Ich vermittele keine Tiere und nehme keine Tiere auf. Als Service für die Tierschutz-Organisationen stelle ich vereinzelte Tiere auf meinen Seiten vor, um deren Vermittlungschancen zu erhöhen. Bei Interesse wenden Sie sich an die jeweiligen Kontakte zu den Anzeigen. Sobald die Tiere vermittelt wurden, werden sie auf meinen Seiten gelöscht.

 

 

 

22.10.2016 - Hündin Khalessi aus Spanien

"Khalessi - Notfall"

Name: Khalessi

Alter: 3 Jahre alt

Geschlecht: Hündin

Charakter: Khalessi ist eine total liebe Schäferhündin mit langen Haaren. Sie wurde sehr abgemagert und in sehr schlechtem Zustand gefunden. Wir wissen nicht, ob sie ausgesetzt wurde oder sich verlaufen hat ... Gemäss ihrem schlechten Zustand haben wir Leihsmaniose vermutet, das sich leider bestätigt hat. Das bedeutet aber in keinster Weise, dass sie kein normales Leben führen kann.

30 Tage lang müssen wir ihr eine Medizin spritzen und danach bekommt sie eine Tablette (die in Spanien in der Apotheke nicht teuer ist).

Sie ist eine total liebe und wunderbare Hündin und die Leihsmaniose sollte ihr nicht im Wege stehen, eine tolle Familie zu finden.

 

Bezüglich ihrer  "KRANKHEIT" möchten wir keine Kosten für Kastration, Impfung, Entwurmung und Chip verlangen - wir wären einfach nur dankbar, wenn sich jemand liebevoll um sie kümmern würde

 

Anmerkung von mir (Silke) - als ich vor 15 jahren meine pintscher Hündin bella im strassengraben auf Mallorca gefunden habe, hatte sie so hochgradig Leihsmaniose, dass sie kaum mehr Fell am Körper hatte und 2 Tierärzte ihr noch einpaar Tage zum Leben gegeben haben .....mein Tierarzt hat ihr gleich die Leihsmaniose-Tablette verschrieben und ihr Zustand wurde sofort stabil, das Fell wuchs und sie wurde wieder richtig fit. nach einem 3/4 jahr hat er mir geraten, die Tablette wegzulassen und SEIT DEM BRAUCHT SIE KEINE TABLETTE MEHR UND HAT DIE LEIHSMANIOSE SELBER BEKÄMPFT ALS GLÜCKLICHER HUND. sie ist heute 16 jahre alt und hat ausser für Impfungen NOCH nie einen Tierarzt gebraucht :-)))

 

Kontakt auf spanisch 0034-600351623 (whats app) und email:

Lidia - adopciones.caacsegria@gmail.com

Silke Petra Kraus hilft gerne bei Sprachproblemen: silkepetrakraus@googlemail.com

 

 

22.10.2016 - Hündin Zuma aus Spanien

"Zuma"

Die kleine Zuma ist ein Bodeguera-Mix und wird nicht weiter wachsen, sie wiegt 8 kg, geb. am 15.05.2015

Zuma ist eine wunderbare kleine Hündin und sehr aufmerksam und artig. Sie kennt es, an der Leine zu gehen - sie läuft nebenher, ohne zu ziehen. Sie ist super verschmust und sie liebt Kinder. Sie verhält sich mit ihnen ganz besonders zärtlich und achtsam. Sie ist sehr sozial mit anderen Hunden und Personen und eben sehr folgsam. Kaum ruft man ihr, ist sie schon da. Zuma tut sich im großen Tierheim und bei all der Hitze momentan sehr schwer.

Hier ein Video von ihr: https://youtu.be/BR0VUjkCrzQ

Zuma ist in Almeria/Spanien, kann aber an jeden tollen Platz gebracht werden

Kontakt:

Bitte melde Dich bei: estherpadua@hotmail.com bei Interesse

Silke Petra Kraus hilft gern bei Sprachproblemen: silkepetrakraus@googlemail.com)

 

 

22.10.2016 - Rüde Törpi kommt ursprünglich aus Ungarn

"Törpi"

www.tierschutzligadorf.de

Törpi (SH167/16)

Rasse: Dackel-Mix

Farbe: -

Geschlecht: männlich, nicht kastriert

geboren 1.1.2008

Größe: 30cm

Kurzbeschreibung:

liebenswerter Hundezwerg

geeignet für:

Rentner Familie Wohnungshaltung

ausführliche Beschreibung:

Der Winzling Törpi wurde in Ungarn vor einem Wohnblock ausgesetzt und kam dann ins Tierheim. Die Tierschützer vor Ort päppelten ihn auf, doch ein neues Zuhause in Ungarn für einen älteren Hund finden, ist fast unmöglich. Daher kam Törpi im September 2016 zu uns ins Tierschutzliga-Dorf, denn dieser Hundeschatz soll keinen Winter mehr draußen im Zwinger verbringen müssen.

Törpi ist ein super lieber, freundlicher und sehr anhänglicher kleiner Bursche. Mit seinem Welpengesicht bezaubert er jeden Zweibeiner, wenn er uns mit seinen großen Kulleraugen anschaut oder Küsschen gibt. Törpi ist wirklich herzallerliebst. Ein kleiner Kuschelbär, der noch richtig gut drauf ist, gerne spazieren geht und noch längst nicht zum alten Eisen gehören möchte. Jedoch benötigt er täglich ein Herzmedikament. Die Kosten hierfür betragen ca. 15 Euro im Monat.

Das kleine Hundemännlein wäre glücklich, wenn er ein Heim bei einem lieben, gerne auch schon älteren, aber noch rüstigen Rentnerpaar findet. Er ist ganz brav im Haus und liebt sein weiches Kuschelkörbchen. Aufgrund der kurzen Beinchen sollte er allerdings nicht viele Treppen steigen müssen. Mit Katzen im Haushalt würde sich Törpi anfreunden können.

Mehr Bilder und Kontaktformular: http://db.tierschutzliga.de/?ID=4764

Kontakt:

Tierschutzligadorf

c/o Dr. Annett Stange

Ausbau Kirschberg 15

03058 Neuhausen / Spree

Telefon: 035608 / 40124

Webseite: www.tierschutzligadorf.de

E-Mail: info@tierschutzligadorf.de

Text- und Fotoquelle: Tierschutzliga e.V. 

 

 

22.10.2016 - Rüde Mancsi kommt ursprünglich aus Ungarn

"Mancsi"

www.tierschutzligadorf.de

Mancsi (SH168/16)

Rasse: Schäferhund-Mix

Farbe: -

Geschlecht: männlich, kastriert

geboren 20.2.2015

Größe: 50cm

Kurzbeschreibung:

fröhlicher Familienhund

geeignet für:

Familie Kinder Zweithund

ausführliche Beschreibung:

Dieser tolle, super liebe, junge Rüde saß nun schon fast ein Jahr in einem ungarischen Tierheim. Niemand wollte Mancsi adoptieren. Im September 2016 durfte Mancsi daher zu uns reisen, damit er endlich seine Familie findet.

Mancsi ist ein aufgeschlossener, freundlicher, agiler Jungspund. Er liebt uns Menschen einfach über alles, liebt es gekuschelt zu werden, in der Natur unterwegs zu sein, Aufmerksamkeit zu bekommen und einfach mit seinen Zweibeinern gemeinsam etwas zu unternehmen.

Mancsi ist der ideale Familienhund. Er wird sich bei jeder Familie schnell eingewöhnen, die sich viel mit ihm beschäftigt. Mancsi braucht natürlich noch Erziehung, aber er ist ein unheimlich schlauer Bursche und wird schnell lernen. Er versteht sich auch wunderbar mit anderen Hunden und kann auch an Katzen im Haushalt gewöhnt werden.

Mehr Bilder und Kontaktformular: http://db.tierschutzliga.de/?ID=4765

Kontakt:

Tierschutzligadorf

c/o Dr. Annett Stange

Ausbau Kirschberg 15

03058 Neuhausen / Spree

Telefon: 035608 / 40124

Webseite: www.tierschutzligadorf.de

E-Mail: info@tierschutzligadorf.de

Text- und Fotoquelle: Tierschutzliga e.V.

 

 

21.10.2016 - Rüde Birko aus Neuhausen/Spree - Deutschland

"Birko"

www.tierschutzligadorf.de

Birko (SH163/16)

Rasse: Dt. Kurzhaar

Farbe: braun-schimmel

Geschlecht: männlich, kastriert

geboren 08.08.2010

Größe: 60cm

Kurzbeschreibung:

gutmütiger Jagdhund

geeignet für:

sportliche Leute

ausführliche Beschreibung:

Birko wurde auf Anordnung der Behörden bei uns abgegeben. Sein Besitzer war nach dem Verlust von Haus und Grundstück nicht mehr in der Lage Birko vernünftig zu halten. Erst legte er Birko an die Kette, dann kam er in einen kleinen Verschlag. Schließlich sah der Besitzer ein, dass dies für Birko kein Leben ist und gab den lieben Rüden in unsere Hände.

Birko ist ein traumhafter Jagdhund. Er ist gutmütig, anschmiegsam, gehorsam - einfach lieb und umgänglich, sensibel und glücklich darüber, wenn sich jemand mit ihm beschäftigt. Bisher lebte er nur draußen, kennt die Hundehütte. Wir haben feststellen müssen, dass er sich eingesperrt im Haus nicht wohl fühlt. Birko braucht Platz zum Laufen und möchte nie wieder in einem kleinen Zwinger leben müssen.

Der sportliche Rüde kennt es am Fahrrad mit zu laufen, fährt gerne im Auto mit, kennt die gängigen Kommandos. Mit anderen Hunden hat Birko keine Probleme, selbst Federvieh lässt ihn kalt. Allerdings wäre es sicher besser ihn im Wald nicht abzuleinen, denn er ist schließlich ein Jagdhund.

Für Birko wünschen wir uns eine aktive, sportliche Familie, die Birko auslastet und ihm ein erfülltes Leben als Familienhund bieten kann. Da Birko nie jagdlich ausgebildet wurde, ist er nicht für Jäger geeignet.

Mehr Bilder und Kontaktformular: http://db.tierschutzliga.de/?ID=4744

Kontakt:

Tierschutzligadorf

c/o Dr. Annett Stange

Ausbau Kirschberg 15

03058 Neuhausen / Spree

Telefon: 035608 / 40124

Webseite: www.tierschutzligadorf.de

E-Mail: info@tierschutzligadorf.de

Text- und Fotoquelle: Tierschutzliga e.V.

 

  

21.10.2016 - Hündin Blacky aus Rumänien

"Blacky"

www.helpinganimalsromania.de

Diese schwarze Schönheit kam nach zwei Operationen zu uns. Tierliebe Leute haben sie bezahlt, die uns schon öfter Hunde gebracht haben. Sie benutzt das operierte Bein,  humpelt aber manchmal noch. Laut Tierarzt kann man nichts mehr machen, nur ein Orthopäde könnte vielleicht noch etwas tun. Das letzte Röntgen zeigte:

"Fehlbildung des Oberschenkelhals und -kopf, Hüftpfannenhohlraum neigt zur Verflachung, möglicherweise sekundär eine alte Fraktur des Schenkelhalses oder angeboren".

Blacky ist sehr freundlich zu Menschen und auch zu anderen Hunden, ein liebes Mädchen auf der Suche nach einem eigenen Zuhause!

http://www.helpinganimalsromania.de/hunde/h%C3%BCndinnen/blacky-16266/

Name: Blacky

Geschlecht: weiblich, kastriert

Alter: geb. ca. 12. Mai 2012

Größe: ca. 45-50 cm

Kontakt:

Gerlinde Wimmer  - g.wimmer1949@gmail.com - HAR - Bukarest

Text- und Fotoquelle: HAR Bukarest

 

Die Tierheimhilfe Korschenbroich unterstützt diesen TSV. Für jeden Hundemantel oder Gutschein der Tierheimhilfe Korschenbroich der über diese Seite

http://www.helpinganimalsromania.de/hundem%C3%A4ntel/

gekauft wurde, erhält HAR Bukarest 20% Provision.

Meine Preise und Maße erfahren Sie hier.

 

 

21.10.2016 - Hündin Zlatka aus Bulgarien

"Zlatka"

Hier kommt Zlatka - übersetzt bedeutet ihr Name GOLD... Aber nicht nur ihr Fell ist goldfarben, sondern auch ihr Herz.

ZLATKA kommt aus Haskovo, der größten Stadt in Südbulgarien, nahe der türkischen Grenze. Sie hat die letzten beiden Jahre auf der Straße gelebt und ich habe mich entschieden, dieses nette Mädchen zu mir zu nehmen, um ihr eine 2. Chance zu ermöglichen.

Niemand hier wird ihr ein Zuhause als Haustier geben: zu groß (ca. 60 cm/40 kg)...

Sie könnte ein Labrador-Mix sein, sehr sanft, freundlich, ruhig, intelligent - perfekt für Menschen mit großem Herzen. In Haskovo werden Hunde wie ZLATKA zuerst getötet - eben, weil sie niemand haben will. Genau deshalb ist sie bei mir.

ZLATKA ist 2-2,5 Jahre jung, geimpft, gechipt, entwurmt, gegen Zecken und Flöhe behandelt, kastriert, mit blauem EU-Pass. Ich habe sie in einem Dorf nahe meiner Heimatstadt untergebracht, dort wo die Hunde leben, die älter als 6 Monate sind. Dieser Ort ist leider nicht umzäunt und ich muss die Hunde angekettet halten - aber sie haben wenigstens Holzhütten.

ZLATKA liebt Menschen, vor allem Kinder - Ihr könnt es auf den Fotos mit dem kleinen Jungen Gosho sehen, er ist wie eines ihrer Kinder für sie.

ZLATKA ist auch zu anderen Hunden sehr freundlich, egal wie alt, wie groß oder welches Geschlecht sie haben. ZLATKA läuft sowohl mit als auch ohne Leine sehr schön. Sie bellt nicht und macht auch nichts kaputt. Sie könnte in einer Wohnung oder einem Haus mit Garten leben - wobei ein Haus mit Garten gerade für große Hunde optimaler ist.

ZLATKA ist bereit, sofort in ein neues Leben zu starten. Wenn Sie von einem Hund träumen, der groß und trotzdem sanft, dazu noch intelligent ist, ist ZLATKA die richtige Wahl! Umarmung - Svetlana + Zlatka

Direktkontakt (bulgarisch/englisch): Svetlana Petrova  vetsvet@abv.bg

Übersetzungshilfe (deutsch/englisch): gaby.strasser@googlemail.com

Text- und Fotoquelle: Svetlana Petrova

 

 

21.10.2016 - Rüde Alan aus Italien

"Alan"

www.adozioni-del-cuore.de

Der kleine Alan blieb alleine zurück :(

Rasse:Pekinese (Mischling)

Geschlecht:männlich / kastriert

Alter: 2011 geboren

update 16.05.2016

Polly wurde vermittelt, Alan blieb allein zurück.Alan wurde gemeinsam mit seiner Freundin Polly angebunden vor den Toren eines Hundelagers aufgefunden… Unsere Betta meint, sie hätten wohl beide schon immer zusammen gelebt und daß wohl der Besitzer gestorben sei und die Hunde somit ihr Heim verloren haben. Alan wiegt derzeit 10 kg, ist kastriert und rund um gesund, er fährt gerne Auto und geht super an der Leine. Alan ist ein sehr menschenbezogenes Seelchen, lieb und ruhig, geht gerne spazieren, stubenrein, an allem interessiert, lebt auf seiner Pflegestelle mit 2 Rüden und 2 Hündinnen friedlich zusammen.

Ihre Ansprechpartnerin:

Frau Sander - E-Mail: CSander@radylon.com

Weitere Infos und Fotos zu Alan finden Sie hier:

http://www.adozioni-del-cuore.de/content/vermittlung/pflegestellen/alan/

Text- und Fotoquelle: Adozioni del Cuore e.V.

 

 

21.10.2016 - Senior Kuddel lebt derzeit in einem italienischen Hundelager/Canile

"Kuddel"

www.adozionio-del-cuore.de

Kuddel

KUDDEL…HALB VERHUNGERT ENTSORGT !!!!

NOTFALL !!!!

Rasse: Mischling

geboren: ca. 2008

Schulterhöhe: ca. 55-60 cm

Update 2.10.2015: Kuddel hat nun doch Leishmaniose :-(

Kuddel ist eine arme dürre Socke, er wurde sehr mager von seinem Besitzer einfach in ein Hunde Massenlager entsorgt….nicht mehr gewollt, wohl nie wirklich lieb gehabt und ausreichend versorgt, sitzt er nun traurig hinter Gitter. Kuddel ist ein großer Spargeltarzan, den man einfach nur lieb haben muss, denn er ist sehr menschenbezogen und überaus freundlich mit seinen Artgenossen. Kuddel ist seit 2 Monaten im Hundelager und die Traurigkeit und mit Sicherheit der Stress, lassen ihn nicht wirklich zunehmen, denn er ist ansonsten soweit gesund und wurde auch negativ auf Leishmaniose getestet. Wir hoffen sehr, dass ihn schnell liebe Menschen sehen, die ihm endlich ein schönes Zuhause geben wollen, welches er mit Sicherheit nie hatte….und trotzdem ist er so dankbar, ruhig und sanftmütig. Wer päppelt unsere so liebenswürdige Bohnenstange wieder auf? Kuddel ist ein Riesen großer Schatz und auch Katzen zählen zu seinen Freunden. Wer hat ein Herz für Kuddel unseren Knuddle? Er braucht dringend ein Plätzchen wo er zur Ruhe kommen kann und seine Seele wieder heilen kann.

Ihre Ansprechpartnerin:

Frau Kolubka

E-Mail: alfred.kolubka@t-online.de

Weitere Infos und Fotos zu Kuddel finden Sie hier:

http://www.adozioni-del-cuore.de/content/vermittlung/pflegestellen/kuddel/

Text- und Fotoquelle: Adozioni del Cuore e.V.

 

 

21.10.2016 - Rüde Johann kommt ursprünglich aus Italien

"Johann"

www.adozioni-del-cuore.de

Seit 16.07.2016 auf Pflegestelle in 89431 Bächingen

Achtung; Johanna ist Johann - er ist ein Rüde :-)

JOHANNA…, EINSAM, MISSHANDELT UND TROTZDEM SO FREUNDLICH….

ABSOLUTER DRINGENDER NOTFALL !!!!!!!!

Rasse: Mischling/ Labbi-Mix

geboren: ca. 2014

Schulterhöhe: ca. 40-45 cm Wir können keine genauen Angaben zu den Größen der Hunde machen. Die Größen sind geschätzt.

Seine Geschichte:

Johanna wurde auf der Straße gefunden, sie bettelte nach Futter in den Straßen und wurde überall verscheucht, getreten, mit Steinen beworfen…. Ein einsames Mädchen auf der Suche nach Futter und Liebe…., eine Frau benachrichtigte Hundefänger, die Johanna dann in ein Hunde Massenlager brachten…. Dort sitzt das liebe Mädchen nun separiert und ganz alleine, denn Johanna hat die Räude…, eine Hautkrankheit, die wir behandeln lassen und wir hoffen sehr, das ihre Milben dann bald Geschichte sind! Wir möchten Johanna nicht aufgeben und schon gar nicht jetzt, denn ihre Räude ist gerade am Anfang und ihre schönes schwarzes Haarkleid noch vorhanden, dieser armen Maus gehört schnell geholfen…... Trotz ihrer tragischen Vorgeschichte eine nicht mehr gewollte Seele zu sein, die keiner haben will, und trotz ihrer Milben, ist Johanna ein wunderbarer Engel…, ihr Lächeln und ihre Freude den Menschen gegenüber ist kaum zu verstehen, wenn man bedenkt, dass sie nur fortgescheucht worden ist! Johanna ist ein liebenswertes und sehr sehr anhängliches, dankbares Mädchen… Traurig sitzt sie brav in einer Ecke, trotz Hektik und lautes Gebelle den ganzen Tag…, wenn unsere Eliana sie dann besucht, ist es für die liebe Maus so ein Highlight und die pure Freude, das es ihr immer wieder schwer fällt, den Zwinger zu verlassen und Johanna dort im Kalten zurück lassen muss…. Wer kann dieser lieben und treuen Seele helfen? Helfen, dieses kalte und feuchte Betonloch zu verlassen,…. ihr die Liebe zu schenken, die sie so sehr vermisst? Johanna ist unsere schwarze Perle, eine wahrer Schatz, ein Seelenhund mit soviel Freundlichkeit….. Wir werden selbstverständlich Auskunft geben, wie ihre Genesung voranschreitet

Ihre Ansprechpartnerin:

Frau Kolubka

E-Mail: alfred.kolubka@t-online.de

Weitere Infos und Fotos zu Johann finden Sie hier:

http://www.adozioni-del-cuore.de/content/vermittlung/pflegestellen/johann/

Text- und Fotoquelle: Adozioni del Cuore e.V.

 

 

21.10.2016 - Senior Hans/Biondo kommt ursprünglich aus Italien

Hans - jetzt Biondo

www.adozioni-del-cuore.de

HANS…EINFACH ALLEIN GELASSEN….

Rasse: Setter

geboren: ca. 2007

Schulterhöhe: ca. 50-55-cm Wir können keine genauen Angaben zu den Größen der Hunde machen. Die Größen sind geschätzt.

Leihmaniose positiv

Hans befindet sich auf einer Pflegestelle in der Schweiz

Seine Geschichte:

Ein Hilferuf erreicht uns heute (29.11.2015)……Unsere Eliana teilte uns mit, dass diese arme Socke einfach zurück gelassen wurde, auf einem Schotterplatz mitten im Nichts! Hans wurde schlecht behandelt und nun überließ man ihn einfach seinem Schicksal ! Der Besitzer ist einfach weg, seit Tagen und Eliana wollte Hans dort weg holen, doch da spielt der Sohn nicht mit, ihm ist Hans völlig egal, ….weg darf er nicht, aber kümmern tut er sich auch nicht….was für ein Monster! Wir werden versuchen diesen armen Jungen frei zu kaufen, doch braucht er dringend ein Zuhause, sonst landet er in einem Hunde Massenlager und dies ist grausamer, wie der große Schotterplatz auf dem er sich befindet! Sorge macht uns, dass es Winter wird und der arme Kerl draußen verweilen muss ohne viel Schutz vor Wind und Wetter….Hans ist ein sehr lieber aber trauriger Junge, allerdings  hat er aber das Vertrauen in die Menschen nicht verloren. Wie er mit anderen Artgenossen umgeht, werden wir ganz schnell herausfinden, doch schaut man in seine Augen, spiegelt sich eine liebe und sehr ruhige Seele in ihnen, wir gehen davon aus, laut Eliana´s Beschreibungen, dass er bestimmt einen sehr lieben Charakter hat. Leider hat der Junge Leishmaniose und hier sind Menschen gefragt, die sich mit dieser Krankheit auskennen. Wer keine Kenntnis dieser Krankheit hat, den klären wir gerne auf. Wichtig ist nun erst einmal Hans, er braucht dringend helfende Hände, rettende Engel, liebe Menschen, Setterfreunde….. Wer kann hier helfen???? bitte öffnen Sie Ihr Herz….., dieser Junge hatte es noch nie wirklich gut, wer ändert das?

März 2016

Unsere Hunde werden nur nach vorheriger Kontrolle mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr vermittelt.

Die Tiere erhalten vor Ausreise ihre Impfung, EU-Pass, Chip, gegebenenfalls Sterilisation (außer bei Welpen) sowie eine Behandlung gegen Parasiten.

Besuchen Sie uns auf Facebook:

https://www.facebook.com/groups/Adozioni.del.cuore.italien/

Interesse?

Ihre Ansprechpartnerin:

Frau Kolubka

E-Mail: alfred.kolubka@t-online.de

Weitere Infos und Fotos zu Hans/Biondo finden Sie hier:

http://www.adozioni-del-cuore.de/content/vermittlung/pflegestellen/hans/

Text- und Fotoquelle: Adozioni del Cuore e.V.

 

 

18.10.2016 - Hündin Zoe - sie wird mit Rüde Merlin aus Zweibrücken - Deutschland nur zusammen vermittelt

"Zoe und Merlin"

www.tierheimzweibruecken.de

Merlin und Zoe, DSH-Husky-Mischling, geb. 2012, Rüde (kastriert), Hündin (nicht kastriert)

Merlin und Zoe kamen am 01.08.2016 als Abgabehunde zu uns ins Tierheim. Sie wurden abgegeben, da ein längerer Krankenhausaufenthalt ihrer Halterin angestanden hatte und die Versorgung der Beiden auch später nicht mehr gewährleistet werden konnte.

Wir würden das Doppelpack gerne zusammen vermitteln, da sie als Geschwister schon das ganze Leben zusammen verbracht haben und sich

18.10.2016 - Rüde Merlin - er wird mit Hündin Zoe aus Zweibrücken - Deutschland nur zusammen vermittelt

auch wunderbar ergänzen. Merlin ist der Offenere der Beiden, Zoe ist manches Mal – gerade bei Fremden – etwas zurückhaltend.

Die Beiden haben absolut problemlos mit Katzen zusammen gelebt und auch mit denen gespielt. Des Weiteren haben sie Kinder sehr gemocht. Auch andere Hunde sind kein Problem für die Beiden.

Stundenweise alleine bleiben klappt auch sehr gut. Wir können es also drehen und wenden wie wir wollen. Wir finden keine Probleme und hoffen, dass das „Problem“ zwei Hunde auf einmal zu adoptieren keines ist. Es wäre sehr schade wenn diese beiden wunderbaren Hunde lange im Zwinger sitzen müssten.

Kontakt:

Tierheim Zweibrücken

Ernstweilertalstr. 97

66482 Zweibrücken (Rheinland-Pfalz)

Tel.: 06332/76460 oder 0172/6522342

Öffnungszeiten: Mo,Di,Do: 14 bis 17 Uhr; Sa 13 bis 16 Uhr

email: info@tierheimzweibruecken.de

www.tierheimzweibruecken.de

Text- und Fotoquelle: Tierheim Zweibrücken e.V.

 

 

18.10.2016 - Rüde Idefix stammt ursprünglich aus Polen

"Idefix"

www.tierschutzligadorf.de

Idefix (SH241/15)

Rasse: Jack-Russel-Mix

Farbe: weiß-schwarz

Geschlecht: männlich, kastriert

geboren 2013

Kurzbeschreibung:

geeignet für:

Familie oder Ehepaar

ausführliche Beschreibung:

Diesen süßen kleinen Kobold übernahmen wir aus einem polnischen Tierheim, wo Idefix bereits seit Monaten vergeblich auf ein neues Zuhause hoffte. Wir fanden eine liebe Familie für Idefix, aber leider musste er wieder zu uns ins Tierheim zurück, da sein Herrchen schlimm erkrankte.

Idefix ist ein sehr freundlicher, aufgeschlossener und aufgeweckter Zwerg. Er liebt uns Zweibeiner sehr und liebt es gestreichelt zu werden. Er ist ein sehr schlauer Bursche, der schnell versteht, was los ist und was man von ihm will. Mit Sicherheit streunerte er früher auch gerne, wenn er die Möglichkeit dazu bekam, denn Idefix ist wahnsinnig gern draußen unterwegs und liebt ausgedehnte Spaziergänge.

Seine Familie beschreibt Idefix als idealen Hund. Er ist stubenrein, bleibt auch einmal stundenweise alleine, geht brav an der Leine, liebt seine Menschen - was will man mehr.

Für den kleinen Hundemann wünschen wir uns eine Familie, die viel mit ihm unternimmt. Er sollte als Wohnungshund leben oder wenn ein Garten vorhanden ist, muss dieser gut gesichert sein (besonders unten, denn Idefix findet jedes Loch im Zaun).

Mehr Bilder und Kontaktformular: http://db.tierschutzliga.de/?ID=4787

Kontakt:

Tierschutzligadorf

c/o Dr. Annett Stange

Ausbau Kirschberg 15

03058 Neuhausen / Spree

Telefon: 035608 / 40124

Webseite: www.tierschutzligadorf.de

E-Mail: info@tierschutzligadorf.de

Text- und Fotoquelle: Tierschutzliga e.V.

 

 

18.10.2016 - Senior Mischu ist ein Rolli-Hund und kommt ursprünglich aus Polen - seine Hinterbeine sind gelähmt

"Mischu"

www.tierschutzligadorf.de

Mischu – Notfall!!!

Mischu (SH221/15)

Rasse: Pinscher-Mix

Farbe: weiß-grau

Geschlecht: männlich, kastriert

geboren 2005

Größe: 40cm

Kurzbeschreibung:

Notfall - Hinterbeine gelähmt

geeignet für:

Familie mit Haus und Grundstück

ausführliche Beschreibung:

Der kleine Mischu war bereits im Sommer 2015 nach einem Autounfall in ein polnisches Tierheim eingeliefert worden, unfähig zu stehen und zu laufen, wurde er in eine Box gesperrt und seinem Schicksal überlassen. Als wir ihn im November hilflos und schwach vorfanden, war klar, dass wir diesem kleinen Kerl helfen müssen. Auch wenn die Hilfe vielleicht bedeutet hätte, Mischu erlösen zu müssen. Kurzentschlossen nahmen wir Mischu mit nach Deutschland, um ihn hier in der Tierklinik gründlich untersuchen zu lassen.

Leider wurde festgestellt, dass Mischu aufgrund einer Wirbelsäulenverletzung gelähmt ist und nie wieder wird laufen können. Wir mussten entscheiden, ob für Mischu ein Weiterleben lebenswert ist. Mischu nahm uns diese Entscheidung ab, denn jeden Tag, den er länger bei uns war, zeigte uns der kleine Opi - er will leben. Er nahm am Tierheimleben teil, wurde von Tag zu Tag mobiler, fing an Muskulatur vor allem in den Vorderbeinen aufzubauen und nach kurzer Zeit lief er bereits fröhlich in seinem Rollwagen, den wir glücklicherweise noch aus Spenden hier hatten.

Die Pflege des kleinen Mischu ist natürlich aufwendiger als bei einem gesunden Hund. Er muss Windeln tragen, da er sein Pipi nicht immer unter Kontrolle hat. Sein Zimmer wird mit Decken ausgelegt, damit er seine Beinchen nicht wund scheuert, wenn er durch die Gegend robbt. Aber am liebsten ist Mischu in seinem Rollwagen, dann flitzt das Männlein durch die Natur und es gibt für ihn kein Hindernis.

Mischu ist unendlich lieb und liebt Menschen über alles. Am liebsten liegt er stundenlang in unseren Armen und lässt sich kuscheln. Er ist so ein anhänglicher, lebensfroher und liebenswürdiger kleiner Kerl. Ihn aufgrund seiner Behinderung einzuschläfern, kommt gar nicht in Frage.

Wir wissen, dass es fast aussichtslos ist, für Mischu ein Zuhause zu finden, aber wir wollen es nicht unversucht lassen. Vielleicht gibt es ja irgendwo Menschen, die sich mit Rolli-Hunden auskennen, die ein liebevolles Plätzchen und vor allem die Zeit für die Pflege von Mischu haben.Gerne geben wir Mischu samt seinem Rolli zur dauerhaften Pflege ab.

Mehr Bilder und Kontaktformular: http://db.tierschutzliga.de/?ID=3705

Kontakt:

Tierschutzligadorf

c/o Dr. Annett Stange

Ausbau Kirschberg 15

03058 Neuhausen / Spree

Telefon: 035608 / 40124

Webseite: www.tierschutzligadorf.de

E-Mail: info@tierschutzligadorf.de

Text- und Fotoquelle: Tierschutzliga e.V.

 

 

18.10.2016 - Rüde Chips aus Südfrankreich

"Chips"

www.joshi2.de

Vor gut 5 Jahren landete CHIPS in einer Auffang- und Tötungsstation in Südfrankreich. Nach 10 Werktagen ging er in das Eigentum des damaligen Stationsleiters über und der setzte ihn in seine Vermehrerstation. CHIPS hat nun 5 Jahre lang in einem Zwinger von 8 qm verbracht, noch nicht mal eine isolierte Hütte gab es für ihn und die Hündin.

Nun gibt es glücklicherweise einen neuen Stationsleiter, der die Vermehrerhunde als Teil des Inventars mit kaufen musste und wir dürfen auch für CHIPS wieder eine Familie suchen. Der inzwischen 7-jährige CHIPS kennt also von früher das Leben in einer Familie. Vielleicht wird es ein paar Tage dauern, aber er wird sich sehr schnell wieder an das frühere Leben erinnern. Er wird es wieder genießen, mit dem Ball zu spielen - er sucht schon jetzt den engen Kontakt zu Menschen. CHIPS ist jetzt in den Pensionsbereich umgezogen. Er hat seine Decke aus der Hütte gezerrt, aber er hat sie nicht zerrissen.

Mir scheint es, als wollte er zeigen – endlich bin ich den Menschen wieder eine Decke wert...

Für CHIPS suchen wir Jack Russel-Liebhaber, die ihren kleinen Dickkopf mögen, sich aber nicht ihren Willen aufzwingen lassen, ihm zeigen, wie schön die Welt als Familienhund sein kann und die ihn nie wieder im Stich lassen.

Kontakt:

Ingrid Belz – www.joshi2.de – email: Ingrid.Belz@live.de

Text- und Fotoquelle: Joshi die 2. Chance Tierschutzverein e.V.

 

 

17.10.2016 - Das Montag-Foto

"Oktober 2016"

Das Montag-Foto

Privatfoto von Kornelia Wirths

www.leonundpici.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

17.10.2016 - Rüde Truku aus Spanien

"Truku und Txistu"

Catydog Asociacion

SOS Toetung SOS!! TXISTU und TRUKU

Die zwei Babys suchen immer noch dringend - sie sitzen im Zwinger und dort sollten sie als Kinder nicht sein - die Betreuung sagt, dass sie beide hinreißend sind. Diese beiden Rüden Txistu und Truku sind 7 Monate alt. Sie sind Mischling aus Rough Collie und Labrador, ihre Charakter sind super toll. Sie werden geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert übergeben.

Vielen lieben Dank.

Kontakt: mail:catydogasociacion@gmail.com auf spanisch

Kontakt in deutsch: ayudadesdelasombra@gmail.com

 

 

 

 

 

17.10.2016 - Rüde Txistu aus Spanien
17.10.2016 - Senior-Kater Findus aus Stadthagen - Deutschland

"Findus

www.tierheimstadthagen.de

Das ist Findus aus dem Tierheim Stadthagen, ca. 14 Jahre alt.

Findus ist leider blind und ist positiv auf Katzen-Aids (FIV) getestet. Aber er ist total lieb und verschmust. Zur Zeit sitzt er in einer Quarantänebox des Tierheims und sehnt sich so sehr nach Zuwendung. Er hätte gerne schnell ein neues Zuhause, am liebsten allein und natürlich ohne Freigang. Es wird dringend ein Platz für ihn gesucht, auch eine Pflegestelle im Raum Stadthagen, da die Katzenstation des Tierheims absolut überfüllt ist!

Kontakt:

Tierheim Stadthagen - 31655 Stadthagen (zw. Hannover & Bielefeld)

Tel: 05721 - 3341 - tierheimstadthagen@gmx.de

Text- und Fotoquelle: Tierschutzverein Stadthagen und Umgebung e.V.

 

 

17.10.2016 - Hündin Alicia aus Griechenland

"Alicia"

www.patras-hunde.de

Alicia, ca. 4 Jahre alt, Hündin

Alicia wurde von Tierschützern gefunden in den Bergen von Patras wo oft Hunde ausgesetzt werden. Die Tierschützer waren erschrocken von dem Anblick der Hündin und sie dachten zuerst, dass ihr die Augen fehlen. Sie nahmen Alicia mit und brachten sie zum Tierarzt der die Kruste um die Augen entfernte. Zum Glück kamen dann auch ihre Augen zum Vorschein und Alicia ist nicht blind. Sie wurde eingehend untersucht und Alicia wurde auf Sarcoptes, Babesia und Leishmaniose positiv getestet. Dagegen bekommt sie nun Medikamente und sie wird in ein paar Tagen die Tierarztpraxis verlassen können und auf eine Pflegestelle umziehen. Wenn Alicia wieder bei Kräften ist, wird sie kastriert und geimpft. Wir hoffen sehr eine Familie zu finden die Alicia adoptieren möchten und sie ein glückliches Hundeleben vor sich hat.

Weitere Infos und Fotos zu Alicia finden Sie hier:

http://patras-hunde.de/alicia-1.html

Kontakt: Renate Düser - Tel.: 04624 - 45 15 10 - E Mail: renate.dueser@t-online.de

Text- und Fotoquelle: Patras Hunde e.V.

 

 

17.10.2016 - Rüde Chance aus Griechenland

"Chance"

www.patras-hunde.de

Chance, ca. 2 Jahre alt, ca. 50 cm groß, Rüde

Chance wurde von Tierschützern auf einer Landstraße im Straßengraben gefunden. Sie hielt an um nach dem Hund zu schauen und dachte zuerst, dass er bereits tot ist. Aber als sie näher hinging sah sie zum Glück das er noch atmet und sie nahm den armen Kerl sofort mit und brachte ihn zum Tierarzt. Dort wurde dann bei der Blutuntersuchung festgestellt, dass Chance Leishmaniose positiv ist und er hatte schlimme Schnittverletzungen. Chance musste drei Monate bei der Tierärztin in der Praxis bleiben die um sein Leben gekämpft hat. Aber die diese Mühe hat sich auch wirklich gelohnt, denn inzwischen lebt Chance auf einer Pflegestelle in Griechenland und er hat sich prächtig entwickelt. Chance ist ein toller Hund, einfach nur lieb, ist verträglich mit anderen Hunden und auch mit Katzen. Jetzt fehlt dem hübschen Kerl nur noch ein schönes Zuhause wo er für den Rest seines Lebens ein glückliches Hundeleben hat.

Weitere Infos und Fotos zu Chance finden Sie hier:

http://patras-hunde.de/chance-1.html

Kontakt: Renate Düser - Tel.: 04624 - 45 15 10 - E Mail: renate.dueser@t-online.de

Text- und Fotoquelle: Patras Hunde e.V.