Ich vermittele keine Tiere und nehme keine Tiere auf. Als Service für die Tierschutz-Organisationen stelle ich vereinzelte Tiere auf meinen Seiten vor, um deren Vermittlungschancen zu erhöhen. Bei Interesse wenden Sie sich an die jeweiligen Kontakte zu den Anzeigen. Sobald die Tiere vermittelt wurden, werden sie auf meinen Seiten gelöscht.

 

 

 

30.09.2016 - Senior Heinz-Rüdiger aus Münnerstadt - Deutschland

"Heinz-Rüdiger"

www.tierheim-wannigsmuehle.de

Notfellchen - kleiner Prinz sucht Hofstaat - Rehpinscher · 9 Jahre · männlich · kastriert

Huhu, ich bin Heinz-Rüdiger, ein waschechter Rehpinscher. Ich bin zwar klein, aber auch oho! Wenn mir etwas nicht passt, dann setze ich auch schon mal meine Zähnchen ein.

Ich kann nicht alleine bleiben, meine tierischen Begleiter suche ich mir gerne selbst aus. Auch mit meiner Stubenreinheit happert es noch etwas. Nun hoffe auch ich, kleiner Kerl, auf meine große Chance. Mich muss man nehmen, wie ich bin und mir Zeit geben, geduldig sein und einfach einen grösseren "Dickkopf" haben wie ich. Wenn ich Vertrauen geschenkt habe, dann bin ich ein sehr anhängliches Kerlchen und schmuse auch gerne und ausgiebig.

Wer traut sich und schenkt mir zu meinem Glück ein eigenes Zuhause? Kleinkinder sollten bitte nicht im neuen Heim leben.

Inzwischen hat sich leider heraus gestellt, dass ich am Cushingsyndrom leite und daher regelmäßig Medikamente benötige. Ebenfalls bin ich Leishmaniose positiv und benötige auch hier regelmäßig Medikamente. Zu allem Unglück besteht eine Futtermittelallergie, auch hier gilt es die entsprechenden Auslöser zu vermeiden.

Das Tierheim würde sich an den monatlichen anfallenden Medikamenten- und Futterkosten beteiligen.

Kontaktformular:

http://www.tierheim-wannigsmuehle.de/index.php?hp=kontakt/kontakt-40

Text- und Fotoquelle: Stiftung Tierheim Wannigsmühle

Förderverein Kreistierschutzverein Bad Kissingen e.V.

 

 

30.09.2016 - Seniorin Taiga befindet sich zur Zeit im TH Fulda Hünfeld

"Taiga"

www.tierheim-wannigsmuehle.de

Taiga - kesse Hündin - DSH · 10 Jahre · weiblich

sucht neues, dauerhaftes Zuhause. Leider konnten mich meine Vorbesitzer aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr behalten und haben mich ins Tierheim gebracht.

Bisher lebte ich in Außenhaltung, zeige mich aber hier durchaus auch stubenrein. Autofest bin ich ebenfalls, bei Artgenossen entscheidet die Sympathie. Ich gehe gerne spazieren und zeige mich sehr verschmust und anhänglich. Wer eine treue Begleitung sucht, ist bei mir richtig. Trotz meines bereits fortgeschrittenen Alters habe ich noch ordentlich Power und möchte noch ausgiebige Laufrunden absolvieren.

BEDINGT DURCH DEN UMBAU UNSERER HUNDEAUSLÄUFE BEFINDET SICH TAIGA AKTUELL IM TIERHEIM FULDA HÜNFELD E.V.

Kontaktformular:

http://www.tierheim-wannigsmuehle.de/index.php?hp=kontakt/kontakt-40

Text- und Fotoquelle: Stiftung Tierheim Wannigsmühle

Förderverein Kreistierschutzverein Bad Kissingen e.V.

 

 

28.09.2016 - Rüde Diesel aus Ungarn

"Diesel"

www.pcas-hundehilfe.de

DIESEL, ca. 3 Monate alter Mischlingsrüde, den wir mit gebrochenem Unterkiefer gefunden haben. Wir haben den Zwerg in der Klinik Nyiregyhaza operieren lassen. Er kann schon wieder einwandfrei fressen. Ob er getreten wurde oder einen Autounfall hatte, können wir leider nicht sagen.

DIESEL ist welpentypisch neugierig und liebevoll, zu Beginn etwas schüchtern. Er verträgt sich mit allen Hunden, kann gut an Katzen und Kinder gewöhnt werden.

Er hat wahnsinnig tolle Augen, was leider auf den Bildern nicht so gut rüberkommt.

Video: https://youtu.be/pWAL-FS4nOo

Wer DIESEL nicht adoptieren kann, aber ihm helfen möchte: Seine Klinikrechnung muss noch bezahlt werden, aber wir wollten ihn unmöglich im Stich lassen!

http://www.pcas-hundehilfe.de/produkt/notfallkoffer/

Interessenten schreiben bitte eine Nachricht an

Christin Ratzmann, E-Mail an pcas@gmx.com

Text- und Fotoquelle: PCAS Ungarische Hundehilfe e.V.

 

 

28.09.2016 - Hündin Liza sitzt in einer ungarischen Tötung und kann jederzeit eingeschläfert werden

"Liza"

www.pcas-hundehilfe.de

LIZA, 6 Jahre alte, kürzlich kastrierte Schäferhündin, noch in der Einrichtung Nyiregyhaza, sehr freundlich und aufgeschlossen Menschen gegenüber, mit anderen Hunden leider nicht verträglich.

Interessenten wenden sich bitte an die PCAS Ansprechpartnerin

Christin Ratzmann * pcas@gmx.com

Text- und Fotoquelle: PCAS Ungarische Hundehilfe e.V.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

26.09.2016 - Josie und Yanis

Josie und Yanis

"Wie Hund und Katz"

www.leonundpici.de

Das Montagsbild - Privatfoto von

Kornelia Wirths

 

 

 

 

 

 

 

 

 

26.09.2016 - Rüde Thanasis aus Griechenland

"Thanasis"

Das ist der Junior, gerade 2 Jahre alt, ca. 17kg und ca. 45cm groß. Er wurde vom älteren Herrn auch als verlassener Welpe gefunden und großgezogen. Er ist auch wie die anderen kastriert, geimpft, verchipt und entwurmt. Die Chips der drei Hunde sind allerdings NICHT auf den Namen des Besitzers gemeldet, eine häufige Praxis im Land, um Kosten zu sparen. Heute gelten sie als potentielle Streuner, denn sie sind nicht registriert und keiner interessiert sich, was aus ihnen wird.

Thanasis ist sehr verschmust und ihm fehlt sein Herr am meisten. Zur zeit lebt er allein im kleinen Häuschen, die anderen zwei sind schon bei Tante Irene gezogen. Er wird täglich zwei Mal besucht und seine Freude ist sehr groß, denn das Alleinsein ist er nicht gewohnt ohne seine Kumpel. Bald muss er auch wegziehen und wir hoffen, dass er auch einen kleinen Korb und viel Liebe finden wird.

Er guckt immer aus der Wohnzimmertür, wenn wir kommen, kontrolliert, wer es ist. Ob er die Hoffnung aufgegeben hat, dass sein Besitzer kommt, kann nur seinem suchenden Blick abgelesen werden. Wenn er uns erkennt, kommt immer in den Vorgarten und sein kleines Gesichtchen fängt an zu lachen. Er lässt sich so gern in den Arm nehmen, ihm fehlen wohl die gemütlichen Stunden mit seinem Besitzer.

Die Zeit des Abschieds fällt immer schwer. Der kleine Thanasis muss wieder in das leere Häuschen mit den offenen Türen. Alle Zimmer sind leer und bald muss er selbst wegziehen.

Wir hoffen einfach in eine bessere Welt.

Kontakt:

Marina Vardunioti - marinavardunioti@yahoo.de

Text- und Fotoquelle: Marina Vardunioti

 

 

26.09.2016 - Rüde Jonas aus Griechenland möchte gerne mit Schwester Boubou zusammen bleiben

"Jonas"

Ein lieber Rüde, ganz dem verstorbenen Besitzer ähnlich. Eine fröhliche Seele von ca. 23kg und ca. 53cm groß. Mit Boubou kennen sie sich seit ihrer Geburt, sie sind nämlich Geschwister. Der ältere Herr hat sie sehr klein gefunden und sofort aufgenommen, Thanasis kam später dazu. Alle drei haben ihn begleitet bis ans Lebensende. Sie hatten kein wohlhabendes Leben bei ihm, aber an Liebe hat es ihnen nie gemangelt, und das ist an ihrem Charakter ersichtlich. 

Jonas ist ein Sonnenkind, das nie die Hoffnung aufgibt und immer einen guten Grund zum Lachen findet. Wenn Adrianna sich mit ihm beschäftigt, dann scheint für ihn richtig die Sonne und kann vorerst seine Sorgen vergessen. Dass sein alter Korb nicht mehr da ist, sein Zuhause nicht mehr sehen, die Hand seines Besitzers nie mehr auf seinem Kopf spüren wird.

Kontakt:

Marina Vardunioti - marinavardunioti@yahoo.de

Text- und Fotoquelle: Marina Vardunioti

 

 

26.09.2016 - Hündin Boubou aus Griechenland möchte gern mit Bruder Jonas zusammen bleiben

"Boubou"

Boubou ist ca. 5 Jahre alt voll versorgt und kastriert. Ein sehr liebes Wesen, das alles sehr gern isst, wie man sieht. Sie geht mit allen Menschen und Tieren, auch Katzen, sehr unbefangen um, lacht gern und liegt lieber gemütlich herum als lange spazieren zu gehen. Verständlich, denn zuhause konnte sie immer weniger raus gehen und lange laufen. Sie hatte ein bescheidenes und ruhiges Leben neben ihrem alten Besitzer, jedoch mit viel Liebe und Geborgenheit. Sie kennt die Wohnung so wie die anderen zwei und ist stubenrein. Boubou wiegt 29kg, mehr als sie bei ihrer Körpergröße eigentlich sollte. Sie ist ca. 53cm groß und wird abnehmen und sich etwas mehr bewegen müssen. MMK-Test muss sie nur noch machen, ansonsten ist sie reisefertig und wartet  sehnsüchtig auf einen geräumigen Korb, am liebsten bei einem älteren Ehepaar, das sie gern im Leben begleiten würde.

Boubou lernt die Nichte Adrianna kennen, und sie lernt wiederum neben uns früh die Sorgen der einsamen Vierbeiner in Not. Boubou hat das rechte Ohr immer hängen, das macht sie jedoch einmalig und um nichts weniger lieb. Sie weiß es wahrscheinlich auch gar nicht und somit stört es sie nicht. Bei Tante Irene lernt sie auch Kater Aris kennen, der in seinem kurzen Leben bisher so viele Hundebesucher kennen gelernt hat wie kein anderer Kater in der Nachbarschaft. Beide, Jonas und Boubou kennen die Leine und die Autofahrten im Auto bei Tante Irene. Beim Tierarzt bleiben sie geduldig und lassen alle Behandlungen über sich ergehen. Sie haben auch nichts gegen ein ordentliches Bad in der Wanne, Jonas stört sogar der Fön nicht. Boubou ist damit nicht ganz so einverstanden.

Es wäre ein Segen, wenn Jonas und Boubou zusammen einen Korb in einer Familie teilen würden, sie waren bisher auch immer zusammen. Boubou müsste allerdings etwas sportlicher werden, damit sie mit Jonas im selben Korb hineinpassen würde. Wir glauben, das würde ihr den nötigen Mut geben, um zu versuchen, weniger zu fressen.

Kontakt:

Marina Vardunioti - marinavardunioti@yahoo.de

Text- und Fotoquelle: Marina Vardunioti

 

 

24.09.2016 - Senior Labs aus Worms - Deutschland

"Labs - Notfall"

www.tierheimworms.de

NOTFALL - Mischling, männlich, *1999

Nein, ihr habt euch nicht verguckt, das ist kein Schreibfehler, ich bin tatsächlich 1999 geboren. Woher die Tierheimleute wissen wie ich heiße und wie alt ich bin? Ich bin nicht das erste Mal im Tierheim. Ich bin schon mal von zu Hause ausgebüchst, hier gelandet und wurde wieder abgeholt. Auch jetzt büchste ich aus, die Tierrettung fing mich ein, brachte mich ins Tierheim, mein Besitzer meldete sich auch kurz, holte mich aber nicht wieder ab und die Pfleger finden: Das ist auch gut so, denn ich sah echt sch... aus als ich kam.

Ich bin trotz meines Alters total gut drauf und ein ganz feiner, lieber Kerl. Ich habe immer noch Kraft und Power, das glaubt man gar nicht, aber nehmt mich mal an die Leine.....da meint ihr, ihr habt einen 2jährigen dran....

Ich bin supergut mit anderen Hunden verträglich und teile mir zur Zeit meinen Zwinger mit einem Rüden. Gerne werde ich Zweithund, Dritthund usw.

Menschen finde ich auch alle toll - von daher wären auch etwas größere Kinder sicherlich kein Problem.

Allerdings habe ich ein gesundheitliches Manko, das ich nicht verschweigen sollte: Ich habe Probleme beim Kot absetzen und bekomme Medikamente, damit das besser "flutscht". Daher muß ich öfter und deshalb wäre ein Haus mit Garten ideal, wenn es pressiert, denn dann kann ich schnell raus und mich erleichtern. Das wäre in der Wohnung nicht ganz so ideal. Ich suche Menschen mit großem Herz, die mir meine restliche Zeit noch so schön wie möglich gestalten und mir einen liebevollen Lebensabend bieten. Gibt es die da draußen irgendwo?

Kontakt: tierheim.worms(at)gmx.de

Text- und Fotoquelle: Tierschutzverein Worms Stadt und Land e.V.

 

 

24.09.2016 - Senior Boomer aus Worms - Deutschland

"Boomer"

www.tierheimworms.de

Deutscher Schäferhund, männlich, *September 2003

Ja, ihr seht leider richtig, ich bin wieder da..... :-(

Ich war jetzt gut ein halbes Jahr vermittelt und kam jetzt wieder zurück, weil man nicht mehr mit meinem Beschützerinstinkt klar käme und überfordert wäre. Nicht dass das Personal dies vorher nicht alles meinem Herrchen erzählt hätte usw. .....es ist ja seit Jahren bekannt, das ich nicht so ohne bin mit fremden Menschen. Aber alles jammern hilft jetzt eh nix mehr, es ist wie es ist.

Ich suche:

Einen Ein-Mann-Haushalt (oder natürlich gerne auch einen 1-Frauen-Haushalt)

 eigenes Haus mit Garten

 wenig Publikumsverkehr

 hundeerfahrene Menschen, die wissen was sie mit mir für einen Hund haben und dies auch entsprechend händeln können

Ich bin meinem Menschen absolut treu ergeben und gehe für ihn / sie durch's Feuer. Die Grundkommandos kenne ich selbstverständlich auch und ich bin in den eigenen 4 Wänden angenehm ruhig. Ich weiß, es wird mehr als schwierig nun den passenden Deckel zum Topf zu finden. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt!!!

Kontakt: tierheim.worms(at)gmx.de

Text- und Fotoquelle: Tierschutzverein Worms Stadt und Land e.V.

 

 

24.09.2016 - Seniorin Kimba aus Worms - Deutschland

"Kimba"

www.tierheim-worms.de

Altdeutscher Hütehund Mischling, weiblich, * 06.08.2008

Ich wurde wegen gesundheitlichen Gründen meiner Besitzer abgegeben und sitze nun auch schon länger hier..... .....das liegt daran dass ich mit fremden Menschen ein Problem habe..... Ich gehe im Zwinger ab wie die Lutzi und das wird auch leider auch außerhalb dessen nicht superviel besser. Man muß es leider so direkt sagen, man kann ja nix beschönigen. Was in meinem alten Zuhause diesbezüglich schief gelaufen ist, weiß man nicht, es ist eben so wie es ist. MEINE !!! beiden Gassigänger liebe ich übrigens über alles, denn wenn ich Vertrauen zu jemanden habe, dann bin ich der liebste, tollste, netteste und anhänglichste Hund der Welt. Aber wer macht sich schon die Mühe und lernt mich über einen längeren Zeitraum kennen? *seufz* Ich weiß dass ich eigentlich keine große Chance auf Vermittlung habe, aber ich darf die Hoffnung einfach nicht aufgeben dass jemand meinen netten Kern sieht, sich nicht von meinem ersten (sehr bescheidenen) Verhalten abschrecken lässt und denkt: Jawoll, die oder keine.

Fakt ist: Mit mir hat man Arbeit und braucht Nerven. Ich werde nie ein Hund sein, der problemlos unter fremde Menschen gehen kann oder mit dem man gemütlich durch die volle Stadt schlendern kann. Da lauern ja überall diese Menschen und wenn ich die nicht kenne, dann gehe ich aus purer Unsicherheit nach vorne.:-( Ich suche also ein Zuhause mit wenig Publikumsverkehr und aufgrund meines Verhaltens natürlich auch ohne Kinder bei sehr erfahrenen, geduldigen Leuten.

Beschützerinstinkt habe ich übrigens auch noch zu bieten.....das macht das Ganze nicht einfacher. Mit Artgenossen funktioniert es übrigens mal so und mal so, pauschal kann man da keine Aussage treffen. Ich kann die gängigen Grundkommandos wie Sitz, Platz und Komm, aber alles ist ja ausbaufähig. Wer sich der Aufgabe gewachsen fühlt und mich trotz allem kennenlernen will, der kann sich gerne melden - und dem werde ich dann auch bald meine nette Seite zeigen - versprochen.

Kontakt: tierheim.worms(at)gmx.de

Text- und Fotoquelle: Tierschutzverein Worms Stadt und Land e.V.

 

 

24.09.2016 - Rüde Balou aus Worms - Deutschland

"Balou"

www.tierheimworms.de

Mischling, männlich, *22.05.2005

Ich wurde abgegeben, weil ich nicht mit dem Kind im Haushalt zurechtgekommen bin. Ich bin ein kleiner, knuffeliger und liebenswerter Hundemann, aber eben auch ein richtiger Charakterkopf. Ich brauche von Anfang an eine liebevolle, aber absolut konsequente Hand, die mir sofort sagt, wo der Hammer hängt, damit ich gar nicht zum Höhenflug ansetzen kann. Schwächen erkenne ich nämlich sofort und dann versuche ich, auch mit schnappen, meinen Dickkopf durchzusetzen. Ihr solltet also einen größeren Dickkopf haben als ich !!

Wenn ich Vertrauen habe, dürfte vieles OK sein im Umgang mit mir, aber anfangs sollte man da etwas, ich formuliere es mal so, zurückhaltender sein. Ich mag z. Bsp. nicht hochgehoben oder gar gebürstet werden, das sollte man halt einfach - zumindest anfangs - akzeptieren, ist doch nicht so schwer..... .danach können wir uns Stück für Stück das Vertrauen gemeinsam erobern und ein Team werden. Das Tierheim stellt euch auch gerne eine Hundetrainerin zur Seite, mit der wir zusammen üben können.

Ich suche ein neues Zuhause bei Leuten, wo es nicht zugeht wie auf dem Frankfurter Flughafen, gerne auch bei einem rüstigen Rentner, mit dem ich gemütliche Spaziergänge unternehmen kann. Ich bin bedingt verträglich mit anderen Hunden, ich brauche Artgenossen nicht und daher wünsche ich mir ein Zuhause als Einzelprinz. Katzen kenne ich, daran kann ich mich evtl. wieder gewöhnen. Kleine Kinder sollten nicht vorhanden sein, Teenager, die mit meinem Wesen umgehen könnten, wären sicherlich ok.

Ich zeige mich bei meinen Gassigängern verschmust und anhänglich, laufe gut an der Leine und die finden mich alle ganz toll und nett - das möchte ich hier unbedingt betonen, nicht dass ein absolut falscher Eindruck entsteht. Ich bin halt eben ein Hund mit Charakter.

Laßt euch von meinem Verhalten im Zwinger nicht abschrecken, die Pfleger holen mich bei Interesse gerne raus, damit ich mich von meiner anderen Seite präsentieren kann.

Kontakt: tierheim.worms(at)gmx.de

Text- und Fotoquelle: Tierschutzverein Worms Stadt und Land e.V.

 

 

24.09.2016 - Hündin Elsa aus Spanien

"Elsa"

www.pfotenhilfe-mit-herz.de

Name: Elsa

Geschlecht: Hündin

geboren am: 01.04.2014

bei uns seit: 21.02.2016

Rasse: Galgo

Größe: groß

Aufenthaltsort: Spanien (Tierheim)

Katzen: nein

Geschichte: Elsa wurde alleine auf der Straße gefunden. Zu allem übel hatte sie einen schlimmen Trümmerbruch an ihrem Bein.

Sie wurde gerettet und operiert. Nun musste sie lange einen Gips tragen.

Auch an ihrer Schwanzspitze hatte sie eine Wunde, die einfach nicht verheilen wollte, dort musste man leider einen kleinen Teil amputieren, aber auch das macht Elsa gar nichts aus.

Charakter: Der Gips hat Elsa gar nicht gestört. Sie liebt es mit Spielsachen und anderen Hunden zu spielen.

Mit Männern tut sie sich anfangs etwas schwer. Vor ihnen hat sie nämlich Angst und tut dies durch Bellen kund. Wenn sie aber merkt, dass man ihr nichts Böses will, lässt sie sich auch streicheln.

Sie ist rundum eine tolle Hündin, die noch lernen muss, dass nicht alle Menschen böse sind.

Wenn Ihnen Elsa gefällt und Sie ihr zeigen wollen, dass die Welt auch schön ist, freuen wir uns über eine Nachricht.

Kontakt:

Pfotenhilfe mit Herz e.V.

info@pfotenhilfe-mit-herz.de

Text- und Fotoquelle: Pfotenhilfe mit Herz e.V.

 

 

24.09.2016 - Hündin Cayetana aus Spanien

"Cayetana"

www.pfotenhilfe-mit-herz.de

Name: Cayetana

Geschlecht: Hündin

geb. am: 02.02.2015

bei uns seit: 16.01.2016

Rasse: Mischling

Größe: mittel

Farbe: schwarz / weiß

Aufenthaltsort: Tierheim Spanien

Charakter: Cayetana ist die pure Lebensfreude. Sie versteht sich wirklich mit jedem, ob Rüden, Hündinnen oder Welpen, sie hat mit keinem ein Problem.

Sie genießt die Zuneigung der Menschen sehr und liebt es gestreichelt zu werden.

Cayetana ist ein super Begleiter, ob wandern in der Natur oder ausgiebige Streicheleinheiten, Cayetana ist bei allem dabei.

Wenn Sie gefallen an dieser tollen Begleiterin gefunden haben, dann scheuen Sie sich nicht, uns eine Nachricht zu schreiben.

Kontakt:

Pfotenhilfe mit Herz e.V.

info@pfotenhilfe-mit-herz.de

pfotenhilfe-mit-herz.de

Text- und Fotoquelle: Pfotenhilfe mit Herz e.V.

 

 

24.09.2016 - Rüde Triskis aus Spanien

"Triskis"

www.pfotenhilfe-mit-herz.de

Name: Triskis

Geschlecht: Rüde

geboren am: 29.10.2015

bei uns seit: 01.03.2016

Rasse: Bodeguero Andaluz- Mischling

Größe: mittel

Farbe: schwarz-braun-weiß

Aufenthaltsort: Tierheim (Spanien)

Geschichte: Triskis wurde alleine auf der Straße gefunden. Anfangs hatte man noch die Hoffnung, dass er von seiner Familie vermisst wird, doch es meldete sich niemand.

Charakter: Triskis ist ein Gute-Laune-Hund. Er liebt es zu spielen, ob mit Bällen, oder anderen Hunden. Er versteht sich mit anderen Hunden super, egal ob Rüde oder Hündin. Verschmust ist der dreifarbige Hundemann auch sehr und er liebt es zu kuscheln.

Triskis wünscht sich eine Familie, mit der er gemeinsam ausgedehnte Spaziergänge machen kann und die ihm Geborgenheit schenkt.

Wenn Sie sich nun in diesen wunderschönen Hundemann verguckt haben, freuen wir uns über eine Nachricht.

Kontakt:

Pfotenhilfe mit Herz e.V.

info@pfotenhilfe-mit-herz.de

pfotenhilfe-mit-herz.de

Text- und Fotoquelle: Pfotenhilfe mit Herz e.V.

 

 

22.09.2016 - Rüde Flocky aus Serbien

"Flocky, Merlin und Shila

www.tierseelenhoffnung.at

Rettung eines verzweifelten Kleeblattes dringend erforderlich! Bitte wer kann helfen? Absolute Notfälle! Flocky, Shila und Merlin - ein wunderhübsches Kleeblatt sucht einfühlsame Menschen! Eine Rettung wäre so wichtig! Sie hätten ihr Köfferchen gepackt, doch niemand erkennt ihren tiefen Kummer!

Diese drei Geschwister sind die letzten Überlebenden nach einem brutalen Giftanschlag. Allesamt sind sie verlorene Hundekinder, diese der Verlust des Rudels besonders geprägt hat. Die gegenseitige Liebe ist das einzige was Ihnen noch geblieben ist.  

Für die individuelle Entwicklung jedoch wäre es förderlich, wenn jeder für sich einen eigenen

 

22.09.2016 - Rüde Merlin aus Serbien

Start bei verständnisvollen Menschen finden würden. Shila und Merlin sind ganz besonders hübsch gezeichnete Hundekinder und sind auch mit Katzen gut!

Flocky (schwarz-weiß) ist eine angstgebeutelte und verzweifelte junge Seele, dieser ganz besonders einfühlsame Menschen benötigen würde! Seine Augen sprechen Bände...bitterarmer Flocky - wo ist nur deine Zuversicht geblieben?

 

 

22.09.2016 - Hündin Shila aus Serbien

Bescheiden und bedürfnislos lebten sie ihr ganzes Leben in Serbien draußen. So dringend notwendig ihre Ausreise, damit ihre noch jungen Seelen lernen können, dass das Leben auch gut sein kann.

Allesamt sind sie geimpft, gechipt, kastriert und hätten den erforderlichen Tollwuttiternachweis. Ca. 9 Monate und in etwa 18 kg schwer. 

http://www.tierseelenhoffnung.at/berichte/rettungsaktion-das-tal-der-tränen-oder-sag-warum/

Bitte wer kann helfen? Welche herzensgute Menschen schaffen das Unmögliche? Wer kann unendliche Traurigkeit wegzaubern und diesen Geschwister Hoffnung und Zuversicht schenken?

Kontakt dringend erbeten unter:

 0043- (0)650 5443035 Frau Katharina Jelinek / kathi.tierseelenhoffnung@hotmail.com

 0043- (0)650 9927 663 Frau Sabine Wiesenberger/ sabine.tierseelenhoffnung@hotmail.com

www.tierseelenhoffnung.at

Spendenkonto:

TSV Tierseelenhoffnung / Raiffeisenbank Frankenburg

IBAN: AT51 3471 0000 0502 2728

BIC: RZOOAT2L710

Tierschutzverein TierseelenHOFFNUNG   

Text- und Fotoquelle: Tierschutzverein Tierseelen Hoffnung

 

 

22.09.2016 - Hündin Pakita aus Portugal

"Pakita"

www.tino-ev.de

Pakita wurde geschätzt im Oktober 2015 geboren, wiegt derzeit ca. 15kg und ist ca. 44 cm groß. Sie wurde am Tor einer Tötungsstation in Portugal zurück gelassen. Teresa nahm die süße Maus mit in ihr privates Tierheim und dort blühte die Kleine auf. Eine Dame aus Deutschland verliebte sich in die gestromte Schönheit und so durfte sie im Juni nach Mönchengladbach reisen.

Doch ihr neues Frauchen hat sich mit der Erziehung der Kleinen überschätzt. Wir haben gesagt, dass Pakita noch alles lernen muss und ihr das beizubringen, erfordert viel Zeit und auch eine Portion Geduld.  Sie ist kein Couchpotato, wie die vorherigen Hunde des neuen Frauchens, sondern ein 10 Monate junger, temperamentvoller Hund, der geführt werden und alles lernen möchte und der vor allen Dingen seine Grenzen kennenlernen muss. Diesen Grenzen werden ihr zurzeit nur wenig gesetzt.

Ihren Lernwillen durften wir schon mehrfach an ihr bewundern. Es ist unglaublich, wie sie sich verändert, wenn nur ein wenig mit ihr geübt wird. Schon nach 5 Minuten lief sie bei Fuß und setzte sich, wenn man stehen blieb. Pakita schreit nach Kopfarbeit und auch nach mehr körperlicher Auslastung. Eine Stunde an der Leine reicht da nicht aus, Hundesport wäre für sie ein Traum.

Wir wünschen uns für dieses schlaue Mädchen eine aktive Familie, die schon Erfahrung mit Hundeerziehung hat. Pakita kommt gut mit allen Hunden klar und ist sehr verschmust. Kinder liebt sie, jedoch sollten diese schon über 10 Jahre und somit „standfest“ sein. Wer ihr ihre Grenzen zeigt, sie liebevoll, aber konsequent führt, hat schon bei ihr gewonnen und bekommt eine aufmerksame, verspielte und wunderschöne Begleiterin.

Pakita kommt gechipt, geimpft, mit EU-Ausweis gegen Schutzvertrag und Aufwandsentschädigung zu Ihnen. Wir holen die Hunde ausschließlich mit Traces-Papieren nach Deutschland, eine Vorkontrolle ist selbstverständlich. Weitere Informationen zu Mittelmeerkrankheiten und Vermittlungsablauf finden Sie auch auf unserer Homepage tino-ev.de

Kontakt:

Tino e.V. - 02166-2171116 - Email: info@tino-ev.de

Text- und Fotoquelle: Tino e.V.

 

Die Tierheimhilfe Korschenbroich unterstützt diesen TSV. Für jeden Hundemantel oder Gutschein der Tierheimhilfe Korschenbroich der über diese Seite

http://www.tino-ev.de/hundemaentel.html

gekauft wurde, erhält Tino e.V. 20% Provision.

Meine Preise und Maße erfahren Sie hier.