. Sie ist verträglich mit Artgenossen, Katzen sind auch kein Problem. Schaffen wir es gemeinsam für unsere wundervolle Fibi, die sich nichts sehnlicher wünscht als Anschluss an ihre Menschen zu haben ein liebevolles Zuhause zu finden ???

 

??BITTE TEILT FIBI DOCH SO OFT WIE IRGEND MÖGLICH - AUCH IN GRUPPEN UND ZEIGT SIE EUREN FREUNDEN?

 

NUR SO HAT FIBI EINE CHANCE DEM BITTER KALTEN WINTER IN RUMÄNIEN ZU ENTFLIEHEN UND ENDLICH DIE KUSCHELEINHEITEN ZU BEKOMMEN DIE SIE SICH SO SEHNLICHST WÜNSCHT   Herzlichen Dank im Namen von FIBI

 

? ?FIBI ?❤?

Hündin

geboren ca. 10/2016

ca. 50 cm groß

sehr freundliches Wesen

 

Katzen ok

noch in Rumänien

Fibi kommt gechippt mit EU-Pass, doppelt polyvalent geimpft, getestet, kastriert, entwurmt und kann nach positiver Vorkontrolle und mit Schutzvertrag, Schutzgebühr in ihr neues Zuhause reisen

 

Kontakt: cforanimals@yahoo.com 

Text- und Fotoquelle: Pentru Animale e.V.

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

Bulgarien/Nesebar - hier unsere 7 Schützlinge, die noch dringend Übernahmevereine, Tierheime oder Adoptanten brauchen: Benny, Billy, Megy, Wolly, Sara, Dea, Mia

 

Hallo zusammen, wir haben alle 9 Hundis zusammengestellt mit Foto und Beschreibung, die noch keinen Übernahmeverein, Tierheim oder Adoptanten haben und dringend suchen .... sobald die Grenzen wieder offen sind. Miglena kümmert sich sehr sehr toll um alle trotz der schlimmen Situation - wer noch nicht Bescheid weiss, ich habe unten die ganze Info mit einkopiert bzgl. des Mördertierarztes, der einen Hund brutalst umgebracht hat ... und der schlimmen Situation im Shelter. Trotzdem geht Miglena mit ihrem kleinen Kind dort jeden Tag hin und versorgt sie, aber nicht nur mit Futter sondern auch mit Streicheleinheiten und Gassi Gängen etc ... wir suchen nun noch dringend für diese ganz tollen lieben 9 Hunde untenstehend. All die anderen Hunde, sowie die 3 Welpen im Hundehotel werden von Ralf Seeger übernommen !!

 

Bankverbindung:

Miglena Georgieva

Iban: BG71RZBB91551005260234, Bic: RZBBBGSF

Verwendungszweck: dog rescue

 

 Hundepension kostet pro Hund pro Monat 80 Euro plus Futter

 

up-date:

Miglena hat noch 3 Welpen in die Hundepension gebracht, die frisch im Shelter eingeliefert waren und keine Überlebenschancen dort gehabt hätten.

Claudia konnte ein paar Hundis vermitteln und ein paar haben Zusagen von einer Orga in Deutschland .... leider kommen sie gerade nicht raus ....

Miglena kämpft im Shelter weiter dafür, dass den Hunden nichts passiert - der Mördertierarzt musste gehen, aber nun hat "ein Freund" von ihm seinen Platz aufgenommen. Der Mördertierarzt hat wohl leider auch sehr viele von Miglena gekaufte Medikamente gestohlen ... :-( Miglena hat eine Autopsie des brutal erschlagenen Hundes beantragt und will mit einem Anwalt sprechen. Sie ist wirklich eine sehr tapfere 26 jährige Tierschützerin (sie hat auch noch ein Kleinkind). Ich ziehe sehr den Hut vor ihr ..

Sobald sie es zeitlich schafft, gibt sie mir ein genaueres up-date und auch Fotos der noch suchenden Hunden.

VIELEN DANK

 

Kontakt: silkepetrakraus@googlemail.com

Text- und Fotoquelle: Miglena

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

26.03.2020 - Benny aus Nesebar - Rumänien

Benny ist ein 1 Jahre alter Rüde, Schulterhöhe.45 cm, Gewicht 15 kg.Er ist noch nicht geimpft und kastriert. Miglena will es von dem neuen Tierarzt machen lassen. Er ist seit Dezember im Tierheim.Er kam zusammen mit Murdjo (dem brutal getötete Hund) ins Tierheim. Die beiden waren dicke Freunde und lebten zusammen.Er ist sehr nett und sozial, ein sehr freundlicher Hund. Die beiden haben bei Zigeunern leben müssen -  an der Kette.Er ist dankbar für alles- für sein Essen,eine Decke und Spaziergänge. Er liebt es zu spielen. Das einzige Problem ist, dass er alles gesehen hat - was mit seinem Freund passiert ist und den Arzt hasst, und ich denke, er wird ein Problem haben und anfangen zu bellen, wenn er Kontakt mit jemandem hat, der ihm ähnlich sieht. Dieser Mördertierarzt ist dick, ohne Haare und trägt eine Brille. Ich denke, diesbzgl. braucht er Zeit.  Ist ja auch normal, es war ja einfach nur furchtbar, was er mit ansehen musste und was mit seinem Freund passiert ist ... für diejenigen, die es noch nicht wissen - weiter unten in der email die lange traurige Geschichte ..  Mit den anderen Menschen und Kindern hat er keinerlei Probleme. Der Mördertierarzt wollte ihn auch töten, aber das konnte Miglena gerade noch verhindern.

Kontakt: silkepetrakraus@googlemail.com

Text- und Fotoquelle: Miglena

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

26.03.2020 - Billy aus Nesebar - Rumänien

Billy  ist ein 8-9 Monate junger Rüde. Schulterhöhe 40 cm,er wiegt 12 kg. Er ist kastriert und geimpft.

Billy ist sehr freundlicher und lieber Junge.  Er versteht sich mit Rüden und Hündinnen. Im Tierheim lebt er mit zwei Hündinnen und einem Rüden. Er liebt es zu laufen und zu spielen, er ist immer noch ein Baby. Sehr sozial. Er kann an der Leine gehen. liebt Erwachsene und Kinder.

Er wurde vor 4 Monaten von einer Familie abgegeben. Er war nur noch Haut und Knochen .. :-( Sie wollten kein Geld für einen Tierarzt ausgeben ...er hatte Ehrlichiose. .40 Tage lang hat er Doxyciclin bekommen und jetzt ist er gesund. Er ist ein ganz problemloser Hund. Er liebt es, mit dem Menschen zu rennen und zu spielen.

Kontakt: silkepetrakraus@googlemail.com

Text- und Fotoquelle: Miglena

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

26.03.2020 - Megy aus Nesebar - Rumänien

Megy  ist eine reinrassige Schäferhündin, 5-6 Jahre alt. Schulterhöhe.50 cm, sie wiegt ca. 25-28 kg.

 

Megy ist nicht kastriert und nicht geimpft. Ich warte, bis diese Woche der neue Tierarzt kommt.

 

Sie ist sehr, sehr sozial und freundlich mit Menschen und Kindern. Manche Hunde mag sie, andere nicht so. Sie kann an der Leine gehen Sie liebt jede Art von Aufmerksamkeit ihr gegenüber. Sie wurde auf der Straße in einem Dorf gefunden. Sie hatte eine Wunde an ihrem Hals, und Miglena glaubt, dass sie an der Kette gelebt hat und dass ihr Besitzer einmal pro Woche kam, um ihr Futter und Wasser zu bringen .... Miglena glaubt, dass sie es irgendwie geschafft hat, zu entwischen. Sie liebt die Menschen und möchte die ganze Zeit am Liebsten unter Menschen sein und verwöhnt und gestreichelt werden. Katzen eher nicht.

Kontakt: silkepetrakraus@googlemail.com

Text- und Fotoquelle: Miglena

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

26.03.2020 - Sara aus Nesebar - Rumänien

Sara  ist eine 1-2-jährige Hündin. Sie ist ein Schäferhund-Mix..50 cm hoch, Gewicht 25 kg. Sie ist wundervoll und lieb. Sie hat Angst vor den anderen Hunden. Sie braucht immer etwas Zeit - schon nach 1 Tag ist es ok mit einem anderen Hund. Sie ist geimpft, aber nicht kastriert. Sie bekam 6 Welpen, wovon der furchtbare Tierarzt 5 Babys an einen Schafshirten gab ... :-( Miglena konnte nur ein Baby retten. Jetzt ist ihre Welpe  4 Monate alt und sie kann kastriert werden. Sie liebt Erwachsene ,Kinder, ist sehr sozial und freundlich. Sie liebt es geschmust und gestreichelt zu werden. Sie kann an der Leine gehen. Vor 3 Monaten wurde Miglena informiert, dass am Strand eine Hündin mit ihren Welpen leben würde ... sie wurde dort von ihrem Besitzer ausgesetzt. Sie hatte einmal ein Zuhause, bis ihr Besitzer sie aussetzte ....

Kontakt: silkepetrakraus@googlemail.com

Text- und Fotoquelle: Miglena

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

26.03.2020 - Dea aus Nesebar - Rumänien

Dea ist eine 4-5 Jahre alte Hündin. Sie ist 45 cm groß und wiegt ca. 40 kg. Sie ist etwas übergewichtig. Sie ist eine Mischung zwischen Labrador und Rottweiler. Sie ist sehr freundlich, sozial, liebt alle. Menschen, Kinder, die anderen Hunde. geht an der Leine, Autofahren kennt sie noch nicht. Sie ist kastriert, geimpft und gesund. Sie kam vor einem Jahr und ein paar Monaten aus Sunny Beach. Sie lebte dort frei mit ihrer Tochter an einem Hotelkomplex. Irgendwann wollte der Besitzer die beiden zurück und wollte sie dann an die Kette legen. Miglena hat sie ihm aber nicht mehr herausgegeben.

Kontakt: silkepetrakraus@googlemail.com

Text- und Fotoquelle: Miglena

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

26.03.2020 - Mia aus Nesebar - Rumänien

Mia  ist eine 2-3 Jahre alte Hündin,50 cm, hoch, Gewicht ca. 40 kg. Sie ist etwas übergewichtig, kastriert, geimpft, gesund. Sie ist die Tochter von Dea. Sie ist eine Mischung zwischen Labrador und Rottweiler. Sie ist sehr freundlich und sozial, liebt Menschen und Kinder. Sie ist dominant .Rüden mag sie mit Hündinnen hat sie ein Problem. Mit dominanten Rüden auch. Sie muss immer der Chef sein. Wenn Mia Probleme macht, beißt ihre Mutter Dea sie in den Rücken, um sie zu stoppen. Sie lebt ihr Leben lang schon mit ihrer Mutter Dea zusammen. Sie kann an der Leine laufen. Sie braucht Hilfe, um ins Auto zu steigen. Sie ist ein wirklich lieber Hund.

Kontakt: silkepetrakraus@googlemail.com

Text- und Fotoquelle: Miglena

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

26.03.2020 - Handicap-Rüde Ecki aus Rumänien

„Ecki“

www.helpinganimalsromania.de

Pflegestelle in München gesucht

ECKI - EIN QUERSCHNITTSGELÄHMTER KLEINER JUNGER HUND ...

 

... Update 19.2.2020

Grigoreta kommt mit ihm von der Therapie und berichtet.

 

Update vom 06.02.2020:

ECKI - TOLLE PERSPEKTIVE FÜR UNSEREN KLEINEN ROLLI-FLITZER

 

Grigoreta war mit Ecki nochmals zum Röntgen, denn bei den letzten RÖ-Untersuchungen sah es nicht nach einer Verletzung der Wirbelsäule aus.

 

Eckis Problem ist, dass am Hüftgelenk der Gelenkkopf aus der Gelenkpfanne rutscht. Das Problem dürfte sich lösen lassen - unsere Ärzte sind zuversichtlich, dass der kleine Rolin-Flitzer wieder richtig laufen lernt - auf allen 4 Beinchen. Physiotherapie ist jetzt angesagt, um Muskulatur aufzubauen: Laufband, Akupunktur und Elektrostimulation.

 

10 Anwendungen sind zunächst geplant / gut 400,00€ müssen wir dafür in die Hand nehmen - aber Ecki soll selbstverständlich die Chance bekommen, wieder richtig laufen zu können. Er hat schließlich sein Leben noch vor sich.

 

Bis es so weit sein wird, hat der Ecki allerdings harte Zeiten vor sich: er darf nicht mit dem Rolli unterwegs sein, nicht herrumrutschen - er ist sozusagen „ruhig gestellt“ und muss in einer Box verharren …

 

weitere Fotos und Videos gibt es hier in Eckis Album:

https://www.facebook.com/media/set/…

 

und auf unserer HP:

https://www.helpinganimalsromania.de/tiere/rüden/ecki-19337/

 

Eckis Story, Ende Oktober 2019:

ECKI - EIN QUERSCHNITTSGELÄHMTER KLEINER JUNGER HUND …

 

… wieder so ein armes Hundeseelchen :-( :-( :-(

bei dem wir nicht anderes könnten, als es in unserer „Island of Hope“ aufzunehmen.

 

Eckis Geschichte:

Eine Dame, die zu uns ans Tor kam, hatte angeblich den Hund so auf der Straße gefunden - querschnittsgelähmt.

 

Sie ging mit ihm zum Tierarzt und er sagte ihr, was sie tun sollte, ohne den Hund zu untersuchen. Vermutlich wollte die Dame kein Geld für ihn ausgeben bzw. hatte es vielleicht auch gar nicht …

 

Irgendjemand hatte ihr wohl unsere Adresse gegeben und sie meinte, sie könne den Hund nicht behalten, weil sie keinen Garten habe.

 

Grigoreta erklärte ihr, dass der Hund nicht im Garten leben kann, weil er gelähmt ist. Sie meinte daraufhin, dass sie ein kleines Kind hat …

 

Wie dem auch sei … sie war ganz offensichtlich nicht gewillt, nicht in der Lage sich um den Hund zu kümmern

 

und so entschied Grigoreta den kleinen Ecki aufzunehmen - in der Hoffnung, dass wir liebe Menschen für dieses Seelchen finden ????

 

Update vom 12.12.2019:

Ecki macht Pipi, wenn die Blase voll ist - aber man muss sie dreimal täglich ausdrücken, damit wirklich alles herauskommt. Stuhlgang macht er ein bis zweimal täglich selbständig, wenn er viel rennt und wenn er aufgeregt ist. Grig denkt, er merkt es, aber auch hier sollte man schauen, dass nichts zurückbleibt.

 

19337

Name: Ecki

Geschlecht: Rüde

Alter: geb. ca. Ende 2018

Größe: SH ca. 25 cm

Zur Info:

Unsere Hunde werden ausschließlich nach positiver Vorkontrolle, gegen eine Schutzgebühr mit Schutzvertrag vermittelt.

 

Die Schutzgebühr beinhaltet: Transport mit Traces ( wir fahren unsere Tiere grundsätzlich selbst ), Impfung, Chip, EU-Tierpass, Entwurmung, Kastration ( je nach Alter ).

 

Außerdem werden unsere Hunde getestet auf Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Babesiose und Dirofilariose und gegebenenfalls vor der Ausreise behandelt.

 

ernstgemeinte Anfragen bitte an:

 

Gerlinde Wimmer / g.wimmer1949@gmail.com

HAR - BUKAREST

www.helpinganimalsromania.de

www.facebook.com/HAR.HELPING.ANIMALS.OF.ROMANIA

www.facebook.com/Har.Helping.Animals.of.Romania.har

www.facebook.com/groups/1304487579612402/

www.facebook.com/groups/208943039808422/

Text- und Fotoquelle: HAR Bukarest

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

26.03.2020 - Hunde-Opa Kuzmi aus Russland

„Kuzmi“

www.herz-fuer-russische-tierschutzhunde.de

DER LIEBEVOLLE OPI KUZMI SUCHT DRINGEND EIN ZU HAUSE!

Kuzmi Ist ein lieber Opa der dringend ein liebevolles zu Hause sucht!

 

Er lebt zur Zeit auf eine Pflegestelle in 77756 Hausach.

Doch dieser Platz wird dringend für andere Hunde benötigt.

 

Daher sucht der süsse und noch aktive Junge ein eigenes Heim.

Er möchte so gerne seine eigenen Menschen haben , die er lieben und mit denen er durchs Leben ziehen darf!

Er ist sehr lieb und sehr verschmust, geht total gerne spazieren und ist sehr unternehmungslustig.

Er hätte gerne einen Garten.

 

Kuzmi ist ein absolut liebenswerter Kerl der sich für wesentlich jünger hält und das Leben noch in vollen Zügen geniessen möchte! :)

Er liebt Menschen über alles und braucht viel Liebe! Er kuschelt sehr gerne auch mit Kindern!!

Kuzmi wird Ihnen sein Herz für immer schenken!

 

Kuzmi ist ca 9 Jahre alt ,55cm gross ,verträglich und kastriert.

 

Kontakt:

Ein Herz für russische Tierschutzhunde e.V.

Pflegestelle:

Heike Keller Tel: 07831 309687

Mail: kellerheike@online.de

oder

Larissa Venohr

lundl@gmx.de

0176 96161660

Text- und Fotoquelle: Herz für russische Tierschutzhunde

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

26.03.2020 - Handicap-Rüde Jafu aus Spanien

„Jafu“

Pro Animales Carballino – Facebook

SOS Spanien/Orense - ganz schlimmer Hundenotfall - Jafu braucht jemand, der Erfahrung mit einem traumatisierten Hund hat oder finanzielle Unterstützung, um einen Trainer um Hilfe zu bitten

 

Diese arme Seele ist in Orense/Spanien in der Tötung  Jafu braucht ein Wunder !!! Er humpelt, ist verletzt und hat auf seinem ganzen geschundene Körper Narben ... :-( Jafu hat immer noch die Kette um seinen Hals, die zeigt, was er für ein furchtbares Leben gehabt haben muss ... sicher war er Tag und Nacht angekettet ... :-( Jafu ist sehr gestresst in der Tötung. Er läuft Tag und Nacht in Kreisen.   ER MUSS DORT SCHNELL RAUS UND BRAUCHT DRINGEND JEMAND, DER ERFAHRUNG MIT TRAUMATISIERTEN HUNDEN HAT !!! Es darf nicht sein, dass er nach seinem furchtbaren Leben nun auch noch einsam und allein im Zwinger stirbt ....

Wer finanziell helfen kann, um für ihn einen Hundetrainer zu bezahlen:

 

Empfänger: Asoc. Pro Animales Carballino

Iban: ES 4630700039016093696927, Bic-Code: BCOEESMM070

Paypal: ventasproanimales@gmail.com   Verwendungszweck: Jafu

 

Kontakt auf englisch und spanisch: Bea: pacarballino@gmail.com

Whats app: 0034- 605193137  

ich (silkepetrakraus@googlemail.com) helfe sehr gern bei Sprachproblemen

Text- und Fotoquelle: Pro Animales Carballino – facebook

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

24.03.2020 - Hündin Suri aus Russland

„Suri“

www.herz-fuer-russische-tierschutzhunde.de

Ein rudel- und katzenverträgliches Goldmädchen (8)

SURIs Leben ist sehr traurig und trostlos!

 

Mischling, weiblich, ca. 8 Jahre (geboren ca. 2012), 55 cm im Widerrist, 23 kg schwer, geimpft, gechipt, kastriert, gesund

 

Suri ist klug und ruhig und passt problemlos ins neue Rudel, denn sie ist kein bisschen dominant und bereit, sich in die bereits bestehende Hundehierarchie einzufügen.

Zudem ist sie katzenverträglich!

 

Sie kämpft nicht um Leckerlis, obwohl sie sie so gern mag. Wenn Leckerbissen verteilt werden, wartet sie geduldig, bis sie drankommt, denn sie versteht: das leckere Stückchen bekommt derjenige, dessen Name gerade genannt wurde.

 

Suri sitzt in einem kleinen Zimmer in einem russsichen Tierheim, wo jeder Tag ein erneuter Kampf ums Futter, den Platz und gegen die unerbittliche Kälte ist!

 

Suris Leben ist sehr trostlos und hoffnungslos!

 

Mit Hunden verhält sich Suri immer freundlich und lieb, weiß sich aber zu wehren, falls sie angegriffen wird.

 

Suri liebt es zu baden. Sieht sie nur einen Eimer mit Wasser, baden nur die Füßchen und die Nase – und das bei jedem Wetter.

 

Suri mag es, gekrault und gestreichelt zu werden, stellt ihren Bauch zum Kraulen vor und stupst Sie mit der Nase, wenn Sie zufällig mit dem Streicheln aufhören. Wenn endlich mal jemand ein paar Minuten Zeit für sie hat, rennt sie freudig auf ihren Menschen zu, hüpft vor Freude, wedelt wild mit dem Schwanz und tänzelt glücklich um ihn herum.

 

Leider bekommt sie nur selten Zuneigung da dort viel zuviele Hunde sitzen die versorgt weren müssen.

 

Und noch dazu hat Suri eine erstaunliche, sehr ungewöhnliche Fellkleidfarbe: sie ist weder braun noch grau, es ist ein wunderschönes Goldbraun, als wenn ihr Namensvetter, Gott Surya, ihr ein bisschen von seinem goldenen Licht abgegeben hätte.

 

Nicht nur das Fellkleid, sondern auch der Charakter ist goldig: Suri ist sehr friedlich, gehorsam, treu und anhänglich. Treu wird sie ihrem Menschen überall folgen, ohne Angst und Müdigkeit, und ihm eine liebe, ruhige und zuverlässige Freundin für viele Jahre sein!

SURI MIT VIDEO !!

https://herz-fuer-russische-tierschutzhunde.de/unsere-hunde/suri

 

Kontakt:

Ein Herz für russische Tierschutzhunde e.V.

E-Mailadr.: herz-fuer-russische-tierschutzhunde@web.de

Text- und Fotoquelle: Herz für russische Tierschutzhunde

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

24.04.2020 - Hündin Victoria aus Mallorca - Spanien

„Victoria“

www.mallorcahunde.info

VICTORIA elegante Windhündin, 61 cm, Geboren: 07.09.2015 hellbeige , leicht getigert.

Victoria ist ihr Name und er nimmt Bezug zu ihrem Leben!

 

Vor wenigen Tagen auf dem Rückweg vom Flughafen kreuzte sie den Weg vor unserem Auto, mit einer gerissenen Leine am Hals. Sie hatte sich aus einer schlimmen Lage befreit und sie selber hat damit begonnen ihre schöne Geschichte zu schreiben: die der Hoffnung und der Kraft des Lebens. Tausende von Windhunden werden in Spanien gequält von „Galgueros“. Sie leben ohne Betreuung auf engem Raum, benutzt für die Jagd. Viele werden erhängt oder einfach ihrem Schicksal überlassen und sterben, weil sie überfahren werden oder in noch schlimmeren Situationen.

 

Sie könnte ein Opfer gewesen sein, aber das Schicksal hat uns das Geschenk gemacht, sie in ein anderes Ende begleiten zu können.

Welches der Beginn eines würdigen Lebens sein wird.

Ein Leben, in dem sie respektiert werden wird, in dem niemand sie benutzen wird.

 

Sie ist verträglich mit männlichen und weiblichen Hunden, aber momentan verträgt sie sich nicht mit Katzen. Sie geht gut an der Leine und benimmt sich sehr gut im Haus.

 

Sie ist nicht überängstlich, benötigt aber etwas Geduld, bis sie Vertrauen fasst.

 

Sie bevorzugt Frauen, aber mit etwas Geduld und Liebe werden diese Dinge bald nur noch Erinnerungen sein.

 

Magst du ihren eleganten Anblick? Möchtest du Victoria adoptieren? Schreib uns!

 

Victoria, die  graziöse Begleiterin liebt es, sich mit Schnelligkeit und Eleganz zu bewegen.

 

Sie passt zu sportlichen Menschen, die mit ihr viel Lauf und Freiheit in der Natur geniessen möchten.  Im Haus ist sie ruhig, sensibel  und mag die leisen Töne.

 

Sie wartet darauf,  kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet, schutzgeimpft, entwurmt, mit Chip und EUPass  zu ihrer neuen Familie zu reisen.

 

Die Schutzgebühr ist 250.- Euro zuzüglich Transport, je nach Airline.

 

Deutsche Vermittlung

Veronika Meyer-Zietz

Stiftung Eurodog

eurodog@mallorcahunde.info

Text- und Fotoquelle: Stiftung Eurodog

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

Klicks seit dem 22.03.2020