Tierschutznachrichten aus aller Welt

 

Für die Richtigkeit und den Wahrheitsgehalt der unten stehenden Angaben (Berichte und Links) übernehme ich keine Gewähr.

 

NEWS - Tierschutznachrichten aus aller Welt und private Anzeigen

 

Achtung!!!!

In dieser Rubrik werden mitunter auch grausame Bilder von misshandelten oder getöteten Tieren gepostet. Ich werde Sie, soweit dies geht, vorwarnen, so dass Sie selbst die Entscheidung treffen, sich die Grausamkeiten gegen Tiere anzusehen oder auch nicht. Wer schwache Nerven hat, sollte daher diese Rubrik wieder verlassen.
 

Es versteht sich von selbst, dass alle Petitionen, die ich hier vorstelle, von mir ebenfalls unterschrieben wurden. Die hier vorgestellten Artikel und Berichte spiegeln nicht unbedingt meine Meinung wieder.

 

 

 

22.06.2017

Heilbronn / D - Hundewelpe aus überhitztem Auto gerettet

http://www.tageblatt.lu/nachrichten/story/Hundewelpe-aus-uberhitztem-Auto-gerettet-26261049

 

 

Kälbchen Hanna

22.06.2017

Berlin / D - Spendenaufruf für Kälbchen Hanna aus dem Tierversuchslabor

www.tieroaseamregenbogen.de

Notfall: Kälbchen Hanna, ein junges Rind aus einem Tierversuchslabor, braucht ein „Zuhause“ ab Mitte Juli! Die Übernahmekosten betragen 300 Euro - Wir bitten um Spenden!

Hanna befindet sich noch in einem Tierversuchslabor. Bei Abgabe wird sie 6 Monate alt sein. Sie wird gesund abgegeben. Es wurden keine chirurgischen Eingriffe gemacht.

Sie wird nicht abgegeben an Personen, die sie gewinnbringend als Nutztier nutzen wollen!!! Gesucht wird ein Platz bei Menschen, die Erfahrung in der Haltung von Rindern haben, wo sie in der Gesellschaft anderer Kühe bis zu ihrem natürlichen Lebensende bleiben darf! Außerdem bitten wir um Spenden, um die Übernahmekosten von 300 Euro bezahlen zu können! Wenn Sie spenden möchten, bitte angeben: „Spende für Hanna“

Sollten wir bis Mitte Juli kein geeignetes Zuhause finden, was hoffentlich nicht der Fall sein wird, werden Spenden für die Übernahmekosten auf Wunsch an die Spender zurückerstattet. Ich habe die sanfte Hanna mit den großen Augen kennenlernen dürfen und hoffe sehr, dass sich gute Menschen melden werden, die bereit sind ihr ein schönes Zuhause zu geben!  Abgabe nach Vorkontrolle mit Tierschutzvertrag.

Kontakt:

Beate Busse - Tieroase am Regenbogen e.V. - Tel.: 033703-68987

E-Mail: busse@tieroaseamregenbogen.de

Spendenkonto für Hanna

Tieroase am Regenbogen e.V.

Mittelbrandenburgische Sparkasse

IBAN: DE24 1605 0000 3639 0005 19

BIC: WELADED1PMB

Verwendungszweck: Spende für Hanna

Text- und Fotoquelle: Tieroase am Regenbogen e.V.

 

 

22.06.2017

D - Petition: Tierquäler müssen verurteilt werden - Bitte erstatten auch Sie Strafanzeige!

https://www.tierschutzbuero.de/geborenumzusterben/#strafanzeige

 

 

22.06.2017

D - Petition: Wir wollen keine weitere Tierleidfabrik!

Stoppen Sie den Bau des Megastalls für 1000 Kühe!

https://weact.campact.de/petitions/wir-wollen-keine-weitere-tierleidfabrik-stoppen-sie-den-megastall-fur-1000-kuhe-1

 

 

20.06.2017

Frankreich - SIEG: Carrefour nimmt Hundefleisch aus dem Sortiment, doch die Hunde brauchen uns NOCH!

Update zur Petition:

https://www.animalsasia.org/de/carrefour.html

 

 

20.06.2017

Fritzlar / D - Frau rettet Hund aus überhitztem Auto

und bekommt Ärger mit der Polizei

http://www.focus.de/panorama/welt/vorfall-in-fritzlar-frau-befreit-hund-aus-ueberhitztem-auto-und-bekommt-aerger-mit-der-polizei_id_7260046.html

 

 

18.06.2017

D - Bio-Eier von ALDI Süd - Die Mär von glücklichen Hühnern

https://www.swr.de/marktcheck/bioeier-von-vermeintlich-gluecklichen-huehnern/-/id=100834/did=19466444/nid=100834/b9utt2/index.html

 

 

18.06.2017

Deutschland - Fleischverzehr in Deutschland sinkt weiter

https://albert-schweitzer-stiftung.de/aktuell/fleischverzehr-in-deutschland-sinkt?utm_source=nl17-25-26&utm_medium=email&utm_campaign=w-nl

 

 

18.06.2017

Ungarn - TIERHEIM PAKS IN ALLERGRÖSSTER NOT:

DIE SEELE VON PAKS - Karolyne Slimbarszki - IST SCHWER KRANK

Die alte kranke Dame schafft das nicht mehr allein - auch wenn ungarische Tierfreunde helfen wollen, sie verdienen sehr wenig, das reicht nicht. DIE KRANKEN WELPEN LEBEN DERZEIT IN EINEM NOT-KRANKENRAUM -  es fehlt an Geld für Reparaturen und Futter - wer helfen kann bitte SPENDEN und TEILEN !!! Danke.

Video von Karolyne Slimbarszki:

https://www.facebook.com/vaczikaicerberusalapitvany/videos/1437781979614008/

facebook-Seite von Karolyne Slimbarszki:

https://www.facebook.com/vaczikaicerberusalapitvany?fref=nf

Für Überweisungen aus dem europäischen Ausland :

International bank account number:

SWIFT (BIC) TAKBHUHB

IBAN: HU77706000471400072800000000

Vaczikai Cerberus Alapitvany

Babits Mihaly u. 2/11.

7030 Paks, Ungarn

Textquelle: Lisa Boldizsar

 

https://www.facebook.com/vaczikaicerberusalapitvany?fref=nf

Atos

18.05.2017

Polen - Spendenaufruf für Atos - er war für seinen

Besitzer nichts wert

http://www.zbiorkanaburka.pl/zbiorka/1294/atos/#.WUJhyG5pyUm

Spendenaufruf für Atos! Ein weiteres Sorgenkind in DG

Atos war für seinen Besitzer nichts wert. Eine Sache, die liegen kann und selbst wenn sie kaputt geht, nicht repariert oder gar versorgt werden muss. Atos wurde von einem Auto angefahren, sein Bein ist zertrümmert. Er zog sich mit letzter Kraft an scheine Hundehütte und ... niemand zeigte Interesse daran. Atos litt, bekam keinerlei Hilfe! Atos hatte keine Kraft sich in der Hundehütte zu verstecken oder gar an seine Wasserschüssel zu gelangen...

Sein Besitzer sagte "entweder es geht von allein weg oder er stirbt halt". Null Emotionen, keine Empathie, das leidende Tier hatte keinerlei Wert für ihn. Er war nur eine Sache für ihn. Atos wurde beschlagnahmt und von IDZ abgenommen. Momentan befindet er sich im Tierheim DG. Allgemein war Atos in einem schlechten gesundheitlichem Zustand, ungepflegt, dünn und traurig. Er hatte die Hoffnung auf ein gutes Leben verloren... schließlich war er nur eine Sache, was er sein ganzes Leben zu spüren bekam.

Atos soll schnellstmöglich operiert werden. Es müssen Implantate gesetzt werden, die das Bein verstärken. Die OP kostet umgerechnet ca. 375 Euro. Eine große Summe für das Tierheim, doch man muss sie Atos geben, schließlich hängt seine Gesundheit davon ab.

Wir bitten euch um Hilfe! Atos muss wieder laufen können!

Gespendet werden kann an:

Inicjatywą dla Zwierząt

PL 59 1940 1076 3018 7685 0000 0000

kod SWIFT: AGRIPLPR

Verwendungszweck: ATOS

oder über Paypal (Punkt 3.)

http://www.zbiorkanaburka.pl/zbiorka/1294/atos/#.WUJhyG5pyUm

 

 

17.06.2017

Rumänien - SOS Dringen Patenschaften Brasov Tötung Montag 19.6 17

DRINGENBITTEHILFEDRINGEND

www.hundehilfe-rheinland.de

Diese armen Seelen werden am Montag getötet, wenn wir HEUTE keine

Futterpaten für sie finden.

Patenschaft je Hund = 35,-€ monatlich. Teil-Patenschaft ist auch möglich!!!!

BITTEDRINGENDHILFEBITTE

Dringend Übernahmevereine oder Shelter in Rumänien gesucht Welpen sind geimpft...

Bankverbindung:

Hundehilfe Rheinland e.V.

Kontonummer: 975 775 500

BLZ: 370 100 50

IBAN: DE70 3701 0050 0975 7755 00

BIC: PBNKDEFF

Bank: Postbank

Spenden können Steuerlich abgesetzt werden

Kontakt:

https://www.facebook.com/kronenmari66

Marika Kronenberg

hundehilfe.rheinland@gmail.com

Telefon: 01575 2539120

Text- und Fotoquelle: Hundehilfe Rheinland e.V.

Anmerkung von Sabine Herriger: Solche Nachrichten schlagen mir auf den Magen, den Darm und aufs Gemüt. Jeden Tag sage ich mir: "Gib es dran mit den NEWS, du kannst es nervlich nicht mehr verkraften!" Aber dann sehe ich die armen Tiere und arbeite dennoch weiter. Denn würde ich die NEWS-Nachrichten dran geben, könnte ich noch viel weniger schlafen als jetzt schon. - Ich habe für die Brasov-Hunde gespendet, obwohl die Zeit bis Montag sehr knapp ist (direkt nach Erhalt der email habe ich den Beitrag gepostet). Bitte spendet ebenfalls und noch heute, damit eure Spende noch rechtzeitig ankommt, auch wenn es nur ein kleiner Betrag ist. Ich danke euch im Namen der Tiere.

Hunde aus Brasov - Diese armen Seelen werden am Montag dn 19.06.2017 getötet, wenn sich keine Futterpaten finden

 

 

15.06.2017

China - Petition: Stopp den Hundefleisch-Verkauf

https://www.animalsasia.org/de/carrefour.html

 

 

Constanca Silva

15.06.2017

Porto / Portugal - VERZWEIFELTER AUFRUF !!! CONSTANCA'S PRIVATES TIERHEIM wird AUFGELÖST

https://www.hundeoase.org/tierschutz/tierschutz-freunde/hilfe-f%C3%BCr-constanca/

Constanca in Porto konnte die Räumung um eine Monat auf Ende Juni verschieben. Die verbliebenen Hunde und über 40 Katzen können danach für 2-3 Monate auf ein Privatgrundstück einer Tierfreundin. Dort gibt es keine wetter- oder gar winterfesten Quartiere. Das wird alles eben notdürftig hergerichtet. Die Hunde können dort auf keinen Fall verbleiben und es werden laufend Plätze in deutschen Tierheimen organisiert.

Kastration, Impfungen, Chips, Papiere und Transportkosten für einen großen Hund betragen € 175,--  bzw. für einen kleinen Hund € 125 - und Traces pro Destination nochmals € 60,-- (multipliziert sich je nach Anzahl der Destinationen). Es steht nur ein Transporteur zur Verfügung der pro Fahrt mindestens 15 Hunde mitnehmen muß, sonst rechnet sich die Fahrt nicht. Es waren anfangs an die 100 Hunde, einige wenige wurden in Porto vermittelt, viele gingen schon nach D, ca die Hälfte der Hunde sind noch zum Transport fertig zu machen.

Constanca muß alles aus eigener Tasche bezahlen. Sie ist über 60 Jahre, verliert grade ihr Zuhause, es bleibt ihr nichts. Aber sie möchte Ihre Hunde gerettet wissen. Plätze für Tierheim Hunde und Transporte sind schon bis Mitte Juli arrangiert - das läuft nur, wenn sie muß die obigen Kosten bezahlen kann.   Bisher kamen fast keine Spenden.

BITTE WER HAT NOCH EIN PAAR EURO ????!!!!!

Bankverbindung:

Constanca Silva 

IBAN:  PT50003503060003480050083  -

BIC:  CGDIPTPL 

oder an den deutschen Verein - der sein Spendenkonto zur Verfügung stellt und einmal monatlich das Geld nach Porto überweist

Tierschutzverein Hundeoase e.V.

Sparkasse Düren

Konto Nummer      1200619268

BLZ     395 501 10

IBAN       DE48 395501101200619268

BIC       SDUEDE33XXX

HERE IS A PORTRAIT OF CONSTANCA SILVA :     

https://www.hundeoase.org/tierschutz/tierschutz-freunde/hilfe-für-constanca/

 

 

Kater Karlchen

15.06.2017

Korschenbroich / D - Suchmeldung für Kater Karlchen

Suchdienstnummer   S2264111

Tierart         Katze

Rasse  Europäisch Kurzhaar

Geschlecht    männlich

Farbe  schwarz-weiß

Geburtsdatum         01.03.2011

Rufname       KARLCHEN

Kastriert       kastriert

Chipnummer  xxxxxxxxxxx9804

Verlustdatum 14.06.2017

Verlustort     41352 Korschenbroich, Daimlerstr., Deutschland

Bemerkung    Bitte schauen Sie auch in Garagen, Kellerräumen, Luftschächten usw. nach.

Der Hund könnte unbemerkt eingesperrt worden sein. Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

Wenn Sie das Tier gefunden oder gesehen haben, rufen Sie uns bitte umgehend an!

24-Stunden-Notruf-Nummer: 06190-937300

Textquelle: Tasso e.V.

 

 

15.06.2017

Griechenland / D - Dringend Flugpaten gesucht

Wir suchen dringend Flugpaten von Kalamata (Griechenland) nach Nürnberg oder München.

Vielen Dank

Rainer Eberle

Tierschutzverein Hunde aus dem Süden e.V.

hundeausdemsueden.de

info@hundeausdemsueden.de

0911-5180121

 

 

spinning dog

15.06.2017

Bulgarien - Dog spinning - grausames Horrorritual an Hunden

Grausames "Hundedrehen"  am festgezurrten Seil in der Luft mit anschließendem Sturz

aus großer Höhe ins Wasser!

Hier kommt die Antwort aus der Schweizer Botschaft:

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir haben in der Botschaft der Republik Bulgarien in Bern Ihre E-Mails in Bezug auf das Ritual " doc spinning" bekommen und teilen villig Ihre Verärgerung und Abscheu gegenüber dieses Ritual mit.

Wir möchten Sie, aber darüber informieren, dass der bulgarische Staat und alle zuständigen Behörden und Institutionen noch im Jahre 2011 alle notwendige Massnahmen, inklusive Änderungen des Strafgesetzbuches getroffen haben, um dieses Ritual zu verbieten und dessen Ausführung zu bestrafen. Auch in diesem Jahr gab es versuche von Einheimischen in einzelnen Ortsschaften Bulgariens den Ritual zu veranstalten, das wurde aber mit ausdrücklicher Verordnung des Bürgermeisters und mit der Unterstützung der Gemeindeverwaltung und der Polizei verboten.

 

Wir werden selbstverständlich die Behörden in Bulgarien über Ihre E-Mails und Ihre Sorge nochmals berichten, aber ich möchte Sie versichern, dass alle Institutionen im Lande, Ihre Kräfte gesetzmässig einsetzen, um dieses abscheulichen Ritual endgültig abzuschaffen.

 

mit besten Grüssen

Dr.Meglena Plugtschieva

 

Botschafter der Republik Bulgarien in der Schweizerischen Eidgenossenschaft und

im Fürstentum Liechtenstein

3005 Bern, Bernastr.2-4

Tel: 004131 3511455

Fax: 004131 3510064

 

Mit freundlichen Grüssen! Meilleures salutations! Best regards,

Embassy of Bulgaria in Bern

Bernastrasse 2, 3005 Berne

Telefon: + 41 31 351 14 55

Fax: + 41 31 351 00 64

Еmbassy.Bern@mfa.bg

 

 

15.06.2017

Höxter / D - Tierschutz-Zentrum: Finanzierungslücke

von 40.000 Euro

http://www.westfalen-blatt.de/OWL/Lokales/Kreis-Hoexter/Bad-Driburg/2848984-Tierschutz-Zentrum-Finanzierungsluecke-von-40.000-Euro-Foerderverein-loest-sich-auf-Baubeginn-erst-im-kommenden-Jahr

Wow!!! - es fehlen nur noch knapp 40.000.- Euro.

Das ist ja der helle Wahnsinn. Auf in den Endspurt!

Spendenkonto:

Tierschutzunion e.V.

IBAN: DE64 4006 9283 0107 9435 02

BIC: GENODEM1SLN

 

 

15.06.2017

Kairo / Ägypten - Dringend Transport-Paten gesucht

https://baluundfreunde.jimdo.com/

Liebe Tierfreunde,

Dringend Transportpaten gesucht. Eine Tierschützerin in Kairo, die wir seit einiger Zeit finanziell unterstützen, rettet seit vielen Jahren Katzen von der Straße in Kairo.

Einige Notfelle landen auch vor ihrer Tür. Die Chance auf Vermittlung in Kairo ist sehr gering. Jetzt gibt es zumindest eine Pflegestelle in Deutschland, die drei Katzen aufnehmen könnte, darunter 1 Katze mit Behinderung, die dringend neurologisch untersucht werden muss. Die Kosten für die Einreise einer Katze sind sehr hoch:

 

100 Euro kosten Impfung Chip, Pass, Test und 150  Euro Flug und Zoll

 

Dazu kommen vor Ort bei der Pflegestelle noch Kosten für Futter und Tierarzt, wir sind froh, dass zumindest 3 Katzen von 90 eine Chance auf ein Zuhause bekommen. Doch wir brauchen für den Transport dringend finanzielle Unterstützung. Wir freuen uns über jede kleine Spende (steuerlich absetzbar)

 

Die Bankverbindung für Balu & Freunde e.V.:

IBAN: DE46 7806 0896 0000 4267 41

BIC: GENODEF1HO1

PayPal: baluundfreunde@web.de

 Verwendungszweck:  Flugkosten Kairokatzen

 

Liebe Grüße

Liane Scheler-Eckstein

Text- und Fotoquelle: Liane Scheler-Eckstein

 

 

15.06.2017

Bulgarien - DRINGEND TRANSPORTKOSTEN HILFE GESUCHT

FÜR DREI WELPEN   

Rettung vor einem Leben auf der Straße in Bulgarien - sie müssen DRINGEND zu Anja nach Hamburg

Die drei 4 Monate alten Welpen müssen am 21. Juni reisen, sonst bringen die Leute sie in den Public Shelter in Sofia!!!!! Das bedeutet für die Welpen den Tod - bitte an Anja Laupichler spenden    

Geschichte:

Ein Paar hatte sie in einem Park in Sofia gefunden und wollte sie im Public Shelter abgeben. Dani Panova traf das Paar vor der Tierklinik - es war Wochenende und der PS hatte Gott sei Dank zu, weshalb die Leute zur Tierklinik mit ihnen gegangen sind. Die zwei sind in 5 Tagen reisefertig. Sie haben nun ihre letzte Impfung erhalten. ULTIMATUM für die drei Mädels das Dani aushandeln konnte ist: sobald sie ausreisefertig sind müssen sie raus andernfalls kommen sie in den Public Shelter. Das einzige Transport Unternehmen in Bulgarien ist Kitkats und die wollen 150€ pro Hund nach Deutschland haben.

Bitte unterstützt Anja Laupichler bei den Kosten. Sie hat immense Hundepensionskosten aktuell, sowie einen Hund der sechs Chemotherapie Einheiten benötigt und weiss nicht, wie sie das finanziell allein stemmen soll auch noch diese beiden Seelen vor der Strasse zu retten.

BITTE HELFT DIE WELPEN ZU RETTEN

Spendenkonto:

Anja Laupichler

IBAN:  DE 71213522400114815642

Kreissparkasse Köln

Text- und Fotoquelle: Simone Totti

 

 

15.06.2017

Deutschland - Petition: Totgeschlagene Ferkel:

Tierquäler soll verurteilt werden!

https://www.change.org/p/totgeschlagene-ferkel-tierqu%C3%A4ler-soll-verurteilt-werden?utm_source=action_alert_sign&utm_medium=email&utm_campaign=760520&alert_id=rrFtnDzbjj_z6NIadJDfe%2Bpf2JtO%2BlmGrCJqQc2rBdgXaWwn0XiqgE%3D

Achtung: Das Video ist nichts für schwache Nerven

 

 

13.06.2017

Korschenbroich / D

In eigener Sache - Sachspendeneingang

www.pelznasenshop.de

Der Pelznasen-Shop in Norderstedt übersandte ein Nähgarn-Paket. Vielen herzlichen Dank Frau Martin. 

 

 

 

 

 

 

13.06.2017

Kathmandu / Nepal - Geldspende für Fleischklöpschen

und seine Mama erbeten

In Kathmandu Nepal wo ich ja helfe die Hunde zu retten wounded ich kann dass vor zwei Tagen  ein kleiner Hund ganz alleine auf der Straße mitten in der Nacht, wir konnten ihn heute einfangen. Er ist viel zu klein für sein Alter. Das kommt wohl von der Unterernährung. Sie saß ganz alleine in der Nacht vor einem Fleischladen. Wir  haben sie Fleischklöpschen genannt um mit all den Namen nicht durcheinander zu kommen mit all  den Hunden um die wir uns gerade kümmern wenn wir darüber diskutieren. Wir haben sie aufgesammelt und zu Dr. Sushil ins Animal Medical Center gebracht und sie untersuchen und impfen lassen. Ritu Thapa hat eine Pflegestelle organisiert. ABER wir haben gesehen dass Fleischklöpschens Mama noch auf der Straße ist! Offensichtlich wurde sie zusammen mit ihren Babys von einem bösen Besitzer auf die Straße geschmissen, alle wurden vom Auto überrollt und sind tot bis auf sie und Fleischklöpschen. Dieser elende Bastard traktiert die Mama und schlägt sie, wir haben sie winselnd vorgefunden. Wir können sie nicht zurücklassen!!! Wir werden sie heute versuchen zu fangen und hoffen dass sie nicht schwanger ist und wieder mit Fleischklöpschen zusammenbringen. Keine Sorge, Fleischklöpschen heißt jetzt Indra ??

BITTE HELFT UNS SIE ZU RETTEN!!!!! Wir müssen dringend eine Pflegestelle für sie bezahlen, das kostet fünf Euro pro Tag und Hund. Außerdem den Gesundheits-Check und die Impfungen für Fleischklöpschen und Mama.

Paypal: Daniela-dr.drees@gmx.de

oder

Daniela Drees

Kreissparkasse Ravensburg

IBAN DE83650501100111656257

BIC SOLADES1RVB

Text- und Fotoquelle: Dr. Daniela Drees

Fleischklöpschen und seine Mama links im Bild
Dieser Hund ist in eine Wildfalle geraten

13.06.2017

Türkei - Hilfe....täglich neue NOTFÄLLE und die Futterkasse

für ca.340 Hunde ist leer :-((((

www.tierhilfe-kleiner-brunnen.org

Liebe Tierfreunde !      Nach langer Zeit müssen wir Euch um Hilfe bitten !!! :-(((

Unsere Futterkasse ist leer und wir wissen nicht wovon wir für ca.340 Hunde Futter bestellen sollen.

Leider bekommen wir kein Futter über die Grenze zur Türkei.

Die aktuelle politische Lage macht es uns noch schwerer den Tieren zu helfen :-( Aber die Tiere sind unschuldig !

Es ist zum Heulen !

Dazu kommen noch die fast täglich neuen Notfälle ! Weg gucken ?? Nein, das geht nicht ! Wenn man die Hunde live vor Ort findet, lässt das Herz es nicht zu !

Dann wären wir auch keine Tierschützer !

Aber wir brauchen auch TIERLIEBHABER, die uns hier von D. aus helfen, in dem Sie für

Dieser Wusel wurde schwach auf der Straße von Mehmet gerettet, verfilzt und voller Räude!

Futter spenden.

Jeder einzelne Euro hilft..

Wenig zu spenden, ist viel mehr als nicht zu spenden !

 

Wir wollen nicht mit Mitleidsbilder zum Spenden aufrufen, aber wir wollen Euch einige Bilder zeigen, damit Ihr seht, was wir leisten müssen.

Bitte helft uns, unsere Futterkasse zu füllen ! Ohne EUCH geht es nicht weiter.

Dieser Schatz lebte auch unbehandelt auf der Strasse ! Sie hat eine chronische Ohrenentzündung und Pilzbefall !

Spendenquittungen können gerne ausgestellt werden :-)  Vielen Dank im Voraus 

 

http://www.tierhilfe-kleiner-brunnen.org/      https://www.facebook.com/Tierhilfe.KleinerBrunnen/

 

Hier die Kontodaten :

Tierhilfe "Kleiner Brunnen" e.V.

IBAN: DE35 5739 1800 0012 0574 07

BIC: GENODE51WW1

 

PayPal: spenden@tierhilfe-kleiner-brunnen.de  

 

 

Text- und Fotoquelle: Tierhilfe Kleiner Brunnen e.V.

 

 

Luca

13.06.2017

Sarajewo / Bosnien-herzegowina - Wer kann dem alten, armen Schäferhund Luca aus dem Horrorshelter helfen?

Dieser alte Schäfi sitzt im Horrorshelter Praca und braucht dringend medizinische Hilfe. Kein Tier hat es verdient, hier zu sein !!!

Luca ist 12-14 Jahre alt und ist in einem schlimmen Zustand.    

Bitte seht ihn euch an....er braucht dringend Hilfe. Luca hat Wunden am ganzen Körper und die Hoffnungslosigkeit steht in seinen Augen.... Er Didi nicht verdient, seinen letzten Teil seines Lebens in Horror Shelter Praca zu verbringen..... schau nur diesen armen armen Hund..... er ist in unglücklich Zustand....

Ich weiß nicht, wie jemand so einen alten Hund in den töten dump kann?    Er ist sehr alt.. Kann 12-14 Jahre alt sein.

Schwache Rücken-Seite des Körpers.. Wunden im Körper.. Keine Hoffnung in Augen..

Bitte, wer uns unterstützen möchte:

Paypal ist: Andjeosarajevo@Gmail.Com - einfach bitte für "Old-Luka" schreiben,  gehen wir  jetzt zum Tierarzt...    Ganz herzlichen Dank