09.10.2017 - Hündin Misi aus Neuhausen/Spree - Deutschland kommt ursprünglich aus Ungarn

"Misi"

www.tierschutzligadorf.de

Rasse: Pinscher-Mix

Farbe: schwarz

Geschlecht: weiblich / kastriert

Geboren: 01.05.2009

Geeignet für: Familie, Ehepaar, Hundeanfänger

Größe: 42 cm

Kurzbeschreibung: super liebe Familienhündin

Ausführliche Beschreibung:

Die kleine Misi ist die absolute Kuschelmaus. Sie liebt uns Zweibeiner über alles und wird ganz schnell sehr anhänglich. Misi liebt es gestreichelt zu werden, aber sie geht auch gerne spazieren. Trotz des Alters ist sie noch agil und richtig gut drauf.

Misi zeigt sich hier im Tierheim stubenrein. Das Alleinesein muss mit ihr trainiert werden, da sie momentan noch Angst hat uns Zweibeiner aus den Augen zu lassen.

Mit anderen Hunden versteht sich Misi sehr gut, auch könnte sie an eine Katze im Haushalt gewöhnt werden.

Für diese sehr liebe, unkomplizierte Familienhündin wünschen wir uns ein liebevolles Zuhause bei einer Familie oder einem Ehepaar, die ganz viel Zeit für Misi haben.

Misi stammt ursprünglich aus Ungarn. Dort hatte die süße Hündin leider keine Vermittlungschance. Im August 2017 kam Misi daher zu uns ins Tierschutzliga-Dorf, denn wir hoffen hier liebe Menschen für sie zu finden.

Mehr Bilder von Misi und das Kontaktformular:

http://tierschutzliga.de/vermittlungstier/?animal_id=6505

Kontakt:

Tierschutzligadorf

c/o Dr. Annett Stange

Ausbau Kirschberg 15

03058 Neuhausen / Spree

Telefon: 035608 / 40124

E-Mail: info@tierschutzligadorf.de

Text- und Fotoquelle: Tierschutzliga Deutschland e.V.

 

 

09.10.2017 - Hunde-Omi Queen aus Kronach - Deutschland

"Queen"

www.tierheim-kronach.de

„Queen vom Werraufer“, weiblich, Dt. Schäferhund, geb. 14.05.05, 63 cm

 Nach dem Tod ihres Herrchens musste Queen im stolzen Alter von 12 Jahren ins Tierheim umziehen. Erstaunlicherweise hat sie diese Umstellung recht gut weggesteckt, ist fröhlich, gut gelaunt und strotzt nur so vor Lebensfreude. Unglaublich, wie aktiv diese Hundeomi ist und wie sie voll Begeisterung am täglichen Leben teilnimmt! Aufs Altenteil zurückziehen oder nur noch vor dem Ofen liegen? Von wegen! Das ist doch nichts für unsere Queen, die zähe Schäferhund-Rentnerdame!

Dabei hat es Queen wirklich nicht leicht. Wie viele alte Hunde, vor allem viele Schäferhunde, leidet sie an schwerer HD (Hüftgelenksdysplasie), was man ihr beim Laufen auch deutlich ansieht. So wackelt ihr Hinterteil oft hin und her und auch ihre Hinterpfoten kann sie beim Laufen manchmal nicht mehr richtig anheben, so dass sie nur noch schlurfen kann (daher sollte sie nicht allzu viel über Asphalt laufen müssen – Wiesen sind besser).

Doch das alles scheint die tapfere Hundeomi nicht zu stören. Im Gegenteil! Sie liebt es, spazieren zu gehen und kann es kaum erwarten, raus zu dürfen, wenn nachmittags unsere Ausführer kommen. Sie hat einen wacheren Gesichtsausdruck als so mancher ihrer jüngeren Vierbeiner-Kollegen, interessiert sich für alles und möchte überall dabei sein und ihre Nase vorn dran haben.

Leider sind Queens Hüftprobleme nicht der einzige „Schönheitsfehler“ der braven Hundeomi. Nach einer schweren Ohrenentzündung, die aber ausgeheilt ist, hält sie den Kopf permanent schief. Dazu kommt noch, dass sie – sei es als Folgeschaden der Ohrenentzündung oder aufgrund ihres Alters – inzwischen vollkommen taub ist.

„Dieser Hund ist ja wirklich ein komplettes Wrack“, werden jetzt sicher viele sagen. Und tatsächlich sprechen die äußeren Umstände nicht gerade dafür, sich für so einen Hund zu entscheiden. So ist es kaum verwunderlich, dass 99 % aller Interessenten sofort entsetzt abwinken, wenn wir ihnen Queen vorstellen. Warum geben wir also nicht einfach die Hoffnung auf und akzeptieren die Tatsache, dass Queen möglicherweise bis ans Lebensende im Tierheim blieben wird? Warum versuchen wir trotz aller widrigen Umstände weiterhin verbissen, ein neues Zuhause für sie zu finden?

Weil es sie doch noch gibt: das eine Prozent echter Tierfreunde, die weder auf Jugend, Schönheit, Rasse oder Perfektion achten, sondern denen besonders die alten, kranken, ungeliebten und übrig gebliebenen Geschöpfe unserer Wohlstandsgesellschaft am Herzen liegen. Die einfach nur helfen und ein Tier glücklich machen wollen, ganz ohne Eigennutz und trotz der Tatsache, dass man sich vielleicht schon bald wieder trennen muss. Dieses eine Prozent müssen wir nur finden. Wir hoffen so sehr darauf, denn Queen hat einen ganz tollen Charakter und verdient es nicht, für immer hinter Tierheimgittern zu schmoren.

 Wie schon erwähnt, sieht sich Queen selbst nicht als alt. Sie liebt es, überall dabei zu sein, kurze Spaziergänge zu unternehmen und ihre Nase überall hineinzustecken. Sie nimmt überall Anteil, ist aufmerksam und für ihr Alter ganz schön aktiv. Wie es eben typisch für Schäferhunde ist, hat sie gerne etwas zu tun.

Natürlich ist sie dabei nicht mehr so ausdauernd wie ein junger Hund, das ist klar. Aufgrund ihrer geschädigten Hüfte kann sie auch nur noch kleine Runden von ca. einer halben Stunde am Stück laufen. Da sie aber trotzdem gerne hinaus in die Welt marschiert, sollte sie öfter kurze Strecken gehen dürfen.

Besondere Medikamente braucht Queen übrigens nicht. Man könnte ihr natürlich Schmerzmittel oder spezielle Futterzusätze für Hunde mit Knochenproblemen geben (vor allem Grünlippmuschelpulver). Heilen kann man die Hüftgelenksdysplasie aber damit nicht – nur etwas lindern und hinausschieben. Helfen könnte Queen nur eine neue Hüfte, was zwar theoretisch möglich wäre, aber dafür ist Queen bereits zu alt.

Neben einer gemütlichen Wohnung wäre auch ein Garten super für Queen. Sie würde sich gern sonnen oder einfach nur die Umgebung beobachten.

Allerdings darf es in Queens neuem Umfeld keine Treppen geben. Ein oder zwei Stufen schafft sie zwar, aber bei mehr Stufen wird es kritisch.

Ansonsten ist Queen charakterlich wirklich ein Traum. Sie ist superlieb zu allen Menschen und begrüßt auch Fremde wie alte Bekannte. Sie schmust gern und macht für ein Leckerli alles. Auch gegen vernünftige und liebevolle Kinder hat sie nichts einzuwenden. Die Kids sollten aber trotzdem nicht mehr ganz klein sein, damit sie Queen mit ihrer wackeligen Hüfte nicht vielleicht unbedacht weh tun oder sie erschrecken, wenn sie im Körbchen liegt und schläft. Zwar hat sie noch nie irgendeinem Menschen gegenüber auch nur die geringste Aggression gezeigt, aber Vorsicht ist trotzdem die Mutter der Porzellankiste, wie es so schön heißt.

Queen hält sich am liebsten in der Nähe ihrer Menschen auf und beobachtet sie bei ihrem Treiben. Da sie taub ist, verlässt sie sich natürlich vermehrt auf ihre Augen, die sie tatsächlich überall hat, um nur ja nichts zu verpassen.

Trotzdem ist sie schon allein aufgrund ihres Alters eine ruhige und angenehme Hündin. Sie macht nichts kaputt, ist stubenrein und kein Kläffer und kann auch stundenweise allein bleiben, ohne etwas anzustellen – der optimale vierbeinige Mitbewohner also.

Queen fährt auch gern Auto, wobei man ihr beim Einsteigen natürlich etwas helfen muss.

Laut Aussage des Verwandten von Queens verstorbenem Besitzer soll sie sich nicht mit anderen Hunden vertragen. Dies können wir jedoch nicht bestätigen. Bisher war sie schon mehrmals mit anderen Vierbeinern Gassi – und zwar Rüden und Hündinnen -, und hat sich jedes Mal vorbildlich verhalten. Sie war nur neugierig, aber aufgeschlossen und friedlich.

Schauen Sie doch mal in Queens Gesicht! Darin können Sie so viel Lebensfreude und Optimismus erkennen! Dieses brave alte Hundemädchen hat sich selbst noch lange nicht aufgegeben. Queen möchte leben und ihr Leben genießen! Zur Not halt auch im Tierheim, wenn es nicht anders geht. Aber das höchste Glück für diese dankbare Hundeomi wäre es, noch einmal in einer liebevollen Familie herzlich aufgenommen zu werden, umsorgt und verwöhnt zu werden. Welcher selbstlose Hundefreund möchte ihr diesen Traum erfüllen?

Kontakt:

Tierschutzverein Kronach

Ottenhof 2

96317 Kronach

Tel.: 09261/20111

e-mail: tsvkc@gmx.de

Text- und Fotoquelle: Tierheim Kronach

 

 

09.10.2017 - Hündin Adriana aus Rumänien

"Adriana"

www.appahulda.org

Name: Adriana

Geschlecht : Hündin

Alter :ca 4

Charakter : Lieb & Freundlich

 Adriana stammt aus dem öffentlichen Tierheim Rosiori. Sie ist eine recht große Hündin, sehr liebevoll und freundlich uns Menschen gegenüber. Auch mit anderen Hunden kommt sie  wunderbar zurecht. Es wäre schön, wenn Adriana ein Zuhause bekommen würde.

Adriana ist ausreisefertig : Sie kommt mit EU-Ausweis ,entwurmt. entfloht, kastriert , & geimpft. Sie verlässt Rumänien so, wie die EU-Richtlinien und Gesetze es vorschreiben.

Kontakt:

Birgitt Busch / Hulda

Mail: Hunde-aus-der-Hoelle-Rosiori@gmx.de

Tel: 0221 626771 & 015788221061

Text- und Fotoquelle: TSV HULDA

 

 

09.10.2017 - Hündin Lotti aus Berlin - Deutschland

"Lotti"

www.tieroaseamregenbogen.de

Die Welsh Terrier Hündin Lotti in Berlin sucht jetzt ein neues, ruhiges Zuhause ohne Kinder in einer ländlichen Umgebung!  Lotti ist eine 7 Jahre alte, wunderhübsche Welsh Terrier Hündin. Sie ist geimpft, kastriert und gesund. Sie bellt nicht in der Wohnung oder Haus, kann auch gelegentlich mehrere Stunden alleine bleiben, ist verschmust und sehr gut erzogen.

Ihre erste Besitzerin, bei der Lotti 6 Jahre lang in einem ruhigen, kleinen Ort lebte, musste sie trauriger Weise aus gesundheitlichen Gründen abgeben. Seit fast einem Jahr lebt Lotti nun bei einer Familie mit zwei Kindern mitten in Berlin. Dort hat sie es sehr gut, aber – lebhafte Kinder plus Besuch derer Schulfreunde und das Leben mitten in der Stadt bereiten Lotti Stress, den sie aus der Vergangenheit nicht kannte.

Gesucht wird deshalb jetzt ein ruhiges Zuhause, ohne Kinder, gern Haus mit Garten, vielen Spaziergängen und ein Plätzchen auf dem Sofa, wo sie mit ihren Menschen kuscheln darf, als Einzel- oder Zweithund - das wäre genau das Richtige für die liebe Lotti.

Kontakt: 

Beate Busse

Tieroase am Regenbogen e.V.

Tel.: 033703 – 68987

E-Mail: busse@tieroaseamregenbogen.de

Text- und Fotoquelle: Tieroase am Regenbogen e.V.

 

 

09.10.2017 - Rüde Avril aus Frankreich

"Avril"

Avril befindet sich in Frankreich.   Dieser liebe Hundemann ist im Jahre 2010 geboren und schon viel zu lange an diesem traurigen trostlosen Ort eingesperrt. Hier wird er von niemandem beachtet, aber Avril ist sehr sehr lieb, voller Lebensfreude, anhänglich, treu.....

Eine sportliche Familie wäre genau das Richtige für diesen hübschen Kerl. Avril verträgt sich nicht mit anderen Rüden und auch nicht mit Katzen, jedoch sehr gut mit Hündinnen. Nun sind es schon 2 endlose Jahre, wo der arme Kerl eingesperrt ist und das ist die Hölle für so ein Tier.... Bitte helfen und teilen, damit er nun bald seine Familie findet.

Kontakt auf englisch und französisch:  Régine Avzaradel - regineavza@hotmail.com

Text- und Fotoquelle: Regine Avzaradel

 

 

09.10.2017 - Hündin Sheila aus Spanien

"Sheila"

www.mallorcahunde.info

Sheila Breton Hündin geboren 7.9.2016, 37 cm, 7 kg,  bezaubernde kleine,

zierliche , elegante Hündin sucht passende fröhliche Familie. Vor einigen Wochen erhielten wir die eilige Nachricht, dass eine Hündin und ein Schaf alleine dahinvegetieren auf einer verlassenen Finka bei Cordoba.

Sie lebten von Abfällen die Nachbarn für sie über eine Mauer warfen. Als es möglich war, eilten wir zu ihnen hin: zwei Freundinnen, die sich zusammenfanden um nicht allein in der schwierigen Situation  zu sein. Sie fanden Sheila dort und nahmen sie mit ins Asyl www.refugio LA CANDELA in Sevilla.

Sheila ist eine fantastische Hündin. Sensibel, verschmust und lieb. Jung, fröhlich und lebensfroh, bereit  ihr bestes zu geben für eine Familie , die sich freut, das Glück in Sheilas Augen zu sehen. Sie verträgt sich mit anderen Hunden gut, geht gut an der Leine und wir arbeiten mit ihr daran, sie auch an Katzen zu gewöhnen. Sheila ist perfekt für eine aktive Familie. Sie liebt Spaziergänge, spielt gerne mit dem Ball  und freut sich, wenn man Stöckchen für sie wirft. Am 28.8.d.J.wird sie kastriert.  Sie wird noch auf Mittelmeerkrankheiten getestet und kommt schutzgeimpft, mit Chip und EU-Pass zu Ihnen.

Schutzgebühr ist 250.- Euro.

Deutsche Vermittlung

Veronika Meyer-Zietz Tel.bis 8.8.2017 0049 7531 805105 Stiftung Eurodog

mail: eurodog@mallorcahunde.info

Tel. 0034 971 791061

Text- und Fotoquelle: Stiftung Eurodog

 

 

09.10.2017 - Rüde Charlie aus Bulgarien

"Charlie"

CHARLIE ist ca. 2 Jahre jung, ein kleiner Hundemann, möglicherweise ein Teckel-Mix. Er hat ein Auge verloren, als ihn ein Mann getreten hat - das Auge wurde operativ entfernt.

CHARLIE ist kastriert, geimpft, gechipt. Sein 4-D-Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten und Herzwürmer war negativ. Das heißt, er ist frei von diesen Krankheiten und gesund! CHARLIE ist ein liebenswürdiger Junge, nett zu allen Menschen und natürlich auch zu anderen Hunden! Er könnte auch mit Katzen und anderen Tieren zusammen leben.

CHARLIE ist ein soziales Haustier, intelligent und offen - er braucht bloß die richtigen Leute und ein sicheres Zuhause. Bitte öffnet Euer Herz für diesen kleinen Held.

CHARLIE läuft frei und an der Leine, er könnte ebenso in einer Wohnung oder in einem Haus mit Garten leben.

Kontakt:

Direktkontakt (bulgarisch/englisch): Svetlana Petrova  - vetsvet@abv.bg

Übersetzungshilfe (deutsch/englisch): gaby.strasser@googlemail.com

Text- und Fotoquelle: Svetlana Petrova

 

 

09.10.2017 - Hündin Maja aus Remagen - Deutschland

"Maja"

www.tierheim-remagen.de

Notfall - Sie leidet sehr im Tierheim

seit 07.07.2017 im Tierheim

Rasse: Mix

Geschlecht: weiblich / kastriert

Geburtsdatum: ca. 03.2012

Größe: ca. 45 cm

Hallo ich bin die Maja,

meine Leute haben sich getrennt und deshalb leider nicht mehr genügend Zeit mehr für mich, nun suche ich ein neues Zuhause. Ich bin eine sehr liebe Hündin und gehe auf Menschen ganz freundlich zu, ich kann gerne in eine Familie zu etwas größeren Kindern, andere Tiere sollten dort nicht sein, da ich starken Jagdtrieb habe. Ich kann gut alleine bleiben, fahre Auto und liebe es mich bei meinen Leuten unter die Bettdecke zu kuscheln! 

So Leute, wer mich gerne mal kennenlernen möchte kommt einfach mal ins Tierheim und geht mit mir eine Runde, ihr werdet sehen, ich bin eine Tolle :-)))

Bis bald Eure Maja

Kontakt: info@tierheim-remagen.de

Text- und Fotoquelle: Tierheim und Tierschutzverein Kreis Ahrweiler e.V.

 

 

09.10.2017 - Rüde Toby (Janosch) aus Rumänien

"Toby (Janosch)"

www.prodogromania.de

Rüde

geb. ca. 2015

Größe: 55cm

Update August 2017:

Ich war erschrocken den fröhlichen Toby so wieder zu sehen. Er kam nicht mehr aus seiner Hütte raus. Er lebt in einem kleinen Zwinger mit wenigen Quadratmetern alleine. Es muss für so einen menschenbezogenen Hund eine große Qual sein. Wir suchen sehr schnell einen Platz für ihn. Bitte helft diesem tollen Hund.

 

April 2017:

TOBY ist ein sehr freundlicher, Menschen bezogener Rüde. Er liebt die Menschen über alles. Zurzeit ist es noch ein wenig Ungestüm, aber das kann man ihm kaum verdenken, denn er sitzt auf sehr wenigen qm alleine. Er hatte in Rumänien bereits ein Zuhause gefunden, aber konnte dort nicht bleiben.

TOBY ist verträglich mit anderen Hündinnen und Rüden, kann aber Futterneid entwickeln. Katzen kennt er noch nicht und Kinder sollten bereits standfester sein.

TOBY ist ein ganz toller Familienhund, die gerne aktiv sind.

Video von TOBY aus April 2017: https://youtu.be/zSUzdh8dfUc  

Kontakt:

http://prodogromania.de/vermittlungs-ablauf/

info@prodogromania.de

Text- und Fotoquelle: Pro Dog Romania e.V.

 

 

09.10.2017 - Hunde-Opa Moritz aus Neuhausen/Spree - Deutschland kommt ursprünglich aus Polen

"Moritz"

www.tierschutzligadorf.de

Rasse: Dackel-Schäferhund

Farbe: schwarz-braun

Geschlecht: männlich / kastriert

Geboren: 25.05.2005

Geeignet für: Familie, Ehepaar, ältere Leute

Größe: 40 cm

Kurzbeschreibung: fröhlicher, lieber Hundesenior

Ausführliche Beschreibung:

Eine tolle Mischung ist unser Moritz, wie ein Schäferhund auf Dackelbeinen. Der süße und total liebe Hundejunge lebte dennoch bereits seit über 11 Jahren in einem polnischen Tierheim. Tagein, tagaus war er eingesperrt auf engem Raum, Gassigehen, Auslauf auf der Wiese oder Zuwendung Fehlanzeige. Als wir von Moritz Schicksal erfuhren, war für uns klar, wir müssen ihm helfen. Kein Hund soll so sein Leben fristen müssen. Im August 2017 zog Moritz zu uns ins Tierschutzliga-Dorf.

Moritz ist trotz des Alters ein fröhlicher, super lieber, aufmerksamer Hund. Er ist sehr auf den Menschen bezogen und liebt es gekuschelt zu werden. Auch läuft er noch gerne und rennt über die Wiese. Für sein Alter ist er noch sehr fit.

Moritz versteht sich wunderbar mit Hunden und könnte sich auch an Katzen im Haushalt gewöhnen. Er wäre glücklich, wenn er eine liebe Familie oder Ehepaar findet. Haus und Grundstück wären toll für ihn, denn mit den kurzen Dackelbeinen sollte er nicht viele Treppen steigen müssen.

Mehr Bilder von Moritz und das Kontaktformular:

http://tierschutzliga.de/vermittlungstier/?animal_id=6517

Tierschutzligadorf

c/o Dr. Annett Stange

Ausbau Kirschberg 15

03058 Neuhausen / Spree

Telefon: 035608 / 40124

E-Mail: info@tierschutzligadorf.de

Text- und Fotoquelle: Tierschutzliga Deutschland e.V.

 

 

09.10.2017 - Hunde-Oma Lotte aus Neuhausen/Spree - Deutschland kommt ursprünglich aus Polen

"Lotte"

www.tierschutzligadorf.de

Rasse:Münsterländer-Mix

Farbe: braun-weiß

Geschlecht: weiblich / kastriert

Geboren: 28.01.2007

Geeignet für: ruhige Familie, älteres Ehepaar

Größe: 50 cm

Kurzbeschreibung: sanftmütige, liebevolle Kuschelhündin

Ausführliche Beschreibung:

Lotte möchte am liebsten den ganzen Tag kuscheln. Sie hat viel Nachholbedarf in Sachen Streicheleinheiten, denn die letzten 6 Jahre verbrachte die gutmütige Hündin eingesperrt in einem polnischen Tierheimzwinger. Auslauf und Zuwendung gab es keine, nur Futter. Lotte gab sich fast völlig auf. Als wir von ihrem Schicksal erfuhren, war für uns klar, wir müssen ihr helfen. Im August 2017 durfte Lotte daher zu uns reisen, damit diese liebevolle Hündin endlich eine Chance auf ein Zuhause bekommt.

Lotte ist eine sehr sanftmütige, sehr anhängliche und anschmiegsame Hündin. Sie hat ein ruhiges, sensibles Wesen und kommt damit nicht klar, wenn es um sie hektisch zugeht. Andere Hunde akzeptiert sie, aber diese dürfen sie nicht nerven. Am liebsten hätte sie ihre Familie für sich alleine.

Lotte ist ein idealer Familien- und Wohnungshund. Sie ist bestens für Anfänger geeignet, da sie ruhige und ausgeglichen ist und sich mit Sicherheit überall schnell eingewöhnen wird. Für Lotte ist nur wichtig, dass sie geliebt und umsorgt wird.

Mehr Bilder von Lotte und das Kontaktformular:

http://tierschutzliga.de/vermittlungstier/?animal_id=6516

Kontakt:

Tierschutzligadorf

c/o Dr. Annett Stange

Ausbau Kirschberg 15

03058 Neuhausen / Spree

Telefon: 035608 / 40124

E-Mail: info@tierschutzligadorf.de       

Text- und Fotoquelle: Tierschutzliga Deutschland e.V.

 

 

09.10.2017 - Hunde-Oma Martha aus Neuhausen/Spree - Deutschland kam ursprünglich aus Polen

"Martha"

www.tierschutzligadorf.de

Rasse: Briard-Mix

Farbe: braun

Geschlecht: weiblich / kastriert

Geboren: 21.5.2005

Geeignet für: Familie, älteres Ehepaar, Haus und Grundstück, als Zweithund

Größe: 57 cm

Kurzbeschreibung: liebevolle Hundeseniorin

Ausführliche Beschreibung:

Man mag es kaum glauben, doch Martha lebte bereits seit über 11 Jahren in einem polnischen Tierheim, eingesperrt auf wenigen Quadratmetern Beton und Holzboden. Auslauf gab es nicht, keine Wiese unter den Pfoten, kein Gassigehen, nur Futter und hin und wieder eine Streicheleinheit, wenn der Pfleger mal Zeit hatte.

Als wir von Marthas traurigem Schicksal erfuhren, ließ uns das nicht mehr los. Martha sollte ihr Leben nicht in diesem Zwinger beenden, so wie ihre Schwester, die vor nach 11 Jahren Tierheim dort starb. Im August 2017 holten wir Martha zu uns, damit sie noch einmal ein schönes Hundeleben kennen lernen kann.

Martha ist eine unendlich gutmütige, liebe und sehr kuschelbedürftige Hündin. Sie ist nur am Anfang etwas schüchtern und geht nicht gleich auf Fremde zu. Hat sie aber einmal etwas zutrauen gefasst, dann ist Martha richtig lustig drauf. Sie läuft noch gerne, aber sie liebt es auch gestreichelt zu werden. Ewig lange Spaziergänge muss man mit ihr nicht mehr machen.

Für Martha wäre es ein Traum, wenn sie eine Familie mit Haus und Garten findet, wo sie engen Familienanschluss bekommt und mit im Haus leben darf. Martha wäre gerne auch Zweit- oder Dritthund, denn sie mag andere Hunde und auch Katzen sehr.

Dürfen wir für diese wundervolle Hundeseniorin noch auf ein Wunder hoffen?

Mehr Bilder von Martha und das Kontaktformular:

http://tierschutzliga.de/vermittlungstier/?animal_id=6518

Kontakt:

Tierschutzligadorf

c/o Dr. Annett Stange

Ausbau Kirschberg 15

03058 Neuhausen / Spree

Telefon: 035608 / 40124

E-Mail: info@tierschutzligadorf.de

Text- und Fotoquelle: Tierschutzliga Deutschland e.V.

 

 

09.10.2017 - Hunde-Oma Alma aus Neuhausen/Spree - Deutschland kommt ursprünglich aus Polen

"Alma"

www.tierschutzligadorf.de

Rasse: Pinscher-Mix

Farbe: schwarz

Geschlecht: weiblich / kastriert

Geboren: 16.11.2005

Geeignet für: ältere Menschen, ruhige Familie, Haus und Garten

Größe: 45 cm

Kurzbeschreibung: gutmütige Hundeseniorin mit gesundheitlichen Einschränkungen

Unsere gute Alma hatte bisher kein leichtes Leben. Fast 11 Jahre war sie in einem kleinen polnischen Tierheimzwinger eingesperrt, schlief auf Beton oder Holzboden. Niemals durfte sie Gassi gehen, 11 Jahre lang auf keiner Wiese laufen. Sie bekam Futter und bestimmt auch manchmal eine Streicheleinheit, wenn der Tierpfleger Zeit hatte. Aber mehr nicht.

Im August 2017 holten wir Alma zu uns, damit sie endlich Leben kann und vielleicht sogar noch die Chance auf eine eigene Familie bekommt.

Alma ist eine Seele von einem Hund, einfach nur unendlich lieb und gutmütig. Sie versteht sich mit allen Hunden, auch mit Katzen. Sie ist ruhig und schläft viel. Essen ist ihre Leidenschaft.

Leider ist die lange Zeit im Zwinger nicht spurlos an Alma vorbei gegangen. Sie hat Arthrosen und ein Herzproblem, braucht daher dauerhaft Schmerz- und Herzmedikamente. Damit geht es ihr inzwischen richtig gut und sie ist munter und fröhlich. Dennoch kann Alma keine Spaziergänge mehr unternehmen und wäre glücklich, wenn sie nur noch in einem Garten herum laufen könnte und ebenerdig ins Haus kommt.

Alma ist ein kleiner Pflegefall und dennoch wollen wir die Hoffnung für diese Maus, nach so langer Zeit der Entbehrung nicht aufgeben. Wer hat ein ganz großes Herz für diese gutmütige Hundeomi und schenkt ihr für die letzten Monate oder Jahre noch ein liebevolles Heim?

Mehr Bilder von Alam und das Kontaktformular:

http://tierschutzliga.de/vermittlungstier/?animal_id=6519

Abgabegebühr: Spende oder Dauerpflegestelle

Kontakt:

Tierschutzligadorf

c/o Dr. Annett Stange

Ausbau Kirschberg 15

03058 Neuhausen / Spree

Telefon: 035608 / 40124

E-Mail: info@tierschutzligadorf.de

Text- und Fotoquelle: Tierschutzliga Deutschland e.V.

 

 

09.10.2017 - Rüde Pufi aus Rumänien

"Pufi"

www.tsv-koerbchen-gesucht.jimdo.com

Name: PUFI

Geschlecht: männlich

Alter: ca. 11 Jahre

Aufenthaltsort: Rumänien bei Ioana

Pufi war einmal ein armer Straßenhund. Dann hatte er das große Glück und bekam ein Zuhause in Rumänien. Durfte im Haus leben und wurde geliebt. Sein Glück hielt nicht für immer. Sein Frauchen wurde sehr krank und musste für immer gehen...Pufi wartete vergebens auf ihre Rückkehr. Ioana brachte den Hundemann in einem privaten shelter unter, damit er wenigstens nicht auf die Straße zurück musste. Das war leider alles, was sie noch für ihre Freundin tun konnte. Dort sitzt Pufi nun seit fast 3 Jahren und niemand interessiert sich für ihn. Wer ermöglicht ihm noch einige schöne Jahre - er hat so viel Trauriges erlebt.

Kontaktformular: https://www.tsv-koerbchen-gesucht.de/kontaktformular/

Text- und Fotoquelle: Tierschutzverein Körbchen gesucht e.V.

 

 

09.10.2017 - Rüde Mario aus Rumänien

"Mario"

www.tsv-koerbchen-gesucht.jimdo.com

Name: Mario

Alter: ca. Juni 2016

Größe: ca. 40 cm

Aufenthaltsort: Rumänien

Mario hatte Glück im Unglück. Just an dem Tag, an dem Roxana mit holländischen Freundinnen ihren Geburtstag am Strand feiern wollte, marschierte der Freundliche Rüde auf die Frauengruppe zu und bat inständig, mitgenommen zu werden. Er wich ihnen nicht von der Seite und so nahmen sie Mario mit nach Bukarest. Mario ist extrem freundlich zu Mensch und Hund. Er wartet sehnsüchtig auf ein Zuhause.

Kontaktformular: https://www.tsv-koerbchen-gesucht.de/kontaktformular/

Text- und Fotoquelle: Tierschutzverein Körbchen gesucht e.V.

 

 

09.10.2017 - Hündin Lisa aus Rumänien

"Lisa"

www.tsv-koerbchen-gesucht.jimdo.com

Name: LISA

Geschlecht: weiblich

Alter: ca. 2-3 Jahre

Größe: klein

Aufenthaltsort: Rumänien

Die kleine Hundemama Lisa wurde mit 8 winzigen Welpen auf einem Parkplatz ausgesetzt. Die Zwerge starben einer nach dem anderen. Wie muss sie gelitten haben, hilflos zuzusehen, wie ihre Kinder sie verlassen. Als unsere Freundin von ihr erfuhr, lebte noch ein Welpe. Sie brachte Lisa und den Zwerg in einem privaten shelter unter. Dort wartet sie nun auf ein Zuhause. Die kleine Lisa ist freundlich zu allen Menschen, verträgt sich mit anderen Hunden und Hündinnen. Wer hat ein Körbchen für sie und möchte ihr zeigen, dass es sich zu leben lohnt?

Kontaktformular: https://www.tsv-koerbchen-gesucht.de/kontaktformular/

Text- und Fotoquelle: Tierschutzverein Körbchen gesucht e.V.

 

 

09.10.2017 - Hündin Chilli aus Rumänien

"Chilli"

www.tsv-koerbchen-gesucht.jimdo.com      

Name: Chilli

Geschlecht: Hündin

Alter: 4 Monate (Juli 2017)

Größe: wird wahrscheinlich klein-mittelgroß

Aufenthaltsort: Rumänien

Chilli sucht ein kleines kuscheliges Körbchen, wo sie für immer willkommen und daheim ist. Sie hatte keinen guten Start ins Leben und hat schon so einiges mitmachen müssen. Chilli wurde zusammen mit ihrem Geschwisterchen auf einer Müllhalde ausgesetzt. Tierliebe Menschen fanden sie und brachten sie schnell in die Klinik....aber für das Geschwisterchen war es zu spät. Es hat leider nicht überlebt. Aber Chilli ist da, und total süß und hofft auf eine großartige Zukunft. Sie ist ca. 4 Monate alt und wird klein-mittelgroß - schwer zu sagen im Moment.

Kontaktformular: https://www.tsv-koerbchen-gesucht.de/kontaktformular/

Text- und Fotoquelle: Tierschutzverein Körbchen gesucht e.V.

 

 

05.10.2017 - Rüde Lyncon/Dyllon aus Viersen - Deutschland kommt ursprünglich aus Andalusien/Spanien

"Lyncon/Dyllon"

www.hund-aus-andalusien.de

Rüde, geb. ca. Sept. 2016 (1 Jahr alt)

geimpft und gechipt

Rasse: Bodeguero-Mischling (gehört zu den Terriern)

weiss-braun gefleckt

Schulterhöhe ca. 40cm

Gewicht: ca. 10kg

Katzenverträglichkeit: ja, auch auf Pflegestelle

Aufenthaltsort: Pflegestelle in 41747 Viersen

Charakter: verspielt, temperamentvoll, gelehrig, Schmuser

Video: http://www.tsvvierpfoetchen-viersen.de/lyncon-dyllon_okt2017.html

Lyncon/Dyllon ist ein immer gut gelaunter Hund, der Menschen und Tiere gleichermaßen liebt. Er ist sportlich und schmusig zugleich und gäbe damit einen perfekten Familienhund ab, so problemlos wie er ist, wäre er aber auch für Hundeanfänger geeignet. Für viel Auslauf mit seinem neuen Herrchen oder einen großen Garten zum Herumtoben (siehe Film) wäre er als erst einjähriger "Sportler" sehr dankbar. Könnte Lyncon/Dyllon Ihr neuer Familienhund werden? Dann wenden sie sich bitte direkt an:

info@hund-aus-andalusien.de 

Frau Astrid Neidek oder Herrn Jörg Möller

täglich von 15.00 bis 21.00 h unter 0208-59964777

Text- und Fotoquelle: Hund aus Andalusien e.V.

 

 

05.10.2017 - Rüde Alkis aus Griechenland

"Alkis"

mit Bruder No Name, Junge ca. 5 Monate ausgesetzt lebt auf der Straße und wird dort sporatisch versorgt, bis wieder die Giftköder die Runde machen!!!!

Kontakt auf deutsch: dagmarstache@yahoo.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

05.10.2017 - Hund ohne Namen

"Ohne Namen"

mit Bruder Alkis, Junge ca. 5 Monate ausgesetzt lebt auf der Straße und wird dort sporatisch versorgt, bis wieder die Giftköder die Runde machen!!!!

Kontakt auf deutsch: dagmarstache@yahoo.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

05.10.2017 - Hündin Zoi aus Griechenland

"Zoi"

Mädchen ca. 1 Jahr alt, lebt auf der Strasse und wird dort sporatisch versorgt, bis wieder die Giftköder die Runde machen!!!!

Kontakt auf deutsch: dagmarstache@yahoo.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

05.10.2017 - Rüde Viktor aus Griechenland

"Viktor"

Junge ca. 2,5 Jahre hatte Familie, die ihn schlug, einsperrte und angekettet hielt. Auf was darf er noch hoffen????

Kontakt auf deutsch: dagmarstache@yahoo.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

05.10.2017 - Rüde Scooby aus Griechenland

"Scooby"

Junge ca. 8 Monate, seine Begleiter Schläge und Tritte und doch liebt er die Menschen!!!

Kontakt auf deutsch: dagmarstache@yahoo.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

05.10.2017

"Oktober"

Privatfoto von Kornelia Wirths

www.leonundpici.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

NOTFÄLLE aus GRIECHENLAND

SOS - DRINGEND - Griechenland - wer helfen kann - es sind einfach zu viele, die Hilfe brauchen ... dringend Übernahmevereine, Adoptanten oder Pflegeplätze gesucht !!! Jede gerettete Seele ist es der Wert !!!

Niemand hat je nach uns gefragt!!! WARUM? Seit Wochen sitzen wir im Zwinger, einige von uns sind  leider noch auf der Straße weil kein Zwinger/ Platz frei ist und warten, warten auf das Glück, auf unser Zuhause, auf unsere Menschen!!! Aber wie lange noch!!!! Bitte gebt auch uns eine Chance!! 

Kontakt auf deutsch: dagmarstache@yahoo.de

04.10.2017 - Hündin Arya aus Griechenland

"Arya"

Mädchen ca.4 Monate, lebt und wird auf der Straße versorgt, aber wie lange noch????

Kontakt auf deutsch: dagmarstache@yahoo.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

04.10.2017 - Rüde Bolek aus Griechenland

"Bolek"

Junge ca. 8 Monate dem Erfrierungstod entronnen, wartet jetzt im Zwinger!!!

Kontakt auf deutsch: dagmarstache@yahoo.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

04.10.2017 - Hündin Carrie aus Griechenland

"Carrie"

mit Schwester Kira, Mädchen ca. 4 Monate ausgesetzt, wird aus Platzmangel auf der Straße versorgt, bis wieder Giftköder die Runde machen!!!

Kontakt auf deutsch: dagmarstache@yahoo.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

04.10.2017 - Hündin Daisy aus Griechenland

"Daisy"

DAISY, und Schwester von Demmy, Mädchen ca.2 Jahre nun im Zwinger und versteht  nicht warum????

Kontakt auf deutsch: dagmarstache@yahoo.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

04.10.2017 - Hündin Demmy aus Griechenland

"Demmy"

DEMMY, und Schwester von Daisy, Mädchen ca.2 Jahre nun im Zwinger und versteht  nicht warum????

Kontakt auf deutsch: dagmarstache@yahoo.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

04.10.2017 - Hündin Donna aus Griechenland

"Donna"

DONNA, Mädchen ca. 18 Monate schon mal angefahren und verstümmelt worden!!!

Kontakt auf deutsch: dagmarstache@yahoo.de

 

 

 

 

 

 

 

 

04.10.2017 - Hündin Kira aus Griechenland

"Kira"

KIRA, mit Schwester Carrie, Mädchen ca. 4 Monate ausgesetzt, wird aus Platzmangel auf der Straße versorgt, bis wieder Giftköder die Runde machen!!!

Kontakt auf deutsch: dagmarstache@yahoo.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

04.10.2017 - Rüde Kourabies aus Griechenland

"Kourabies"

Junge ca. 18 Monate, hatte ein Zuhause, abgeschoben und nun im Zwinger!!!!

Kontakt auf deutsch: dagmarstache@yahoo.de

 

 

 

 

 

 

 

 

04.10.2017 - Hündin Liza aus Griechenland

"Liza"

Mädchen ca. 3 Jahre alt, trotz böser Erlebnisse liebt und wartet sie auf ihren Menschen!!!

Kontakt auf deutsch: dagmarstache@yahoo.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

04.10.2017 - Rüde Loukoumas aus Griechenland

"Loukoumas"

Junge ca. 2 Jahre, hatte ein Zuhause, abgeschoben und nun im Zwinger!!!!

Kontakt auf deutsch: dagmarstache@yahoo.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

04.10.2017 - Hündin Lucy aus Griechenland

"Lucy"

Mädchen ca 2 Jahre, aus dem Müllcontainer in einer Plastiktüte zum Sterben entsorgt wartet und wartet!!!

Kontakt auf deutsch: dagmarstache@yahoo.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

04.10.2017 - Hündin Scarlett aus Griechenland

"Scarlett"

Mädchen, wird auf drei Jahre geschätzt, von Romas misshandelt und geflohen, wird aus Platzmangel auf der Strasse versorgt.

Kontakt auf deutsch: dagmarstache@yahoo.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

04.10.2017 - Rüde Kallo Nähe Bodensee - Deutschland lebt im Auto

"Kallo"

www.gegen-tierelend-in-ungarn.de

Kallo hat doppeltes Pech: nachdem er in Ungarn sein Frauchen verstorben ist, ist er hier in Deutschland schon wieder Opfer einer Trennung: Der Bub mit seinen wunderschönen blauen Augen ist eines unserer Glücksfelle im Jahr 2016. Sein neues Frauchen hat ihn sehr  ins Herz geschlossen, wie ihr in den folgenden Zeilen erkennen werdet.

Kallos Frauchen und Herrchen haben sich getrennt und Frauchen kann nicht mehr im gemeinsamen Familienzuhause sein. Damit Kallo nicht in ein Tierheim kommen muss, lebt sie im Moment mit Kallo im Auto!!! Das ist aber kein Zustand und sie hat sich an uns gewandt, damit wir für Kallo schnellstmöglich einen guten neuen Platz  oder Notpflegestelle finden, da es so nicht mehr geht.

Kallo ist ein Rüde mit wunderschönen blauen Augen. Er hat tolle Eigenschaften, er ist freundlich und sozial zu Menschen und Artgenossen, lässt sich auch gerne streicheln. Er ist aber stark und wir würden uns freuen, wenn der neue Besitzer hundeerfahren wäre und ein großes Grundstück hätte, weil Kallo sehr lauffreudig ist. An der Leine geht er ohne Probleme.

Alter: ca. 6 Jahre

Geschlecht: männlich

Aufenthaltsort: nähe Bodensee, Deutschland

Rasse: Mischling, 60 cm und ca. 30 kg

Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wenn Sie Kallo helfen können und einen Platz für ihn haben:

Erika Seitz

www.gegen-tierelend-in-ungarn.de

Mail: eseitzx@gmail.com

07143 40 44 36

Text- und Fotoquelle: Erika Seitz

 

 

04.10.2017 - Hündin Dara aus Bulgarien

 "Dara"

DARA ist 6 Monate jung, 13 kg leicht und 40 cm hoch. Sie ist sehr freundlich zu Menschen, liebt andere Hunde und Katzen. Außerdem ist sie sehr kinderfreundlich. Mit ihren 6 Monaten läuft sie schon recht gut an der Leine - und auch frei. Ihr "4-D-Bluttest" ist negativ und der kombinierte Test auf Parvo, Giardien und Coronarvirus ist auch negativ - das heißt, DARA ist frei von diesen Krankeheiten.

Nun brauchen wir dringend einen Platz für sie - denn die Stadtverwaltung drängt mich, meine Anzahl an Hunden zu reduzieren (böse Nachbarn haben mich dort angeschwärzt). DARA ist schon kastriert.

Direktkontakt (bulgarisch/englisch): Svetlana Petrova  - vetsvet@abv.bg

Übersetzungshilfe: gaby.strasser@googlemail.com

Text- und Fotoquelle: Svetlana Petrova

 

 

04.10.2017 - Rüde Harry aus Bulgarien

"Harry"

Harry aus Haskovo.... Ich nenne Ihn Harry Potter, weil er die Hundemörder überlebt  hat, als er gerade mal 5 Monate alt war. Jetzt ist er 8 Monate alt, hat seine 2. Impfungen bekommen, ist gechipt, entwurmt und gegen Parasiten behandelt. Außerdem ist er kastriert. Sein "4-D-Bluttest" auf Mittelmeerkrankheiten und Herzwürmer war negativ, das heißt, er ist ein gesunder Junge. Mit seinen 55-60 cm und 25-30 kg ist er ein sportlicher Typ. Er ist freundlich zu Menschen, liebt Kinder und könnte auch mit anderen Hunden zusammen leben. Außerdem könnte er in eine Familie mit erwachsenen Katzen, die NICHT versuchen, mit ihm zu spielen. Harry läuft sowohl mit als auch ohne Leine super.

Die Stadtverwaltung drängt mich, meine Hundeanzahl zu Hause zu verringern...

Weitere Fotos von Harry gibt es bei Svetlana Petrova.

Direktkontakt (bulgarisch/englisch): Svetlana Petrova  - vetsvet@abv.bg

Übersetzungshilfe: gaby.strasser@googlemail.com

Text- und Fotoquelle: Svetlana Petrova

 

 

04.10.2017 - Rüde Rex aus Bad Ems - Deutschland kommt ursprünglich aus Rumänien

"Rex - ein ganz anhänglicher"

www.hunderettung-bukarest.de

Rex - ein ganz Anhänglicher

 ---Pflegestelle in 56130 Bad Ems---

geboren ca. Dez/2009

55 cm

23 kg

Rex ist kastriert, geimpft, gechipt und besitzt einen EU-Heimtierpass.

Rex ist ein wunderschöner Hund, er sieht aus, wie ein Fuchs. Er gehörte armen Menschen in Bukarest, auf deren Hof er lebte.

Sie haben ihn auf die Straße gelassen, dort wurde er von Tierfängern gefunden und eingefangen und in das nächste staatliche Tierheim zur Tötung gebracht. Die Leute waren zu arm und konnten nicht nachweisen, dass er ihnen gehört und so wurde ihnen die Rückgabe verweigert. Diese Info bekam unsere Tierschützerin, aber wer die Leute waren blieb unbekannt. Die rumänische Regierung hat durch die neuen Gesetze strenge Auflagen, so dass viele Besitzer ihre Tiere nicht zurückbekommen. Diese Tiere werden dann binnen 2 Wochen getötet. Unsere Tierschützerin holte ihn aus dem Tierheim.

Rex ist jetzt in Deutschland untergebracht mit zwei weiteren Pflegehunden, mit denen er sich bestens versteht. Er befindet sich in 56130 Bad Ems und kann dort gerne besucht werden.

Seine Pflegefamilie erzählt: -Stand 7.7.2016-

Rex hört auf seinen Namen, ist abrufbar, kann deshalb gut ohne Leine laufen.

Er ist stubenrein, bleibt problemlos auch länger alleine, ist wachsam, treu und sehr anhänglich, verschmust und verspielt. Er geht gerne spazieren, ist topfit, liebt aber auch gemütliche Stunden Zuhause.

Rex ist Fremden gegenüber (insbesondere Männern) anfangs sehr zurückhaltend und misstrauisch. Er bevorzugt eindeutig Frauen.

Deshalb suchen wir für Rex hundeerfahrene Menschen mit der nötigen Sensibilität, die sich Zeit für Rex nehmen und ihn anfangs nicht bedrängen.

Hektische kleinere Kinder sind nichts für ihn.

Er verträgt sich mit Hündinnen, wir waren sogar schon im Rudel mit 5 Hunden spazieren, da war er Hahn im Korb und hat sich pudelwohl gefühlt.

Wenn Rex einmal Vertrauen gefasst hat, dann ist er ein bedingungslos treuer Hund, der für sein Rudel durch dick und dünn geht. Er bindet sich sehr stark an seine Bezugspersonen.

Katzenverträglichkeit müsste man testen. Jagdtrieb zeigt Rex draußen kaum. Er ist einwandfrei leinenführig.

Es ist eine Freude, Rex um sich zu haben und mit ihm die Freizeit zu verbringen. Und: er hat ein ganz besonders hübsches Gesicht mit sehr ausdrucksvollen dunklen Kulleraugen, ein seidenweiches Fell und eine herrliche Fuchsrute. Zuhause ist er der ruhende Pol, er liegt einfach da, döst und genießt es, in Sicherheit und beschützt leben zu dürfen.

Update Okt 2016:

Rex wartet schon lange auf sein endgültiges Zuhause und blockiert den Pflegeplatz.

Warum keiner nach im fragt, ist nicht nachvollziehbar.

Rex ist ein Hübscher und ein sehr, sehr Lieber dazu. Wenn er einen mit seinen großen dunklen Augen ansieht, dann geht einem das Herz auf. Er spürt genau, wenn man traurig ist und kommt dann direkt angerannt. Er hat auch schon Fortschritte gemacht. So kann man ihn durchaus auf der Wiese laufen lassen, wenn andere kastrierte Rüden dabei sind. Und mit Hündinnen ist er ganz lieb, charmant und verträglich. Die Angst vor Männern hat sich auch sehr gebessert.

Unkostenbeitrag 330,-

Kontakt: info@hunderettung-bukarest.de

Text- und Fotoquelle: Hunderettung Bukarest e.V.

 

 

04.10.2017 - Hunde-Opa Senior aus Bukarest - Rumänien

"Senior"

TierEngel-Grenzenlos e.V. - auf facebook

BITTE DRINGEND ZUHAUSE GESUCHT, er leidet furchtbar

BITTE TEILEN DRINGEND ZUHAUSE & PATEN GESUCHT

Ausreise 6.10. möglich???

️SENIOR 14 Jahre leidet wahnsinnig...er wurde vom in MIHAILEST zum töten entsorgt, da er ja nun alt ist‼ SENIOR IST EINE SEHR SEHR LIEBEVOLLE, SANFTE, HERZLICHE, DANKBARE & MEGA MEGA LIEBE SEELE Er ist mit allem und jedem freundlich und wenn man ihn berührt, schließt er genüsslich und vertrauensvoll seine Augen. Er befindet sich nun seit 1 Woche in unserem Paddock in Bukarest und ist einfach nur traurig. Er verlor seinen über alles geliebten Mensch, sein Zuhause & sein gewohntes Leben...eigentlich alles! Wie kann ein Mensch so etwas tun? Einen so lieben Opa in die Hände dieser Schlächter zu geben und wissen, dass ihn Schmerz, Folter und anschließend der Tod erwartet...wir haben keine Worte....

Nur unendliche Traurigkeit, Unverständnis und eine Wahnsinnswut

BITTE BITTE WER MÖCHTE UNSEREM SENIOR NOCH EINE SCHÖNE ZEIT SCHENKEN UND IHN GLÜCKLICH MACHEN?

Er leidet furchtbar im Shelter und die vielen Hunde um ihn herum, die ständige Unruhe und die Isolation ist für ihn sehr schwer zu ertragen.

Bei Interesse bitte PN an uns, Danke

Text- und Fotoquelle: TierEngel-Grenzenlos e.V. auf facebook

 

 

04.10.2017 - Pani und Olivia

"Pani und Olivia"

Die Zwei Unzertrennlichen! Fast hätte es schon geklappt mit einem neuen gemeinsamen Zuhause für uns beide! Aber leider nur fast! Deshalb suchen wir, Pani (beige, ca. 14 Monate, 23 cm, 4,5 kg) und Olivia (braun, ca. 8 Monate, 17 cm, 6,2 kg) immer noch unsere gemeinsame für-immer-Familie. Wir sind sehr menschenbezogen, verschmust und natürlich geimpft, gechipt und kastriert. Wir wollen nicht getrennt werden. Bitte meldet euch ganz schnell.

Video von uns:

https://www.youtube.com/watch?v=x_OZVUPOZOI&feature=youtu.be

Kontakt: 0151 - 51445593

Text- und Fotoquelle: Andrea Widdermann

 

 

02.10.2017

Minsk - Russland 

All diese wundervollen Hunde sitzen dort in der Tötung und haben nur noch Tage - wer irgendwie helfen kann, ob, mit einer Spende oder Übernahme - bitte dringend an Irina wenden: irina-sharf-cv@yandex.ru - sie spricht deutsch - DANKE EUCH

Für finanzielle Hilfe:

Bankverbindung:

Vier Beiner in Not

VR BANK OSTHOLSTEIN NORD PLÖN EG

IBAN: DE68213900080000094021

GENODEF1NSH

Mit Vermerk "Hunde in Minsk"

Geld auf PayPal leider nicht angekommen...

Lieben Dank - Irina

ES KÖNNEN NICHT ALLE HUNDE GERETTET WERDEN - ABER JEDES EINZELNE LEBEN IST ES SO WERT !!!!!!!!!!!!!!

Text- und Fotoquelle: Irina Sharf

02.10.2017 - Rüde Keyko aus Minsk - Russland

"Keyko"

Rüde Keyko

Ca. 4-5 Jahre alt, ca. 45 cm groß, nicht kastriert

Ein tolle Hund aus Tötungsstation. Wir wissen dass er in Wohnung aufgewachsen hat. Wann Frauchen verstoben hat landete er in der Tötung. Keyko ist super lieb und verspielt, verträglich mit Artgenossen. Kennt der Leine, stubenrein.

Kontakt auf deutsch: irina-sharf-cv@yandex.ru

Text- und Fotoquelle: Irina Sharf

 

 

02.10.2017 - Hündin Wenera aus Minsk - Russland

"Wenera"

Hündin Wenera aus Tötung, ca. 3,5 Jahre alt, ca. 50 cm groß,kastriert

Ist super lieb und verträglich mit Artgenossen, kennt sehr gut der Leine, verspielt, gehorsam, stubenrein, mag Kinder

Kontakt auf deutsch: irina-sharf-cv@yandex.ru

Text- und Fotoquelle: Irina Sharf

 

 

02.10.2017 - Hündin Emma aus Minsk - Russland

"Emma"

Hündin Emma, ca. 1,5-2 Jahre alt, ca. 50 cm groß, kastriert, super lieb, verträglich, mag Kinder, gehorsam, kennt gut der Leine, stubenrein, mit Katzen verträglich

Kontakt auf deutsch: irina-sharf-cv@yandex.ru

Text- und Fotoquelle: Irina Sharf

 

 

02.10.2017 - Hündin Kaunis aus Russland

"Kaunis"

Hündin Kaunis, ca. 7-10 Monate alt, ca. 45 cm groß, nicht kastriert, ist lieb, verträglich, als junge Hündin muss noch einiges lernen. Zur Katzen zeigt sie Interesse aber als Spielzeug .

Kontakt auf deutsch: irina-sharf-cv@yandex.ru

Text- und Fotoquelle: Irina Sharf

 

 

02.10.2017 - Hündin Tulusa aus Minsk - Russland

"Tulusa"

Hündin Tulusa, ca. 2-2,5 Jahre alt, ca. 50 cm groß, kastriert, ist lieb, verträglich, kennt sehr gut der Leine, gehorsam, stubenrein, toleriert Kinder, Kinder sollte nicht zu klein sein

Kontakt auf deutsch: irina-sharf-cv@yandex.ru

Text- und Fotoquelle: Irina Sharf

 

 

02.10.2017 - Rüde Paul aus Minsk - Russland

"Paul"

Rüde Paul, ca. 8-9 Jahre alt, ca. 60 cm groß, kastriert,vom Charakter her ist super lieb und ruhig, liebt alle Menschen, sehr gut verträglich mit Artgenossen, kennt sehr gut der Leine, gehorsam

Kontakt auf deutsch: irina-sharf-cv@yandex.ru

Text- und Fotoquelle: Irina Sharf

 

 

02.10.2017 - Rüde Amati aus Minsk - Russland

"Amati"

Rüde Amati, ca. 9 Jahre alt, ca. 60 cm groß, nicht kastriert. Vom Charakter her ist super lieb, ruhig, liebt alle Menschen, mag Kinder, kennt einige Grundkommandos, super verträglich mit Artgenossen.

Kontakt auf deutsch : irina-sharf-cv@yandex.ru

Text- und Fotoquelle: Irina Sharf

 

 

02.10.2017 - Hunde-Welpe aus Deutschland kommt ursprünglich aus Griechenland

"Welpe - Notfall"

Großer Notfall! Dieser 5 Monate alte griechische Welpe kommt morgen in Deutschland an und hat kein Zuhause. Seine Pflegestelle ist sehr kurzfristig abgesprungen. Wer kann helfen und einen Pflegeplatz im Raum Stuttgart oder Düsseldorf für das kleine Hundekind anbieten ?

Kontakt: dagmarstache@yahoo.de

Text- und Fotoquelle: Dagmar Stache