Ich vermittele keine Tiere und nehme keine Tiere auf. Als Service für die Tierschutz-Organisationen stelle ich vereinzelte Tiere auf meinen Seiten vor, um deren Vermittlungschancen zu erhöhen. Bei Interesse wenden Sie sich an die jeweiligen Kontakte zu den Anzeigen. Sobald die Tiere vermittelt wurden, werden sie auf meinen Seiten gelöscht.

 

Achtung:

Wenn Sie eine Seite aufrufen, die noch unter http://... läuft, kann es sein, dass Sie die Warnung „unsichere Seite“ erhalten. Sie können die Seite trotzdem aufrufen, diese Warnung erscheint nur wegen der Umstellung auf https://...

 

 

 

31.03.2020 - Rüde Potter aus Spanien

„Potter“

www.mallorcahunde.info

 

POTTER , Rüde, Typ  Labrador  

geb.30.11.2019  Lackschwarz

 

Potter  und seine Brüder Harry  und Rayan  sind richtige Wonneproppen, knuffige Babys, relativ ruhig, immer zufrieden und glücklich. Typisch Labrador.

Bis Mitte März haben sie alle Impfungen , sind gechipt und haben einen EUPass,  und können  zu ihren Familien reisen.

Wir würden uns freuen, wenn Potter einen Lebensplatz bekäme.

 

Schutzgebühr  ist 250.-euro zuzüglich Flug.

 

Deutsche Vermittlung

Veronika Meyer-Zietz

Stiftung Eurodog

eurodog@mallorcahunde.info

Od.0049 7531 805105

Text- und Fotoquelle: Stiftung Eurodog

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben 

 

 

31.03.2020 - Jonny Feliz aus Spanienn

„Jonny Feliz“

www.mallorcahunde.info

 

Jony Feliz:  Bodeguero mix  geboren 11.09.2018

 

Der elegante Junghund  wartet sehr darauf, dass „sein Mensch“ ihn sieht und zu sich nimmt, denn Jony möchte eine Familie haben, die ihm das normale  Leben da draussen zeigt und die er liebhaben und  begleiten darf. 

 

Jony ist im Asyl geboren. Seine Mutter, Alba, wurde trächtig ausgesetzt, überfahren , und hat trotz allem Leid bezaubernde Babys bekommen.

 

Alle Geschwister von Jony sind schon bei Familien.  Nur Jonys Lebensplatz hat sich nicht realisiert, was aber nicht an ihm lag.

 

Jony ist ein  sehr lieber, aufgeschlossener und mit allen verträglicher Spielkamerad.  Menschen und andere Hunde mag er gerne, er ist ein richtiger Familienhund.  Freundlich kommt er auf  die Menschen zu und ist voller Vertrauen und Erwartung.

 

Draussen tobt und rennt er gerne, im Haus kuschelt er  gerne und freut sich über Zuwendung und Zärtlichkeit.

 

Wer  möchte seine Liebe und Anhänglichkeit viele Jahre lang täglich aus neue geschenkt bekommen ?

 

Jony kommt kastriert, geimpft und gechipt mit EUPass  zu Ihnen.  Die Schutzgebühr ist 250.- Euro .

 

Deutsche Vermittlung

Veronika Meyer-Zietz

Stiftung Eurodog

mail: eurodog@mallorcahunde.info

Tel. 0034 971 791061

Text- und Fotoquelle: Stiftung Eurodog

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben 

 

 

31.03.2020 - Rüde Copo aus Spanien

„Copo“

www.mallorcahunde.info

 

COPO  Rüde, Pinscher/Bodeguero mix  Welpe geb.12.10.2019  cremefarbig

 

Der fröhliche Welpe ist sportlich , der kräftigste von seinen Geschwistern.  Unternehmungslustig und aufgeschlossen ist er der  interessierte Begleiter auf allen Wegen, bei Unternehmungen, Abenteuern und  Touren.

 

Er geht fröhlich und angstfrei auf alle Menschen zu und freut sich über jede Zuwendung.  Besonders liebt er es, mit Kindern zu spielen. Lernbegierig und erwartungsvoll ist er jetzt bereit, das Leben  in einer Familie  kennen zu lernen.

 

Der freundliche, kontaktfreudige Welpe ist gut sozialisiert, menschenbezogen , möchte gerne in eine Familie adoptiert werden.

 

Vorgeschichte:

 

Copo und seine Geschwister hatten Glück im Unglück.  Pinchi, seine Mutter, eine ca 45 cm hohe Pinscherhündin, wurde mitsamt ihren 8 neugeborenen  Welpen von ihren herzlosen Besitzern in  einen Müllcontainer geworfen.

 

Glücklicherweise  wurden sie von einer freundlichen Frau entdeckt und geborgen, bevor der grosse Müllwagen den Container mit seinem maschinellen Greifer in die sich drehenden Messer der Mülltrommel entleerte.

 

Copo wächst nun im Kreis seiner Geschwister , anderer Tiere und Menschen auf , im Asyl refugio la candela in Sevilla.

 

Dort wird er tierärztlich betreut und  erhielt bereits alle Schutz-Impfungen.

 

Die Welpen haben  viel Kontakt mit anderen Hunden und werden von den Betreuern  liebevoll  gepflegt.

 

Copo wünscht sich Geborgenheit  und ein Zuhause für immer- er möchte bald   zu seiner Familie reisen.

 

Er ist gechipt und hat einen EUPass. Die Schutzgebühr ist 250.- Euro.

 

Die Schutzgebühr ist 250.- Euro zuzügl.Transport, je nach Airline.

 

Deutsche Vermittlung

Veronika Meyer-Zietz

Stiftung Eurodog

eurodog@mallorcahunde.info

Text- und Fotoquelle: Stiftung Eurodog

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben 

 

 

31.03.2020 - Rüde Gor aus Spanien

„Gor“

www.mallorcahunde.info

 

GOR  Rüde, Pinscher/Bodeguero mix  Welpe geb.12.10.2019  cremefarbig Forelle

 

Der fröhliche Welpe ist sportlich , der agilste von seinen Geschwistern.  Unternehmungslustig und aufgeschlossen ist er der  interessierte Begleiter auf allen Wegen, bei Unternehmungen, Abenteuern und  Touren.

 

Er geht fröhlich und angstfrei auf alle Menschen zu und freut sich über jede Zuwendung.  Besonders liebt er es, mit Kindern zu spielen. Lernbegierig und erwartungsvoll ist er jetzt bereit, das Leben  in einer Familie  kennen zu lernen.

 

Der freundliche, kontaktfreudige Welpe ist gut sozialisiert, menschenbezogen , möchte gerne in eine Familie adoptiert werden.

 

Vorgeschichte:

GOR  und seine Geschwister hatten Glück im Unglück.  Pinchi, seine Mutter, eine ca 45 cm hohe Pinscherhündin, wurde mitsamt ihren 8 neugeborenen  Welpen von ihren herzlosen Besitzern in  einen Müllcontainer geworfen.

 

Glücklicherweise  wurden sie von einer freundlichen Frau entdeckt und geborgen, bevor der grosse Müllwagen den Container mit seinem maschinellen Greifer in die sich drehenden Messer der Mülltrommel entleerte.

 

GOR wächst nun im Kreis seiner Geschwister , anderer Tiere und Menschen auf , im Asyl refugio la candela in Sevilla. Dort wird er tierärztlich betreut und  erhielt bereits alle Schutz-Impfungen.

 

Die Welpen haben  viel Kontakt mit anderen Hunden und werden von den Betreuern  liebevoll  gepflegt.

 

White  wünscht sich Geborgenheit  und ein Zuhause für immer- er ist jetzt bereit, und wartet darauf,  zu „seiner“ Familie reisen.

 

Er ist gechipt und hat einen EUPass. Die Schutzgebühr ist 250.- Euro.

 

Deutsche Vermittlung

Veronika Meyer-Zietz

Stiftung Eurodog

eurodog@mallorcahunde.info

Text- und Fotoquelle: Stiftung Eurodog

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben 

 

 

31.03.2020 - Handicap-Rüde Maici aus Deutschland

„Maici“

www.tierhilfe-fuenfseenland.com

Notfallhund Maici - hat Epilepsie, ist aber gut eingestellt

er wird wegen einer Allergie abgeben.  

Maici ist ein freundlicher Rüde der sich mit Rüden und auch mit Hündinen gut verträgt. Im Freilauf und Abrufen ist er geübt, er liebt Suchspiele und seinen Schnuffelteppich.  Maici ist Kinder gewohnt, jedoch ziehen wir es vor ihn wegen seiner Epilepsie in ein Haushalt ohne Kinder abzugeben. Leider mag er das Autofahren nicht, man könnte ihn jedoch langsam an das Autofahren gewöhnen. Ebenso ist er mit Fremden schüchtern.  Wer hat für den wunderbaren Maici ein Herz und kann ihm ein liebevolles Zuhause bieten?

 

Name: Maici     Rasse: Mischling Geschlecht: Männlich   Alter: ca. 7 Jahre alt   

 

Rot-weiß      Schulterhöhe: ca. 52 cm   Gewicht: 17 kg  Kastriert: Ja    Verträglich mit Katzen: Nicht bekannt  Besonderheiten:  Hat Epilepsie, mit Tabletten eingestellt.      Maici wird wegen einer Allergie abgeben.

 

Informationen zur Vermittlung: Maici wurde tierärztlich versorgt und hat die notwendigen Impfungen erhalten. Er ist frei von Parasiten und hat einen Impfpass bekommen. Gechipt ist er ebenfalls. Eine Abgabe erfolgt erst nach positiver Vorkontrolle und ausschließlich mit Schutzvertrag. Dann ist auch eine Vermittlungsgebühr an die Tierhilfe Fünfseenland e.V. zu entrichten

 

Möchten Sie mich kennen lernen? Rufen Sie uns an unter 0152- 573 659 84   oder schicken Sie uns eine  info@tierhilfe-fuenfseenland.com

Text- und Fotoquelle: Tierhilfe Fünfseenland

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben 

 

 

31.03.2020 - Hündin Cloud aus Varazdin - Kroatien

„Cloud“

www.lesika-hundehilfe.de

Notfall Cloud - Herzallerliebste Hundedame

weiblich – gechipt, geimpft, entwurmt

geboren ca. 2014

Labrador Mischling

weiß

ca. 50 cm

kastriert

Asyl Spas in Varazdin (Kroatien)

 

Die liebe Cloud ist eine herzallerliebste, ruhige Hündin mit einem sehr feinen und gutmütigen Wesen. Im Jahr 2016 wurde sie auf der Straße gefunden und in das Asyl Spas gebracht. Wer sie einfach herzlos ausgesetzt und ihrem Schicksal überlassen hat, ist nicht bekannt. Leider wartet die liebe Hündin schon so lange im Asyl auf ihre Entdeckung und wurde bisher immer übersehen. Wir hoffen, dass sich das ganz bald ändert und Cloud ihr Köfferchen für die Reise in ihr Glück packen kann, denn ihr geht es im Asyl gar nicht gut und sie leidet sehr unter der Situation.

 

Cloud ist ein sehr dringender Notfall, denn sie ist stark übergewichtig und die Mitarbeiter im Asyl geben zwar ihr Bestes, haben aber mit der Vesorgung von über 400 Hunden keine Zeit, mit Cloud spazieren zu gehen, sodass sie keine Möglichkeit hat, Gewicht zu verlieren. Sie braucht dringend Bewegung und gutes Diätfutter. Im Asyl lebt Cloud mit mehreren Hunden gemeinsam in einer Gruppe und wegen der Gruppenhaltung ist eine Fütterung von Diätfutter leider nicht möglich. Ihre Betreuer machen sich große Sorgen um Cloud und hoffen sehr, dass ganz bald eine Pflege- oder Endstelle für die liebe Hündin gefunden wird. Sie würde sich in einer ruhigeren Umgebung wohl fühlen und wir suchen für sie einen Platz bei einfühlsamen, hundeerfahrenen Menschen.

Mit ihren Artgenossen beiderlei Geschlechts ist Cloud gut verträglich und wir möchten sie gerne zu einem bereits vorhandenen Hund vermitteln, der ihr Sicherheit gibt und an dem sie sich orientieren kann. Dies würde ihr die Eingewöhnung erleichtern. Am Anfang sollten Cloud und der vorhandene Hund nicht direkt nebeneinander gefüttert werden, damit Cloud keine Angst haben muss, dass ihr das Futter weggenommen wird. Ihre Betreuer beschreiben die sanfte Hündin als unkompliziert und unheimlich lieb und freundlich zu allen und jedem. Sie könnte ihr Glück bei einer Einzelperson, einem Paar, aktiven Senioren oder einer Familie mit Kindern ab 15 Jahren finden. Da Cloud schon so viele Jahre ihres Lebens im Asyl verbracht hat, ist sie zunächst sehr verunsichert und braucht Zeit, um sich einzugewöhnen. Hat sie jedoch Vertrauen aufgebaut, ist sie eine sehr menschenbezogene Hündin.. Aufgrund ihres Gewichts und der anfänglichen Unsicherheit, die die liebe Cloud zeigen wird, ist ein Garten notwendig. Ihr Zuhause muss ebenerdig sein, da Cloud mit ihrem derzeitigen Gewicht keine Treppen steigen kann und zum Tragen zu schwer ist.

Da Cloud das häusliche Leben bisher noch nicht kennenlernen konnte, braucht sie noch Erziehung und muss das Hunde-Einmaleins erlernen. Da sie jedoch eine lernwillige Vierbeinerin ist, die ihren Menschen gefallen und alles richtig machen möchte, wird ihr dies sicher nicht schwer fallen. Wir wünschen uns sehr, dass Cloud endlich Liebe und Geborgenheit bei ihren Menschen erfahren kann. Möchten Sie sie glücklich machen und ihr Schritt für Schritt und mit Geduld und Einfühlungsvermögen die Sonnenseite des Hundelebens zeigen?

Cloud auf dem Sportplatz neben dem Asyl Spas in Varazdin im Dezember 2019

Wenn Sie sich in unsere wundervolle Cloud verliebt haben und ihr ein liebevolles Zuhause schenken möchten, dann melden Sie sich bitte bei ihrer Vermittlerin Alina Reichelt.

 

Kontakt: reichelt.lesika@gmx.de   

Text- und Fotoquelle: Lesika Hundehilfe

 

 

31.03.2020 - Hündin Lia aus Spanien

„Lia“

www.elrefugioescuela.com

Lía, eine tolle Persönlichkeit

Schulterhöhe: 44 cm          Gewicht: 22 kg      geboren:    ca. Januar 2016

 

Lia fanden wir mitten auf der Straße zwischen Autos und keiner hielt an. Es war nicht einfach, sie einzufangen. Aber alle Mühe hat sich gelohnt. Lia ist eine phantastische, fröhliche und hübsche junge Hundedame.

 

Wirklich ein Hund mit toller Persönlichkeit. Sie zeigte sich anfänglich sehr schüchtern im Rudel, aber schon nach wenigen Tagen entfaltete Lia ihre ganze Fröhlichkeit, Freude am Spiel und am Leben. Es hatte ihr nur an etwas Liebe und Vertrauen gefehlt, um das Leben zu genießen. Sie ist sehr verspielt, sympathisch und verträglich mit allen Artgenossen und Menschen, ob groß oder klein.

 

Aber natürlich hat sie auch ruhige Momente, im Haus verhält sie sich gut und erzogen. Sie liebt es, das Leben mit allen zu teilen. Obwohl sie noch jung ist, lernt sie jeden Tag mehr eine Lady zu sein. Sie ist schlau und folgsam. 

 

Wer will  mit Lia sein Leben teilen? Der bekommt eine vor Lebensfreude sprühende, treue Gefährtin. Willst Du Lia als Lebensbegleiterin auf 4 Pfoten? Schreib uns eine Email  an:

 

Kontakt auf deutsch: Elke Schmitt - vaju2003@gmx.de

Text- und Fotoquelle: El Refugio Escuela

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben 

 

 

31.03.2020 - Rüde Haiku aus Frankreich

„Haiku“

HAIKU ist ein im Januar 2016 geborener Khortalrüde. Er ist kastriert und so um 58 cm hoch.

HAIKU kommt gut mit Hündinnen klar aber nicht mit Rüden. ‍‍

 

Kontakt : Régine Avzaradel   regineavza@hotmail.com  engl.

Silke Petra Kraus - silkepetrakraus@googlemail.com – hilft gerne bei Sprachproblemen

Text- und Fotoquelle: Regine Avzaradel

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben  

 

 

31.03.2020 - Rüde Dexter aus Neuhausen/Spree - Deutschland

„Dexter“

www.tierschutzligadorf.de

Dexter,American Bulldog, geb. 2014, kein Hund für Anfänger, aber ein treuer Freund, wenn er sein Herz verschenkt hat

 

Dexter sucht Menschen, die ihm Zeit geben Vertrauen aufzubauen!  Dexter kam bereits im März 2019 zu uns ins Tierheim. Sein Besitzer war im Gefängnis und die junge Frau, die Dexter betreuen sollte, völlig überfordert mit dem Hund. Bissig und aggressiv holten wir ihn in der Nacht zusammen mit der Polizei ab. Monatelang dauerte es, bis Dexter anfing Vertrauen zu fassen.

 

Dexter ist ein unheimlich sensibler Hund. Er bindet sich eng an wenige Bezugspersonen. Diese müssen absolut souverän und ehrlich mit ihm umgehen, ihm Sicherheit geben und ihn wirklich führen. Dann ist Dexter auch mit seiner Umwelt ein toller Hund, der freundlich gegenüber Menschen und anderen Tieren ist. Dexter hat einen sehr guten Grundgehorsam, ist stubenrein und bleibt problemlos stundenweise alleine.

 

Dexter braucht absolute Sicherheit im Leben, keine Menschen, die heute hüh und morgen hot sind. Er muss sich einfach verlassen können und gezeigt bekommen, wo er steht. Konstante Regeln sind das A und O für ihn. Dann ist Dexter ein traumhafter Begleiter und die absolute Knutschbacke. Wer sich für Dexter interessiert, muss viele Besuche bei uns im Tierheim einplanen. Das Tragen eines Maulkorbes ist für Dexter inzwischen, wie für uns das Brille tragen.

 

Mehr Bilder von Dexter und das Kontaktformular:

https://tierschutzliga.de/vermittlungstier/?animal_id=10871

 

Rasse: American Bulldog

Farbe: weiß-braun-gestromt

Geschlecht: männlich

Geboren: 2014

Geeignet für: hundeerfahrene Menschen

Größe: 57 cm

Kurzbeschreibung: kein Hund für Anfänger, aber ein treuer Freund, wenn er sein Herz verschenkt hat

 

Kontakt:

Tierschutzligadorf

c/o Dr. Annett Stange

Ausbau Kirschberg 15

03058 Neuhausen / Spree

Telefon: 035608 / 40124

Webseite: www.tierschutzligadorf.de

E-Mail: info@tierschutzligadorf.de

Text- und Fotoquelle: Tierschutzligadorf

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

31.03.2020 - Rüde Chocolate aus Sevilla - Spanien

„Chocolate“

www. elrefugioescuela.com

Chocolate, junger schwarzer Labbymix (?) , menschen-, kinderlieb und verschmust

Schulterhöhe: 61 cm -Gewicht: 20,8 kg, jung  

 

Chocolate ist neu im refugio escuela Sevilla. Er ist ein junger Labby-Mix-Rüde(?), voller Energie, menschenfreundlich, kinderlieb, verspielt und verschmust. Er versteht sich mit allen Artgenossen, egal ob männlich oder weiblich.

 

Link zum Video:   

https://youtu.be/dXtm3PrY7MY    

 

Weitere Übersetzungen unter www.hundelieben.blogspot.com

Kontakt: Elke Schmitt, vaju2003@gmx.de

Text- und Fotoquelle: Elke Schmitt

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

Klicks seit dem 31.03.2020