Ich vermittele keine Tiere und nehme keine Tiere auf. Als Service für die Tierschutz-Organisationen stelle ich vereinzelte Tiere auf meinen Seiten vor, um deren Vermittlungschancen zu erhöhen. Bei Interesse wenden Sie sich an die jeweiligen Kontakte zu den Anzeigen. Sobald die Tiere vermittelt wurden, werden sie auf meinen Seiten gelöscht.

 

Achtung:

Wenn Sie eine Seite aufrufen, die noch unter http://... läuft, kann es sein, dass Sie die Warnung „unsichere Seite“ erhalten. Sie können die Seite trotzdem aufrufen, diese Warnung erscheint nur wegen der Umstellung auf https://...

 

 

 

30.06.2020 - Hündin Merchi - Aufenthaltsort: Spanien

„Merchi“

www.elrefugioescuela.com

Merchi, junge, schöne Galga, sucht liebevolles Zuhause

Schulterhöhe: 61 cm, Gewicht: 18 kg, Alter: 2 Jahre     

 

Merchi und 2 weitere Galgas tauchten in der Nähe des Refugios auf , und wir holten sie rein. Seit 25.März 2020 begann für Merchi ein neues Leben im Refugio escuela Sevilla. Der Galgero kam zwar vorbei und reklamierte sie, doch wir behaupteten, sie nicht gesehen zu haben.

 

Merchi hat einen sehr lieben Charakter, aber das Futter gehört ihr. Da sollte niemand in die Nähe kommen, sonst knurrt sie.

 

Link zum Video: https://youtu.be/BDTQWczOwgc

 

Kontakt: Elke Schmitt, vaju2003@gmx.de

Text- und Fotoquelle: Elke Schmitt

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

30.06.2020 - Rüde Truman - Aufenthaltsort: Spanien

„Truman“

www.elrefugioescuela.com

Truman, ein sehr lieber und sozialer Galgo, sucht seine Familie

 

Schulterhöhe: 58, Gewicht: 33 kg, Alter:     2 Jahre                                                         

 

Truma ist einer der drei Galgos, die sich in die Nähe des Refugios geflüchtet haben. Ihr Galgero hat sie zwar gesucht, doch wir haben behauptet, sie nicht gesehen zu haben. Truman ist sehr lieb und sozial. Menschenlieb und gut verträglich mit Artgenossen. Er ist kastriert, geimpft, gechipt, innerlich und äußerlich auf Parasiten behandelt und per Blutcheck auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Er ist gesund.

 

Wer mag diesem lieben Schätzchen ein gutes Zuhause schenken?

 

Kontakt: Elke Schmitt, vaju2003@gmx.de

Text- und Fotoquelle: Elke Schmitt

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

30.06.2020 - Rüde Nao - Aufenthaltsort: Valencia - Spanien

„Nano“

Nano - er ist unsichtbar .. er braucht jetzt eine tolle Familie

 

Unser NANO ist unsichtbar geworden ?,wir leiden so für ihn mit.

Es ist ein unglaublicher toller Hund, er ist ein Villano-Mix.

Er ist liebenswert, anhänglich und kommt sowohl mit Männern als auch mit Frauen gut aus.

Wir konnten ihn vor 1,5 Jahren davor bewahren, dass er in der Perrera hingerichtet wird.

Wir haben ihn immer wieder geteilt und wir verstehen nicht, warum niemand nach ihm fragt ?.

Als er gerettet wurde, haben wir ihm ein gutes Zuhause versprochen, und es bringt uns um zu sehen, dass er immer noch dort ist, ohne ein Zuhause.

Er hat so viel Liebe zu geben, dass es gleich aus allen seinen Poren kommt ...

Wenn Sie ihm kein Zuhause geben können, helfen Sie uns bitte, ihn zu teilen, damit er gesehen wird. ? ?

Er hat bereits alles: Impfungen, Chip und ist kastriert. Er ist in Valencia, Spanien, aber er kann überall hingebracht werden.

Er wiegt etwa 20 Kilo und ist bis zu den Schultern 60 cm hoch und 75 cm lang.

 

Wir freuen uns auch immer über finanzielle Untersützung - hier per paypal : sos.salvando.vidas@hotmail.com

 

oder für 1 Euro im Monat in der Gruppe Teaming:

 

https://www.teaming.net/salvandovidas-grupo-degsikxjft

 

 

Oder über unsere Bankdaten:

Verwendungszweck: Donacion/Spende

Konto-Inhaber: sos salvando vidas

Bic: BCOEESMM

ES41 3159 0062 0226 7384 7824

 

Hier sind wir per Instagram vertreten:

https://instagram.com/sossalvandovidasespana?igshid=18gs6qg7lk08a

 

Oder Facebook:

https://www.facebook.com/ASOCIACION.SOS.SALVANDO.VIDAS/

 

 

Kontakt: Natalia Barcia kaseda271969@gmail.com

Text- und Fotoquelle: Natalia Barcia

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

23.06.2020 - Hündin Mera aus Spanien

„Mera“

MERA 1,5 Jahre jung - sehr zugewandte und fröhliche Hundedame

 

Schauen Sie sich die liebe MERA an! Sie ist eine sehr zugewandte und fröhliche Hundedame. Mit anderen Hunden kommt sie prima zurecht, doch sie mag eher in einer Gruppe mit nicht allzu vielen Kumpels laufen. MERA bevorzugt es ruhiger! Sie ist sehr gelehrig und eher ein bißchen unterwürfig. Hier im Tierheim der ARCA Jaén in Andalusien ist sie ganz ängstlich und verschüchtert angekommen, sie war Ende Januar 2020 gefunden worden und zum Glück hat man sie den lieben Menschen des Tierschutzvereines anvertraut. Und sie hat schnell gemerkt, dass man ihr im Refugio nichts tut und sie sehr lieb behandelt, so hat sie schrittweise Zutrauen gewonnen.

 

Die hübsche Mischlingshündin ist im Januar 2019 geboren, also noch nicht mal eineinhalb Jahre jung, sie misst 44 cm Schulterhöhe und wiegt knapp 12 kg.

 

Kastriert, geimpft und gechipt kann MERA Spanien verlassen, wenn sie hier von ihrer liebevollen Familie erwartet wird.

 

Zur Zeit sind aufgrund der Corona-Beschränkungen noch keine Transporte von Spanien nach Deutschland möglich, doch es besteht Grund zur Hoffnung, dass es nicht mehr so lange dauern wird.

 

Kontakt: andreamariaferrari@googlemail.com

Andrea Ferrari

D-87439 Kempten

Tel: +49 831 697 11 200

Mail: andreamariaferrari@yahoo.de

Text- und Fotoquelle: Andrea Maria Ferrari

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

23.06.2020 - Rudi aus der Slovakei

„Rudi“

RUDI IN DER SLOVAKEI - sollte einen langsamen und qualvollen Tod an der Kette sterben...Wer schenkt ihm sein ganzes Herz??

 

https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=286907145 6491480&id=100001659611935

 

RUDI - sollte einen langsamen und qualvollen Tod an der Kette sterben...

 

Für Rudi kam die Hilfe gerade rechtzeitig vergessen im Garten keine Chance von der Kette zu kommen. Warten darauf dass der Hund verhungert, das Problem gelöst, so denkt man oft im Osten. Jetzt braucht es uns, um auf ihn aufmerksam zu machen. Wer schenkt ihm sein ganzes Herz???

 

Rude - geschätzte 5 Jahre alt

19 kg schwer und 45 cm hoch

Der hübsche Rüde zeigt sich im TH Bratislava mit allen verträglich und kann auch zu Kindern vermittelt werden

 

Kontakt: Frau Maisch icmaisch@aol.com 0175 12 12 766

Text- und Fotoquelle: I.C. Maisch

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

23.06.2020 - Blackdog aus der Slovakei

„Blackdog“

BLACK DOG IN DER SLOVAKEI - Endstation hinterer Zwinger, wo niemand mehr hingeht???

Jetzt bin ich als Endstation hier gelandet in einem slovakischen Tierheim in einem der hinteren Zwinger - wenn mir keiner mehr hier heraushilft, werde ich dort sterben - abgegeben, abgeschoben, ungesehen und ungeliebt.... Black dog wurde gefunden auf den Straßen der Slowakei. Er ist ein Cocker mix, eine ganz liebe ruhige Seele. "Auch ich wurde zurückgegeben und es lag nicht an mir!!! Das sagt auch die Frau von dem Tierheim wo ich jetzt warte, dass meine Menschen einfach keine Lust mehr auf einen Hund hatten. Ich hoffe, es sieht mich jemand und ich darf irgendwo bleiben wo es schön ist - für immer!!!

 

Bitte, ich suche ein Zuhause ich bin ca. 7 Jahre, kastriert und ein umgänglicher Hundemann mit allen. Ich brauche nur etwas Fellpflege, dann bin ich ein wirklich hübscher Hundemann!

Ich konnte nicht raus, es wurde nicht mit mir spazieren gegangen - ich wurde aus Bequemlichkeit rund gefüttert  

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=3658538134160004&set=a.377979212215929&type=3&theater   

 

Kontakt: icmaisch@aol.com 0175 12 12 766

Text- und Fotoquelle: I.C. Maisch

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

 

 

16.06.2020 - Senior Ignazio aus Italien

„Ignazio“

www.pro-canalba.eu

Rasse: Mischling

Geboren: 2010

Schulterhöhe: 65 cm

Ignazio - Zuhause ist, wo die Liebe wohnt

 

Unser Ignazio ist ein Pechvogel! Groß, dunkel, älter, leider ohne schöne Fotos und dann hat er auch noch vergessen, in die Kamera zu schauen! Damit ist er praktisch chancenlos - es sei denn, Sie werfen trotzdem einen Blick auf ihn...

 

Ignazio ist zu uns Menschen freundlich, liebenswürdig und fast schon ein kleiner Charmeur! Er geht recht gut an der Leine und freut sich über jede einzelne Minute, die er in "Freiheit" sein darf! Zu gerne liest er dabei die aktuellen "Neuigkeiten" an jedem Baum und jedem Strauch und genießt das weiche Gras unter seinen Pfoten.

 

Die Lebensuhr von unserem stattlichen Hundeherrn mit strahlenden Augen und wunderschönem Fell fängt langsam, aber unüberhörbar an zu ticken... Wir suchen deshalb für ihn ein ruhiges Plätzchen bei standfesten Menschen, die ihn ruhig und konsequent führen können.

 

Da Ignazio eine stattliche Größe hat, sollten im neuen Zuhause keine kleineren Kinder sein. Wir wünschen uns für ihn einen Einzelplatz ohne andere Hunde (und vorsorglich ohne Katzen), weil er Artgenossen gegenüber einen eher starken und dominanten Charakter zeigt.

 

Haben Sie einen Platz in Ihrem Leben und Ihrem Herzen für unseren Ignazio? Dann nehmen Sie doch bitte gleich Kontakt zu uns auf! Wir versuchen gerne, tagesaktuelle Fotos von ihm aus Italien zu erhalten.

 

"Zuhause ist, wo die Liebe wohnt,

wo Du immer willkommen bist und

jederzeit ein Lächeln auf Dich wartet:

Herzlich willkommen, lieber Ignazio!"

 

Weitere Infos und Fotos gibt es hier:

https://www.pro-canalba.eu/unsere-hunde/hundebeschreibung/?hund=Ignazio_2385

 

Kontakt: Kontakt: Simone Leitenbauer ist Ihr persönlicher Ansprechpartner

Telefon aus Deutschland 0160 -14 43 169

aus dem Ausland +49160 -14 43 169

per EMail: Simone.Leitenbauer@pro-canalba.eu

Text- und Fotoquelle: Pro canalba

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

16.06.2020 - Senior Nemo aus Italien

„Nemo“

www.pro-canalba.eu

Rasse: Schäferhund-Mix

Geboren: 2008

Schulterhöhe: 62 cm

Nemo - läuft die Zeit etwas davon...

 

Hallo, ich bin Nemo und freundlich zu jedermann. Ich kann sogar ein paar Tricks, Pfote geben zum Beispiel. Ich würde mich sicherlich auch mit einem schon vorhandenen Vierbeiner vertragen.

 

Es könnte sein, dass meine Augen nicht mehr ganz so scharf sind wie früher, aber das macht ja nichts, oder? Ansonsten bin ich topfit und hübsch außerdem. Vielleicht sucht Ihr ja nicht so einen wuseligen Jungspund, sondern schätzt Reife und Lebenserfahrung.

 

Es wäre so schön, wenn ich den Rest meines Lebens eine Familie hätte, die mich liebt und bei der ich mich geborgen fühlen könnte. Schenkt Ihr mir ein Zuhause? Mir läuft die Zeit etwas davon...

 

Ich freue mich auf Euch, Euer Nemo.

 

Weitere Infos und Fotos gibt es hier:

https://www.pro-canalba.eu/unsere-hunde/hundebeschreibung/?hund=Nemo_3263

 

Kontakt: Simone Leitenbauer ist Ihr persönlicher Ansprechpartner

Telefon aus Deutschland 0160 -14 43 169

aus dem Ausland +49160 -14 43 169

per EMail: Simone.Leitenbauer@pro-canalba.eu

Text- und Fotoquelle: Pro canalba

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

16.06.2020 - Senior Pocker aus Italien

„Pocker“

www.pro-canalba.eu

Rasse: Mischling

Geboren: 2010

Schulterhöhe: ca. 55 cm

Pocker - möchte nach Hause

 

Unser lieber Pocker wartet schon so lange! Und seine Lebensuhr fängt langsam an zu ticken... Hoffentlich darf auch er bald in eines der großen weißen Auto von pro-canalba einsteigen und in SEIN Zuhause fahren.

 

Pocker ist mit Menschen sehr freundlich und liebenswürdig. Andere Rüden mag er leider nicht. Auf den letzten drei Fotos sieht man, dass er alt wird und Kummerspeck angesetzt hat... Bei lieben Menschen und mit angepasster Bewegung könnte sich das bald wieder ändern. Wie schön wäre es, wenn Pocker sich bald wieder über regelmäßige Spaziergänge und Gras unter seinen Pfoten freuen dürfte.

 

Wir wünschen uns für Pocker ein ruhiges, ländliches Zuhause bei standfesten und geduldigen Menschen ohne kleine Kinder, die Pocker ganz in Ruhe "ankommen" lassen und mit seinem neuen Leben vertraut machen. Andere Rüden sollten im neuen Zuhause nicht leben und vorsorglich auch keine Katzen, weil wir nicht wissen, wie Pocker auf sie reagiert.

 

Weitere Fotos und Infos gibt es hier:

https://www.pro-canalba.eu/unsere-hunde/hundebeschreibung/?hund=Pocker_920

 

Unser liebenswürdiger Pocker hat es auch so sehr verdient, ein geliebtes Familienmitglied zu sein. Möchten Sie ihm ein Zuhause schenken? Dann rufen Sie uns bitte an oder schicken eine Mail - wir freuen uns!

 

Kontakt: Simone Leitenbauer ist Ihr persönlicher Ansprechpartner

Telefon aus Deutschland: 0160 -14 43 169

aus dem Ausland: +49160 -14 43 169

per EMail: Simone.Leitenbauer@pro-canalba.eu

Text- und Fotoquelle: Pro canalba

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

16.06.2020 - Rüde Simba aus Neuhausen/Spree - Deutschland

„Simba“

www.tierschutzligadorf.de

Simba, Sarplaniac, geb. 2013, sensibler Herdenschützer sucht sehr erfahrene Halter

 

Simba - Sarplaninac (SH299/13)

Rasse:  Sarplaniac

Farbe:  schwarz

Geschlecht:  männlich / kastriert

Geboren:  25.11.2013

Geeignet für:  hundeerfahrene Halter, als Zweithund

Größe:  65 cm

Kurzbeschreibung:sensibler Herdenschützer sucht sehr erfahrene Halter

 

Ausführliche Beschreibung:

 

Simba wurde von uns als Welpe vermittelt. Ein Herdenschutzhund aus der großen Beschlagnahmung 2013. Leider waren die Welpen damals bereits verhaltensauffällig, da sie bei der Besitzerin, ohne Menschenkontakt, in einem dunklen Stall, die ersten 8 Lebenswochen verbrachten.

 

Die neue Familie von Simba gab sich viel Mühe, doch leider biss er nun ein Familienmitglied - warum weiß keiner. Da jetzt verständlicherweise alle Angst um das gerade einmal 4 Monate alte Baby der Familie hatten, musste Simba wieder zu uns.

Für ihn ist eine heile Welt zusammen gebrochen...

 

Die Vermittlung wird extrem schwierig, da er sich auf wenige Bezugspersonen fixiert und fremde Menschen dann nicht mehr akzeptiert. Er ist 5 Jahre, hat bereits HD und bekommt Schmerzmittel. Er ist sehr sozialverträglich mit Hunden und wenn es echte Herdenschutzhundfans gibt, finden wir vielleicht doch noch ein neues Zuhause für ihn.

 

Mehr Bilder von Simba und das Kontaktformular:

https://tierschutzliga.de/vermittlungstier/?animal_id=10288

 

Kontakt:

Tierschutzligadorf

c/o Dr. Annett Stange

Ausbau Kirschberg 15

03058 Neuhausen / Spree

Telefon: 035608 / 40124

Webseite: www.tierschutzligadorf.de

E-Mail: info@tierschutzligadorf.de

Text- und Fotoquelle: Tierschutzligadorf

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

16.06.2020 - Rüde Dingo aus der Slovakei

„Dingo“

DINGO IN DER SLOVAKEI - DRINGEND - erträgt den Zwinger nicht - so ein ganz feiner Kerl, leidet so sehr. Er braucht DRINGEND einen Platz!

 

Dingo ist das, was man unter den Hunden als einen `ganz feinen Kerl` beschreibt. Die Nähe zum Menschen ist ihm sehr wichtig. Ihm fehlt eine Bezugsperson. Ihm macht das Tierheim (Bratislava) sehr zu schaffen. Er frisst schlecht, er steht im Rudel unter Stress und würde so gerne raus aus der Gitteranlage. Wer ermöglicht ihm ein Zuhause. Rüde, geschätzte 6,7 Jahre alt, wiegt zzt. 21 kg und misst 50 cm

 

Er zeigt sich mit den anderen Hunden im TH verträglich und kann zu etwas standfesteren Kindern

 

Kontakt: icmaisch@aol.com 0175 12 12 766

Text- und Fotoquelle: I.C. Maisch

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

16.06.2020 - Rüde Nero aus Spanien

„Nero“

www.elrefugioescuela.com

Schulterhöhe: 47 cm, Gewicht: 11,2 kg, Alter: 9 Jahre

 

Das ist Nero, 9 Jahre alt. Er wurde als Welpe in Adoption gegeben. Sein Herrchen wurde in ein Asyl für Alkoholiker überwiesen.So kam er ins Refugio  Er ist menschenlieb, verträglich mit Weibchen, jedoch nicht mit Rüden. Er spielt zwar mit ihnen, wenn er sich aber ärgert, schnappt er nach ihnen.

                                                         

Nero ist kastriert, geimpft, innerlich und äußerlich auf Parasiten behandelt, gechipt und per Blutcheck auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

 

Kontakt: Elke Schmitt, vaju2003@gmx.de

Text- und Fotoquelle: Elke Schmitt

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

15.06.2020 - Handicap-Rüde Gismo aus Ungarn

„Gismo“

www.tierrettung-ausland.com

Der süße Gizmo hat nach einem Unfall nur noch 3 Beine -aber er ist so lebensfroh und wartet sehnsüchtig auf ein Zuhause!

 

Eigenschaften: Hier haben wir ein Video vom 5.4.2020: https://youtu.be/Fxfovjg2JwQ

 

Gizmo schaut treuherzig in die Kamera. Ein süßer, kleiner schlanker junger Rüde, der leben und Spaß haben will. Der Begeisterung zeigt und kuscheln möchte. Und rennen. Er ist ca. 2 Jahre alt.

 

Leider wurde er angefahren. Seine Wirbelsäule war gebrochen. Zum Glück ließ man ihn nicht einfach liegen, sondern jemand brachte ihn zur Tierklinik und verständigte den Tierschutz. Gizmo wurde gleich operiert. Es fiel auf, dass ein Hinterbein einen alten, unbehandelten Bruch hatte. So wurde auch das operiert, doch das Implantat brach. So wurde nochmal operiert, doch diesmal nahm das Gewebe das Implantat nicht an. Bei der 4. Operation wurde dann das Hinterbein amputiert. So ist nun alle Last auf dem linken Hinterbein, das eine starke Verkümmerung der Muskulatur zeigt, da es seit Monaten nicht benutzt wurde. Gizmo kann kaum laufen, doch er möchte gerne und lässt sich nicht unterkriegen. Gizmo lebt seitdem er gefunden wurde bei der Leiterin der Auffangstation. Mit den Hunden und Katzen dort kommt er gut aus, zeigt aber manchmal Eifersucht. Kein Wunder, denn sie hat wenig Zeit, sie muss sich um so viele Tiere kümmern.

 

Die Tierärzte schätzen, dass er wieder laufen lernen kann. Ob es wirklich nur an den verkümmerten Muskeln liegt, oder ob er vielleicht doch einen Rollstuhl bräuchte, können wir nicht einschätzen. Gizmo bekommt seit einiger Zeit Physiotherapie. Die wird auch noch länger nötig sein.

 

Gizmo steckt voller Energie und Freude. Die ungarischen Tierschützer haben sehr für ihn gekämpft. Er liebt Menschen und wir hoffen, dass er endlich eine richtig gute Chance bekommt.  Wenn Sie sich für Gizmo interessieren freue ich mich auf Ihre Mail.

 

Er würde komplett geimpft, gechipt und entwurmt nach Deutschland reisen und ist kastriert. Mit freundlichen Grüßen

 

Bitte bei Interesse kontaktieren:

 

Bettina Demmer

2. Vorsitzende

TierRettung-Ausland e.V.

Telefon 02202 9262273

Fax       02202 9262271

http://www.tierrettung-ausland.com/startseite/

https://www.facebook.com/kutyatar/

Text- und Fotoquelle: Grund zur Hoffnung

 

 

11.06.2020 - Handicap-Kätzin Ginger aus Viersen - Deutschland

„Ginger – Privatvermittlung“ 

Ginger ist eine 11 Jahre junge, dunkle (größtenteils braun) Schildpattkatze. Sie ist scheu, aber sobald man ihr Vertrauen gewonnen hat, ist sie zutraulich und schmust auch sehr gerne. Sie hat ein kleines Handicap: Ihr rechtes Hinterbein fehlt als Folge eines Unfalls. Die genaueren Umstände sind uns nicht bekannt. Sie kommt jedoch hervorragend klar. Nur zu hohe Sprünge sind ihr nicht mehr möglich. Sie ist eine Langhaarkatze. Auch sie hat keine Impfungen mehr erhalten seit sie nur noch in der Wohnung lebt ( 4Jahre). Sie ist aber dennoch auch ans draußen Leben gewöhnt.

Kontakt: florian.borchardt@gmx.de

Text- und Fotoquelle: Florian Borchardt

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

11.06.2020 - Kätzin Kima aus Viersen - Deutschland

„Kima – Privatvermittlung“

Kima ist eine 14 Jahre junge, helle (größtenteils weiß) Schildpattkatze. Sie ist tätowiert. Kann als Wohnungskatze gehalten werden, geht aber auch sehr gerne raus. Sie hat die letzten vier Jahre drinnen gelebt und ist deswegen nicht mehr geimpft worden auf Anraten des Tierarztes. Sie ist absolut verschmust und trotz ihres Alters ist sie keine Katze die nur in der Ecke liegt. Sie möchte sehr gerne an allem teilhaben was passiert und begleitet einen stets gerne überall dorthin (in der Wohnung) wo man sich aufhält. Sie ist eine dominante Katze. Sie hört auf ihren Namen wenn man sie ruft.

Kontakt: florian.borchardt@gmx.de

Text- und Fotoquelle: Florian Borchardt

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

Klicks seit dem 11.06.2020