Vermisste und gefundene Tiere

 

Was die Suchanzeigen von Tasso e.V. betrifft:

Ich bin registrierte Suchhelferin bei Tasso und authorisiert diese Anzeige auf meiner HP zu veröffentlichen. Für Tasso e.V. veröffentliche ich Suchmeldungen aus Korschenbroich.

 

Bitte schauen Sie auch in Garagen, Kellerräumen, Luftschächten usw. nach. Die Tiere könnten unbemerkt eingesperrt worden sein.

 

 

 

 

Kater Karlchen

15.06.2017

Korschenbroich / D

Kater Karlchen

Suchdienstnummer   S2264111

Tierart         Katze

Rasse  Europäisch Kurzhaar

Geschlecht    männlich

Farbe  schwarz-weiß

Geburtsdatum         01.03.2011

Rufname       KARLCHEN

Kastriert       kastriert

Chipnummer  xxxxxxxxxxx9804

Verlustdatum 14.06.2017

Verlustort     41352 Korschenbroich, Daimlerstr., Deutschland

Bemerkung    Bitte schauen Sie auch in Garagen, Kellerräumen, Luftschächten usw. nach.

Der Hund könnte unbemerkt eingesperrt worden sein. Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

Wenn Sie das Tier gefunden oder gesehen haben, rufen Sie uns bitte umgehend an!

24-Stunden-Notruf-Nummer: 06190-937300

Textquelle: Tasso e.V.

 

 

Hündin Raksha

24.05.2017

Deutschland - Suchmeldung für Hündin Raksha

Hündin Raksha kam im letzten Jahr aus Spanien nach Deutschland in eine

Familie. Leider wurde sie von dort im Februar weg gegeben und entlief dort.

Wir konnten einige Wege von ihr über gemeldete Sichtungen verfolgen. Erste

Sichtung war in 63871 Heinrichsthal, zwei Wochen später in 63762 Großostheim

und danach in 63853 Mömlingen. Leider wurde keine Futterstelle angenommen

und sie tauchte immer wieder und nur kurzfristig woanders auf. Also keine

Chance auf Lebendfalle oder Distanznarkose.

Seit mehreren Wochen gibt es keinerlei Sichtungen, eine eventuelle noch

einmal im Odenwald. Wer hat etwas gesehen, oder gehört dass irgendwo eine

scheue Hündin gesehen wurde? Irgendwann muss sie doch zur Ruhe kommen und in

einem Bereich bleiben wo man sie sichern kann. Bitte teilt und verbreitet

die Maus..sie kann mittlerweile überall sein.

Kontakt: Jaqueline Schuck-Benesch - jaqui.benesch@gmx.de

Text- und Fotoquelle: Jaqueline Schuck-Benesch

 

 

Lucky wird vermisst

20.05.2017

Italien - Vermisstenanzeige: Hund MIT Auto gestohlen in Rom

ACHTUNG - DRINGEND - TEILEN und auch an Kontakte für Tierschutz in ITALIEN weiter geben !!!

Ein von uns vermittelter Hund ist im Umkreis Rom MIT dem Auto gestohlen worden. Zum Glück dann rausgeschmissen, irrt er aber dort herum...wurde gesehen, ist aber scheu geworden, läßt sich nicht fangen....wer kann irgendwie noch helfen ? Tipps ? Kontakte etc. ? passiert in Spregamore, 00134 Roma 

Facebook-Eintrag eines lieben, italienischen Taxifahrers

https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=716324015205696&substory_index=0&id=277083652463070  

Google - Maps

https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=716324015205696&substory_index=0&id=277083652463070 

Kontakt Frauchen (ist noch in Italien vor Ort) 049-(0)176-211145514

Wer hat noch Tips ? Bitte bei uns melden oder per Whats ap an's Frauchen....

Tierliebe Grüße

Cordula Lützenkirchen

und die 4-beinige Rasselbande :0))

1. Vorsitzende Tierfreunde Rheinland e.V. und

Hunde- & Katzen-Ernährungsberaterin

www.tierfreunde-rheinland.de

tierfreunde-rheinland@t-online.de

Text- und Fotoquelle: Cordula Lützenkirchen

 

 

11.05.2017

86444 Bayern - Affing / - Phantombild des Katzenfängers

Bitte kopieren und großflächig weiterleiten!!!

Zur Erinnerung:

Kater Feli wurde am 3. Dezember 2016 direkt vor der Haustüre gestohlen. Die Tat wurde von einer Überwachungskamera gefilmt. Die Kripo Augsburg ermittelt und bezahlt für Feli oder die Aufklärung der Tat 3.000 Euro !!!!

 

Sachdienliche Hinweise an die Kripo Augsburg unter 0821/323-3810 oder

unter 0171 /1400897.

 

Täterbeschreibung siehe Skizze:

Kräftige, muskulöse Statur, sehr gut

Kater Feli

trainiert (Bodybuilder), ca. 25 bis 30 Jahre alt, ca. 1,75 cm groß, sehr kurzes helles Haar, spricht akzentfrei deutsch, trug zur Tatzeit eine helle Tarnhose im Military-Look, eine farblich passende Bomberjacke und weiße Nike Air Schuhe.

 

Das zur Tat benutzte Fahrzeug:

Schwarzer Nissan Micra Typ K11 – Baujahr 1992 bis 2003 Besonderheit: Radioantenne vorne an der Fahrerseite am Dach (Beispielbild siehe Google).

 

Unter Google „Kater Feli“ oder „Katzenklau Affing“ erhält man das Beweisvideo, Informationen und Berichte zu diesem Fall.

 

 

06.05.2017

Saarbrücken / D - Spur eines in Polen gefundenen Hundes

führt ins Saarland

https://breaking-news-saarland.de/saarbruecken/spur-eines-in-polen-gefundenen-hundes-fuehrt-ins-saarland/

Hund aus Saarbrücken - Deutschland

 

 

03.05.2017

Korschenbroich / D

Rüde Oscar

Suchdienstnummer   S2255860

Rasse                    Serbische Bracke

Farbe                    tricolor

Geburtsdatum         30.06.2015

besondere

Kennzeichnen          weiße Schwanzspitzen

Chipnummer           xxxxxxxxxx8584

Verlustdatum          02.05.2017

Verlustort               Korschenbroich Deutschland

Bemerkung    Bitte schauen Sie auch in Garagen, Kellerräumen, Luftschächten usw. nach.

Ein Bild des gesuchten Tieres liegt uns leider noch nicht vor.

Der Hund könnte unbemerkt eingesperrt worden sein. Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

Wenn Sie das Tier gefunden oder gesehen haben, rufen Sie uns bitte umgehend an!

24-Stunden-Notruf-Nummer: 06190-937300

Textquelle: Tasso e.V.

 

 

Milo

27.04.2017

Spanien - Deutsches Hündchen Milo gestohlen in der Provinz Girona

Es sind alle gefragt, die in Spanien in der Provinz Girona aktiv sind.

Es erreichte mich gerade folgender dringender Notruf:

Herr Hermelin fuhr von Malaga Richtung Frankreich auf der E15/A9. In der Ortschaft La Jonquera (kurz vor der franz. Grenze) tankte er an einer automatischen Tanksäule. Plötzlich riß jemand die Autotür auf und entwendete seinen kleinen Malteser "Milo". Er hat es offensichtlich während dem Zahlvorgang mit der Karte nicht gleich bemerkt. Es waren noch andere Leute anwesend, die er aber nicht verstand, da er weder Englisch noch Spanisch spricht. Also ist er zur Polizei gefahren und hat Anzeige erstattet, was mangels Sprachkenntnisse auch schwierig war.

Egal, wie die Situation vor Ort war (wir waren nicht dabei und können es nicht beurteilen) ... aber jeder kann sich den Alptraum vorstellen, wenn sein geliebter Hund gestohlen wird und sein Schicksal ungewiss ist. Tausend Gedanken gehen einem durch den Kopf ... die pure Panik! Wer hat Kontakte oder ist selbst in dieser oder einer angrenzenden Provinz tätig und kann der Familie helfen?

Der Hund heißt Milo (Meilo gesprochen), ist 11 Monate alt, reinrassig und nicht kastriert. Er ist sehr zutraulich. Milo trägt einen Mikrochip mit der Nummer 276 094 502 002 808 und ist bei TASSO registriert. Dort wurde auch eine Vermißten-Anzeige gemeldet.

Wenn jemand der verzweifelten Familie Hermeling helfen kann, bitte Kontakt aufnehmen:

Tel. 0173 192 73 89 oder 01577 177 67 92

E-Mail : ferienw-hermeling@t-online.de oder denise.hermeling@web.de

Die Suche nach dem Hündchen erstreckt sich auch aufs Umland (Figueres, Girona, Lloret de Mar, franz. Seite: Perpignant)

Vielen Dank für Eure Hilfe!!!!

Andrea - Spanische Tiernothilfe

Text- und Fotoquelle: Spanische Tiernothilfe Auer

 

 

26.04.2017 - Text- und Fotoquelle: Privat

25.04.2017

Geseke / D - Hündin GUYANA vermisst

seit 22.04.2017 (Sorry, Datum auf Flyer falsch!)

! ! ! BITTE KEINE EINFANGVERSUCHE ! ! !

Nur Sichtung unter dieser Nummer melden.

Tel. Nr.: 0151 626 26 468

MIT GESCHIRR UND LEINE ENTLAUFEN!!!

Guyana ist am 22.04.2017 in Deutschland angekommen und der Adoptantin im Garten mit Geschirr und Leine weggelaufen, sie hat sich wohl vor irgendwas erschrocken. Bitte keine Einfangversuche, nur Sichtung unter dieser Nummer melden. 0151 626 26 468

 

Guyana ist gechipt. Chipnummer liegt uns vor.

Kontakt: Birgit Dennert

https://www.facebook.com/birgit.dennert.3

 

Ayandena - deutsche Seite

https://www.facebook.com/Ayandena.deutscheSeite/

 

https://www.facebook.com/Ayandena.deutscheSeite/posts/1019499108186691

 

Flyer(1)

https://www.facebook.com/vermisste.gefundene.Hunde/photos/

Text- und Fotoquelle: Birgit Dennert

 

 

07.04.2017

Bad Saulgau / D - Perserkatze Shila wird vermisst -

dringend - Shila braucht ihre Medikamente

Guten Tag,

unsere Perserkatze Shila ist am 20.03.17 in Bad Saulgau entlaufen bzw. sahen Passanten wie sie möglicherweise in ein Auto gebracht wurde. Leider gibt es keinerlei Anhaltspunkte wo Shila hingebracht wurde. Sie kann also überall in Deutschland sein.

Ich habe Shila bereits seit 7 Jahren, sie ist mir unendlich wichtig und ich vermisse Sie wahnsinnig. Bitte halten Sie Ihre Augen offen.

Bitte melden Sie sich, wenn es  bei Ihnen eine Katze gibt (eine abgegeben wurde oder zugelaufen ist), die auf diese Beschreibung zutrifft. 

Ich weiß Shila ist eine Nadel im Heuhaufen, aber sie bedeutet mir wahnsinnig viel.

Vielen vielen Dank für Ihre Mithilfe.

Bei Fragen oder Hinweisen bitte melden unter 0176 21 66 89 81.

Grüße, Katharina Otto

03.04.2017

Hettstedt / Deutschland -

Wer kennt diese arme Hundeseele ???

http://www.eisleben-information.de/Tierheim/start.htm

Dieser süße und ganz liebe Rüde wurde gestern Abend freilaufend in Hettstedt aufgegriffen. Total abgemagert und am Ende seiner Kräfte sitzt er nun bei uns im Tierheim. Wer ihn schon einmal gesehen hat und Hinweise über seine Herkunft geben kann, meldet sich bitte direkt im Tierheim: 03475/715424

Text- und Fotoquelle: Tierheim Eisleben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

29.03.2017

Veitsteinbach / D - Wer kennt den Hund und die Gegenstände?

Junge Jack-Russel-Hündin in Box gesperrt und im Wald ausgesetzt

Polizei bittet um Hinweise

Ausgehungert, verletzt und in einer kleinen Katzentransportbox eingesperrt: So wurde am Montagnachmittag (13.03.2017) eine zwölf bis 15 Monate alte Hündin gefunden. Der Jack-Russel-Terrier war in einem Waldstück bei Veitsteinbach (Kiliansberg) ausgesetzt worden. Die Polizei ermittelt nun wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz. Der Tierschutzverein Fliedetal hat das verängstigte Tier in Obhut genommen. Oliver Reiling, der erste Vorsitzende des Tierschutzvereins, war bereits 15 Minuten nach der Alarmierung am Einsatzort im Waldstück am Kiliansberg in Veitsteinbach. Ihm bot sich ein schreckliches Bild: In einer alten, schmutzigen Katzentransportbox war ein äußerst verängstigter und offensichtlich am linken Auge verletzter Jack Russel Terrier Mix eingesperrt. Die Tierschutzverein Fliedetal nahm den kleinen Hund in seine Obhut und brachte das verletzte Tier direkt in eine Tierarztpraxis nach Neuhof. Bis auf die Verletzung am Auge und die Tatsache, dass die junge Hündin völlig unterernährt war, wurden keine weiteren Erkrankungen festgestellt. Das Auge muss allerdings in einer speziellen Augenklinik weiter behandelt werden.

Die Jack-Russel-Hündin hat weder einen Chip noch ist sie tätowiert, trägt aber ein auffällig rotes Hundegeschirr. Falls jemand den Hund oder die Transportbox erkennen sollte, bittet die Polizeidienstelle Neuhof um Hinweise (Telefon: 06655/96880).

Die zuständige Polizei Neuhof hat die Ermittlungen wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz aufgenommen und versucht nun zunächst, den oder die Halter des Hundes ausfindig zu machen.

Spendenkontos des Tierschutzvereins Fliedetal:

Sparkasse Fulda:

IBAN: DE70 5305 0180 0007 0274 71, BIC: HELADEF1FDS

Raiffeisenbank eG Flieden:

IBAN: DE95 5306 4023 0000 0168 45, BIC: GENODEF1FLN

Fotoquelle: privat

 

 

17.03.2017

Düsseldorf / D - Fundhund in Düsseldorf

Liebe Tierfreunde,

dieser Rüde wurde in Düsseldorf gefunden, ist aber leider nicht gechippt.

http://www.flugpate.com/images/tsv_upload/fundhunddsseldorf-1.jpg

Kennt ihn vielleicht jemand?

Kontakt:

Claudia Fehringer - KleineHexe06@gmx.net

Textquelle: Claudia Fehringer von Treue Pfoten in Not 

Fotoquelle: www.flugpate.com

 

 

 

 

03.03.2017

München / D

Wer kennt diesen Hund?

- WER KENNT DIESEN HUND? --

www.tierheim-muenchen.com

facebook: Tierschutzverein München e.V.

Diese Jack Russel Hündin wurde am Samstag, den 18.2.2017 tot zwischen Johanneskirchen und Unterföhring am Gleisbett der S-Bahn (kurz vor der Tunneleinfahrt) gefunden. Die Leiche hat ein Loch im Kopf und befindet sich aktuell in der Münchner Pathologie zur Obduktion. Laut Meldung einer Frau hat die Hündin am Mittwoch, den 15.02.17 noch gelebt. Sie wurde im Bereich Ringstraße/Siedlerstraße alleine herum laufend gesehen und lies sich nicht einfangen. Da die Todesumstände nicht eindeutig geklärt sind und nach wie vor kein Halter bekannt ist, bitten wir nun auf diesem Weg um Hinweise. Vermisst die arme Maus? Niemand?

Wer kennt diese Hündin oder weiß, wo sie hingehört bzw. was ihr passiert ist? Hinweise (gerne auch anonym) bitte an unsere Vermisstenstelle unter Tel.: 0157 / 321 79 352.

**************************************************************

UPDATE 1.3.2017: Das Obduktionsergebnis liegt nun vor. Laut pathologischem Befund ist die rund einjährige Hündin durch einen Schädelbruch gestorben. Dieser hat auch das Loch im Kopf verursacht. Es war definitiv kein Schuss. Dennoch schließt die Pathologie auch einen Verkehrsunfall (Kollision mit einer S-Bahn als auch mit einem Auto) aus.

Wir versuchen weiterhin, herauszufinden, wer der Halter ist und was der kleinen Maus passiert ist. Wer kennt die Hündin, den Halter oder erinnert sich an eine entsprechende Vermisstenanzeige? Wir sind für jeden Hinweis dankbar, der eventuell Licht ins Dunkel bringt. Bitte meldet euch gerne (auch anonym) zu jeder Tages- und Nachtzeit bei unserer Vermisstenstelle unter Tel.: 0157 / 321 79 352.

Text- und Fotoquelle: Tierheim München

 

 

Mimi

01.03.2017

Korschenbroich / D

Kätzin Mimi

Tierart            Katze

Rasse              Hauskatze

Geschlecht       männlich

Farbe              schwarz-weiß

Geburtsdatum  15.03.2016

Rufname          MIMI

Besondere

Kennzeichen     Narbe am rechten Hinterteil, Haare sind hier noch sehr kurz

Kastriert       Kastriert

Chipnummer  xxxxxxxxxxx0511

Verlustdatum 24.02.2017

Verlustort     41352 Korschenbroich, Christine-Teusch-Str., Deutschland

Bemerkung    Bitte schauen Sie auch in Garagen, Kellerräumen, Luftschächten usw. nach. Die Katze könnte unbemerkt eingesperrt worden sein. Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

Wenn Sie das Tier gefunden oder gesehen haben, rufen Sie uns bitte umgehend an!

24-Stunden-Notruf-Nummer: 06190-937300

Textquelle: Tasso e.V.

 

 

Hündin Mischka

28.02.2017

Dortmund / D - Suchmeldung für Hündin Mischka

Belohnung 3.000,00 Euro

SCHMERZLICH VERMIßT!

MISCHKA (Hündin)

Verlustort: 44229 Dortmund/NRW

Am 27.01.2017 jährte sich der Verlust unserer geliebten Mischka zum 2. Mal.

Mischka ist eine kleine Hündin mit schlankem Körper und einem Gewicht von 5 kg.

Ihr Fell ist dunkelgrau und im Kopfbereich hellgrau. Mischka hat recht große Ohren und einen weißen Brustfleck in Höhe der Vorderbeinansätze sowie einen langen Schwanz.

Da es seit dem Verlusttag keine Sichtung und keinen Hinweis zu Mischka gibt, kann es sein, dass, wenn ihr nichts passiert ist, Mischka irgendwo bewusst oder unbewußt festgehalten wird. Bitte schaut in Eurem Umfeld und auch unterwegs, ob Ihr Mischka seht, ob irgendwo ein Hund ist, der Mischka sein könnte. Mischka kann inzwischen auch weit vom Verlustort entfernt sein.Wer Mischka irgendwo sieht bzw. erkennt, der möge bitte direkt

anrufen:  0170-8232531.

(Am Verlusttag trug Mischka ein buntes, quergestreiftes Halsband mit Klickverschluß, was sie jedoch abgestreift haben kann. Wer ein derartiges Halsband findet, möge sich bitte auch melden.)

Die Belohnung für Mischka beträgt 3.000,-- Euro !

Danke für jede Hilfe, Mischka zu finden. Auch wenn es nur noch einen Schimmer Hoffnung gibt…

Text- und Fotoquelle: Die Eigentümer

 

 

15.02.2017

Pirmasens / D - Tierheim Pirmasens: Wer kennt diesen Hund?

www.tierheim-pirmasens.de

Wer kennt diesen Hund?

Dieser arme alte Pudel wurde am späten Sonntagabend in der Winzler Straße in Pirmasens in einem Gebüsch gefunden. Die Finderin hat ihn heute Morgen zu uns ins Tierheim gebracht. Er war abgemagert, verwahrlost und dehydriert. In der Tierklinik konnten ihn die Ärzte nur noch erlösen. Seine Vorderläufe waren deformiert oder sogar gebrochen. Die Ärzte vermuten, dass er längere Zeit in einer Box verbracht haben muss. Wer kann uns Hinweise geben, wem dieser Hund gehört hat. Wir nehmen diese auch anonym entgegen und sichern eine Belohnung zu, wenn wir den Besitzer ausfindig machen können.

Eine solche Tierquälerei dürfen wir nicht hinnehmen!

Tierheim Pirmasens

06331-65977

PS: Eine Bitte: Hasskommentare bringen nun leider nichts mehr. Wir verstehen, dass bei solchen Bildern die Emotionen hochkochen. Das tun sie bei uns auch. Viel wichtiger ist es jetzt aber, zu handeln.Wenn ihr Tierleid beobachtet, sprecht uns an. In vielen Fällen sind uns Tierschützern und der Polizei leider die Hände gebunden. Aber: manchmal reicht es vielleicht schon, wenn jemand den Mund aufmacht.

Dem kleinen Wuschel werden wir nicht mehr helfen - aber vielleicht einem seiner Freunde.

Hört euch um - vielleicht weiß ja doch jemand, wo er hingehört. Wer das getan hat, sollte zur Rechenschaft gezogen werden und darf keine Gelegenheit bekommen, eine so abscheuliche Tat zu wiederholen!

Text- und Fotoquelle: Tierheim Pirmasens

 

 

15.02.2017

 

13.02.2017

Korschenbroich / D

Kater Bobby

Suchdienstnummer   S2244650

Tierart                   Katze

Rasse                     Europäisch Kurzhaar

Geschlecht              männlich

Farbe                     schwarz mit weiß

Geburtsdatum         05/2014

Rufname                BOBBY

Kastriert                Kastriert

Chipnummer           xxxxxxxxxxx1159

Verlustdatum          10.02.2017

Verlustort               41352 Korschebroich-Glehn, Deutschland

Ein Bild des gesuchten Tieres liegt leider noch nicht vor.

Bemerkung    Bitte schauen Sie auch in Garagen, Kellerräumen, Luftschächten usw. nach. Die Katze könnte unbemerkt eingesperrt worden sein. Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

Wenn Sie das Tier gefunden oder gesehen haben, rufen Sie uns bitte umgehend an!

24-Stunden-Notruf-Nummer: 06190-937300

Textquelle: Tasso e.V.

 

 

Kater Feli

28.01.2017

Mühlhausen/Affing - D - Kater Feli vor laufender Kamera gestohlen -

1000 Euro Belohnung

Video: https://www.youtube.com/watch?v=sTS-rPgMvlw&feature=youtu.be

 

Kater Feli gestohlen!!! Mühlhausen/Affing

 

hier wird gerade Kater Feli vor der Haustür gestohlen

Das zeigen Überwachungskameras:  Eingefangen von einem gut trainierten Mann. Ca. 25 Jahre , ca . 175 groß, sehr kurze helle Haare, Tarnanzug und weiße Nike Turnschuhe.

Er ist in einem schwarzen uralten, sehr kantigen Kleinwagen wegge-fahren. (2türig, Augsburger Stadt Kennzeichen, Corsa a, Clio, Micra… typische quadratische Vorderleuchten, Baujahr 1987 bis 1993).

Wir zahlen 1000,-- Euro Belohnung an den, der ihn uns lebend wieder bringt.

Bitte helft uns beim Suchen. Vielen Dank. Telefon  0171 1400897

Text- und Fotoquelle: Der Eigentümer