Ich vermittele keine Tiere und nehme keine Tiere auf. Als Service für die Tierschutz-Organisationen stelle ich vereinzelte Tiere auf meinen Seiten vor, um deren Vermittlungschancen zu erhöhen. Bei Interesse wenden Sie sich an die jeweiligen Kontakte zu den Anzeigen. Sobald die Tiere vermittelt wurden, werden sie auf meinen Seiten gelöscht.

 

Achtung:

Wenn Sie eine Seite aufrufen, die noch unter http://... läuft, kann es sein, dass Sie die Warnung „unsichere Seite“ erhalten. Sie können die Seite trotzdem aufrufen, diese Warnung erscheint nur wegen der Umstellung auf https://...

 

 

 

14.09.2019 - Rüde Kiko aus Sevilla - Spanien

„Kiko“

KIKO hatte jetzt echt Pech........

 

Name  Kiko

Alter 11 Monate

Schulterhöhe ca. 30cm

 

MMK Test negativ

Sterilisiert

Geimpft

Gechipt

Reisepass

Reisefertig

Kosten 150€ +120€ Transport

Standort: Sevilla

Anreise Köln oder Karlsruhe

Es wird immer eine Vorkontrolle und Nachkontrolle geben und nur unter Tierschutzvertrag vermittelt.

 

Kontakt: Fabienne Albessard - email Farfadet59@yahoo.de

Text- und Fotoquelle: Fabienne Albessard

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

14.09.2019 - Hündin Lucy aus Neuhausen/Spree – Deutschland

„Lucy“

www.tierschutzligadorf.de

Lucy, Deutscher Schäferhund-Mix, geb. 2018, sportliche, aktive Hündin sucht Menschen mit Hundeerfahrung

 

Lucy

Rasse: Deutscher Schäferhund-Mix

Farbe: schwarz-braun

Geschlecht: weiblich

Geboren: 08.02.2018

Geeignet für: sportliche, souveräne Leute

Größe:  55 cm

Kurzbeschreibung: sportliche, aktive Hündin sucht Menschen mit Hundeerfahrung

 

Ausführliche Beschreibung:

Lucy ist ein Opfer des Internethandels. Mehrfach wurde sie kostenlos hin und her gereicht, bevor sie bei uns kurzfristig abgegeben wurde. Als Lucy bei uns ankam, war die junge Hündin völlig durch den Wind und klapperdürr.

 

Inzwischen hat sich Lucy bei uns eingewöhnt und ihre Lebensfreude wiedergewonnen. Lucy ist eine energiegeladene, sehr schlaue und sehr sportliche Hündin. Sie bindet sich sehr schnell an neue Bezugspersonen. Jedoch zeigt sie sich fremden Menschen gegenüber häufig unsicher und neigt bei schwacher Führung durch ihren Menschen auch dazu, gegen Fremde nach vorne zu gehen. Bei souveräner Führung ist Lucy ein Traum, gehorsam, anschmiegsam, verspielt und loyal. Sie ist eine Hündin mit der man durch dick und dünn gehen kann, die aber auch gefordert und gefördert werden muss. Für kleine Runden um den Block und nur "ein bisschen" Gassigehen, ist sie der falsche Hund.

 

Im Haus ist sie artig, sauber und bleibt problemlos alleine. Sie hat ein sehr gutes Sozialverhalten mit anderen Hunden und liebt es stundenlang zu toben.

Leider wurde bei Lucy eine Bauchspeicheldrüsen-Insuffizienz festgestellt. Derzeit wird Lucy daher gebarft (Rohfleisch-Ernährung) und bekommt Enzyme, sowie Vitamintabletten ins Futter. Damit geht es ihr richtig gut und sie kann mit dieser Form der Ernährung auch problemlos alt werden.

 

Wir hoffen nun für Lucy hundeerfahrene, sportliche, gerne junge Leute zu finden, die Lucy führen und lenken können und die sich nicht durch ihre Grunderkrankung abschrecken lassen.

 

Mehr Bilder von Lucy und das Kontaktformular:

https://tierschutzliga.de/vermittlungstier/?animal_id=11519

 

Kontakt:

Tierschutzligadorf

c/o Dr. Annett Stange

Ausbau Kirschberg 15

03058 Neuhausen / Spree

Telefon: 035608 / 40124

Webseite: www.tierschutzligadorf.de

E-Mail: info@tierschutzligadorf.de

 

Text- und Fotoquelle: Tierschutzligadorf

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

14.09.2019 - Hündin Freya aus Kreta - Griechnland ist bereits in Deutschland

„Freya, Bianca, Persa, Leta“

www.tierhilfe-kivo-kreta.com

Griechenland 4 Hunde suchen ein zu Hause

 

Liebe Tierfreunde,

wir möchten Sie auf diesem Wege um Hilfe bitten. Wir, die Kivos, versuchen den wenigen kleinen Tierschutzgruppen auf Kreta zu helfen. Dazu gehört auch die Suche nach Gastfamilien oder noch besser nach Endstellen für die vielen

 

14.09.2019 - Bianca aus Kreta - Griechenland ist bereits in Deutschland

entsorgten Hunde Kretas. Oft sind es Jagdhunde die ausgesetzt werden.  Wir geben mit unserer ehrenamtlichen Tierschutzarbeit den „ Tieren eine Stimme“. Anbei vier Hundedamen die dringend ein Zuhause suchen. Persa , Leta und Freya stammen von einem Hunde-Sammler der 40 völlig heruntergekommene Hunde auf seinem Grundstück hatte. Die drei Hündinnen sind bei den Tierschützerinnen des F.O.A.R. in Rethymnon hängen geblieben.

 

 Freya war nur noch Haut und Knochen als sie zur Tierschützerin Nelly kam.

 

Die Pointerhündin BIANCA ist ein Neuzugang von Juli 2019. Sie lebte mit zwei anderen Hunden in einem „ Saustall“...im wahrsten Sinne des Wortes.  Vielleicht können und möchten Sie hier helfen.

 

 

14.09.2019 - Hündin Persa aus Kreta - Griechenland

Selbstverständlich besteht die Möglichkeit einer direkten Kontaktaufnahme zu den kretischen Tierschützerinnen.

 

Nelly Zisimopoulou ist telefonisch unter der Nummer 0030 693 724 0399  Im Netz unter www.foar.gr, MAIL: info@foar.gr zu erreichen. Sie spricht englisch und versteht ein wenig deutsch. Natürlich stehen wir Kivos für Rückfragen jeglicher Art jederzeit zur Verfügung.

 

Unsere Vereinsvorsitzende Wiebke Fischer kann Ihnen hier noch mehr erklären .Ihre Telefonnummer ist 05331- 43 566 oder 0171- 17 27 704.

 

FREYA 

Freya ist ca. 2 Jahre alt, 50 cm Schultermaß, 18 kg schwer

14.09.2019 - Hündin Letha aus Kreta - Griechenland

Die noch etwas scheue Braken - Hündin aus dem Räudehunde Projekt -  Dezember 2019 -  sucht noch immer ein Zuhause. Sie hat sich bei den kretischen Tierschützerinnen Nelly und Co. Sehr gut von ihren körperlichen und seelischen Strapazen erholt.

 

Da sie in ihrem Leben in den Bergen, eingesperrt und  völlig isoliert von anderen Menschen, keinerlei Sozialisierung erleben konnte muss sie jetzt alles lernen. Sie ist wie ein „erwachsener„ Welpe. Für Freya suchen wir Menschen mit Erfahrung bei zurückhaltenden Hunden. Zur Zeit lebt Freya noch auf Kreta.

Bitte melden Sie sich bei Interesse unter folgender Adresse:

tierhilfe-kreta@t-online.deTel.05331- 43 566

 

LETA die schlanke, zurückhaltende Hundedame aus dem Räude-Hunde-Projekt – Dezember 2018. Leider sind drei der damals geretteten Hundedamen noch immer bei den kretischen Tierschützerinnen. Nelly versorgt die Hunde so gut sie kann, aber leider fehlt die Zeit sich ausgiebig mit ihnen zu befassen. Somit muss auch LETA noch  alles für ein schönes Hundeleben lernen.

 

Bisher wurde sie in einem kleinen Gehege, zusammen mit rund 40 Hunden gehalten. Völlig vernachlässigt. Sie hat sich mittlerweile körperlich und auch seelisch gut erholt.

 

Sie ist ca. 50 cm hoch( Schultermaß) , wiegt rund 17 kg und ist vielleicht zwei Jahre alt.

Leta benötigt ein zu Hause mit möglichst viel Erfahrung mit  scheuen Hunden.

 

Wer bereit ist ihr dies zu geben...bitte melden….Gern informieren wir Sie dann ausführlich.  Tel. 05331- 43 566

Kontakt: tierhilfe-kreta@t-online.de

 

PERSA eine Hundedame aus dem Räude – Hunde-Projekt vom Dezember 2018

Persa sucht  noch immer nach dem „ goldenen Körbchen“. Auch sie wurde leider nicht auf ein schönes Hundeleben sozialisiert. Ihr Leben bestand darin, eingepfercht bei einem Hunde-Sammler in einem Bergdorf auf Kreta dahin zu vegetieren. Seit 2019 lebt sie nun bei einer kretischen Tierschützerin.

 

Sie ist immer noch zurückhaltend und benötigt ein hundeerfahrenes Zuhause. Ihre neuen Besitzer, die wir hoffentlich auf diesem Wege finden, sollten unbedingt viel Geduld mitbringen.

 

Persa ist ca. 2 Jahre alt, wiegt ca. 17 kg und hat ein Schultermaß von 50 cm.

Wer sich für die bezaubernde junge Hündin interessiert...bitte melden bei

 

Kontakt: tierhilfe-kreta@t-online.de oder Telefon 05331- 43 566

 

BIANCA   

Diese bezaubernde   Pointer-Hündin  ist der Neuzugang  bei Nelly von den F.O.A.R. Rethymnon  auf Kreta. Sie ist ca. 2 Jahre alt.

 

Leider haben  Jagdhunde auf Kreta  keine Vermittlungs-Chancen und  kastrierte schon mal gar nicht. Die Kastration wird bei den Tierschützern der F.O.A.R. immer schnellstmöglich organisiert.

 

Wer möchte  dieser tollen  Jagdhündin  ein liebevolles  zu Hause  bieten??? Bisher lebte sie im wahrsten Sinne des Wortes in einem „ Saustall“.  Die Zustände dort waren erschreckend.

 

Kontakt:   tierhilfe-kreta@t-online.de - Tel. 05331- 43 566

oder direkt bei den F.O.A.R., Friends of Animals Rethymnon  0030- 693 724 0399 Tierschützerin Nelly. Sie spricht englisch und ein wenig deutsch.  

 

Text- und Fotoquelle: 

Sibylle  Koch,  Amselweg 57, 26639 Wiesmoor

Kassenwartin der Tierhilfe Kivo Kreta e.V.

www.tierhilfe-kivo-kreta.com

IBAN: DE68 1007 0024 0073 4863 00

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

14.09.2019 - Hunde-Opa Brodik aus Bratislava - Slovakei

„Brodik“

https://www.facebook.com/susanne.everding.9/posts/3300344483312706

Rüde - etwa 9 Jahre alt, er wiegt z. Zt. 12,1 kg , nur 30 cm

Der kleine alte Brodik in der Slovakei sucht ein neues Zuhause

 

BRODIK - mein Zuhause habe ich verloren. Meine Menschen wollten mich nicht mehr. Dabei liebe ich sie doch immer noch. Und was wird nun aus mir werden? Bitte ruft Inge an, wenn ihr mir helfen könnt.

 

Der Wuschel sollte jetzt, da er sein Zuhause verloren hat schnell wieder aus dem Tierheim Bratislava raus. Nicht nur, dass Tiere über den Verlust des Menschen trauern, sondern dass sie völlig überfordert sind mit dem Bellen und Weinen, plötzlich im Rudel, mit Aussenzwingern nicht zurecht kommen.

 

Ein im Moment noch etwas schüchterner Hundemann, der nicht verstehen kann, was im da gerade so passiert

 

Kontakt: icmaisch@aol.com 0175 12 12 766

Text- und Fotoquelle: Inge Maisch

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

11.09.2019

Bosnien – Spenden und Hilfsaufruf für Nina Gurdas Tiere

SEHR SEHR DRINGEND WEITERE HILFE ERBETEN FÜR NINA GURDAS HUNDE

DIE NICHT IN BOSNIEN BLEIBEN KÖNNEN

 

Achtung: Die Fotos der Tiere finden Sie in meiner Rubrik „Bilder des Tages / Vermittlungshilfe – September 2019-3

 

Drei Katzen und 27 Hunde sind inzwischen aus Bosnien ausgereist.

Die ängstlichen Brüder Figodini, Thomas und Matti wurden von einer Freundin Nina's in Bosnien übernommen.

Die im Anhang gezeigten Fotos mit Text zeigen jene Hunde die noch Übernahmestellen oder auch Pflegestellen finden und ausreisen müssen. Dazu kommen noch ein behinderter kleiner Rüde Nicky und 5 angstaggressive Hunde.

 

Wir stehen unter mehrfachem und enormen Zeitdruck.

Es fehlt Geld für die Tierpensionen, für Futter, Tierarzt und die Ausreisepapiere.

 

Der Tierschutz-feindliche Nachbar Nina Gurdas hat in den letzten 2 Wochen 43 Anzeigen aufgegeben. Lauter Beschwerden die völlig erfunden sind. Die Polizei weiß das, muß die Anzeigen aber dennoch aufnehmen und ab einer bestimmten Anzahl an die übergeordnete Dienststelle die Hunde weitergeben. Inspektionen mitnimmt und in die Tötung bringt, wo ihr Leben noch am selben Tag endet. Als die Polizei zwecks Inspektion vorgestern vor Nina's Tür stand, hat sie nicht geöffnet. Als sie tags darauf mit einer Vorladung zum Inspektor kam, hatte dieser Verständnis für ihre extrem schwierige Lage, kann aber das Gesetz nicht ändern, und informierte sie zu ihrem totalen Schock, daß das Gesetz vor 2 Tagen geändert wurde.

Man darf nicht drei sondern nur 1 Hund in einer Wohnung halten. Und einen 2. Hund nur dann, wenn man das schriftliche Einverständnis seiner Nachbarn hat. Dieses wird Nina Gurda nie bekommen.

 

Deshalb brauchen wir dringend Hilfe um die laufenden Kosten (Pensionen und Futter) und eine rasche Ausreise der Hunde finanzieren zu können an seriöse Gnadenhofplätze, Pflegestellen, Übernahme-Vereine und Adoptanten.

 

JEDE VERLÄSSLICHE HILFE IST WILLKOMMEN !!!! 

 

Wer einen Hund übernimmt muß wissen, daß dieser sobald seine Papiere ausgefertigt sind auch tatsächlich ausreisen muß. Sonst können dem Gesetz folgend neue Papiere erst 6 Monate später ausgestellt werden. Die Folgekosten für weitere 6 Monate Tierpension, Futter und neue Ausreisepapiere kann Nina Gurda unter den jetzigen Umständen nicht alleine tragen. Eine Rücknahme eines Hundes nach Bosnien ist in Zukunft nicht möglich. 

 

Nina Gurdas Verbrechen ist, daß sie den Tieren hilft. Ihr Tierheim ist legal, registriert, steuerbefreit und gerichtlich als tadellose Einrichtung bestätigt. Der massive Zuzug der Landbevölkerung nach Sarajevo hat eine entsprechendes Gesellschaftsklima geschaffen, das den Haß gegen Tiere und Tierschützer noch fördert. Sie hat dadurch Ihre Arbeit und ihr Tierheim verloren. Ihre Tiere möchte sie um jeden Preis retten ……..  

 

Spenden werden dringend erbeten an 

PayPal Konto : nina.gurda@gmail.com oder

Tierschutzkonto : TOGETHER WE ARE MANY

RAIFFEISENBANK

IBAN : AT04 3247 7000 00408906

BIC : RLNWATW1477

Verwendungszweck unbedingt angeben : NINA GURDA Hunde

(Spendenbescheinigungen vom Tierheim Nina Gurda können ausgestellt werden)

 

Herzlichen Dank im Namen Nina Gurdas

i.V. und KONTAKT : LISA BOLDIZSAR - tierschutzverteiler.boldizsr@gmail.com

Text- und Fotoquelle: Lisa Boldizsar

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit

dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

11.09.2019 - Hündin Baby aus Bosnien

„Baby“

BABY - (Nina Gurda) - WELPE schwarz, 6 Monat jung in Bosnien

i.V. und KONTAKT : LISA BOLDIZSAR - tierschutzverteiler.boldizsr@gmail.com

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

 

 

 

 

 

11.09.2019 - Welpe Bo aus Bosnien

„Bo“

BO - (Nina Gurda) Kleiner 6 Monate junger Welpe

i.V. und KONTAKT : LISA BOLDIZSAR - tierschutzverteiler.boldizsr@gmail.com

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

 

 

 

 

 

11.09.2019 - Rüde Benson aus Bosnien

„Benson“

BENSON - (Nina Gurda) - BENSON, ca 2,5-3 Jahre, Angsthund, bester Freund von LIJA

i.V. und KONTAKT : LISA BOLDIZSAR - tierschutzverteiler.boldizsr@gmail.com

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

 

 

 

 

11.09.2019 - Hündin Birthie aus Bosnien

„Birthie“

BIRTHIE - (Nina Gurda) - Hautbehandlung - in bosnischer Tierpension

i.V. und KONTAKT : LISA BOLDIZSAR - tierschutzverteiler.boldizsr@gmail.com

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

11.09.2019 - Rüde Brcko aus Bosnien

„Brcko“

BRCKO (Bruder von Puty) NOCH IN BOSNIEN

i.V. und KONTAKT : LISA BOLDIZSAR - tierschutzverteiler.boldizsr@gmail.com

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

11.09.2019 - Handicap-Rüde Buby aus Bosnien

„Buby“

BUBY - junger Rüde - BRAUCHT EINE BEIN-OP - in Bosnien

i.V. und KONTAKT : LISA BOLDIZSAR - tierschutzverteiler.boldizsr@gmail.com

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

 

 

 

 

11.09.2019 - Rüde Chico aus Bosnien

„Chico“

CHICO - (Nina Gurda) - 2 Jahre, Angsthund, Tierpension Bosnien

i.V. und KONTAKT : LISA BOLDIZSAR - tierschutzverteiler.boldizsr@gmail.com

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

11.09.2019 - Hündin Ghandi aus Bosnien

„Ghandi“

GHANDI - (Nina Gurda) - Hündin 4-5 Jahre, Hautbehandlung, Bosnien Tierpension

i.V. und KONTAKT : LISA BOLDIZSAR - tierschutzverteiler.boldizsr@gmail.com

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

 

 

 

11.09.2019 - Hündin Joka aus Bosnien

„Joka“

JOKA - Nina Gurda - Karstschäferhündin, Herdenschutzhund, in Bosnien

i.V. und KONTAKT : LISA BOLDIZSAR - tierschutzverteiler.boldizsr@gmail.com

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

 

 

 

 

 

11.09.2019 - Hündin Nina aus Bosnien

„Nina“

NINA Hunde - ZACK (Rüde, 1,5 Jahre) freundlich mit Menschen u Hunden, Angst vor der Leine

i.V. und KONTAKT : LISA BOLDIZSAR - tierschutzverteiler.boldizsr@gmail.com

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

 

11.09.2019 - PRCKO aus Bosnien

„PRCKO“

PRCKO - Nina Gurda - kommt zurück in die Vermittung

i.V. und KONTAKT : LISA BOLDIZSAR - tierschutzverteiler.boldizsr@gmail.com

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

 

 

 

11.09.2019 - Hündin Lia aus Bosnien

„Lia“

LIA - (Nina Gurda) - 1,5 Jahre, ängstliche Hündin - Tierpension Bosnien

i.V. und KONTAKT : LISA BOLDIZSAR - tierschutzverteiler.boldizsr@gmail.com

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

 

 

11.09.2019 - Rüde Roby aus Bosnien

„Roby“

ROBY - junger Rüde - BRAUCHT BEIN-OP - noch in Bosnien

i.V. und KONTAKT : LISA BOLDIZSAR - tierschutzverteiler.boldizsr@gmail.com

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

11.09.2019 - Rüde Taktic aus Bosnien

„Taktic“

TAKTIC - RÜDE - NOCH IN BOSNIEN

i.V. und KONTAKT : LISA BOLDIZSAR - tierschutzverteiler.boldizsr@gmail.com

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

11.09.2019 - Rüde Lexi aus Bosnien

„Lexi“

LEXI - (Nina Gurda) - lieb 2,5 Jahre, in Ninas Wohnung, verträgt sich nicht mit jedem Hund

i.V. und KONTAKT : LISA BOLDIZSAR - tierschutzverteiler.boldizsr@gmail.com

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

 

 

 

 

 

11.09.2019 - Rüde Bobby

„Bobby“

Bobby 11 Jahre sucht ganz dringend ein neues Zuhause

Beagel Bobby ist kastriert und total verschmaust. Liebt Menschen, Kinder, Katzen und Hühner ! Verträglich auch mit Artgenossen. Leider sucht er nun wegen Umzug der Besitzer (er kann nicht mitkommen) ein neues Zuhause. Egal wo, er wird gebracht !  

 

Kontakt: Kerstin Sommer;    0049-160-8155775 auch WhatsApp

Text- und Fotoquelle: Kerstin Sommer

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

 

 

 

11.09.2019 - Rüde Leon aus 41812 Erkelenz – Deutschland

„Leon“

www.pfotedsuchtglueck.de

SOS - Notfall Leon DRINGEND!!! muss bis zum 25.09. weg

 

Jetzt brauchen wir dringend euer aller Hilfe, unser Leon verliert innerhalb kurzer Zeit das zweite Mal seine Pflegestelle und das unverschuldet. Gesundheitliche Gründe zwingen seine Pflegestelle dazu, die Reißleine zu ziehen.

 

Bitte helft uns, es ist wirklich dringend ‼️

 

Gesucht wird eine Pflegestelle oder besser noch Endzuhause. .

 

Name: Leon

geb.: 20.12.2018

Geschlecht: männlich

SH: wächst noch - wird ca. 55 cm groß

kastriert: nein

Krankheiten: keine bekannt

Aufenthalt: Pflegestelle 41812 Erkelenz

 

Anfänglich zeigt sich Leon vorsichtig und zurückhaltend aber man merkt schnell, dass er eigentlich ein großer Schmuser ist. Leon läuft gut an der Leine, wenn er aber Artgenossen sieht, dann möchte er gerne so schnell wie möglich zu ihnen. Hier muss noch weiterhin trainiert werden. Gut das Leon neugierig und nicht abgeneigt für Leckerlies ist, das macht das Training für Mensch und Hund einfacher. Er ist ein Freund der leisen Ansprache, wenn man etwas lauter mit ihm spricht, reagiert er ängstlich. Leon ist sozialverträglich mit allen Hunden und hat kein Problem mit Katzen. Er hätte sicher gegen einen tollen Ersthund nichts einzuwenden. Der wunderschöne Hundebub sucht aktive, hundeerfahrene Menschen, die einfach auf seine Befürfnisse eingehen und ihm die nötige Zeit lassen anzukommen. Wenn er erst Vertrauen gefasst hat wird er der Begleiter fürs Leben sein.

 

Unsere Hunde werden nur nach einem ausführlichen Vermittlungsgespräch sowie positiver Vorkontrolle, gegen eine Schutzgebühr, mit Schutzvertrag vermittelt.

 

Die Schutzgebühr enthält: Transport (nur mit Traces), Impfung, Chip, EU-Tierpass, Entwurmung, Entflohung (und Kastration, wenn Alter entsprechend).

 

Bitte nur ernstgemeinte Anfragen an:

 

Tierschutzverein Pfote sucht Glück e.V.

E-Mail: pfotesuchtglueck@gmail.com

Kontaktformular Homepage: https\://www.pfotesuchtglueck.de/kontakt-1/

Text- und Fotoquelle: Pfote sucht Glück e.V.

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

09.09.2019 - Hündin Fiona aus Spanien

„Fiona“

www.hunde-ohne-lobby.de

Fiona, dankbare, freundliche Schnauzer-Mix-Hündin, geb. 2014, wartet im spanischen Tierheim

 

Video von Fiona: https://www.youtube.com/watch?v=VV21B4PB1bI

                       

Geburtsdatum: Mai 2014

Rasse: Mischling

Herkunft: Ubeda

Kastrationsstatus: kastriert

 

Fiona ist ca. Anfang Mai 2014 geboren und hat eine Schulterhöhe von 50 cm. Als wir Fiona das erste Mal im Tierheim im Zwinger sahen dachten wir, dass sie eine Hündin mit sehr viel Power und Energie ist. Doch wieder einmal hat man gelernt, dass man sich von Bildern und vor allem vom ersten Eindruck nicht täuschen lassen sollte. Denn Fiona´s einziger Anlass war, einfach mal aus dem kleinen Zwinger raus zu kommen. Draußen ist Fiona, wie auf dem Video zu sehen, ein ganz anderer Hund. Eher ausgeglichen und dankbar sehr freundlich und verschmust zu Menschen und absolut angenehm im Kontakt. Auch mit Hunden hat sie keinerlei Probleme. Hier sieht man wieder, wie viel Stress die Hunde haben können, wenn sie leider den ganzen Tag eingesperrt sind und nichts anderes verlangen, als mal kurz aus dem kleinen Zwinger raus zu kommen. Wer eine schwarze Struppelmaus mit nettem Charakter sucht, könnte sich Fiona mal näher ansehen. Die Hündin wartet komplett geimpft, gechipt, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet in Spanien auf ihre Ausreise.

 

Die Verhaltens- und Charakterbeschreibung des Hundes beruht auf Beobachtungen der Tierheimmitarbeiter vor Ort und bezieht sich ausschließlich auf die örtlichen Verhältnisse. Nach einer Vermittlung nach Deutschland kann und wird sich der Hund charakterlich anpassen und/oder verändern. Demnach kann das Verhalten danach von der jetzigen Beschreibung abweichen.

 

Kontakt:

Andrea und Katharina Hofbauer

Telefonzeiten montags-freitags von 17.00 - 20.00 Uhr

Tel.: 09221-6056071 oder

Handy: 0151-22109272

Email: Hofbauer@hunde-ohne-lobby.de

Text- und Fotoquelle: Hunde ohne Lobby e.V.

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

09.09.2019 - Hündin Laika aus Spanien

„Laika“

www.hunde-ohne-lobby.de

Laika, Pachon Navarro, geb. 2015, ausrangierte Gebärmaschine, wartet im spanischen Tierheim

 

Video von Laika: https://www.youtube.com/watch?v=6qnP6LXRKr4                 

 

Die arme Laika hat in ihrem bisherigen Leben noch nicht viel Gutes erleben dürfen. Laika gehörte einem Jäger, wurde zwar nicht zur Jagd eingesetzt, allerdings als Gebärmaschine. Ein einsames Leben, abgeschottet von der Außenwelt mit dem einzigen Ziel, mehr und mehr Welpen zu produzieren. Nun kam der Zeitpunkt, an dem auch Laika nicht mehr ihr Soll erfüllen konnte. Zum Glück konnten die Tierheimmitarbeiter den Jäger überreden, ihnen Laika zu geben, damit wir versuchen können, ein Zuhause für sie zu finden.

 

Dieser Moment war wohl bislang der glücklichste in ihrem Leben. Man merkt, dass Laika nicht viel kennt. Es fällt ihr schwer Vertrauen zu fassen, am liebsten bleibt sie flach auf dem Boden liegen und erträgt alles was man mit ihr macht. Tief in ihrem Herzen würde sie sich so gerne öffnen, doch im Moment schafft sie das noch nicht. Bei ihrer Ankunft zeigte sich am rechten Auge ein Nickhautdrüsenvorfall, der behandelt wird. Wir suchen nun Menschen für sie, die ihr mit viel Geduld und Einfühlungsvermögen den Weg in eine schönere Zukunft ebnen. Laika hat es verdient, endlich einmal Liebe und Wärme spüren zu dürfen. Wer gibt der Maus eine Chance? Laika (geb. ca. Mitte Dezember 2015, 48 cm) könnte bei der nächsten Gelegenheit komplett geimpft, gechipt, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet nach Deutschland reisen.

 

Geburtsdatum: Dezember 2015 

Rasse: Pachon Navarro

Herkunft: Ubeda   

Kastrationsstatus: kastriert

 

Die Verhaltens- und Charakterbeschreibung des Hundes beruht auf Beobachtungen der Tierheimmitarbeiter vor Ort und bezieht sich ausschließlich auf die örtlichen Verhältnisse. Nach einer Vermittlung nach Deutschland kann und wird sich der Hund charakterlich anpassen und/oder verändern. Demnach kann das Verhalten danach von der jetzigen Beschreibung abweichen.

 

Orginalvermittlungstext:

http://www.hunde-ohne-lobby.de/Vermittlung/Huendinnen-A-Z/Laika-Ubeda/index.php/

 

Kontakt:

Andrea und Katharina Hofbauer

Telefonzeiten montags-freitags von 17.00 - 20.00 Uhr

Tel.: 09221-6056071 oder

Handy: 0151-22109272

Email: Hofbauer@hunde-ohne-lobby.de

Text- und Fotoquelle: Hunde ohne Lobby e.V.

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

09.09.2019 - Rüde Aron aus Sizilien - Italien

„Aron“

Erinnert Ihr Euch an die arme Seele?? Verletzt von der Kettenhaltung (denken wir nicht über seine traurige Vergangenheit nach), lief er ziellos und hungrig durch die Straßen eines Dorfes auf Sizilien? Wir hatten ihn endlich gefunden …..Wir haben ihn in eine Pension gebracht und dem Tierarzt vorgestellt ….Seine Halswunde heilt gut und er ist gesund …. Vergleicht bitte die Fotos: Ist er heute nicht ein ganz anderer Hund??Ein Prachtkerl ist er❤️ total hübsch, sehr freundlich zu Menschen, bestens verträglich mit allen Hunden!

? ARON heißt er heute! ?  ? Ca. 20kg wiegt er, ca. 10 Monate ist er alt ?  ❤️Helft uns bitte, ein gutes Zuhause für ihn zu finden ! Nein, dieser tolle Junghund muss ein Zuhause finden > die Pensionskosten können wir nicht lange tragen, und es wäre ein Drama, wenn er in einem Canile endet!!

Selbstverständlich reist Aron gechipt, geimpft, etc..  Anfragen bitte gerne an mich.

 

Kontakt: Christine Holland Christine.Holland@gmx.net   

Text- und Fotoquelle: Christine Holland

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

Klicks seit dem 09.09.2019