Ich vermittele keine Tiere und nehme keine Tiere auf. Als Service für die Tierschutz-Organisationen stelle ich vereinzelte Tiere auf meinen Seiten vor, um deren Vermittlungschancen zu erhöhen. Bei Interesse wenden Sie sich an die jeweiligen Kontakte zu den Anzeigen. Sobald die Tiere vermittelt wurden, werden sie auf meinen Seiten gelöscht.

 

Achtung:

Wenn Sie eine Seite aufrufen, die noch unter http://... läuft, kann es sein, dass Sie die Warnung „unsichere Seite“ erhalten. Sie können die Seite trotzdem aufrufen, diese Warnung erscheint nur wegen der Umstellung auf https://...


 

31.08.2020 - Hündin Brida – Aufenthaltsort: Rumänien

 „Brida“

www.tierheim-in-rumaenien.org

Brida << Hündin, 14+, ca 45 cm

 

Es gibt Hunde, für die es sehr schwer wird – fast schon unmöglich – ein zu Hause zu finden.

Sie fallen einfach durchs Raster. Sei es aufgrund ihrer Größe, Fellfarbe, Alters oder eben ihres Wesens.

Brida ist alt und ängstlich…. kein guter Vorsatz, aber gerade diese Hunde liegen mir so sehr am Herzen ❤

Ihr Körper spricht von einem harten Leben und ihre Augen von einer reinen und weisen Seele…

Brida braucht nicht mehr viel in ihrem Leben. Ein weiches Körbchen, gutes Futter und verständnisvolle und geduldige Menschen, die einem Hund, der sein ganzes Leben auf alle schönen Dinge verzichten musste, noch eine schöne Zeit machen möchten.

Sie wird Berührungen also erstmal ausweichen. Sie wird sich auch mit Sicherheit nicht anleinen und auf Spaziergänge mitnehmen lassen. Gyda hat ihr ganzes Leben gelernt vorsichtig gegenüber Menschen zu sein. Ein ausbruchssicherer Garten ist daher also ein Muss.

Wenn ihr also genau so ein Mensch seit, dann meldet euch schnell . Oder ihr kennt einen tollen Gnadenhof, der noch Kapazitäten hat, denn das wäre auch eine Option

Bei weiteren Fragen oder Interesse :

Kontakt: info@tierheim-in-rumaenien.org

Text- und Fotoquelle: Wonderland

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

31.08.2020 - Hündin Evita kommt ursprünglich aus Rumänien – Aufenthaltsort: Obersprockhövel im Ennepe-Ruhr-Kreis, Nordrhein-Westfalen.Winterberg

 „Evita“

www.hoffnungsstern-fuer.pfoetchen.com

Evita ist nach einem Dreivierteljahr aus ihrem neuen Zuhause zurückgekommen. Es liegt nicht an ihr, sondern die Familie war einfach überfordert mit zwei kleinen Kindern und Evita hat sich auch nicht mehr so wohl gefühlt. Sie wird von der Pflegestelle als äusserst liebe und ruhige Hündin beschrieben, die jedem Streit aus dem Weg geht. Sie ist sehr anhänglich und mag Männer besonders gerne, passt sich schnell überall an und ist völlig unproblematisch …

 

Hier noch ihre Vorgeschichte:

 

Evita wurde vor drei Jahren an einer Tankstelle ausgesetzt. Die Arbeiter dort haben sich um sie gekümmert und sie hatte sogar eine kleine Unterkunft. HAR-Helferin Cristina hat sie mitgenommen, nachdem ein Truck versucht hat, sie zu überfahren. Ein Wunder, dass sie dort überhaupt so lange überleben konnte. Definitv ein Glückshund.

 

Bei der üblichen Suche nach einem Mikrochip war die Überraschung groß, als wir herausfanden, dass sie einen Besitzer in einem luxuriösen Dorf bei Bukarest hat. Die Besitzerin hat auch bestätigt, dass es sich um ihren Hund handelt, meinte aber, sie sei vor zwei Jahren einfach verschwunden. Sie wollte Evita auch nicht zurück und hat einer Vermittlung über HAR zugestimmt.

 

Name Evita

Rasse Mischling

Geschlecht w

Alter und Größe ca. 5 Jahre, 30 cm

Bei Abgabe geimpft, kastriert, gechipt

Aufenthaltsort PS Obersprockhövel im Ennepe-Ruhr-Kreis, Nordrhein-Westfalen.Winterberg

 

Kontakt: mkraney@hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

oder steffi.kleeb@gmx.de 0173 2808377

Text- und Fotoquelle: Hoffnungsstern für Pfötchen

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

31.08.2020 - Rüde Rufus - Aufenthaltsort: Rumänien

  „Rufus“

www.tierheim-in-rumaenien.org

Rufus III, ca. 3-4 jährig, Rüde, mittelgroß

 

Und hier kommt Rufus. Schaut euch mal dieses lebensfreudige Lachgesicht und die Ohren an. So ein hübscher Kerl. Rufus lebt seit Welpentagen bei uns.

 

Rufus ist ein lebenslustiger, witziger, aufgeweckter und freundlicher Kerl. Zu seinem Glück fehlt nur noch der passende Mensch, der ganz viel Spaß mit ihm erleben will. Der verspielte Rufus mag andere Hunde sowie den Menschen. Die ganze große weite Welt steht ihm offen und er kann es kaum erwarten, sie an deiner Seite zu entdecken.

 

Ob Rufus auch Katzen mag, müssten wir testen.

Er kommt geimpft, gechipt und mit EU-Pass zu euch.

 

Kontakt: info@tierheim-in-rumaenien.org

Text- und Fotoquelle: Wonderland

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

31.08.2020 - Rüde Mikey – Aufenthaltsort: Koycegiz - Türkei

 „Mikey“

www.koycegisdogs.com

Wer kann mir helfen - ich bin Mickey.

Er wartet in Koycegiz/Türkei auf eine liebe Familie die ihn adoptieren möchte... Endlich ein Zuhause...wir hoffen so sehr daß er eins bekommt? Im Mai 2020 ist er ausreisebereit... für Mikey fallen die Transportkosten weg da er gesponsert wurde....

 

MIKEY - Niemand? ?Wirklich Niemand für Mikey? Niemals ein Heim? Niemals Liebe? Wenn man ihn ruft wedelt er meißtens nur zaghaft mit seinem Schwanz... für ihn jedes Mal unvorstellbar dass er gemeint ist....? ??Bitte wo sind seine Menschen??? Seit mindestens 5 Jahren lebt er nun dort... und bei der Masse an Hunden wird er übersehen..? Leider weiß niemand mehr wie Mikey in`s Shelter kam...bei 450 Hunden ist es manchmal auch schwer zu sagen? Täglich kommen neue Notfälle dazu... eine Chance auf ein Zuhause wird dadurch auch nicht besser. Mikey ist ein bißchen schüchtern, ein bißchen traurig schaut er immer...verloren in der Menge.. Ein ganz zarter Senior der so gerne ein richtigesZuhause hätte...

 

Mikey ist verträglich, lebt in einem kleinen gemischten Rudel. ?Senior Mikey?ca. 9 Jahre?Kastriert bei Ausreise

 

?Ca. 35/40 cm ?Ca. 12 kg

Ein türkisches Tierheim unter englischer/deutscher Leitung. Viel Hilfe von der Gemeinde gibt es nicht. Es fehlt an allen Ecken und Kanten ? und die Neuzugänge und Notfellchen werden nicht weniger...: Mamas mit ihren Babys, mutterlose Welpen, misshandelte, ausgesetzte, verletzte heimatlose Seelen finden hier Unterschlupf. ?450 Hunde ....?die Meisten von ihnen werden dieses Shelter niemals verlassen...

 

https://www.facebook.com/…/UzpfSTQwMzM4NDkzOTgxMDI0MzoxNDA…/

 

Die Tiere reisen Geimpft, Gechipt, Entwurmt, Entfloht und mit Mittelmeertest ?Tollwutimpfung ?Bluttest/Titerbestimmung ?Titerzertifikat

 

Kontakt: Ella Slomian - Info@koycegizdogs.com (English & Deutsch)

Text- und Fotoquelle: Silke Petra Kraus

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

31.08.2020 - Handicap-Hündin Asley

Asley“

Asley - Notfellchen der besonderen Art - er hat Hüft-Arthrose - das kleine Tierheim hat kein Geld für eine Behandlung....

 

ASLEY - Notfellchen der besonderen Art! Gibt es Hoffnung für mich ein Zuhause zu finden?? Sie sitzt in einem kleinen Tierheim, welches kein Geld für eine Behandlung hat. Asley hat Hüftarthrose. Das Tierheim ist für einen solchen Hund überhaupt nicht geeignet, sie braucht Ruhe, richtige Fürsorge und Liebe

 

Aktueller Stand - Bericht vom Tierheim "Asley ist max 12 kg schwer. 9/ 2018 geboren und ist seit ihrer Geburt auf sich gestellt gewesen. Ein Wunder dass sie überlebte Sie hat Arthrose, bekommt nun das Medikament. Sie läuft ganz prima, sollte aber nicht oft Treppen steigen müssen.

 

Ashley ist eine der Hunde, die wir von einer verlassenen Firma genommen haben, die gleich über einer Roma Siedlung in Budulov liegt. Ashley war seit klein auf nur auf sich gestellt, sie überlebte nur „dank“ Abfall aus einer Müllhalde, was ihre einzige Nahrung war. Ashley hat es geschafft, fürs Leben zu kämpfen bis ihr endlich Leute zur Hilfe kamen, was acht lange Monate dauerte. Auf den ersten Blick eine gesunde Hündin, die Untersuchungen zeigten jedoch etwas völlig anderes.

 

Ashley ist eine sehr starke Hündin, die Probleme unterdrückt, die Wahrheit ist aber: Ashley hat Artgrosenveränderungen an beiden Hüften, die wegen einer schlechten Entwicklung ohne Nahrung verursacht wurden .Oder durch einen Insult im jungen Alter. Winkeln des Beckens und seine Entwicklung verursacht bei ihr eine Hüftenarthrose.

 

Das Tierheim ist für solchen Hund überhaupt nicht geeignet, sie braucht Ruhe, richtige Fürsorge und Liebe"

 

Kontakt: icmaisch@aol.com 0175 12 12 766

Text- und Fotoquelle: I.C. Maisch

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

31.08.2020 - Seniorin Arsa – Aufenthaltsort: Litauen

 „Arsa“

www.buk-manu-dragaus.jimdo.com

Arsa - was für ein Schatz, ein Goldstück, ein Juwel auf 4 Beinen

 

Auch Arsa gehört zu den Hunden die Niemand sieht: gr0ß, schwarz, und in die Breite gegangen... Niemand hat je nach ihr gefragt...? Vor Ort ist ihre Vermittlungschance gleich Null? Sie blieb zurück... ‼es interessierte keinen Menschen ‼ was aus ihr wird...? Treu und folgsam bewachte sie jahrelang die Firma... Als das Tierheim benachricht wurde war sie in einem desolaten Zustand... wurde Monate von Nachbarn ‼nur mit Brot gefüttert ‼ und das nicht jeden Tag? sie war so schwach das sie sich kaum auf den Beinen halten konnte?

 

Arsa...ein großer Schatz auf 4 schwarzen Pfoten...Menschen liebt sie über alles und jede Zuwendung saugt sie ein wie ein Schwamm...wie viele Jahre hat sie das entbehren müssen... Aber das Tierheim ist natürlich kein Ersatz für eine liebevolle Familie. Hier warten zu viele auf ein kleines bisschen Liebe... Arsa ist nur eine von vielen... Mit allen Hunden verträgt sie sich wunderbar und es wäre ein kleines Wunder wenn die liebevolle Omi irgendwann doch ein weiches Bett bekommen könnte... Zurückgelassen nach vielen Jahren Treue...

 

Arsa's Schicksal ist leider kein Einzelfall in Litauen ?ca. 10 Jahre alt/ ca. geb. 2010 ?Hündin ?ca.50-55cm Schulterhöhe

 

?Selbstverständlich werden alle Hunde nur mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr vermittelt?

 

Kontaktformular: https://buk-mano-draugas.jimdo.com/kontakt/

Weitere Informationen: https://buk-mano-draugas.jimdo.com/

 

Das Tierheim befindet sich in Litauen, hier ein kleiner Einblick:

https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=647172889018272&id=211235855670708&_rdr

 

Fleißig und liebevoll kümmern sich hier die freiwilligen Helfer und besonders die Leiterin Galina Kucinskiene, um die vielen Hunde.

 

Sie ist die Gründerin vom Tierschutzverein "Buk mano draugas".

 

Als Tierschützerin in Litauen kämpft sie Tagtäglich für eine bessere Haltung von Tieren. Leider werden es nicht weniger und das Tierheim ist auf jede Hilfe angewiesen. ⚠⚠⚠⚠Wie in allen ⚠⚠⚠⚠ osteuropäischen EU-Mitgliedsländern

 

gibt es auch in Litauen Tötungsstationen ‼

 

Deutscher Kontakt: Inga Migura ?0176 69884226

Text- und Fotoquelle: Buk Mano draugas

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

31.08.2020 - Rüde Linduso

 „Linduso“

Linduso - ganz dringend wird für diesen wunderbaren Hund ein Zuhause gesucht - Sanfte Schäfi-Mix Seele

 

LINDUSO - Ganz DRINGEND wird für diesen wunderbaren Hund ein Zuhause gesucht! Eine sanfte Schäfimix-Seele, die nicht im Tierheim verkümmern darf!! Linduso ist ein sehr sozial verträglicher Hund. Er ist verträglich mit Allen anderen Hunden im Tierheim.

 

Wo darf ich Liebe und Zuneigung erfahren

 

Rüde, 10,5 Jahre alt 29,5 kg schwer 60 cm hoch Kann zu Kindern vermittelt werden

 

Kontakt: Frau Maisch icmaisch@aol.com 0175 12 12 766

Text- und Fotoquelle: I.C. Maisch

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

 

31.08.2020 - Rüde Zorlaus - Aufenthaltsort: Bratislava - Slovenien

Zorlaus“

Nach einem ganz elendigen trostlosen Leben möchte ich Dein bester Freund, Kamerad und Begleiter sind - wo darf ich das, bei wem darf ich zeigen was alles Gutes in mir steckt...was sonst - ich bin ein Schäfer - ein imposanter Hundemann, der raus möchte aus dem Zwinger, der zeigen möchte was für ein toller Begleiter er sein kann.

 

Rüde 7,8 Jahre alt 31,6 kg schwer 60 cm alt Vertraglich mit Hündinnen z. Zt. im Tierheim Bratislava Kann zu standfesten Kindern

 

Kontakt: Frau Maisch icmaisch@aol.com 0175 12 12 766

Text- und Fotoquelle: I.C. Maisch

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

31.08.2020 - Rüde Pillo - Aufenthaltsort: Sevilla - Spanien

  „Pillo“

www.mallorcahunde@info

Pillo, die Welpen sind gewachsen . Zeit eine passende Familie zu finden für den süssen Kleinen. Pillo Podenco-Mix Rüde geboren: 09.03.2020 zimtfarben, weisse Brust, Pfoten, Höhe 19 cm am 10.6.2019 wird mittelgross

 

Der kleine Pillo wurde auf dem Tierrettungshof www.refugio LA CANDELA in Sevilla geboren, eine Woche nach der Ankunft seiner Mama. Pillo ist der aktivste und mutigste von allen Geschwistern; der erste der sich getraut neue Orte zu erkunden! ? Die Welpen sind sehr verspielt, menschenbezogen und kontaktfreudig. Pillo kommt freundlich und erwartungsvoll auf alle Menschen zu , um sich gerne streicheln zu lassen. Er ist arglos und vertrauensvoll, kuschelt sich gerne an und möchte nah bei seiner Bezugsperson sein.

 

Anubis, die Mama war hochträchtig, als sie schwer verletzt aufgenommen wurde. Ungewiss ob durch Misshandlung oder angefahren . Schläge auf Kopf und Rücken verursachten ihr Schmerzen und Entzündung, sodass sie nicht gehen konnte und die Augen kaum öffnen konnte . Nach einigen Behandlungstagen begann sich diese tapfere Mutter zu bewegen und sie konnte alleine vier wunderbare Babys zur Welt bringen. Die Kleinen werden knapp mittelgross sein, wenn sie ausgewachsen sind. Die Welpen sind noch zu jung für Bluttest, werden aber geimpft und gechipt mit EUPass zu ihren Wunschfamilien reisen.

 

Die Schutzgebühr ist 250.- Euro zuzüglich Transport, je nach Transportmöglichkeit..

 

Wenn du dein Leben mit Freude und Vergnügen erfüllen möchtest, schreib uns. Spanisch: Lucia Martinez lusilusiernaga@hotmail.com

 

Coordinacion : General Santuario la Candela

 

Deutsche Hilfe Veronika Meyer-Zietz Stiftung Eurodog www.mallorcahunde.info Kontakt : eurodog@mallorcahunde.info Od.0049 7531 805105

Text- und Fotoquelle: Stiftung Eurodog

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

31.08.2020 - Rüde Strawanzer - Aufenthaltsort: Rumänien

 „Strawanzer“

www.hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

Name Strawanzer

Rasse Mischling

Geschlecht m

Alter ca. 2 Jahre alt

Bei Abgabe geimpft, gechipt, kastriert

Größe ca. 58 cm

Aufenthaltsort Island of Hope HAR Rumänien

 

Strawanzer kam über einen der Tierärzte von HAR ins Island of Hope, dieser wurde von der Dame um Hilfe gebeten, die ihn gefunden hatte.

 

Er ist ein lieber, großer Rüde, der anfangs etwas scheu ist und Angst vor Männern hatte. Scheinbar hat er bisher nicht viele positive Erfahrungen machen dürfen. Inzwischen hat sich diese Angst aber vollkommen gelegt und er ist auch nicht mehr so schüchtern.

 

Strawanzer wäre froh über ein liebevolles Zuhause bei Menschen, die ihm mit viel Liebe und Geduld zeigen, dass man gemeinsam viel Schönes erleben kann.

 

Kontakt: mkraney@hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

0173 2808377

Text- und Fotoquelle: Hoffnungsstern für Pfötchen

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

31.08.2020 - Rüde Hugo – Aufenthaltsort: Bremen – Deutschland – kommt ursprünglich aus Rumänien

„Hugo“

www.tierheim-in-rumaenien.org

Hugo – Rüde, 8 Monate, kastriert, auf Pflegestelle in Bremen

Hugo lebt bei unserer Petra auf Pflege in Bremen. Anfangs ist er noch etwas schüchtern. Er versteht sich aber sehr gut mit Artgenossen und auch mit Katzen. Er kann gerne in eine Familie mit Kindern nach dem Krabbelalter vermittelt werden.

 

Wer schenkt dem Kleinen ein Für-Immer-Zuhause ?

 

Er ist gechipt, geimpft, kastriert und kommt mit EU Pass.

 

Meldet euch bei Ajana:

 

Kontakt:

info@tierheim-in-rumaenien.org

Text- und Fotoquelle: Wonderland

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

31.08.2020 - Hündin Anubis - Aufenthaltsort: Spanien

„Anubis“

www.mallorcahunde.info

Anubis Podenca sucht sensible Familie, Anubis ist nun soweit, dass sie auch ein Zuhause haben möchte.

 

ANUBIS weiblich kleine PODENCA Portugues geboren 07.09.2018 GRÖSSE 38 cm Diese keine Lady ist sehr zierlich und fein, ein nobles Hündchen , eine elegante Begleitunng. Sie verträgt sich sehr gut mit anderen Hunden und wir arbeiten noch daran, damit sie mit Katzen zusammenleben kann. Sie geht gut an der Leine und ist sehr sauber im Haus. Sie kann mit Kindern zusammenleben, aber sie liebt sensible Personen! Anubis ist ein Seelchen mit Fell. Sie reagiert sehr feinfühig. Man kann mir ihr flüstern und sie liebt es, sich anzukuscheln.

 

Anubis ist hochträchtig auf den Tierrettungshof gekommen und mit Anzeichen, dass sie einen Schlag auf ihre Wirbelsäule erlitten hat, da sie nicht mehr gehen konnte. Sie hatte grosse Schmerzen und auch der Kopf war in Mitleidenschaft gezogen. Mit der Behandlung in den ersten Tagen, begann sie wieder, normal zu gehen und nach wenigen Tagen hat sie 4 wunderschöne und gesunde Babys auf die Welt gebracht ??

 

Sie ist eine super Mama und eine ideale Gefährtin für jede Familie. Sie ist sehr sensibel und weich wie Zuckerwatte: ihre zarten Pfötchen hüpfen immer vor Freude und bereichern dein Leben mit schönen Dingen! Hast du dich in ihre Honigaugen verliebt?

 

Diese Señorita, die von einem Jäger entsorgt wurde, verdient ein neues Leben… schreib uns! Negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet, geimpft und gechipt kommt sie mit EUPass nach Deutschland. Unkastriert, wird aber bald kastriert.

 

Die Schutzgebühr ist 250.-Euro zuzügl. Transport, je nach Möglichkeit.

 

Kontakt auf Deutsch: Veronika Meyer-Zietz Stiftung Eurodog eurodog@mallorcahunde.info - 0049 7531 805105

Text- und Fotoquelle: Stiftung Eurodog

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

22.08.2020 - Hündin Astrid – Aufenthaltsort: Italien

Astrid“

❤️Zauberhafte Astrid?Eine Geschichte wie so viele: ?Ausgesetzt aufgefunden … das örtliche Tierheim ist voll …. Tierschützer versuchen aktuell die Not zu lindern! ?So hübsch, aber schwarz > fast aussichtslos in Italien! ?Ca. ein Jahr jung, voller Hoffnung, nicht ahnend, wie grausam die Zukunft für sie sein könnte!

 

?Verträglich mit allen Hunden und sie freut sich so sehr über jeden menschlichen Kontakt. Sie ist ein wahres Wonnemädel! ?Teilt sie, damit sie sichtbar wird! Lasst uns ein Zuhause für die nette Astrid finden? *Natürlich reist Astrid kastriert, geimpft, gechipt, usw.*

 

Kontakt: christine.holland@gmx.net

Text- und Fotoquelle: Christine Holland

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

12.08.2020 - Handicap-Hündin Streusel - Aufenthaltsort: Rumänien

„Streusel“

Hunderettung Europa – facebook

DRINGEND - Streusel sucht sooo dringend einen Gnadenplatz !!

 

?Meine Zeit läuft ab! ⏰ ? Erst im Juli wurde Streusel aus der Tötungsstation gerettet. Doch es stellte sich heraus, dass Streusel nicht mehr viel Zeit bleibt! ? Die Hündin hat Hautkrebs, der bereits Metastasen in der Lunge gebildet hat. ? Zu allem Überfluss hat sie eine Entzündung der Wirbelkörper, weswegen sie die Balance nicht mehr so gut halten kann.

Streusel ist ruhig und versteht sich mit jedem super, egal ob Mensch oder Hund. ?‍♀?

Mit den richtigen Medikamenten kann Streusel noch ein schönes Leben führen. Deshalb suchen wir für Streusel dringend einen Gnadenplatz, wo sie in der Zeit, die ihr noch bleibt, ein schönes Hundeleben mit Menschen, die sie lieb haben führen kann. ️ Bei den anfallenden Kosten können wir nach Absprache unterstützen. ?

 

Schenkst DU Streusel noch einen schönen Lebensabend? Dann melde dich per Privatnachricht oder E-Mail unter vermittlung@hunderettungeuropa.de ?

❗️BITTE TEILT Streusel, damit die restliche Zeit in einer Familie verbringen kann ❗️Streusel ist ca. acht Jahre alt, ungefähr 50 vom groß und rund 20 Kilo schwer. Sie wird über unseren gemeinnützigen Tierschutzverein mit EU-Heimtierausweis ausgestattet, gechipt, geimpft, entwurmt, entfloht, kastriert sowie auf Mittelmeerkrankheiten getestet gegen eine Schutzgebühr vermittelt ❗️BITTE TEILEN ❗️

 

Kontakt: info@hunderettungeuropa.de oder auf fb: Hunderettung Europa e.V.

Text- und Fotoquelle: Hunderettung Europa

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

12.08.2020 - Rüde Raul kommt ursprünglich aus Ungarn – Aufenthaltsort: Tierheim Tierisch Belzig – Deutschland

„Raul“

www.elrefugioescuela.com

Pflege-oder Endstelle für Paul, Kinderlieber Braken - Mix gesucht

Der super liebe Raul ist im Juni 2013 geboren und hat eine Schulterhöhe von ca. 70 cm. Raul stammt, genauso wie sein Bruder Kenzoo aus unserem ungarischen Partnertierheim, wo sie gemeinsam die letzten 3 Jahre verbracht haben.

 

Das hat aber ihrer lieben menschenfreundlichen Art nichts anhaben können. Raul ist grundsätzlich mit Hunden verträglich und läuft gut an der Leine. Allerdings hat er ansonsten in seinem Leben noch nicht viel kennenlernen dürfen.

 

Für Raul suchen wir Hundeerfahrene Personen, die den großen Kerl nicht nur halten, sondern auch noch Lust daran haben, ihm das ganze „Hunde Einmaleins“ beizubringen.

 

Ältere Kinder (ab ca. 14 Jahren) sind in der neuen Familie willkommen. Katzen und Kleintiere sollten allerdings nicht im neuen Zuhause sein, an diesen zeigt er, genauso wie sein Bruder, sich zumindest sehr interessiert. Auch er zeigt auf kläffende, jaulende kleine Hunde einen Jagdtrieb, an diesem mit ihm noch gearbeitet werden muss.  Raul ist daher kein Hund für Hundeanfänger.

 

Aufgrund seines Jagdtriebes mussten wir leider auch Raul im Tierheim Tierisch Belzig unterbringen, wo er nun auf ein Wunder hofft (auch seine Pflegestelle hatte Katzen). Raul wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert und mit Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten, sowie gegen Schutzvertrag nur in liebevolle Hände vermittelt. Schutzgebühr250,- €

 

Kontakt: Petra Oster.   - p.oster@gmx.net

Text- und Fotoquelle: Petra Oster

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

12.08.2020 - Rüde Kenzoo – Aufenthaltsort: Tierheim Tierisch Belzig - Deutschland

„Kenzoo“

www.elrefugioescuela.com

Kenzoo, PS oder Endstelle für großen freundlichen Brackenmix gesucht

Der super liebe viel zu dicke Kenzoo ist im Juni 2013 geboren und hat eine Schulterhöhe von ca. 70 cm. Kenzoo stammt, genauso wie sein Bruder Raul, aus unserem ungarischen Partnertierheim, wo sie gemeinsam die letzten 3 Jahre verbracht haben.

 

Das hat aber ihrer lieben menschenfreundlichen Art nichts anhaben können. Kenzoo ist grundsätzlich mit Hunden verträglich und läuft gut an der Leine. Allerdings hat er ansonsten in seinem Leben noch nicht viel kennenlernen dürfen. Für Kenzoo suchen wir Hundeerfahrene Personen, die den großen Kerl nicht nur halten, sondern auch noch Lust daran haben, ihm das ganze „Hunde Einmaleins“ beizubringen.

 

Ältere Kinder (ab ca. 14 Jahren) sind in der neuen Familie willkommen. Katzen und Kleintiere sollten allerdings nicht im neuen Zuhause sein, an diesen zeigte er sich zumindest sehr interessiert. Auch zeigt er auf kläffende, jaulende kleine Hunde einen Jagdtrieb, an diesem mit ihm noch gearbeitet werden müsste.  Kenzoo ist daher kein Hund für Hundeanfänger.

 

Aufgrund seines Jagdtriebes mussten wir Kenzoo leider im Tierheim Tierisch Belzig unterbringen, wo er nun auf ein Wunder hofft (die Pflegestelle hatte Katzen). Kenzoo wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert und wird mit Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten, sowie gegen Schutzvertrag nur in liebevolle Hände vermittelt.   Schutzgebühr: 250,00 €   

 

Kontakt: Petra Oster.   - p.oster@gmx.net

Text- und Fotoquelle: Petra Oster

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

10.08.2020 - Rüde Rolf - Aufenthaltsort: Russland

„Rolf“

www.herz-fuer-russische-tierschutzhunde.de

Ein armer Schatz in Russland - Ohren und Rute abgeschnitten! Verträglich mit Mensch und Hund!

Mischling, männlich, ca. 8 Jahre (geboren ca. 2012), 60 cm im Widerrist, 32 kg, geimpft, gechipt, kastriert, gesund, Ohren und Schwanz kupiert

 

 Facebook link mit neuen Bildern  https://www.facebook.com/einherzfuertierschhunde/posts/1541915195983265?__tn__=-R

 

Ein sportlicher, aktiver, kräftiger und ausdauernder Hund und ein Schönling, dem sein Charme vollkommen bewußt ist. Rolf erweckt große Aufmerksamkeit gerade bei den Hündinnen und liebt ihre Gesellschaft, obwohl er auch mit Rüden gut klarkommt. Mit einer älteren ruhigen Hündin wird er langsam spazieren gehen, mit einer aktiven Hündin hingegen energisch wie ein Welpe herumtoben – doch in beiden Fällen wird er dabei Spaß haben. Menschen gegenüber ist Rolf gehorsam, zärtlich und sehr einfühlsam. Er versteht die Intonation und die Laune seines Menschen und passt sich an.  Streicheleinheiten dürfen bei ihm nicht vergessen werden, denn Rolf braucht menschliche Nähe sehr. Zu den bekannten Menschen ist er sehr anhänglich, läuft ihnen wie angebunden hinterher und möchte in den Alltag integriert werden. In Maßen aktiv, liebt Rolf gemütliche Spaziergänge, obwohl er nicht nur bei Sonnenschein ausgeführt werden möchte. Ruhig läuft er an der Seite seines Menschen, wälzt sich im Schnee oder badet im Sommer im Bach.

 

Wenn sich Rolf auf dem Grundstück aufhält, bellt er unbekannte Leute an, obwohl er sie nie angreifen würde – dennoch könnte er als Wächter passen, denn er sieht seriös aus.  Mit Katzen versteht sich Rolf nicht. Dafür wäre er für Kinder, die aufgrund seiner Größe schon etwas älter sein sollten, ein guter und zuverlässiger Freund. Dieser Hund wäre für seine Menschen ein treuer, liebevoller und unkäuflicher Lebensbegleiter!

 

MEHR ZU ROLF:    https://herz-fuer-russische-tierschutzhunde.de/unsere-hunde/rolf

Kontakt: herz-fuer-russische-tierschutzhunde@web.de

Text- und Fotoquelle: Herz für russische Tierschutzhunde

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

10.08.2020 - Rüde Kaine – Aufenthaltsort: Witten-Herbede – Deutschland

„Kaine“

www.hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

 

Name                   Kaine

Rasse                   Mischling

Geschlecht           n

Alter                      ca. 3 Jahre alt

Bei Abgabe           geimpft, gechipt, kastriert

Größe                   ca. 40 cm

Aufenthaltsort       PS Witten-Herbede ab 20.06.2020

 

Kaine ist ein spezieller Fall. Der arme Junge hat ein großes Trauma erlebt. Er kommt aus einem Tierheim und war dort in einer Box mit einem anderen Hund, der in dieser Box gestorben ist. Kaine hat sich nicht getraut, über seinen toten Freund zu steigen, es war sehr schwierig, ihn überhaupt aus dieser Box zu bekommen.

 

Seit diesem Erlebnis schreit er sofort, wenn er eine Box oder einen Käfig auch nur sieht, als möchte man ihn umbringen. Auch als er nun kastriert wurde, war er regelrecht in einer Schockstarre.

 

Er versteht sich gut mit anderen Hunden und ist auch mit Menschen okay.

 

Kaine wünscht sich sehnlichst ein Zuhause bei lieben Menschen, die ihm viel Verständnis und Liebe entgegenbringen. Ideal wäre ein Heim mit Garten, wo er nicht eingeengt ist, so dass er sein Trauma überwinden und Vertrauen aufbauen kann. Seine Familie muss sich bewusst sein, dass das Zeit brauchen kann.

 

Ab 20.06. ist er in unserer Pflegestelle in Witten-Herbede, die schon Erfahrung mit ängstlichen Hunden hat, wo er sich zunächst mal zurückziehen kann und wiederum aber auch freundliche und gefestigte Artgenossen antreffen wird. Wir denken, dass es  gerade für Kaine sehr gut, wenn er schnell aus dem Tierheim herauskommt und ein wenig mehr Ruhe und weniger Käfige um sich herum hat.           

 

Kontakt:

mkraney@hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

oder

elli.hoelscher@hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com - Tel: 0163 7681568

Text- und Fotoquelle: Hoffnungsstern für Pfötchen

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

10.08.2020 - Rüde Friedrich kommt ursprünglich aus Rumänien – Aufenthaltsort: Sprockhövel – Deutschland

„Friedrich“

www.hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

Friedrich wurde von einer HAR-Tierschützerin im Wald gefunden - in einem geschlossenen Sack  Er hätte sich selbst nicht befreien können und man kann sich denken, was für ein Glück er hatte, dass Marieta rechtzeitig zur Stelle war. Ganz spurlos ist diese Erfahrung nicht an Friedrich vorbeigegangen. Er ist im Moment noch recht scheu. Vermutlich hat er auch zuvor nicht viel Gutes erfahren und muss erst begreifen, dass er jetzt in Sicherheit ist und ihm Niemand ein Leid zufügt.

 

Friedrich würde sich sehr über ein Zuhause bei lieben Menschen freuen, die ihm mit viel Liebe und Geduld zeigen, wie schön das Leben sein kann und er keine Angst haben muss.

 

Ab 20.06. kann man Friedrich in unserer Pflegestelle in Sprockhövel kennenlernen.

 

Name                   Friedrich

Rasse                  (Dackel)Mischling

Geschlecht            m

Alter                  ca. 4 Jahre alt

Bei Abgabe           geimpft, gechipt, kastriert

Größe                 ca. 30 cm

Aufenthaltsort       PS Sprockhövel ab 20.06.2020

 

Kontakt:

mkraney@hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com  

oder

dominik-gabriel@web.de  - Tel: 0176  53140466

Text- und Fotoquelle: Hoffnungsstern für Pfötchen

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

10.08.2020 - Rüde Casano - Aufenthaltsort: Spanien

„Casano“

www.mallorcahunde.info

CASAÑO f Sonder-Notfall - seine Familie gab ihn nach 2 Jahren wieder zurück ins Asyl, er versteht die Welt nicht mehr und wird depressiv...

 

Sonder- Notfall

 

CASAÑO Schnauzer Mischling Rüde geboren 01.07.2011  Höhe 53 Cm  nach 2 Jahren  von Familie wieder ins Asyl zurück.

 

Casaño ist sehr sensibel, das Leben hat es nicht gut mit ihm gemeint.

 

Geboren wurde er an einem schrecklichen Ort, aus dem wir ihn vor ein paar Jahren retten konnten, zusammen mit anderen Hunden.  Ein grausamer Animal Hoarding Fall in Asturien, wo mehr als 100 Tiere in engen Käfigen voller Exkremente dahinvegetiert haben, ohne Sozialisierung von Geburt an, ohne Liebe, ohne Kontakt zur realen Welt. Auch tote Hunde blieben liegen in den Käfigen.

 

Casaño wurde von einer Familie adoptiert, nachdem er nur wenige Monate auf dem Tierrettungshof refugio la  Candela  gelebt hat.

 

Er war immer zurückhaltend und ängstlich, aber nicht aggressiv,  was er im Zuhause dieser Familie nach und nach hinter sich gelassen hat. Casaño hat (angeblich) ein Sofa genossen, Spaziergänge und Ferien mit der Familie, was er so sehr verdient hat.

 

Das Schicksal hat es jedoch nicht gut mit ihm gemeint . Die Familie hat vor ein paar Wochen Kontakt mit uns aufgenommen, um ihn ins Refugio zurückzubringen, wegen gesundheitlichen Problemen in der Familie..

 

Leider muss sich  Casaño wieder an das Leben im Asyl gewöhnen, aber es geht ihm nicht gut.  Er leidet, kann nicht essen und ist in einem psychischen Schock.  Von seiner Familie verstossen  zu werden, um wieder im Asyl zu landen, das verletzt ihn tief und macht ihn depressiv.

 

Wir hoffen, dass wir sein Leben Schritt für Schritt verbessern können, aber wir benötigen die Hilfe einer besonderen Familie, welche ihn für immer liebt, welche das Leiden verstehen kann, das er in seinem Herzen trägt und für ihn mit viel Liebe das wieder gut machen kann, was er erleiden musste.

 

Wir möchten nicht, dass er noch mehr Misserfolge erleiden muss, wir möchten nicht, dass sein Herz so gebrochen wird, wir wollen ihm wirklich helfen, für immer die Liebe und das Verständnis zu haben, das wir alle verdienen.

 

Casaño zeigt nun Misstrauen KEIN AGRESSIVES, gegenüber Fremden, aber nach und nach wird es besser.

 

Bei der Familie hat er nicht gelernt an der Leine zu gehen, also ist das eine Arbeit, die wir täglich machen, immer im Positiven, was viel länger dauert, aber so ist es für ihm viel angenehmer.

 

Er verträgt sich sehr gut mit anderen Hunden, ist sehr liebevoll mit Männchen und Weibchen, er geniesst ihre Gesellschaft sehr.

 

Eine hunde-erfahrene Familie mit einem besonderen Rudel, die ihn gerne begleiten würde, wäre eine grosse Hilfe für ihn. Mit sicheren und treuen pelzigen Gefährten lässt es sich im Moment besser arbeiten, als mit Personen.

 

Wir können euch mehr über seine Geschichte erzählen, Einzelheiten über seine Persönlichkeit… wenn du noch zweifelst, zögere nicht, uns direkt über E-Mail Fragen zu stellen.

 

Canano ist in Sevilla, bei www.refugio la Candela. Email: lusilusiernaga@hotmail.com

 

Bitte HILF UNS, DAMIT CASAÑO NICHT MEHR LEIDEN MUSS.

 

Cansano ist kastriert, geimpft, gechipt , wird auf Mittelmeerkrankheiten getestet und hat einen EUPass.

 

Die Schutzgebühr ist 250.- Euro zuzüglich Transport, je nach Möglichkeit.

 

Kontakthilfe  auf Deutsch

Veronika Meyer-Zietz

Stiftung Eurodog

www.mallorcahunde.info

eurodog@mallorcahunde.info

Od.0049 7531 805105

Text- und Fotoquelle: Stiftung Eurodog

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

04.08.2020 - Seniorin Sissy - Aufenthaltsort: Österreich

„Sissy“

Wir würden einen Platz für Ömchen Sissy, gerettet aus dem public Shelter Konstanza im Dezember 2019, suchen. Sissy wurde von unserer Pflegestelle, in einer Ecke kauernd, entdeckt und wir konnten die Maus dort nicht zurücklassen.  Anfänglich ängstlich, ist sie jetzt ein freundliches, aufgeschlossenes Mädchen, lt. health book - geb. 11/2009.

 

Sissy ist gechippt, geimpft, besitzt natürlich einen EU Pass und wurde negativ auf Mittelmeekrankheiten getestet. 14 kg und 45 cm,

 

Wir haben Sissy nicht mehr kastrieren lassen und sie wurde jetzt in diesen 6 Pflegemonaten nicht mehr läufig. Verträgt sich mit anderen Hunden. Tierarztbesuche sind kein Problem (siehe Video). Ab und zu bemerkt unsere PS, dass sie den linken, hinteren Fuß korrigiert.

 

Deshalb würde ich vorschlagen, dass man vielleicht ein Platzerl findet, der ebenerdig wäre. Leider habe ich bis jetzt vergeblich eine Endstelle für die ältere Dame gesucht.

 

Meine Kontaktdaten:

Susanne LEO

eMail: black-bat20101@hotmil.com

Telefonnummer: 0043 660 250 333 1

Text- und Fotoquelle: Susanne Leo

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

04.08.2020 - Hündin Gemma - Aufenthaltsort: Varazdin - Kroatien

„Gemma und Othello“

www.lesika-hundehilfe.de

Verschmustes Pärchen sucht warmes Körbchen

 

Gemma

weiblich – gechipt, geimpft, entwurmt

geboren ca. 2008

Retriever-Cocker Spaniel-Mischling

schwarz mit weiß

ca. 47 cm

nicht kastriert - zu alt

Asyl Spas in Varazdin (Kroatien)

 

Gemma und Othello – ein Traumpaar zum Verlieben! Diese beiden Senioren hatten Glück im Unglück, da sie vor kurzem ins Asyl ziehen durften. Völlig verwahrlost und vernachlässigt, gestresst und verängstigt wurden sie ihren ehemaligen Besitzern von Mitarbeitern der Behörde entzogen, da die Lebensbedingungen dort nicht zumutbar und keinesfalls artgerecht waren. Durch die Fürsorge und Pflege der Betreuer im Asyl, merkten die Zwei bereits

04.08.2020 - Rüde Othello - Aufenthaltsort: Kroatien

nach kurzer Zeit, dass es auch andere Menschen gibt, solche, die ihnen wohlgesonnen sind und denen man vertrauen kann.

 

Mittlerweile sind die beiden entspannt, total verschmust und für ihr Alter ziemlich aktive und verspielte Hunde. Sie lieben die Anwesenheit von Menschen, was beide auf ihre charmante Art zeigen; vor allem Gemma kann nicht genug Streicheleinheiten bekommen und würde am liebsten immer jemanden bei sich haben, der mit ihr spricht, spielt und kuschelt. Sie hat so viel Liebe zu geben und ist so voller Lebensfreude, obwohl man sie sicherlich oft nicht gut behandelt hat.

 

Othello hat eine ganz besondere Art, seine Liebe zu zeigen. Er lächelt, indem er seine Zähne zeigt, nimmt dann ganz sanft und zart die Hand des Menschen in sein Maul und lässt sie natürlich sogleich wieder los. Er bittet damit um Zuneigung und will sagen: bleib bitte bei mir. So beschreibt ihn seine Betreuerin Veronika liebevoll. Außerdem ist er ein so kluger, menschenbezogener und lieber Hund, sagt sie.

 

Da Gemma und Othello seit Jahren ihre Tage gemeinsam verbringen und sehr eng verbunden sind, möchten wir, dass sie auch zusammen in ihr Für-Immer-Zuhause ziehen können. Sie sind beide ganz wunderbare und tolle Hunde für Jedermann. Das heißt, sie würden sich überall da wohl fühlen, wo man mit ihnen spielt, kuschelt und ihnen Aufmerksamkeit schenkt; gerne auch bei einer Familie mit standfesten Kindern. Das Beste wäre für die beiden ein Haus mit Garten; auch an Katzen könnten sie gewöhnt werden.

 

Wo sind die Herzensmenschen, die diesem Hundepärchen nochmal auf ihrem letzten Lebensabschnitt den Wunsch auf ein spätes Glück in Geborgenheit und Liebe erfüllen möchten? Wir hoffen - nein, wir wissen, dass es solche Menschen gibt. Wenn Sie genauso empfinden und diesen zwei Senioren helfen möchten, dann melden Sie sich bitte bei ihrer Vermittlerin Susan Friz.

 

Kontakt: susan.friz-lesika@gmx.de       Telefon: 0151-24177093

Text- und Fotoquelle: Lesika Hundehilfe Varazdin

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

04.08.2020 - Rüde Clooney - Aufenthaltsort: Neuhausen/Spree - Deutschland

„Clooney“

www.tierschutzligadorf.de

Clooney ist ein super süßer, ängstlicher kleiner Hundemann. Er will so gerne zum Menschen, doch immer wieder erschrickt er sich und sucht das Weite. Inzwischen hat er seine Bezugspersonen gefunden, denen er vertraut und hinterherläuft. Jedoch ist er nach wie vor schreckhaft, vermutlich weil er in seinem jungen Leben noch nicht viel kennengelernt hat.

 

Clooney sucht nun Menschen, die sich viel Zeit nehmen, ihn erst einmal regelmäßig hier im Tierheim besuchen kommen. Vor einem Umzug ins neue Zuhause muss Clooney ein zartes Vertrauensband hier im Tierheim zu seiner neuen Familie aufbauen können. Clooney kennt bisher kein Leben in einer Wohnung, auch kennt er keine Stadt.

Ein ländliches Zuhause bei ruhigen Menschen, gerne als Zweithund wären ideal für ihn.

 

Rasse: Dackel-Mix

Farbe: wildfarbend    Geschlecht: männlich / kastriert     Geboren: 2017     Geeignet für: ruhige Menschen   Kurzbeschreibung: sucht sehr geduldiges Zuhause, gerne als Zweithund

 

Mehr Bilder und das Kontaktformular:

https://tierschutzliga.de/vermittlungstier/?animal_id=13279

 

Kontakt:

Tierschutzligadorf

Dr. Annett Stange

Ausbau Kirschberg 15

03058 Neuhausen / Spree

Telefon: 035608 / 40124

Webseite: www.tierschutzligadorf.de

E-Mail: info@tierschutzligadorf.de

Text- und Fotoquelle: Tierschutzligadorf

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

03.08.2020 -. Rüde Dima - Aufenthaltsort: Russland

„Dima“

www.herz-fuer-russische-tierschutzhunde.de

OPI DIMA wurde erschöpft,verwirrt und abgemagert auf der Straße gefunden..

So ein süßer Opi!

 

Mischling, männlich, ca. 10 Jahre (geboren ca. 2010), 50 cm im Widerrist, 15 kg schwer, geimpft, gechipt, kastriert, gesund

 

Er wurde verwirrt, erschöpft und abgemagert auf der Straße gefunden. Menschliche Hände kamen ihm zu Hilfe –

 

Dima wurde von einer jungen Tierschützerin mit nach Hause geholt, aufgepäppelt, sozialisiert und später an eine ältere Frau vermittelt, bei der er sechs glückliche Jahre verbracht hatte.

 

„Auf einmal erreichte mich eine SMS, – erzählt sie geschockt. – „Ich ziehe zu meinem Sohn um, der Hund darf nicht mit. Hol ihn ab.“ Als ich paar Stunden später vor Ort war, sah ich Dima allein auf dem Teppich vor der Tür liegen. Seine Augen waren leer, das Leben endete für ihn“. 

 

Jetzt lebt er in einer russischen Pflegestelle mit Haufen Hunden verschiedenen Alters, 5 Kindern und Katzen – dort ist es laut, eng und Gassigehen gibt es nur selten. 

 

„Dima ist sehr ruhig, läuft ohne Eile, absolut problemlos und friedlich, – so sein Pflegefrauchen. – Er ist sehr liebesbedürftig, gutmütig, ein wunderbarer umgänglicher Rentner, ideal für ein älteres Paar oder ältere alleinstehende Person – er wird Ihr ganzes Glück sein!“ 

 

ER KÖNNTE, WENN SICH EIN PLÄTZCHEN FÜR IHN FINDEN WÜRDE, IM JULI AUSRESEISEN!

 

DIMA

https://herz-fuer-russische-tierschutzhunde.de/unsere-hunde/dima

 

Kontakt: herz-fuer-russische-tierschutzhunde@web.de  

Text- und Fotoquelle: Herz für russische Tierschutzhunde

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

03.08.2020 - Hündin Lia - Aufenthaltsort: Spanien

„Lia“

www.elrefugioescuela.com

Lía, ein Hund mit toller Persönlichkeit, Lia fanden wir mitten auf der Straße zwischen Autos und keiner hielt an. Es war nicht einfach, sie einzufangen. Aber alle Mühe hat sich gelohnt. Lia ist eine phantastische, fröhliche und hübsche junge Hundedame.

 

Schulterhöhe: 44 cm          Gewicht: 22 kg      geboren:    ca. Januar 2016

 

Wirklich ein Hund mit toller Persönlichkeit. Sie zeigte sich anfänglich sehr schüchtern im Rudel, aber schon nach wenigen Tagen entfaltete Lia ihre ganze Fröhlichkeit, Freude am Spiel und am Leben. Es hatte ihr nur an etwas Liebe und Vertrauen gefehlt, um das Leben zu genießen. Sie ist sehr verspielt, sympathisch und verträglich mit allen Artgenossen und Menschen, ob groß oder klein.

 

https://youtu.be/DyAADefvoXA   

https://youtu.be/mmRe5mDSKSg

 

Aber natürlich hat sie auch ruhige Momente, im Haus verhält sie sich gut und erzogen. Sie liebt es, das Leben mit allen zu teilen. Obwohl sie noch jung ist, lernt sie jeden Tag mehr eine Lady zu sein. Sie ist schlau undfolgsam.

 

Wer will  mit Lia sein Leben teilen? Der bekommt eine vor Lebensfreude sprühende, treue Gefährtin. 

 

Kontakt Elke Schmitt, vaju2003@gmx.de 

Text- und Fotoquelle: Elke Schmitt

Die Daten der Ansprechpartner/Personen/Tierschützer/Mailadressen und Fotos werden mit dem Einverständnis der jeweiligen Personen/Tierschützer/Vorstände weitergegeben

 

 

Klicks seit dem 03.08.2020