Ich vermittele keine Tiere und nehme keine Tiere auf. Als Service für die Tierschutz-Organisationen stelle ich vereinzelte Tiere auf meinen Seiten vor, um deren Vermittlungschancen zu erhöhen. Bei Interesse wenden Sie sich an die jeweiligen Kontakte zu den Anzeigen. Sobald die Tiere vermittelt wurden, werden sie auf meinen Seiten gelöscht.

 

 

 

29.10.2016 - Rüde Pelocho aus Mallorca - Spanien

"Pelocho"

www.mallorcahunde.info

Pelocho, Rüde, Mischling, 4 Jahre, 13 kg, wird kastriert vermittelt

Pelocho wurde auf der Straße ausgesetzt. Es ist fröhlich und liebevoll. Es ist verträglich mit Hunden, ob er sich mit Katzen verträgt ist unbekannt. Wir suchen die wunderbare Familie, bei der er für immer bleiben darf.

Kontakt:

Veronika Meyer-Zietz

Stiftung Eurodog

mail: eurodog@mallorcahunde.info

Text- und Fotoquelle: Stiftung Eurodog

 

 

 

 

 

 

29.10.2016 - Rüde Petete

"Petete"

www.mallorcahunde.info

Petete, Pinscher, tricolor, geb.ca 2004, wiegt 10 Kg, 35 cm. Weiches kurzes Fell. Kastriert, kupiert. Petete möchte am liebsten von seiner Bezugsperson auf den Schoß genommen und gestreichelt werden. Dann fühlt er sich geborgen und beschützt vor den bösen Menschen die ihm früher viel Leid zugefügt haben. Das kann er nicht vergessen und ist Fremden gegenüber immer noch ängstlich und vorsichtig. Er ist sensibel und verschmust, spielt gerne  und ist agil und interessiert wie alle Pinscher. Er fährt gerne Auto, bleibt  stundenweise alleine  und ist stubenrein, wachsam und gelehrig. Petete bindet sich an eine Person, andere Personen müssen sich seine Zuneigung erarbeiten. Wer einmal seine Zuneigung gewonnen hat wird mit Liebesbezeugungen überhäuft. Petete ist bewegungsfreudig und möchte beschäftigt werden. Auf seiner Pflegestelle in Bienenbüttel bei Lüneburg hat er viel gelernt und Vertrauen gefasst. Leider soll er wegen Wohnungswechsel dort jetzt weg. Ein Wechsel bedeutet für Petete wieder Angst und Stress. Deshalb suchen wir hundeerfahrene, verständnisvolle Tierfreunde ohne kleine Kinder und ohne andere Tiere, die Petete in die Arme nehmen möchten und ihm Geborgenheit geben für immer.

Ansprechpartner Stiftung Eurodog Mallorca:

Veronika Meyer-Zietz (Kontakt) eurodog@mallorcahunde.info

Beatrice von Bihl (Kontakt)

Text- und Fotoquelle: Stiftung Eurodog

 

 

29.10.2016 - Rüde Manzana aus Mallorca - Spanien

"Manzana"

www.mallorcahunde.info

Name: Manzana

Rasse: Mischling

Geschlecht: Weibchen

geb.  Frühjahr 2015

Gewicht: 7 kg

Ausmaß: z. Zt. kleine Größe (S) -> Ausgewachsener Hund: mittlere Größe (M)

Verhalten:

z.Zt. etwas ängstlich,

z.Zt. etwas nervös,

 z.Zt. Neugierig, aber mit Abstand,

z.Zt. unsicher und vorsichtig,

gutes Sozialverhalten,

liebenswürdig, aber zurückhalten.

Bisheriger Werdegang:

Diese kleine Schönheit wurde zusammen mit Ihrem Bruder Melocotón vom gleichem verwahrlosen Ort, wie Frida, gerettet.  Die Rettung wäre ohne die Hilfe und hervorragende Zusammenarbeit von unseren Kollegen "La Sonrisa Peluda" nicht so reibungslos gewesen. Manzana möchte zur Zeit am liebsten vor uns und der Welt unsichtbar sein, aber Ihre Augen und Ihre liebe Art verraten uns, was für eine freundliche und sanfte Persönlichkeit in Ihr steckt. Dieser Welpe möchte endlich anfangen zu Leben ohne Angst.

Könntest Du, dieser Stupsnase und diesen süßen Ohren widerstehen?  Wir suchen ein schönes Zuhause und eine liebe Familie, die Ihr wieder zeigt, wie schön es auf der WELT sein kann. Zweifle nicht und melde Dich sofort bei uns.

Vermittlung auf Deutsch:

Veronika Meyer-Zietz

Stiftung Eurodog

mail: eurodog@mallorcahunde.info

Tel. 0034 971 7911061

www.mallorcahunde.info

Text- und Fotoquelle: Stiftung Eurodog

 

 

29.10.2016 - Hündin Lasy aus Mallorca - Spanien

"Lasy"

www.mallorcahunde.info

Lasy, weibl., Taschenhund, hellbraun gestromt, Schulterhöhe; ca. 27 cm, geb. 2010

Standort: Mallorca

Lasy stammt ebenso wie Estrella aus einer Beschlagnahmung und landete im örtlichen Tierheim. Ihr Äußeres ist dackelähnlich, auch vom Wesen her hat sie leichten Jagdtrieb und ist gut damit beschäftigt, kleine Mäuse auf dem Grundstück aufzuspüren. Sie geht gerne spazieren, ist leinenführig. Mit Lasy bekommt man eine sehr verschmuste, anhängliche und menschenbezogene kleine Freundin. Dringend sucht sie ein neues Zuhause, da unsere Pflegestellen auf Mallorca geschlossen werden.

Ansprechpartner Stiftung Eurodog Mallorca:

Veronika Meyer-Zietz   

Stiftung Eurodog eurodog@mallorcahunde.info

Tel. 0034 971 7911061 

www.mallorcahunde.info

Text- und Fotoquelle: Stiftung Eurodog

 

 

29.10.2016 - Hündin Estrella aus Mallorca - Spanien

"Estrella"

www.mallorcahunde.info

Estrella, weibl., Taschenhund, Farbe: weiß mit schwarzen Flecken, kurzhaarig, ca. 27 cm Schulterhöhe, geb. 2008 Standort: Mallorca

Estrella stammt aus einer Beschlagnahmung und wurde ins örtliche Tierheim abgeschoben.

Sie ist eine temperamentvolle kleine Lady, die sich über jede Art von Zuwendung und Ansprache riesig freut. Sie ist leinenführig, geht gerne spazieren und hat überhaupt keine Tendenzen, wegzulaufen. Stets hat sie ihre Menschen im Auge und bleibt in der Nähe. Die unkomplizierte, verschmuste Estrella sucht dringend ein neues Zuhause, da unsere Pflegestellen auf Mallorca geschlossen werden.

Ansprechpartner Stiftung Eurodog Mallorca:

Veronika Meyer-Zietz   

Stiftung Eurodog eurodog@mallorcahunde.info

Tel. 0034 971 7911061 

www.mallorcahunde.info

Text- und Fotoquelle: Stiftung Eurodog

 

 

29.10.2016 - Rüde Ford aus Spanien

"Ford"

Ford, rüde, 7 Jahre alt.

Ford wurde aus der Perrera Cecapa gerettet mit vielen Wunden und ohne Muskulatur, das Leben, was er geführt hatte, dürfte nicht einfach gewesen sein, er lebte bestimmt angebunden wo er sich kaum bewegen konnte. Aber dies alles ist jetzt in der Vergangenheit. Jetzt ist sein Körper komplett geheilt und er zeigt uns wie schön er ist.

Auch wenn er so eine schlechte Vergangenheit hatte, Ford ist ein wunderbarer Hund, hört gut, kontaktfreudig und wenn er vertrauen gefunden hat sehr liebevoll. Ford hat es verdient zu erfahren wie es ist in einer Familie zu leben, wo man sich um ihn sorgt und ihn lieb hat, das er endlich die Wärme spüren kann die er nie hatte. Wenn jemand Interesse hat an ihm oder noch mehr Infos möchte dann schreibt uns bitte unter:

kontakt spanisch: catydogasociacion@gmail.com oder

kontakt deutsch: deutsch.catydog@gmail.com

 

 

29.10.2016 - Hündin Frida aus Spanien

"Frida"

Frida, Hündin, Labrador Mix, ca 1.5 Jahre alt.

Sie ist eine unterwürfige Hündin und kontaktfreudig mit Hunden, Katzen, Kindern und sogar mit Hühnern. Sie lebt mit ihrem kurzen Alter in der Perrera, ist am Anfang sehr schüchtern bis sie das Vertrauen gefunden hat. Wo sie aus der Perrera von Orense kam hatte sie eine sehr große Hautendzündung. Aber jetzt geht es ihr hervorragend. Sie lebte ihr erstes Lebensjahr in dieser Perrera, deshalb hat sie ein wenig Angst. Sie ist seitdem in einer privaten PS. Sie wird geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert zur Adoption frei gegeben. Wenn jemand Interesse an ihr hat oder noch mehr Infos möchte dann schreibt uns unter:

kontakt spanisch: catydogasociacion@gmail.com oder

kontakt deutsch: deutsch.catydog@gmail.com

 

 

27.10.2016 - Hündin Romi aus Spanien

"Romi"

Keiner versteht, warum Romi noch keine Interessenten hat ? Sie ist ein TRAUMHUND

Die Hündin ist 5 Jahre alt, versteht sich mit allen Hunden und Katzen

Kontakt auf deutsch: ayudadesdelasombra@gmail.com

Kontakt auf spanisch: conchigomez@gmail.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

27.10.2016 - Hündin Lilli aus Spanien

"Lilli"

www.mallorcahunde.info

LILLI  kleine Dackelmix Hündin 4-5 J alt, sehr lieb ,verträglich, geduldig  erträgt sie ihr trauriges Schicksal.  Sie ersehnt Zuwendung ein weiches Bettchen ! Wir fanden Lilli auf einer Straße, auf der es für uns unmöglich war, anzuhalten um sie einzufangen. Wir verstehen nicht, wie man so herzlos sein kann, so einen kleinen Hund auszusetzen .

Sie erobert dein Herz in Sekunden, und doch hatte niemand Platz für sie…….

Lilli fanden wir auf der Straße als wir vom Tierarzt ins Asyl zurückfuhren. Wir hielten an und machten die Tür auf, da kam Lilli sofort angerannt und war mit einem Satz im Auto in unseren Armen. Sie muss Besitzer gehabt haben, die sie verlassen haben. Das ist unbegreiflich, sie ist so klein und stört niemanden.  Aber die Menschen wollte Lilli nicht mehr behalten. Sie braucht eine Möglichkeit, bei Null anzufangen und ihre Anhänglichkeit und Dankbarkeit zu beweisen.

Lilli kommt voll schutzgeimpft mit Chip und EUPass,mit Bluttest  auf Mittelmeerkrankheiten, kastriert, frei von Parasiten, frisch entwurmt, mit Flugpaten. Tierarztkostenanteil 250.-  und Transport.(Flugpaten evtl. Auto).

Kontakt:

Veronika Meyer-Zietz

Stiftung Eurodog

Tel:034 971 791061

mail: eurodog@mallorcahunde.info

Text- und Fotoquelle: Stiftung Eurodog

 

LIEBE FREUNDE UND TS-KOLLEGEN,

DANK EURER LIEBEN MITHILFE KONNTEN WIR FAST 50 „VERGESSENE“ HUNDE ALLEIN AUS DEM ASYL LA CANDELA VERMITTELN AN KONTROLLIERTE ENDPLÄTZE.

TÄGLICH RÜCKEN ABER NEUE NOTFELLCHEN NACH.  UND ES WARTEN NOCH ETWA 45 HUNDE SCHON SEIT VIELEN JAHREN IM ASYL. HOFFNUNGSLOS , WENN WIR NICHT HELFEN.

DESHALB BITTE ICH EUCH, LASST SIE NICHT IM STICH UND VERTEILT LILLI UND AUCH DIE ANDEREN, FÜR DIE ICH TEXTE UND FOTOS ZUSAMMENSTELLE.

Herzlichen DANK !

Veronika Meyer-Zietz

Stiftung Eurodog

mail: eurodog@amena.de

Tel. 0034 971 7911061

www.mallorcahunde.info

 

 

27.10.2016 - Rüde Ramir

"Ramir"

RAMIR - unser traurigster NOTFALL - muss alleine im Zwinger sitzen, da er blind ist. So lange suchen wir schon für diesen wunderbaren besten Freund die richtigen Menschen!!!

"Hallo Ihr da draußen, ich sitze hier im Tierheim seit langer Zeit. Ich bin sehr traurig. Hier sind so viele Hunde dass man gar nicht merkte dass meinen Augen nicht mehr so funktionieren. Ein bischen kann ich wohl noch sehen. aber so genau weiß das keiner. Man merkte es erst als ich immer gegen das Gitter lief. Jetzt muss ich alleine leben denn man hat Angst dass ich im Rudel tot gebissen werde. Ich bin 9 Jahre und kastriert. Im neuen Kalender hat man mich in ein Planschbecken gesetzt und Fotos mit mir gemacht.

Ich suche nach streichelnden Händen nach freundlichen Worten. Jemand der mir sagt alles ist gut. Gibt es da draußen jemand? Kurzum jemanden der mich liebt. Für die Fotos hat man mich aus dem Zwinger geholt. Ich habe die Hoffnung dass mich auch mit Handicup jemand nehmen würde . Bitte Euer Ramir"

Kontakt icmaisch@aol.com 0176 819 35 053

 

 

27.10.2016 - Hündin Angel aus Spanien

"Angel"

www.pfotenhilfe-la-mancha.de

ANGEL ist am 2.Juli 2016 gut in NRW - 32427 Minden angekommen. Sie hat sich in den letzten Wochen sehr gut entwickelt. Von der ängstlichen Hündin zu einer Hundedame, die sich langsam an ein Leben im Haus gewöhnt hat, die Vorzüge schätzt eines weichen Kissen, und sich jeden Tag ein kleines bischen mehr traut. Sie ist immer noch zurückhaltend, abwartend, aber bleibt dabei neugierig, ihr wird man immer Zeit geben müssen sich auf andere Menschen einzulassen. Doch hat ANGEL schon viel alten Ballast abgeworfen. Sie fängt nun an mit Spielzeug zu spielen und zu schmeißen, mit den anderen Hunden toben ist für Angel allerdings das Größte. Autofahren und Spaziergänge findet sie toll. Überall dabei sein findet sie großartig. An der Leine wird nicht gezogen, sie läuft wie eine Gazelle.

Männer mag sie wohl, wenn sie einfühlsam sind, das merkt Angel sofort. Sie findet es blöde für Fotos zu posieren, daher geben die Fotos nicht her was sie für eine hübsche Maus ist!

Ruhige und vernünftige Menschen braucht Angel, sie muss den Schutz spüren und sich anlehnen können. Alles in allem ist sie eine tolle Hündin geworden. Für Angel wünschen wir uns daher einen ruhigen und erfahrenen Galgo-Haushalt, die mit dieser sensiblen Seele umgehen kann - allerdings OHNE Katzen!

Rasse: Galga

Alter: geb.: 15.5.2012

Größe: ca. 61 cm

verträglich mit Hunden: ja

verträglich mit Katzen: nein

Kastriert, geimpft und gechipt

Mittelmeertest: negativ

Aufenthalt: NRW / 32427 Minden

Kontaktformular: http://www.pfotenhilfe-la-mancha.de/apps/contactform

Text- und Fotoquelle: Pfotenhilfe La Mancha

 

 

27.10.2016 - Rüde Javivi aus Spanien

"Javivi"

www.pfotenhilfe-la-mancha.de

Javivi ist freundlich, neugierig und absolut unkompliziert, aber in manchen Situationen noch etwas vorsichtig, so zum Beispiel wenn mehrere Leute zusammen stehen, er geht zwar hin um guten Tag zu sagen, aber kneift dabei noch den Schwanz ein, was aber mehr Unsicherheit als Angst ist. Er orientiert sich an dem vorhandenen Hund in der Pflegestelle. Was sie frisst, das ist o.k., die Leute zu denen sie geht, die sind o.k. usw. Freundlich, neugierig und absolut unkompliziert, in manchen Situationen noch etwas vorsichtig. Das Sofa ist eine feine Sache, Regen mag er überhaupt nicht. Hört er die Hundenäpfe zur Fütterungszeit klappern, steht er gleich parat. Kommt man nach Hause, freut er sich riesig und begrüßt schwanzwedelnd. Schmuseeinheiten sind immer gerne willkommen. Autofahren ist auch kein Problem, das Fahren im Aufzug sieht er als notwendiges Übel an.

Spazieren gehen findet er toll, da ist Javivi ein absolut fröhlicher Hund, der alles in sich aufsaugt ohne dabei hektisch zu werden. Auch wenn andere Hunde unterwegs Krach schlagen, bleibt er total entspannt. Mit anderen Hunden ist er freundlich und geht mittlerweile auch auf sie zu.In Hundegesellschaft bleibt er bereits stundenweise allein. Alter: geb. 11.2013

Rasse: Podenco

Größe: ca. 40cm

hundeverträglich: Ja

katzenverträglich: nicht getestet

Info: geimpft, gechipt, kastriert

Mittelmeercheck negativ

Pflegestelle in 65218 Ingelheim

Kontaktformular: http://www.pfotenhilfe-la-mancha.de/apps/contactform

Text- und Fotoquelle: Pfotenhilfe La Mancha

 

 

26.10.2016 - Notfall - Rüde Nick aus Spanien

"Nick"

NOTFALL!! DRINGEND!! NICK Lobero Cantabro, 5 Jahre alt sucht ein Zuhause!!! - Nick, Lobero Cantabro, er ist 5 Jahre alt.

Er sucht immer noch Adoption oder eine nette Pflegestelle, zur Zeit ist er in einer Hundepension, seit dem er aus der Perrera (Tötungstation) ist, vor 2 Jahren, geht es ihm viel besser.

Langsam hatte er sich daran gewöhnt, das man ihn streicheln und Liebe schenken wollte. Auch wenn er schon 5 Jahre alt ist weiß er nicht wie man mit einem Ball spielt... wie sollte er es auch wissen...er hatte nie jemanden der ihm ein bisschen Zeit schenkte dafür.

Er ist ein sehr lieber Hund so wie auch ruhig, kontaktfreudig mit anderen Hunden, kann sehr gut an der Leine laufen, und was an ihm herausticht ist, das er sehr vornehm ist.

Er hat immer noch ein bisschen Angst vor Männern wenn er sie zum ersten Mal sieht, wir nehmen an das er wohl misshandelt wurde, aber auch dadurch hat er noch nie geknurrt oder ein schlechtes Wesen gezeigt. Er braucht ein Zuhause!!! Er muss endlich die Wärme eines schönen Zuhause kennen lernen. Damit er endlich ein vollständiger Hund wird.

Er wird geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert zur Adoption freigegeben.

Wenn jemand kontakt hat oder noch mehr Infos möchte dann schreibt uns bitte unter:

Kontakt Spanisch: wlmailhtml:catydogasociacion@gmail.com

oder

Kontakt Deutsch: wlmailhtml:ayudadesdelasombra@gmail.com

 

 

26.10.2016 - Eichelhäher Bubi

"Eichelhäher Bubi verabschiedet sich"

Dieses schöne Privatfoto fotografierte

Beatrix Weber von

www.tierschutzwelt.de

 

 

 

 

 

 

 

26.10.2016 - Hündin Lena sitzt in einer ungarischen Tötung und kann jederzeit eingeschläfert werden

"Lena"

www.pcas-hundehilfe.de

LENA, ca. 2-3 Jahre alte Hündin, mit einer SH von knapp unter 50 cm mittelgroße Größe. LENA ist mit die mutigste dieses Zwingerrudels, dennoch schüchtern, aber zumindest neugierig. Wir wissen nicht, wie sie gefangen wurden, dass alle so ängstlich sind. Bei LENA gehen wir aber davon aus, dass sie sehr schnell auftauen kann und in ihr eine wunderbare freche Natur stecken kann. Sie ist scharfsinnig, aufmerksam, treu und liebevoll. Sie kümmert sich gut um TROY und ist auch mit allen anderen Hunden verträglich.

Video: https://youtu.be/q__R1ecKdo8

Interessenten schreiben bitte eine Nachricht an

Conny Ehrensperger - pcas@gmx.com

Text- und Fotoquelle: PCAS Ungarische Hundehilfe e.V.

 

 

26.10.2016 - Hündin Linda befindet sich in einer Tötung und kann jederzeit eingeschläfert werden

"Linda"

SOS Toetung SOS!! LINDA, ca 3 Jahre alt. Collie Mix, sucht ein Zuhause!!! - Linda, Collie Mix, ca 3 Jahre alt.

Hat einen sehr guten Charakter, und ist sehr gehorsam. Sie wird geimpft, gechipt, entwurmt und Kastriert zur Adoption freigegeben. Wenn jemand Interesse an Ihr hat oder noch mehr Infos möchte, dann schreibt uns unter:

Kontakt: Spanisch: catydogasociacion@gmail.com oder unter

Kontakt Deutsch: deutsch.catydog@gmail.com

 

 

 

 

 

 

 

26.10.2016 - Rüde Oier aus Spanien

"Oier"

SPANIEN - WIEDER EIN ARMES UNTERERNÄHRTES HUNDEKIND GEFUNDEN, DAS DRINGENDST SEIN EIGENES ZUHAUSE BRÄUCHTE !!!!

Oier (sein Name), Welpen-Rüde, 5 Monate alt, er wiegt jetzt 13 kg und ausgewachsen ca. 30-35 kg, versteht sich gut mit allen Hunden und Katzen. Er wurde halt verhungert an einer Hauptstraße aufgegriffen. Er ist negative auf alle Krankheiten.

Kontakt in spanisch:

catydogasociacion@gmail.com

Kontakt in deutsch:

ayudadesdelasombra@gmail.com

 

 

 

24.10.2016 - Das ist unser Taxi

"Das ist unser Taxi"

Das Montagsbild

Privatfoto von

Kornelia Wirths

www.leonundpici.de

 

 

 

 

 

 

 

 

24.10.2016 - Rüde Urko aus Spanien hat nur noch einen Monat Zeit bis zur Tötung

"Urko" - Seine Zeit läuft - nur noch 1 Monat bis zur Tötung

Sie haben ihn Urko genannt, er ist ein Rüde, Schäferhund-Mix, ca. 4-5 Jahre alt. Urco war ein "Schäfer"-Hund eines Bauern - dieser hatte eines Tages keine Lust mehr auf ihn und hat ihn einfach ausgesetzt - man weiss, wer er ist, aber man kann ihn nicht anzeigen, da der Hund keinen Chip hat. Dieser arme Hund ist seitdem in einem Dorf von Kantabrien herumgeirrt und eine liebe Frau hat ihm immer etwas zu essen gegeben. Er ist nur noch Haut und Knochen. Vor lauter Hunger hat Urko angefangen, aus Einkaufstüten Nahrung zu stehlen und er war in großer Gefahr, da er sich an vielbefahrenen Hauptstraßen aufhielt und diese immer wieder überquerte. Die Leute sahen sich gezwungen, in der Tötung anzurufen und die kamen und holten ihn ab. Dort geben sie ihm 1 Monat, um adoptiert bzw. herausgeholt zu werden, ansonsten wird er getötet !!

Er ist sehr lieb und versteht sich mit allen Hunden. Es gibt momentan nur 1 Foto von ihm, da es in dieser Tötung nicht erlaubt ist, Fotos zu machen.

Kontakt:

Kontakt in spanisch: conchigomez@gmail.com

Kontakt in deutsch: deutsch.catydog@gmail.com

 

 

23.10.2016 - Kätzin Una aus Bulgarien

"Una"

www.anaa-katzen.de

Una ist einäugig

Una (geb. ca. 10/2015) lebte im Zentrum Sofias, in der Nähe eines Restaurants. Ihren Lebensunterhalt verdiente die kleine Maus indem sie die Gäste dort um Futter anbettelte. Ganz offensichtlich war sie damit sehr erfolgreich, denn als die bulgarische Tierschützerin sie bei sich auf der Pflegestelle aufnahm, verweigerte sie zunächst Katzenfutter und bestand auf gekochte Mahlzeiten oder Käse. Obwohl viele nette Gäste ihr regelmäßig etwas Essbares zusteckten, konnte Una das nicht vor den Gefahren der Straße beschützen. So hat sie nur noch ein Auge. Wie es dazu kam ist ungewiss. Vielleicht verlor sie das Auge durch einen Unfall oder durch Katzenschnupfen.

Weitere Infos, Fotos und das Kontaktformular zu Una finden Sie hier:

http://presenter.comedius.de/design/anaa_standard_10001_3.php?f_mandant=anaa_238740q&f_bereich=Unsere+Katzen&f_seite_max_ds=10&f_aktuelle_seite=1&f_aktueller_ds=78321&f_aktueller_ds_select=0&f_e_suche=&f_funktion=Detailansicht

Text- und Fotoquelle: Anaa-Katzen Deutschland e.V.

 

 

23.10.2016 - Kater Benno aus Porta Westfalica - Deutschland

"Benno"

www.anaa-katzen.de

Benno leidet an Struvitkristallen

Benno (geb. 05/2010) stand im November 2010 bei einer unserer Pflegestelle plötzlich im Garten. Niemand wusste, woher das kleine Kerlchen kam, noch hat jemals wer nach im gefragt. Da es zu dem Zeitpunkt ANAA-Katzen Deutschland e.V. noch nicht gab, fand Benno Aufnahme bei einem anderen Tierschutzverein, verblieb jedoch in dem Privathaushalt auf Pflege. Benno war ein total zutrauliches, verschmustes Kerlchen, welches sich sofort mit den anderen Katzen und den Hunden verstand. Er durchlief das übliche Procedere, FeLV/FIV-Test (negativ), Impfungen, Kastration.

Im Januar 2011 durfte Benno dann in ein richtiges Zuhause umziehen. Einen Ort weiter fand er ein Heim, in dem schon zwei spanische Katzen, Jardinero und Pintor, aus der gleichen Pflegestelle lebten. Die Freude über die neue Gesellschaft war bei diesen anfangs doch recht verhalten, aber sie haben sich dann gut zusammengerauft.

Anfang November 2015 bekam die Pflegestelle dann einen Anruf, die Katzen müssten SOFORT abgeholt werden, innerhalb einer halben Stunde. Ohne Wissen, was passiert war, haben wir die 3 dann dort abgeholt und das Schicksal hatte wieder einmal schlimm zugeschlagen.

Weitere Infos, Fotos und das Kontaktformular zu Benno finden Sie hier:

http://presenter.comedius.de/design/anaa_standard_10001_3.php?f_mandant=anaa_238740q&f_bereich=Unsere+Katzen&f_seite_max_ds=10&f_aktuelle_seite=1&f_aktueller_ds=74148&f_aktueller_ds_select=2&f_e_suche=&f_funktion=Detailansicht

Text- und Fotoquelle: Anaa-Katzen Deutschland e.V.

 

 

23.10.2016 - Ani kommt ursprünglich aus Spanien und befindet sich jetzt in Deutschland

"Ani"

www.anaa-katzen.de

Ani ist FIV-positiv

Die süße Ani ist nach 52249 Eschweiler auf unsere FIV-Pflegestelle umgezogen.

Wie so viele Straßenkatzen hatte auch Ani (geb. 2014) keinen guten Start ins Leben. Lange Zeit verbrachte sie ihr Dasein vor einem Supermarkt in Bourgas, einem Touristenort am Schwarzen Meer. Mit hoffnungsvollen Blicken bettelte sie die Kunden des Supermarktes immer wieder um Futter an, doch nur selten hatte jemand Mitleid mit der jungen Ani. Aber eines Tages hatte Ani dann doch Glück. Eine tierliebe Frau gab ihr nicht nur etwas zu essen, sie bemerkte auch, wie ausgezehrt und abgemagert das hilflose Grautiger-Kätzchen war und brachte sie in eine Tierklinik.

Dort musste Ani zunächst das obligatorische „Programm“ durchlaufen: Sie bekam ein SpotOn gegen den Flohbefall, wurde entwurmt und auch kastriert. Die Ärzte bemerkten aber auch, dass sie unter einer Zahnfleischentzündung litt und Probleme mit dem Fressen hatte. Das war auch der Grund, warum Ani nicht wieder auf die Straße zurück musste. Die Zahnfleischentzündung konnte zunächst sehr gut mit Antibiotika behandelt werden, doch leider ergab der Test auf FIV ein positives Ergebnis. Schnell flammte die Zahnfleischentzündung wieder auf, Ani hatte eine Stomatitis entwickelt. Damit ging es ihr sichtlich schlecht, sie hatte große Schmerzen beim Fressen. Da alle Behandlungsversuche keinen Erfolg brachten, beschlossen die bulgarischen Tierärzte, ihr alle Zähne zu ziehen. Damit geht es ihr nun deutlich besser und sie konnte von der Klinik auf eine Pflegestelle umziehen.

Weitere Infos, Fotos und das Kontaktformular zu Ani finden Sie hier:

http://presenter.comedius.de/design/anaa_standard_10001_3.php?f_mandant=anaa_238740q&f_bereich=Unsere+Katzen&f_seite_max_ds=10&f_aktuelle_seite=1&f_aktueller_ds=69149&f_aktueller_ds_select=4&f_e_suche=&f_funktion=Detailansicht

Text- und Fotoquelle: Anaa-Katzen Deutschland e.V.

 

 

23.10.2016 - Nan kommt ursprünglich aus Spanien und befindet sich jetzt in Deutschland

"Nan"

www.anaa-katzen.de

Nan ist einäugig und hat eine chronische Zahnfleischentzündung

Unsere kleine Nan (06/2014) hatte wie so viele herrenlose Katzen auf den Straßen Madrids keinen guten Start ins Leben. So tauchte sie eines Tages als kleines Kitten an einer betreuten Futterstelle auf. Ihr rechtes Auge war leider, vermutlich aufgrund einer nicht behandelten Schnupfeninfektion, nicht mehr zu retten. So durfte sie in das Tierheim von ANAA umziehen, wo sie zunächst gesund gepflegt wurde.

Leider interessierte sich in Spanien niemand für die charmante Schildpatt-Schönheit und so durfte Nan im Februar 2015 auf eine Pflegestelle in 31683 Obernkirchen reisen. Dort zeigte sie sich ihren Dosenöffnern auf Zeit gegenüber zunächst ängstlich und zurückhaltend. Doch sehr schnell bemerkte der Frechdachs, dass Menschen es jetzt nur noch gut mit ihr meinen. Bereits nach kurzer Zeit genießt Nan nun sämtliche Streicheleinheiten sichtlich und belohnt ihre Menschen dafür mit ausgedehnten Schnurrkonzerten, zeigt aber auch ganz divenhaft, wenn es genug ist.

Weitere Infos und Fotos zu Nan sowie das Kontaktformular finden Sie hier:

http://presenter.comedius.de/design/anaa_standard_10001_3.php?f_mandant=anaa_238740q&f_bereich=Unsere+Katzen&f_seite_max_ds=10&f_aktuelle_seite=1&f_aktueller_ds=65371&f_aktueller_ds_select=0&f_e_suche=&f_funktion=Detailansicht

Text- und Fotoquelle: Anaa-Katzen Deutschland e.V.